COMPUTER‎ > ‎

Messdatenerfassung

http://sites.prenninger.com/verkaufe/computer/messdatenerfassung

http://www.linksammlung.info/

http://www.schaltungen.at/

                                                                                            Wels, am 2021-02-20

BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                              ] [ Diese Site durchsuchen]

DIN A3 oder DIN A4 quer ausdrucken
*******************************************************************************I**
DIN A4  ausdrucken   (Heftrand 15mm / 5mm)     siehe     http://sites.prenninger.com/drucker/sites-prenninger
********************************************************I*
~015_b_PrennIng-a_verkaufe-computer-messdatenerfassung (xx Seiten)_1a.pdf

Datenerfassung mit Audiokarten
Die Sound-Karte als Meßgerät - Sound card driver and Software FreeVIEW sound   FreeVIEW plus
Signal-Analyse-Software FreeVIEW-SOUND
http://www.ines.de/sound.htm

http://www.inesinc.com/sound.htm
400_d_Ines-x_FreeVIEW - Datenerfassung und Signalanalyse mit Audiokarten_1a.pdf


DMS Dehnungsmessungen leicht gemacht mit NI-DAQ 6.9
www.ni.com/daq



ISA Slots
PCI Slots


Am Anfang stand die ISA-Karte
https://www.elektronikpraxis.vogel.de/am-anfang-stand-die-isa-karte-a-470851/?p=1

Der USB-Bus in der Messtechnik
https://www.elektronikpraxis.vogel.de/am-anfang-stand-die-isa-karte-a-470851/?p=2




ISA Industry Standard Architecture
https://de.wikipedia.org/wiki/Industry_Standard_Architecture

ISA-Bus PC Steckkarten
ISA-Bus-Karten
PC-Einsteckkarten für den ISA Bus
PC-Einsteckkarten für den PCI Express Bus
PC-Messkarte (ISA)

ISA-Bus Steckkarte

Pinbelegung der Anschlüsse von ISA-Bus Steckkarten

XT-Bus-Karte zum laufen kriegen





Die parallelen Ein-/Ausgabebausteine 8255


INTERFACE für IBM PC/XT/AT

Messdatenerfassung / Data Acquisition = DAQ

16-Bit-Active-Slot
Aktive16-Bit-Slotverlängerung für PCs.
Für Entwicklung, Service und Test konzipiert können Sie mit dieser 16-bit Active-Slotverlängerung Ihre Einsteckkarten jetzt außerhalb des PCs betreiben.
Dies hat den großen Vorteil, daß die zu prüfende Karte von allen Seiten bequem zugänglich ist und Messungen mühelos möglich sind.
Die 16-bit Active-Slotverlängerung hat die gleichen Spezifikationen wie die internen PC-Slots.

Alle Daten-, Adreß-, Interrupt-, DMA-und Steuerleitungen des PC-Slots sind über Treiberstufen auf die Slotverlängerung geführt.
Jede Einsteckkarte, die im PC arbeitet, kann über dieses Zusatzgerät betrieben werden.
Das Timing des PC-Slots wird dabei vom Gerät nicht verändert, und ein Betrieb mit Hardwareinterrupts und DMA-Transfer ist problemlos möglich.

Besonders erwähnenswert sind die getroffenen Schutzmaßnahmen für den angeschlossenen PC.
So werden z.B. in der Entwicklungsphase schnelle und teure PCs eingesetzt, um die Betriebssoftware zu entwickeln.
Dazu ist es unumgänglich, die Einsteckkarte einzusetzen und Messungen an ihr vorzunehmen.
Der Einsatz der 16-bit Slotverlängerung ist hiervon Vorteil, um den PC zu schützen und um Messungen zu erleichtern.
Alle Verbindungsleitungen sind über Treiber- und Schutzstufen geführt und bieten optimalen Schutz für Ihren PC.
Lediglich durch unkontrolliertes Schreiben der Einsteckkarte auf den Datenbus kann es zu einem Absturz des PCs kommen, so daß der Rechner neu gebootet werden muß.

Bei Kurzschlüssen auf einer Einsteckkarte kann es sehr leicht zu Zerstörungen der Leiterbahnen auf dem PC-Board kommen.
Aus diesem Grund sind die 4 Versorgungsspannungen des PCs über Feinsicherungen geführt, die unterhalb des Gerätes angeordnet sind und leicht gewechselt werden können.

Darüber hinaus stehen zahlreiche weitere, nützliche Features zur Verfügung:
Die zu testende Einsteckkarte kann auch während des Betriebes entnommen und wieder eingesetzt werden, ohne den PC dabei zu beeinträchtigen.
- Alle Busleitungen sind über eine Buchsenleiste zugänglich, so daß alle Signale einfach meßbar sind.
- Versorgungsspannungs-Anzeige über 4 Leuchtdioden zur leichten Erkennung eines Kurzschlusses in der Betriebsspannung bei zusätzlichem Schutz der PC-Versorgung.
- Spannungsversorgung wahlweise aus dem PC oder einem externen Netzteil über einen 6-poligen Stecker.

Die Slotverlängerung besteht aus einer  Einsteckkarte, die in einen freien PC-Slot eingesetzt wird, und einem zusätzlichen Slotblech mit Sub-D-Buchse.
Eine Konfiguration der Einsteckkarte ist dabei nicht erforderlich, und es werden keine Basisadressen oder Interruptleitungen belegt.
Die Slotverlängerung, die drei 16-bit Slots bereitstellt, wird über 2 ca. 65cm lange Leitungen mit der PC-Einsteckkarte verbunden.

16-bit Active-Slot
ELV Best.-Nr.:50-148-16   DM 598,-

LEAP ELECTRONIC CO. LTD.

