LASER

http://sites.prenninger.com/verkaufe/laser

http://www.linksammlung.info/

http://www.schaltungen.at/

                                                                                         Wels, am 2019-12-01

BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                              ] [ Diese Site durchsuchen]

DIN A3 oder DIN A4 quer ausdrucken
*******************************************************************************I**
DIN A4  ausdrucken   (Heftrand 15mm / 5mm)     siehe     http://sites.prenninger.com/drucker/sites-prenninger
********************************************************I*
~015_b_PrennIng-a_verkaufe-laser (xx Seiten)_1a.pdf


                   LASER

HeNe Laser  10mW   12V 2,5A  GTU Modell: MM10000  
S/N: 2169203   Schutzklasse 3B   Laser Klasse 3B GTU Art.-Nr. 100108 STAND 1993 DM 1.250,- 
CONRAD Best.-Nr. 586544-62
Laser-Strahler 10mW mit einer Zündspannung von < 10kV und eine Stromaufnahme von 2,8 Amp.  Laser-Klasse 3B

Passendes Netzgerät zu Laser 10mW
CONRAD 586609-62   DM 79,50


siehe auch
10mW 633nm Red Helium Neon (HeNe) Laser HNL100L-JP  oder HNL100R-EC  $895.00
Dimensions: Head: 432 mm long 44.5 mm dia
https://www.thorlabs.com/newgrouppage9.cfm?objectgroup_id=1516


Alle Geräte der Serie MM sind mit Laserrohren ausgerüstet, die im Multimode arbeiten, sie verfügen über einen 12 Volt stromgeregelten Hochspannungsgenerator, haben einen Schlüsselschalter, und zudem sind die mit einen separaten Shutter ausgestattet.


Dies zur kurzen und vereinfachten Beschreibung des Lasers.
Ihr Laserrohr arbeitet grundsätzlich beinahe ähnlich wie eine Glimmlampe, nur daß die Entladung über eine vorhandene Kapillare in exakt kontrollierter Richtung erfolgt. Am jeweiligen Ende des Laserrohres befinden sich je ein voll-, sowie ein teil durchlässiger Spiegel.
Fällt nun der Strahl auf den Spiegel, wird dieser reflektiert, über die Hochspannung weiter beschleunigt und wieder reflektiert und weiter beschleunigt, bis er ein so hohes Energieniveau erreicht hat, daß er den teil durchlässigen Spiegel durchschlägt.
Der nun austretende Strahl ist Ihr sichtbarer Laserstrahl.


• Betriebsstunden         : 10.000h
• LASER Leistung         : min. 10mW
• Laser Klasse              : 3B
• Wellenlänge                : 632,8nm
• Strahl-Durchmesser  : <1,8mm
• Divergez                       : 1,8mRad
• Spannung                    : 12,0...13,5V / 2,8 Amp


 Maße: 500x135x60mm


Laser-Strahler
Hochwertiger He-Ne-Rotlicht-Laser in kompakter Bauform. Laser-Rohr und Schaltung befinden sich in einem stabilen Gehäuse.
Ein Schlüsselschalter sichert den Laser vor Mißbrauch.
Anschluß des Lasers über 12 Volt.
Das Gehäuse ist mit vorgeschriebenen Sicherheitszeichen gekennzeichnet. Lieferung ohne Netzgerät.

Technische Daten MM10000:
• CW-Laser Wellenlänge: 632,8 nm  (rot)
• LASER Leistung         : min. 10mW
• Strahlen-Dm:                         1,5 ..2,0 mm
• Strahldivergenz:                    1,8..2,0 mrad
• Netzanschluß:                    12,0 Volt
• Stromaufnahme                     2,8 Amp.
• Laser Klasse                        : 3B
• Lieferung ohne Netzgerät.



Achtung: Hochspannung ! ! !





GTU LaserTechnik
GTU LaserSystems ProfiLine - - Waldstr. 10, (Im Lindenbosch 37),
mailto:gtu@gtu-laser.de,
Laserprojektor mit CONRAD Rotlicht-Laser auf Helium/Neon-Laser,
CONRAD Best.Nr. 586544-62,
HeNe-Laserröhre,
Strahlleistung 10mW,
Dauerstrich-Laser bzw. CW-Laser ,
Laserstrahldurchmesser nach 10cm nach Austritt 0,7mm,
Strahldivergenz max. 1,22 mrad Vollwinkel (bei 20m Entfernung ein 24,4 mm Laser-Punkt),
Versorgung 12Vdc-2,5A mit externen Netzteil,
30W zu 10mW daher Wirkungsgrad nur 0,033%,
Zündspannung 9 kV , S
N: 2169203,
Schutzklasse 3B,
Wellenlänge 632,8 nm (rot/violett),
Maße: 135x60x500mm,
GTU Typ: MM10000, Art.Nr. 100108, DM 1.195,- STAND 1993,



CONRAD   Bedienungsanleitung HeNe Laser (Laser-Strahler 10mW)
300_d_GTU-x_586544-62  HeNe-Laser Typ. MM10000 (Bedienungsanl.-Hochspannungswandler 7,5kV)_1a.pdf
300_d_GTU-x_586544-62  Rotlicht-Laser, Helium-Neon-Laser, GTU MM10000 Art.Nr.100108 10mW_1a.pdf





LASER Netzgerät  NT1035 230Vac / 13,8Vdc 5Amp. STAND 1992 DM 48,-







GTU Galvanometer GTZ-Best.-Nr. 586587  STAND  1993   a' ATS 10.999,-  2 Stk. vorh.
GTU Scanner 010E  Open-Loop Galvanometer 10E oder 328    GTU Art.-Nr. 300320  DM 950,-
CONRAD Best.-Nr. 586587-62
S/N: 207321
S/N: 328205



ACHTUNG:
Nicht von Hand drehen dann ist das Galvano.. kaputt ! ! !
Achsdurchmesser 2,3mm für Laser-Spiegel mit Halterung
Open Loop Galvos 700Hz 40° DM 930,-
keine mechanische Rückmeldung
Maße: 38x36x23mm

Spiegelhalterung zu Galvanometer 10E  GTU Art.-Nr. 300330    mit  5x5mm Laserspiegel   2 Stk. vorh  STAND 1992 DM 39,-

Technische Daten Galvanometer 10E
Optischer Winkel         10°
Spulenwiderstand:       2,4 Ohm
Frequenzbereich         0..1300Hz
Resonanzfrequenz      1240Hz
Wiederholgenauigkeit: 0,10mRad
Temperaturdrift in         0,06 mRad/°C
Flattern:                       0,02mRad
max. Drehmoment:      0,05Nm
Default Spiegelgröße: 10x10x1mm
Lebensdauer:             10.000.000.000 Lastwechsel
Gewicht:                      130g








300_d_GTU-x_Galvanometer 2 Ohm (Open-Loop) Scanner Typ 010E  (Conrad 586587-62)_1a.pdf





verstellbarer Spiegelhalter
70x30x15mm  3mm  Schlitze 5,5mm
60x30x12mm  4mm  Schlitze 5,5mm  Gewinde M4
Spiegelhalter Conrad Best.-Nr. 583413-62





78x76x65mm  10mm / 4mm


Montagewinkel für Galvanometer    Zeichn.-Nr . Weg 01



Montagewinkel für Galvanometer              GTU Art.-Nr. 300332     STAND 1992 DM 57,-






Laser-Spiegel 5x5mm & 12x12mm  & 15x15mm
                                                                  12x12mm 1 Stk,
Conrad Best,-Nr. 583634-62  DM 10,50    15x15mm 3 Stk.