PCFACE-III (ISA & EISA BUS) PC EXTENSION INTERFACE PROTECTOR

Leap Electronic PCFACE-III 16 Bit Active Slot
LEAP  16 BIT ACTIVE SLOT  PCFACE-III   STAND 1996   DM 687,-
verkaufe um € 99,95
16-bit active Slot PCFACE-III
MODEL: PCFACE-III
AHLERS Geräte-Nr. 966428

LEAP ELECTRONIC Co. Ltd.
Serial No. 966428

Leap Electronic PCFACE-III 16 Bit Active Slot Controller

Leap Electronic PCFACE-III 16-Bit-Aktivsteckplatz

dazu
Verbindungs-Kabel
                                    Verbindungs-Kabel

LEAP (PCFACE-III)
PC ISA / EISA BUS Extension Interface Protector, aktive Buserweiterung zum Testen von Slotkarten - - 16-bit aktive Slotverlängerung für PC-Einsteckkarten - - 1 Stk. PCFACE-III (4S) +++ (16BIT ACTIVE SLOT) DM 668.00, 8/16 Bit Interface Karte, die den PC-Bus außerhalb zugänglich macht,
Wechseln der Karten: es wird nur PCFACE III ausgeschaltet.
Alle Signal- u. Power-Leitungen sind isoliert bzw. abgesichert,
Bezeichnung aller Signale für evtl. Messungen - - Fa. bitzer - - Fa. ELV (40-148-16) DM 598,- Fa. AHLERS Nr. 966428P , DM 687,- STAND 1996-03-01,
meßdatenerfassung


AHLERS EDV Systeme (PCFACE-III)
Ahlers EDV Systeme GmbH, Dipl.-Ing. Lutger Ahlers, Burghalde 13, D-72218 Wildberg-Sulz, Tel. +49 (0)7054 / 9322-17, Fax. -20 - - - PCFACE-III +++ (16-bit Active-Slotverlängerung für PCs - - - - in www.schaltungen.at "307_a_ELV-x_40-148-16 16-bit ACTIVE SLOT MODEL PCFACE-III (Manual) Slotverlängerung für Einsteckkarten_1a.pdf", - - aktive Buserweiterung zum Testen von Slotkarten - kein Ausschalten des PC's notwendig - 3 Steckplätze für alle 8/16bit-ISA-Karten und Meßpunkte – 75cm Verbindungskabel,
meßdatenerfassung place D-72218 Wildberg-Sulz



LEAP ELECTRONIC Co Ltd.
16 bit Active Slot Model: PCFACE-III - - PCFACE-III Datasheet, Circuit, PDF, Cross Reference, & Application Note Results - - PCFACE-III +++ Leap Electronic Co., Ltd. IC Testers and Programmers,


LEAP ELECTRONICS Co. PCFACE III A-910225 A910225 ISA COMMUNICATION Controller  € 31,50



307_a_ELV-x_40-148-16  16-bit ACTIVE SLOT MODEL PCFACE-III (Manual) Slotverlängerung Einsteck_1a.pdf
974_c_Ahlers-x_PCFACE-III, 16 Bit active Slot Model PCFACE-III Buserweitrung Slotkarten testen_1a.pdf
974_c_Ahlers-x_LEAP PCFACE-III (ISA & EISA BUS) PC EXTENSION INTERFACE PROTECTOR_1a.pdf
https://www.datasheet.live/index.php?


AHLERS
EDV SYSTEME GmbH
Egerlandstr. 24a
D-85368 Moosburg
Tel. 08761 / 4245
Fax. 08761 / 1485




Ahlers EDV Systeme GmbH
Burghalde 13
D-72218 Wildberg-Sulz
Tel +49 7054 932217
Fax +49 7054 932220
mailto:info@ahlersedv.de
https://www.ahlersedv.de/




********************************************************I*
elektor 940087  PC-Spannungsmonitor   STAND 1994   a' DM 99,-  3 Stk.
Elektor Best.-Nr. 940087-11
Elektor 10/94    1994-10s027
Diese Schaltung kontrolliert sämtliche Betriebsspannungen des PC und schlägt Alarm, wenn eine Betriebsspannung zu hoch, zu niedrig oder von Störimpulsen überlagert ist
a


SIEHE
http://sites.prenninger.com/verkaufe/elektor/eps
30) PC-Spannungsmonitor  

Info: Slotblech KHPC nicht im Bausatz

53293Q
53353Q Platine 940087-11  - Diesselhorst Bausatz 53293  3x vorh.  a' DM 33,70 ohne 20% MwSt.
Elektor 1994-10s027




917_d_#94-10s27-x_940087-11 PC-Spannungsmonitor - Slotblech KHPCL § LM339 74HC86 TL082 LM317_1a.pdf

917_d_#94-10s27-x_940087-11 PC-Spannungsmonitor - Slotblech KHPCL § LM339 74HC86 TL082 LM317_1a.pdf





********************************************************I*
Multifunktionskarte für PC/XT/AT
bitzer 08-0-39  8-bit AD/DA-Kombikarte   STAND 1994  DM 395,-
bitzer Typ:08-0-39
~957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 8bit AD-DA-Kombikarte - Kurzbeschreibung_1a.pdf

8-bit AD/DA-Kombikarte 08-0-39
wie 04-0-10,jedoch neben 8 AD-Eingängen + 2 unabhängigen DA-Ausgängen zusätzlich schneller digitaler I/O-Baustein (tr I th < 20 ns)
mit 24 Ein-Ausgangsleitungen (8255-Typ) +4 Wechsler-Relals, Dauerstrombelastbarkeit: 2 Amp.
Die digitalen Signaleitungen können in 8 bzw. 4-bit-Gruppen auf Ein- oder Ausgabe geschaltet werden, daher sehr variabel einsetzbar.
Flankengetriggerte digitale Ein- / Ausgabe mit Werte-Zwischenspeicherung möglich.
Digitalbaustein ist gesockelt.
AD/DA-Signale, externer Triggereingang, und die 12 Relaisanschlüsse sind über eine 37-polige SUB-D Buchse hinten an der Rechnerrückwand zugänglich.
Über einen 26-pol. Pfostensteckverbinder auf der Karte sind die 24 digitalen I/O-Leitungen und +5 V abgreibar.
Falls diese Anschlüsse auch zur Rechnerrückseite geleitet werden sollen, wird hierzu unter der Bezeichnung 92-1-44 ein Zwischenverbinder angeboten. Eingangswiderstand: G Ohm-Bereich (quasi-offen).
Maße (H*B): 98 mm • 149 mm.
Eingangsspannungssicher bis *35V.
Inkl. Demodiskette und ausführlicher Anleitung.
HighSpeed-CMOS (TTL-kompatible) Bestückung.
Kabel etc. siehe unter Zubehör

Ebenfalls lieferbares Zubehör:
Abgestimmte Meßbox. speziell für Schulzwecke siehe Zubehör

bitzer Bezeichnung: 08-8-39
Artikelgruppe: a
Preis o. MwSt: DM 343,48
Preis inkl. MwSt.: DM 395,00
I: 1-0-0-6
Achtung:
mit 1-Kanal DSO Oscilloskopesoftware (bis 100kHz  nur + DM 99.-  Aufpreis

Adresse 220h (IBM PS-2) ODER  0300h (Desktop 486er)
a

Bracket mit D-SUB 37-pol mit Flachbandkabel und IDC-Buchse 26-pol.

08-0-39 bitzer wert 250=10 volt.ewb
08-0-39 bitzer wert 250=10 volt.ewb
08-0-39.BRD
08-0-39.SCH
200_d_eagle3.55-x_diversen Elektronik-Symbolen AF_Bibliothek 08-0-39_1a.pdf
892_b_bitzer-x_Multifunktions-Messkarte 08-0-39 PC-Steckkarte Beschreibung_1a.pdf
957_b_bitzer-x_Multifunktions-Messkarte Typ-08-0-39 PC-Steckkarte Beschreibung_1a.pdf
957_c_EPK-x_bitzer-Slotplatine Typ-08-0-39 19-3HE-84TE Verstärker_1a.pdf
957_d_bitzer-x_08-0-39 AE-0..7 8-Kanal Test-Gerät für die PC-Einsteckkarte_1a.pdf
957_d_bitzer-x_8bit Meßkarten 05-0-13 03-9-45 04-0-10 08-0-39_1a.pdf
957_d_bitzer-x_AD-DA - Kombikarte 08-0-39 (Installation - Fragen - Änderungen)_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 AE-0..7 8-Kanal Test-Gerät für die PC-Einsteckkarte_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 bitzer - Testdisk TEST-Prg_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 8bit AD-DA-Kombikarte - Kurzbeschreibung_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 AD-Meßkarten - Technische Information_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 Analoge Ein- Ausgabekarte (Techn. Daten)_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 dazu MESSFIX & DIGISIM Software_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 DEMODISK - Basisadresse 0300h_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 DSO Digitales Speicheroszilloskop shamrock_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 E-P-K Anlage Schnittstellen_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 PC als Digitales Speicher Oszilloskop - DSO_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 PC-Einsteckkarte - 19'' Steckerbelegung (Handskizze)_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 PC-Einsteckkarte - 19'' Steckerbelegung_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 PC-Einsteckkarte - BEDIENUNGSANLEITUNG ALT (DIN A4)_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 PC-Einsteckkarte - HANDBUCH ALT (DIN A4)_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 PC-Einsteckkarte - HANDBUCH NEU (DIN A5)_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 PC-Einsteckkarte - Slotkarte-Schaltbild (Handskizze)_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 PC-Multi-Meßkarte (Beschreibung der dazupassenden Meßbox)_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 PC-Multi-Meßkarte (Beschreibung)_1b.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 PC-Multi-Meßkarte (Digitale-IC Beschreibung)_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 PC-Multi-Meßkarte (Leiterplatte 08-0-39.BRD)_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 PC-Multi-Meßkarte (Stückliste 08-0-39.BRD)_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 PC-Oszilloskopkarte mit DSO-Software (Techn. Daten)_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 shamrock-DSO (Installationsprogramm)_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 shamrock-DSO 1 - Installation und Start_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 shamrock-DSO 2 - Grundlagen der Bedienung_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 shamrock-DSO 3 - Ausgabe auf einen Drucker_1a.pdf
957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 shamrock-DSO 4 - Fachbegriffe_1a.pdf
x957_d_bitzer-x_Typ-08-0-39 shamrock-DSO 0 - HANDBUCH (25 Seiten)_1a.pdf






********************************************************I*
ISA  I/O Karte

Computer Technology Corporation
CTC Division

CTC Power Supply - ISA Slot Adjustable Power Supply   STAND 1996  DM 90,-
CTC 20/96
DC1RN
497203

AT-Netzteil   ATX-Netzteil


Spannung vom ISA slot beziehen




einstellbare Spannungsquelle für den ISA-Bus
1x 2 bis10V / 0,5A einstellbare Spannung
1x 12V / 1A Festspannung


Manufacturer: Computer Technology Corporation (CTC)

Model: CTC Power Supply

Desc: ISA bus Communication Interface card

Serial #: CTC 20/96  CD1RN    497203




******************************
Software für die Einstellung der Ausgangsspannung ! ! !

3,5 Zoll Diskette suchen !!!

CTC Power Supply Einsteckkarten Software
PC-Slot-Stromversorgung für extern
Software für PC-Steckkarte  SLOT POWER SUPPLY  STAND 1998  2 Disketten 3,5 Zoll vorhanden

PC-SIot-Stromversorgung für extern
Jeder PC verfügt über ein leistungsfähiges Netzteil.
Dieses läßt sich durchaus zur Versorgung von externen Schaltungen, z.B. Laboraufbauten, Aktivlautsprechern, C-Control-Hardware usw. benutzen.
Slot-Power-Supply ist eine praktische Lösung zur Stromversorgung von Geräten und Schaltungen, die in Zusammenhang mit einem PC betrieben werden.
Dabei wird die interne Spannungsversorgung  des PCs auch extern (mit Software regelbar!) benutzt.
Mit dieser 8-bit Einsteckkarte werden 1x 12V / 1 A und 1x 2...10V / 0,5 A zur Verfügung gestellt.
Besonders praktisch ist die Tatsache, daß angeschlossene Geräte gleichzeitig mit dem PC ausgeschaltet werden.
Preis öS 479,-
Conrad Best.-Nr.  967939-62




********************************************************I*
Einsteckkarte für  einen PC/XT/AT
Slotkarten-Multimeter  0,1us Auflösung
elektor 900124 PC-Multi-Meßkarte 12-bit Slotkarten-Multimeter STAND 1991   DM 779,-
verkaufe um € 89,-
elektor Best.-Nr. 900124-11
Diesselhorst-Elektronik  Bausatz Bestell-Nr.  52103
Diesselhorst-Elektronik Software Bestell-Nr.  52104
elektor 1990-12s014
elektor 1991-01s030
Platine EPS.900124-11


elektor PC-Multi-Meßkarte Software ESS561 Nr. 1462  DISKETTE PC-Unimeß-Software ESS1462  Best.-Nr. 52104  vorh.
README.TXT
PCV und PCF verwenden keine Hardware-Interrupts.
Folglich funktionieren beide Programme auch, wenn IRQ2 bis IRQ7 bereits verwendet wird!
Echte Freaks können jedoch ihre eigene Software schreiben und die Hardware-Funktionen der PC-Karte voll ausnutzen.
PCV = PC Voltmeter
PCF = PC Frequenzmessung