Dielektrisch beschichteter Spiegel, mit Schutzfolie, 1 mm dick. Reflektion > 94% (450nm - 94%, 750nm - 90%).
Abriebfestigkeit nach MIL-M-13508 D.
Haftfestigkeit und Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Salzlösung nach MIL-C-675 C.


Spiegelhalterung 5x5mm    GTU Art,-Nr. 300330




High Tech Präzisions-Drehmagnet mit Spiegel  DM 199,-  2 Stk. vorh.

Anschlußspannung 12V
GTU Art.-Nr. 300508  2 Stk. vorh.  STAND 1992  DM 158,-
Drehmagnet-Winkel dazu Alu 25x25x30mm   2 Stk. vorh.

Schwenkspiegel
Verschiedene Modelle sind hier erhältlich. Kipphebel, Klappanker oder Stepper.
Jedes Modell hat seine Vor- und Nachteile.
Immer mehr setzen sich jedoch die geräuschlosen Stepper mit intelligenter Elektronik durch, die keinerlei mechanischen Abrieb zu verzeichnen haben.

Dm=25x30mm     Winkel 30x25x25mm 3mm




~300_d_GTU-x_Laser Spiegel-Motoren, Drehmagnete, Chopper_1a.pdf
~300_d_GTU-x_Optische Bank aus Alu (Lochraster 25x25mm M5) Befestigung von Drehmagneten_1a.pdf





GTU Spiegel-Motormit 12x12mm Laser-Spiegel

Dm=23,5x48mm
                                                                                                                      12x12mm Laser-Spiegel fehlt am FOTO ! ! !
Spiegelmotor  Bühler   GTU Art.-Nr. 300509   STAND 1992  DM 45,50


CPL-Effektmotor mit Getriebeeinheit (Escape Motor 23HL mit Getriebe) STAND 1995  ATS 699,-
escape 23HL  11 216E 204 60   swiss made 1991-11-01
Getriebemotor für 50mm Effektgitter Scheiben  = Effektscheibenmotor  Conrad Best.-Nr. 598160-62
Dm=23x35 / Dm=27x28
Plexoglas Effektscheibe  Dm=50x4mm

ESCAP 23HL 11 216E 204 1 MOTOR   STAND 2020 US $189.99

CPL-Effektmotor für Laserbank /
CPL-Effektmotoren mit Getriebeeinheit.

es-Lasersysteme CPL-Effektmotor mit Getriebeeinheit für langsamdrehende Effektscheiben.
Vor Inbetriebnahme entfernen Sie bitte den Motor von der Kunststoffschelle und schrauben diese in der gewünschten Höhe mit der beiliegenden Schraube an den Winkelfuß.
Danach klemmen Sie den Motor wieder an die Schelle.

Technische Daten:
Betriebsspannung,: 1,5 .. 12Vdc
Betriebsstrom: ca. 100mA
Abgangsdrehzahl: 1 .. 10U/min
Achsdurchmesser: 4mm





GTU Art.-Nr. 201050   STAND 1992  DM 51,-



Effektgitter Kreuz   Dm=50mm
Conrad Best.-Nr 598224-62

Schlieren-Effektglas-Set   Dm=50mm
Conrad Best.-Nr 598178-62



300_d_GTU-x_Preisliste 1992 und 1995 für Laser und Zubehör LS10  SGS6001S_1a.pdf
300_d_GTU-x_Preisliste 1993 für Laser u. Zubehör,  Galvanometer LS10=GS08 HNC1000 HeNe-Röhre_1a.pdf





hochgenaue Optische Bank aus Aluminium 60x40x1cm 
Bank-Grundplatte STAND 1992 DM 199,-

                             Optische Bank  600x400x10mm
 21 x 13= 273 Gewindebohrungen M5 im 25x25mm Raster




elektor 919029-11




B40C1500
1N4004
BD139
8255A
ZN426 E-8
uA741
78S09
7805
Printtrafo 2x12V/2 Amp.
Si 200mA tr.