Elektor PC-Multi-Messkarte Voltmeter Frequenzzähler, komplett, Elektor 12/1990


PC-Multi-Meßkarte I:
Slotkarten-Multimeter, Hardware
Die Messkarte bietet neben vollen 12-bit Auflösung für Gleichspannungen auch noch l00ns Auflösung im Frequenzbereich.
Die mitgelieferte Software ermöglicht die gleichzeitige Messung und Überwachung von acht verschiedenen Spannungen.
Außerdem können an acht weiteren Eingängen zeitgleich verschiedene andere Messungen von Frequenz, Tastverhältnis oder Pulsdauer durchgeführt werden.
Mit den entsprechenden Sensoren kann man einen PC/XT/AT mit der Meßkarte zur Steuerzentrale eines Mess- und Regelsystems ausbauen.
https://www.elektormagazine.de/magazine/elektor-199012/29442

PC-Multi-Meßkarte II:
Slotkarten-Multimeter, Aufbau und Software
In diesem Beitrag geht es um den Aufbau und den Abgleich der PC-Multi-Messkarte.
Wie man die Karte schließlich in der Praxis anwendet, zeigt eine ausführliche Kommentierung der Software
https://www.elektormagazine.de/magazine/elektor-199101/29474

Adresse A=300h
Adresse B=310h


Elektor PC-Multi-Messkarte- Platine aus Elektor 12/1990
ADC 12bit + Frequenzzähler 10MHz

916_d_#90-12s14-x_900124-11 PC-Multi-Meßkarte-1 +++ (12-bit Multimeter) - Schaltung in DIN A2_1a.pdf

916_d_#90-12s14-x_900124-11 PC-Multi-Meßkarte-1 +++ (12-bit Multimeter) § AD7572A 16L8_1a.pdf
916_d_#91-01s30-x_900124-11 PC-Multi-Meßkarte-2 +++ (12-bit Multimeter) § AD7572A 16L8_1a.pdf
916_d_#92-06s62-x_900124-11 BASISROUTINEN für die PC-Multi-Meßkarte  +++  Software in Turbo-Pascal_1a.pdf                   

916_d_#90-12s14-x_900124-11 PC-Multi-Meßkarte-1 +++  Slotblech G99-  Bracket G23_1a.pdf



ADC-Eingang:
Betriebsspannung: 0..5V
Auflösung: 1,22mV bei 1-bit
Umsetzzeit: 3µs
Pegelwandler 5,0V auf +-2,5V
8 Eingänge
7 Widerstandsteiler
Abschwächer 0,1V .. 4V Autorange
Frequenzzähler:

Frequenzbereich: 0,0025Hz bis 10MHz
Fehler <0,0001%
Genauigkeit: 6 Digits
Autoranging
Periodendauermessung
Ereigniszähler
32-bit
Frequenz: max. 10MHz
Triggerflanke wählbar
Pulsdauermessung
0..400s
Auflösung: 0,1µs
Puls- oder Pausendauermessung
Tastverhältnismessung
PC
8-bit ISA-Slot
Lieferumfang:
1x bestückte Platine (900124-11)
1x passendes Slotblech nicht im Lieferumfang
1x Kopie der Bauanleitung



  Elektor PC-Multi-Messkarte Voltmeter Frequenzzähler, Platine, Elektor 12/1990



  • 391_d_10IC-13U-24V_900124-11 AD7572 82C55 LS7060 ESS561 PC-MultiMesskarte, Voltmeter u. Zähler_1a.pdf
    916_d_#90-12s14-x_900124-11 PC-Multi-Meßkarte 1] 12-bit Slotkarten-Multimeter § AD7572A 16L8_1a.pdf
    916_d_#90-12s14-x_900124-11 PC-Multi-Meßkarte 1] 12-bit § OP200 TLC2652 82C55 LS7060 TL431 _1a.pdf
    916_d_#90-12s14-x_900124-11 PC-Multi-Meßkarte 1] § 74HCT02 08 68 74 151 153 240 244 245 292_1a.pdf
    916_d_#91-01s30-x_900124-11 PC-Multi-Meßkarte 2] Aufbau und Software_1a.pdf
    x391_c_PC-x_900124-11 AD7572 82C55 16L8 74HCT244 74HCT245 74HCT4051 74LS292 Multi-Messkarte_1a.pdf
    x941_c_elektor-x_PlatinenLayouts  896118-  900114-2  900114-1  900124-1  _1a.pdf
    x941_c_elektor-x_PlatinenLayouts  906056-  900020- 900124-1  900142-1  900110-  _1a.pdf
    x941_c_elektor-x_PlatinenLayouts  906074-  900124-  900060- 900094-_1a.pdf

    917_d_ELEKTOR-x_Diesselhorst-Elektronik – Elektor Bausätze 1992-Sept. (Preisliste)_2b.xls





    ********************************************************I*
    INTERFACE CARD RTX-03A  12 BIT A/D-D/A
    CONRAD AD-DA Einsteck-Karte DCI-12 12-bit  RTX-03A   976121-62     STAND 1998  öS 413,-  2020 € 39,95
    Conrad Best.-Nr. 976121-62
    Adresse 290h..297h
    AD/DA-Karte 12-bit 16-Kanal   DCI-12   vorhanden      DCI-12  Conrad Best.-Nr. 976121-62    DM 248,-

    SUNDOX Chen Enterprise Co.Ltd.  RTX-03A  12-bit A/D - D/A

    12-bit A/D D/A-Wandler
    Installation eines preiswerten Meßwerterfassungssystems mit den Karten DCI-12 und DCI-8255
    dazu Disketten 3,5“  und   5,25“ Software und genaue Beschreibung  im Hängeregister
    8255/8253 I/O Card and Terminator Board Operation MANUAL  STAND 1991
    Interrest DCI-8255 Fa. Jürgen MERZ


    DCI AD/DA 12
    DCI-12   AD-DA Karte 12-bit
    Kurze 12-bit AD/DA Karte für den 8-bit-Slot eines PC/XT/AT oder kompatiblen Computers.
    Ausgestattet mit einem DA-Kanal und 16 AD-Kanälen (Multiplexer-Umschaltung CD4051).
    Anschluß der Meßobjekte über eine 25-Pin SUB-D Buchse auf dem Slotblech.
    Wandler: AD7541 ACN - Ohne Sample & Hold.
    D/A:
    12-Bit DA-Kanal
    Ausgangsspannung:    Unipolar 0V bis 9V, bipolar -9V bis 9V Unipolar oder bipolar einstellbar
    Einstellzeit:    500ns.
    Nichtlinearität:    0,2%.
    A/D:
    Kanäle:    16 12-Bit Kanäle (Multiplexer 4051)
    Eingangsbereich:    Unipolar 0 bis 9V, bipolar -9V bis 9V Unipolar oder bipolar einstellbar
    Wandlung:    Successive Approximation
    Wandlungszeit:    60us/Kanal
    I/O Port Adresse:    &H278-27F oder &H2f8-2FF
    Software:    Data Capture Data-Acquisition-Software   GW-Basic Beispiele (5.25" Diskette)
    Englische Handbücher + Software
    Bestell-Nr.:    DCI-12 - 2200



    COSTRONIC-IPC ISA  RTX-03a  12-bit a/d d/a card
    RTX-03A 12 BIT A/D-D/A CARD
    1) FEATURES
    * D/A : -- 12 BIT RESOLUTION. 1 CHANNEL OUTPUT
    -- OUTPUT VOLTAGE ADJUST BY VR.
    -- UNIPOLAR (O - 8.5V) OR BIPOLAR (-8.5V - +8.5V) OUTPUT
    -- CURRENT SETTING TIME 5OO nsec
    -- NONLINEARITY O.2%
    * A/D : -- 12 BIT RESOLUTION. 16 CHANNELS INPUT
    -- INPUT VOLTAGE RANGE O - 8.5V (ADJUST BY VR)
    -- UNIPOLAR
    -- SUCCESSIVE APPROXIMATION METHOD
    -- CONVERSION TIME 6O usec (EACH CHANNEL)
    * I/O PORT ADDRESS SELECTION : $280 - $287, $288 - $28F, $290 - $297, $298 - $29F, $2A0 - $2A7, $2A8 - $2AF, $2B0 - $2B7, $2B8 - $2BF

    DCI-12 AD/DA Einsteckkarte 12-bit
    Treiber für CONRAD Best.-Nr. 976121-62
    - - 5,25“ Software ADDA.bas und GWbasic.exe
    in www.schaltungen.at
    DCI-12 Meßwerterfassungskarten +++ 12bit A-D D-A Karte, 976121-62 (RTX-03A)
    5,25“ Software

    DCI-12 Meßwerterfassungskarten +++ 12bit A-D D-A Karte, 976121-62 (RTX-03A)  1.6MB pdf

    SUNDOX Chen Enterprice Co. Ltd.
    in www.schaltungen.at
    "307_a_MERZ-x_DCI-12 Meßwerterfassungskarten +++ 12-bit A-D D-A Karte CONRAD 976121-62 (Interface Card RTX-03A)_1a.pdf"
    dazu Disketten 3,5“
    SOFTWARE I/O-Adresse 290h..297h,
    DCI-8255 I/O-Card UND Interest-Verlag Messen-Steuern-Regeln Erweiterung März 1992, Best.Nr. 64911
    - - Meßdatenerfassung

    RTX-03A
    Diese Karte verfügt über die Spannungsbereiche -8,5V bis 8,5V und 0 bis 8,5V im DA- und AD-Bereich.
    Des weiteren ist sie mit einem DA-Wandler versehen.

    Decision-Computer DCI-12
    DECISION COMPUTER International Co. Ltd. (Taiwan) Industrial I/O Card Series, Jürgen MERZ, PC-Einsteckkarte, AD/DA CARD: AD/DA Karte 12-bit 16-Kanal (0..9V, 500ns) *** Inkl. Treiber Software auf 3,5“ Diskette +++ MERZ Computer & Electronic, Vertr. Fa. CONRAD 976121-62, DM 139,- STAND 1992-10-28
    - - - Decision-Computer-Int. AD-DA Karte, 12-bit, "DCI-12-2200",
    kurze 12-bit AD/DA Karte für den 8-bit Slot eines PC/XT/AT oder kompatiblen Computers, ausgestattet mit einem DA-Kanal und 16 AD-Kanälen (Multiplexer-Umschaltung CD4051). Anschluß der Meßobjekte über eine 25-pin SUB-D Buchse auf dem Slotblech. Wandler: AD7541 ACN - ohne Sample & Hold - - D/A: 1x 12-bit DA-Kanal, Ausgangsspannung: Unipolar 0V..9V, bipolar -9V..9V, Unipolar oder bipolar einstellbar, Einstellzeit: 500ns, Nichtlinearität: 0.2% - - - A/D: Kanäle: 16x 12-bit Kanäle (Multiplexer 4051), Eingangsbereich: Unipolar 0 bis 9V, bipolar -9V bis 9V, Unipolar oder bipolar einstellbar, Wandlung: Successive Approximation, Wandlungszeit: 60us/Kanal,
    I/O Port Adresse: &h278..&h27F oder &h2f8-&h2FF,
    Software: "Data Capture" Data-Acquisition-Software: GW-Basic Beispiele (5.25" Diskette), Englische Handbücher + Software, Best.-Nr. DCI-12-2200 - - - 12-bit A/D D/A-Wandler CONRAD Best.Nr. 976121-62, DM 248,-
    STAND 1992-08-23 in www.schaltungen.at
    "307_a_MERZ-x_DCI-8255 und DCI-12 Meßwerterfassungskarten CONRAD 976121-62 +++ (WEKA-Beschreibung Teil 3 E/DC)._1a.pdf"
    - - "307_a_MERZ-x_DCI-12 Meßwerterfassungskarten CONRAD 976121-62 +++ (WEKA-Beschreibung). MESSDAT V.1.0_1a.pdf"
     - - siehe auch Sonderheft Computerdurchblick Heft Computer 3 Seite 15
    - - - "307_a_MERZ-x_DCI-12 +++ 12-bit A-D D-A Karte, 976121-62 (Sundox Chen Enterprise Co.Ltd.) 74LS244 16L8 74LS174 4067 7541 74LS138_1a.pdf"
    - - - SUNDOX Chen Enterprice Co. Ltd. Bauteile: 74LS04, 74LS138, 74LS30, 74LS244, 74LS374, 7541, 084, 311, 16L8, 74LS174, 4067,