Scanner-Treiberstufe  919029-11 mit Netzteil DM 150,-
Stromversorgung für Scanner-Treiberstufe = Netzteil





Multimode
Laserbetrieb, bei dem der Resonator gleichzeitig in verschiede-
nen Moden schwingt. TEM01, TEM11, TEM22 usw.
Open Loop Scanner
Scanningsysteme ohne Rückmeldung des Galvos zur Elektronik. „What they do is what you get". Je besser die Galvanometer, um so besser die Ergebnisse. Mechanikfehler können von der Elektronik nur in geringem Maße ausgeglichen werden.
Optische Bank
Grundaufbau für eine Lasershow-Anlage. Auf einer Bank befinden sich sämtliche optische Einrichtungen wie Ablenkspie-gel, Schwenkspiegel, Effektspiegel, Strahlteiler, Galvanometer usw. Eine optische Bank ist ein Präzisionsgerät und darf nur mit äußerster Sorgfalt behandelt werden.




GTU LaserTechnik
Waldstr. 10
D-76532 Baden-Baden
Tel. (0049)-07221-991177
Fax (0049)-07221-991344
mailto:gtu@gtu-laser.de
http://www.gtu-laser.de/


es-Lasersysteme
Baur & Ruff
Berggasse 10
D-7406 Mössingen




BUCH "LASERSHOW-ANLAGEN",   STAND 1992 ATS 310,40
Technik und Selbstbau   Dirk R. Baur
elektor-Verlag
ISBN 3-928051-24-5




BUCH  "HeNe-Laser-Praxis",  DM 32,-
Franzis-Verlag 
Conrad Best. Nr. 903370-62,
ISBN 3-7723-6432-2



Wie gefährlich ist Laserstrahlung?

Gefährlichkeits-Klasseneinteilung von Lasergeräten nach EN 60825-1:
Klasse     Leistung             Wellenlänge                Kurzbeschreibung
1                max. 25 μW       400...700 nm               ungefährlich
1M             max. 25 μW       302,5...4000 nm         ungefährlich ohne optische Instrumente
2                max.1 mW         400...700 nm               bis 0,25 s Dauer ungefährlich
2M             max. 1 mW        400...700 nm                wie 2, solange keine optischen Instrumente verwendet werden
3R             1...5 mW            302,5...106 nm             gefährlich für das Auge
3B              5...500 mW       302,5...106 nm            gefährlich für Auge und eventuell Haut
4                min. 500 mW     302,5...106 nm           sehr gefährlich für Auge, gefährlich für Haut
300_d_GTU-x_Laser Rechtliche Grundlagen - Sicherheits-Vorschriften Laser Klasse 3B_1a.pdf


BUCH

Schaltungssammlung LEDs, LCDs und Lasertechnik
Frank Sichla
Franzis-Verlag
ISBN: 3-7723-4277-6

von www.schaltungen.at downloadbar
x602_c_FRANZIS-x_4185-3 Schaltungssammlung LEDs, LCDs und Lasertechnik 350Schal. (359 Seiten)_1a.pdf