    307_a_MERZ-x_DCI-12 +++ 12bit A-D D-A Karte 976121-62 74LS244 16L8 74LS174 4067 7541 74LS138_1a.pdf

    307_a_MERZ-x_DCI-12 Meßwerterfassungskarten 976121-62 +++ (WEKA-Beschreibung). MESSDAT V.1.0_1a.pdf
    307_a_MERZ-x_DCI-8255 und DCI-12 Meßwerterfassungskarten 976121-62 +++ (WEKA-Beschreibung)._1a.pdf
    ~307_a_MERZ-x_DCI-12 Meßwerterfassungskarten +++ A-D D-A Karte 976121-62 (BASIC-Listing)_1a.pdf
    307_a_MERZ-x_DCI-12 Meßwerterfassungskarten +++ 12bit A-D D-A Karte, 976121-62 (RTX-03A)_1a.pdf

    Standard I/O Portadresse &H290 bis &H297
    ~307_a_MERZ-x_DCI-12 Meßwerterfassungskarten +++ A-D D-A Karte 976121-62 (BASIC-Listing)_1a.pdf



    CHEN'S ENTERPRISE CO., LTD
    https://www.chinsi.com



    Jürgen Merz  
    Computer & Electronic
    Lengericher Str. 21
    D-4543 Lienen
    Tel.: 05483-1219
    Fax: 05483-1570

    Preise STAND 1992
    DCI-12 - 2200  AD-DA Karte 12-bit  DM 139,-
    DCI-8255 - 2400   DM 82,-



    ********************************************************I*
    ERMA ISA-BUS BASED DATA ACQUISITION  (DAQ)
    Isolated Data Acquisition Board AD1199
    ERMA 1200C  Analog I-O Karte Meßdatenerfassung AD1199  STAND 1990    DM 995,-
                            Isolierte Datenerfassungskarte AD1199
    Meßdatenerfassung mit dem XT/AT
    Analog - I/O - Karte Typ AD1199
    5,25“ Software AD1199.bas

    Das Datenerfassungskartenmodell AD 1199 ist ein ISA-Bus-basierte Datenerfassungskarte mit
    8 analogen Daten Eingang,
    3 digitale Eingänge und
    2 digitale Ausgangskanäle.

    • 8 optisch isolierte analoge Eingangskanäle
    • Auflösung 12 Bit, 13 us
    • 3 optisch isolierte digitale Eingänge
    • 2 optisch isolierte digitale Ausgänge
    • Spannungs-, Strom- und Temperaturbereiche
    • Erfüllt die EMV-Spezifikation

    Technische Daten:
    Analoge Eingänge : 8 x Singel
       Optional                : 8 x Differential Channel-to-System-Isolation
       Interrupt                : IRQ 2, 3 oder 5
       Resolution            : 12 Bit, 13μs
    Eingangsbereiche
       Standardbereich: 0-5 V, 0-10 V, ± 5V, ± 10 V
       Optional, Strom  : 0/4 bis 20 mA
       Optional, Temperatur       : Pt100
    Accuracy Pt100                     : +/- 1 ° C
       Optional, Temperatur       : Thermoelement
    Accuracy-Thermoelement  : +/- 1 ° C plus Genauigkeit des Referenzübergangs +/- 1 ° C

    Digital-Eingang                     : 3 Eingänge, Isolated
    Digital-Ausgang                     : 2 Ausgänge, isoliert
       Ausgangsleistung              : max. 25 mA / 30 VS
    Versorgungsspannung         : +5 V, max. 0,5 A
    Anschluss                               : DM37-male
    EMV                                          : EMV-konform mit 89/336 / EWG
    667_d_ERMA-x_AD1199  Isolated Data Acquisition Board für  ISA-Bus - Techn. Daten_1a.pdf


    DC-DC-Wandler   PC205-12D60

    ERMA Karten Adresse 220h = 544d
    https://www.jessen-erma.com/pdf_files/archiv/ad1199_datas_en.pdf

    MAX170 Serial-output   12-bit A/D Converter in 8-pin mini-DIP
    PMI OP43
    304_d_ERMA-x_ERMA 1200C  Analog I-O Karte Meßdatenerfassung - Anschlußbelegung_1a.pdf

    a

    Spannungsstandard: 0-5V, 0-10V, ± 5V, ± 10V   Kundendefinierter
    Strom:                            0 / 4 - 20 mA   Kundendefinierte
    Temperatur                   Pt100 thermocouple Fe-CuNi (J)  /  NiCr-Ni (K)  /  Pallapat PtRh-Pt (S) / PtRh-El 18



    ERMA-electronic - AD1199
    Treiber für ANALOG-I/O-Karte AD1199,
    DAQ = Data Acquisition Board,
    AD-Wandler-Karte AD1199, Adresse 300h,
    PCI- ISA-Karten, Digitale IO – Karten, Relais – Karten, A/D - Karten, D/A – Karten, Encoder – Auswertung, Timer/Counter
    – Karten in www.schaltungen.at
    667_d_ERMA-x_AD1199 Isolated Data Acquisition Board für ISA-Bus - Techn. Daten_1a.pdf
    UND
    304_d_ERMA-x_AD1199 Analog I-O Karte Meßdatenerfassung MAX170 (300h) Schaltplan A3_1a.pdf
    - - Karte vorhanden
    - - 5,25“ Software AD1199.bas
    - - mailto:info@erma-electronic.com
    - - ISA-BUS BASED DATA ACQUISITION, Isolated Data Acquisition
    - - Schaltbild Typ AD1199 rev. PAL, Nr. 0019,
    Ue= 5Vdc-500mA,
    DM 995,- STAND 1990-10,
    PC-Einsteck-Karten, PC-Karten, Meßtechnik,
    D-78194 Immendingen

    ERMA electronic GmbH
    Elektronische Apparate, Industrie-Elektronik, Entwicklungen, Hr. Mink, Tel. 07462 / 7381, Schaltbild Typ AD1199 rev. PAL, Nr. 0019, Ue= 5Vdc-500mA, DM995,- STAND 1990-10, PC-Einsteck-Karten, PC-Karten, Meßtechnik,



    304_d_ERMA-x_AD1199  Analog I-O Karte Meßdatenerfassung   MAX170 (300h)  Eingangsschaltung_1a.pdf
    667_d_ERMA-x_ERMA 1200C AD1199  Isolated Data Acquisition Board für  ISA-Bus - Techn. Daten_1a.pdf
    304_d_ERMA-x_ERMA 1200C  Analog I-O Karte Meßdatenerfassung - Anschlußbelegung_1a.pdf
    304_d_ERMA-x_ERMA Electronic PC-Messtechnik - KATALOG (125 Seiten)_1a.pdf