1 Lasertechnik in Frage und Antwort .. . . . . . . . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . . 331
1.1 Was bedeutet der Begriff Laser? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 331
1.2 Was versteht man unter stimulierter Emission? . . . . . . . . . . . . . . . . 331
1.3 Wie wird die stimulierte Emission herbeigeführt? . . . . . . . . . . . . . .. 331
1.4 Welche Stoffe eignen sich als Medium? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 331
1.5 Wie kommt die Lichtverstärkung zustande? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 331
1.6 Wie erfolgt die Abstrahlung? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .... 332
1.7 Geht es auch ohne Resonator? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 332
1.8 Welche Wellenbereiche sind möglich? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 332
1.9 Was unterscheidet Laserquellen von klassischen Lichtquellen? . . 332
1.10 Was bedeutet Kohärenz? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 332
1.11 Was bestimmt die Strahleigenschaften des Lasers? . . . . . . . . . . . 333
1.12 Was ist ein CW Laser? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 333
1.13 Wie funktioniert die Laserdiode? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 333
1.14 Wie unterscheiden sich Laserdioden von LEDs? . . . . . . . . . . . . . . . 333
1.15 Warum sind Laserdioden so klein? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 334
1.16 Wie erfolgt das Pumpen bei Laserdioden? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 334
1.17 Was sollte der Praktiker bei Laserdioden beachten? . . . . . . . . . . . . 334
1.18 Wo werden Laser angewandt? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 334
1.19 Welche Lichtleistungen werden erzielt? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 335
1.20 Wie verlief die Entwicklung der Laser? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 335
1.21 Wie gefährlich ist Laserstrahlung? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . 336
2 Schaltungen mit Laserdioden . . . . . . . . . . . ... . . . . . . . . . . . . .... . . . . . . .337
2.1 Grundschaltung der Laserdiode . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 337
2.2 Leistungsregler für Laserdioden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 338
2.3 Laserdiodenbetrieb mit 1,5 V . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .... . . . . . . . 340
2.4 Experiment zur Nachrichtenübertragung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 340
2.5 Stromversorgung mit Konstantstromquelle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 341
2.6 Schaltung zur Ausgangsleistungs-Anzeige . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 342
2.7 Impulsansteuerung für Laserdioden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 342
2.8 Treiber- und Überwachungsschaltung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 343
2.9 Treiber für vierpoligen Anschluss . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 343
2.10 Betrieb mit Treiber-IC AD9660 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 343
2.11 20-MHz-Tester für VCSEL-Laserdioden . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . 346
2.12 0,5/5/50-MHz-Tester für GaAlAs-Laserdioden . . . . . . . . . . . . . . . . . . 347
2.13 Leistungsregler mit digitalem Widerstand . . . . . . . . . . . . . . . . .  . . . 348
2.14 Einfaches Lasertelefon . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 349
2.15 Einfacher Laserdiodentreiber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 351
2.16 Laserdiodentreiber mit geringer Betriebsspannung . . . . . . . . . . . . 351





********************************************************I*

GTU  Treiberkarte für Galvanometer 010E (Open Loop)  verkaufe um € 49,-


a

Schließen Sie die Treiberplatine mit +/- 12Vdc  nach dem Anschlußbild an.
Jeweils 1 Galvanometer wird an einen Ausgang a. und b. angeschlossen.
Jeweils 3 Einstelltrimmer sind für einen Verstärker zuständig.
Mit „Nullpunkt" wird der Arbeitspunkt des Verstärkers festgelegt.
Die beiden Einstelle „Gegenkopplung" dienen zur Einstellung der Gegenkopplung -Spannung und -Strom.
Die momentane Einstellung ist max. Gegenkopplung.
Damit wird das Galvanometer am "straffsten" geführt.
Die Verstärkung ist aber auch am geringsten.
Der maximale Dauerstrom sollte pro Galvanometer 1 A nicht übersteigen.
GTU U.Silzner


300_d_GTU-x_Laser Technik - Treiberplatine 12Vdc 1A für Galvanometer $ BC327 BC337 BD245C BD246C_1a.pdf



GTU LaserTechnik
Im Lindenbosch 37
D-76534 Baden-Baden
Tel. 07223/58915
Fax 07223/58916


Optische-Linsen

LAGER-Optik,
30 mm Brennweite
25 mm Durchmesser
Plano, Konvex-Linse (PVL 30-25)


GTU  LS10 Nr. 201050  STAND 1992   DM = 51,-
Linse Dm = 6,7mm
Linse Dm = 25,5mm
300_d_GTU-x_Preisliste 1993 für Laser u. Zubehör,  Galvanometer LS10=GS08 HNC1000 HeNe-Röhre_1a.pdf
https://www.leifiphysik.de/optik/optische-linsen





DIN A4  ausdrucken
********************************************************I*
Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
ENDE






Comments