    ERMA-Electronic
    Max-Eythstr. 8
    D-7717 Immendingen
    Tel. +49 80)7462 / 7381
    Fax. +49 80)7462 / 7554
    https://www.jessen-erma.com/pdf_files/archiv/ad1199_datas_en.pdf







    ********************************************************I*
    elektor 910131   I2C-Interface für PC mit 6-pol. mini DIN Buchse  STAND 1992   DM 72,-
    Inter- IC-Kommunikation mit zwei Leitungen
    8-bit Parallelport
    Diesselhorst  Bausatz  52556

    elektor 910131-1-11  PC-Steckkarte  I2C-Interface    Elektor 3/92    1992-03s012    DM 72,-
    elektor 910131-2-11  A/D-D/A mit I/O für I2C              Elektor 4/92    1992-04s034
    elektor 920004-11     I2C-LED-Display                       Elektor 5/92    1992-05s010

    I2C BUS-Controller PCD8584
    AVKAB38  60cm Verbindungskabel mit mini DIN 6-pol. male auf mini DIN 6-pol. male vorhanden


    a




    917_d_#92-03s12-x_AVKAB38  910131-11 elektor I2C interface - A-D D-A mit I-O - MSR mit PC_1a.pdf

    917_d_#92-03s12-x_910131-11 I2C-Interface für PC, IC-Kommunikation § PCD8584 74HCT00 107 688_1a.pdf
    917_d_#92-04s34-x_910131-11 A-D D-A mit I-O für I2C, MSR mit PC § TL431 PCF8574 PCF8591_1a.pdf
    x941_c_elektor-x_PlatinenLayouts  920011-  920005-3  910131-2_1a.pdf
    x941_c_elektor-x_PlatinenLayouts  920020-  910131-  920018-  910049_1a.pdf

    917_d_#92-05s10-x_920004-11 I2C-LED-Display - 4 Digits am Bus § BC547C SAA1064 HD1105_1a.pdf
    x941_c_elektor-x_PlatinenLayouts  920004-  920005-  920039-  920039-_1a.pdf



    ********************************************************I*
    Fa. bmc Meßsysteme GmbH
    bmcm PC20TR  PC-Messkarte (ISA)  verkauft
    Features
    • 16 Analogeingänge (12-bit), ±10V, ±5V, ±2V, ±1V
    • 2 Analogausgänge (12-bit), ±10V, ±5V
    • 10μs Wandlerrate
    • 2x 16-bit Digitalkanäle
    • 16-bit ISA-Bus kompatibel
    • programmierbare Verstärkung

    Applications
    • Messen analoger Signale
    • analoge Steuerungen
    • Messen digitaler Signale
    • digitale Steuerungen


    303_d_BMC-x_bmcm PC20TR PC-Messkarte (ISA) - Datenblatt_1a.pdf
    http://download.bmcm.de/ar-ds-pc20tr-5.0-de.pdf





    BMC Prod.  Analog Backplane   BMC '91   MS-VGS    -A1-    STAND 1996    € 50,-    2 Stk.

    Printplatte  130x128x1,6mm



    Analog/Digital-Messkarten

    Analoge,digitale I/O, Multifunktionskarten, PCI, PCIe, PC104 erfassen Messdaten und steuern einfache Abläufe, Von LowCost bis HighEnd bietet BMC ein komplettes Angebot. Dazu erhalten Sie von uns die passende Anschlusstechnik, Signalkonditionierung oder die komplette Lösung inclusive Software und PC. Lassen Sie sich einfach von uns beraten.
    https://www.bmc.de/analogdigital-messkarten


    5B Module   BMC Dr. Schetter    MV-UNI  Universal Measuring Amplifier
    Messverstärker und Messwandler für Strom / Spannung, Thermoelemente, Widerstandstemperaturfühler (PT100), Potentiometer, DMS, Frequenz etc. Damit ist es möglich unterschiedlichste physikalische Größen zu erfassen und für die Einspeisung ins Messsystem zu normieren. Wir bieten hier ein umfangreiches Angebot von unterschiedliche Herstellern. Dazu erhalten Sie von uns passende Messverstärker- Boxen und Racks für den mobilen Einsatz oder in 19" Technik für den Prüfstand.
    https://www.bmc.de/signalkonditionierung





    ********************************************************I*

    PC ISA Bus Karte 8 Relais Ausgänge optisch isoliert € 149,- verkauft

    • Artikelnummer: 2092
    • Hersteller: Advantech

    Advantech PCL-725 PC Karte
    • 8 relay output channels and 8 isolated digital input channels
    • LED indicators to show activated relays
    • 4 Form C and 4 Form A type relay output channels
    • Male DB37 matching connector included
    • Output status read-back




    ********************************************************I*

    ISA - PC / IO Karte





    ********************************************************I*

    Messdatenerfassung – Ein Leitfaden zu Data Acquisition (DAQ)

    Lösungen zur Messdatenerfassung von Measurement Computing sind für einen weiten Bereich von Anwendungen und Schnittstellen erhältlich. Ob Sie nun Strom, Spannung, Temperatur, Dehnung (DMS) oder digitale Signale erfassen wollen, MCC bietet qualitativ hochwertige Messgeräte und zugehörige Software und Treiber als flexibel und schnell anpassbare Lösungen zur Messdatenerfassung für Ihre individuelle Anwendung.

    Was bedeutet Messdatenerfassung / Data Acquisition?

    Messdatenerfassung, Data Acquisition oder kurz DAQ beschreibt die Digitalisierung von Daten aus der analogen Welt um uns herum, damit sie mit einem Computer visualisiert, analysiert und gespeichert werden können. Ein einfaches Beispiel ist die Erfassung der Raumtemperatur als digitaler Wert mittels eines Sensors, beispielsweise eines Thermoelementes. Moderne Systeme zur Messdatenerfassung können mit Software zur Datenanalyse und Protokollierung, Netzwerkanbindung, sowie Fernsteuerung und Fernüberwachung ausgerüstet werden.

    Komponenten eines Systems zur Messdatenerfassung

    Alle Systeme zur Messdatenerfassung bestehen aus drei wesentlichen Teilen – Sensor, Signalkonditionierung und Analog/Digital-Wandler (ADC).

    Komponenten Messdatenerfassung

    Analog/Digital-Wandler

    Der zentrale Baustein jedes Systems zur Messdatenerfassung ist der Analog/Digital-Wandler (ADC). Wie der Name andeutet, übernimmt dieser Baustein Messdaten aus der analogen Welt und wandelt sie um in diskrete Werte, die ein Prozessor interpretieren kann. Diese diskreten Werte entsprechen der kleinsten erkennbaren Änderung im gemessenen Signal. Je höher die Bit-Zahl eines ADCs (12 Bit, 16 Bit, 18 Bit, usw.), umso größer ist die Anzahl der diskreten Werte, die das analoge Signal repräsentieren können und umso größer ist die Auflösung des ADCs. Die Auflösung des ADCs kann mit der Anzahl der Messstriche auf einem Maßstab verglichen werden. Ein Maßstab mit Markierungen für Millimeter besitzt eine höhere Auflösung als ein Maßstab mit Markierungen nur für Zentimeter. Ob Sie nun Werte in Millimeter oder Zentimeter benötigen, hängt von Ihrer Anwendung ab. Genauso verhält es sich mit der Auflösung der ADCs.

    Sensoren (Messwertaufnehmer)

    Sensoren oder auch Messwertaufnehmer verwandeln ein physikalisches Phänomen wie Temperatur, Kraft, Bewegung, Spannung oder Strom in Signale, die von einem ADC verarbeitet werden können. Gängige Sensoren umfassen Thermoelemente, Thermistoren und Widerstandssensoren für die Temperaturmessung, Beschleunigungsaufnehmer für die Bewegungsmessung und Dehnmesselemente zur Messung von Kraft. Bei der Auswahl des passenden Sensors für Ihre Anwendung müssen Faktoren wie die Genauigkeit des Sensors und die erforderliche Signalkonditionierung zur Erzeugung eines messbaren Signals berücksichtigt werden.

    Signalkonditionierung

    Für qualitativ hochwertige Messungen mit Messwertaufnehmern werden häufig zusätzliche Schaltungen zwischen dem Messwertaufnehmer und dem ADC benötigt. Diese Schaltungen werden oft als Signalkonditionierung oder Messwertaufbereitung bezeichnet und beinhalten Signalverstärkung, Filterung, Wheatstone‘sche Brückenergänzung, Sensorspeisung, Linearisierung, Kalibrierung und Kaltstellenkompensation (für Thermoelemente). Unterschiedliche Sensoren haben unterschiedliche Anforderungen an die Signalkonditionierung. Die Signalkonditionierung eines Dehnmesselementes beispielsweise erfordert Sensorspeisung, Brückenergänzung und Kalibrierung. Thermoelemente mit einem Signalhub im mV-Bereich müssen vor dem ADC verstärkt und gefiltert werden. Oftmals ist die Signalkonditionierung bereits im Messgerät integriert, die Signalkonditionierung kann aber auch Teil des Messwertaufnehmers sein. Kraftmessdosen beispielsweise enthalten die Brückenergänzung, Kalibrierung und Verstärkung. Auch viele MEMS (Micro-Electro-Mechanical System) Sensoren sind mit Signalkonditionierung ausgerüstet.

    Optionen zur Messdatenerfassung

    Zur Auswahl stehen unterschiedliche Systeme zur Messdatenerfassung:

    DatenloggerDatenlogger

    Datenloggen bezeichnet die Aufzeichnung der Messdaten über einen gewissen Zeitraum. Abhängig von der Anwendung können dies Temperaturmessungen, Spannungen, Strom, Feuchte oder andere Signale bzw. Ereignisse sein. Ein Datenlogger ist ein abgeschlossenes System zur Messdatenerfassung mit integriertem Prozessor und einer vorinstallierten Software auf dem Gerät. Datenlogger sind als autonome Geräte beliebt, da sie mobil und für einen bestimmten Anwendungszweck sehr einfach einsetzbar sind. Alle Datenlogger besitzen einen lokalen Speicher für die Messdaten, der sich auf manchen Geräten über SD-Kartenslots erweitern lässt. Internetfähige Datenlogger können über das Netzwerk konfiguriert werden und auf diesem Weg Messdaten austauschen. Einige Datenlogger sind batteriebetrieben und dadurch noch mobiler einsetzbar.

    MessgeräteMessgeräte

    Ein Gerät zur Messdatenerfassung (über USB, Ethernet, PCI, usw.) beinhaltet die Signalkonditionierung und die Analog/Digital-Wandler, benötigt jedoch im Betrieb eine Verbindung zu einem Computer. Diese Geräte sind sehr flexibel einsetzbar und können in den unterschiedlichsten Anwendungen verwendet werden, was sie zu einer sehr beliebten Geräteklasse macht. Anwender dieser Geräte können sowohl sofort lauffähige Anwendungen zur Messdatenerfassung wie DAQami™ oder Programmierumgebungen wie Python™, C++®, DASYLab®, MATLAB® und NI LabVIEW™ einsetzen. Diese Klasse von Messgeräten bietet mit unterschiedlichen Schnittstellen und der Flexibilität, die Software der Wahl verwenden zu können, eine für individuelle Anwendungen anpassbare Lösung.

    MessdatenerfassungssystemSysteme zur Messdatenerfassung

    Modulare Systeme zur Messdatenerfassung sind für hohe Kanalzahlen entwickelt und entsprechend komplexe Systeme zur Integration und Synchronisation unterschiedlicher Sensortypen. Diese Systeme sind aufwändiger zu integrieren, jedoch im Einsatz extrem flexibel. Modulare Messsysteme sind die kostenintensivste Option zur Messdatenerfassung. Viele Anwendungen erfordern jedoch Funktionen, die nur ein beispielsweise auf PXI basierendes Messsystem bieten kann.


    https://www.mccdaq.de/Messdatenerfassung?

    https://en.wikipedia.org/wiki/Data_acquisition




    Serielle Schnittstelle RS-232  bzw. V.24  bzw. COM-PORT

    300_d_fritz-x_Serielle Schnittstelle RS-232 bzw. V.24 bzw COM-PORT - Grundlagen (106 Seiten)_1a.pdfhttps://www.controllersandpcs.de/lehrarchiv/pdfs/tdp/tlh4_08.pdf




    DIN A4  ausdrucken
    ********************************************************I*
    Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
    ENDE







    Comments