COMPUTER‎ > ‎

EinsteckKarten

http://sites.prenninger.com/verkaufe/computer/einsteckkarten

http://www.linksammlung.info/

http://www.schaltungen.at/

                                                                                          Wels, am 2021-02-10

BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                              ] [ Diese Site durchsuchen]

DIN A3 oder DIN A4 quer ausdrucken
*******************************************************************************I**
DIN A4  ausdrucken   (Heftrand 15mm / 5mm)     siehe     http://sites.prenninger.com/drucker/sites-prenninger
********************************************************I*
~015_b_PrennIng-a_verkaufe-computer-einsteckkarten (xx Seiten)_1a.pdf

BusSysteme
bulletISA,
bulletEISA (AT-BUS),
bulletMCA,
bulletVESA,
bulletPCI,
bulletAGP
bulletPCI Express

ATX BUS CARD PC XT 8-bit BUS
 ISA-BUS CARD (Industrie Standard Architecture)
8-bit Daten-BUS 4,7 MHz  (Prozessor 8088) eine Steckleiste
Nach außen hin wurde er als PC-Bus bezeichnet.
Später bekam er die Bezeichnung ISA-Bus.
Lange Zeit wurde der ISA-Bus aus Kompatibilitätsgründen immer noch auf Motherboards implementiert, obwohl er total veraltet war.

AT-BUS- Advanced Technology   PC-AT 16-bit Daten-BUS 8,3 MHz  (Prozessor 80286) vollkompatibel zum ISA-Bus  verlängerte Steckleiste


PCI-Steckplatz   PCI-BUS CARD (Peripheral Component Interconnect) 32-bit Daten-BUS 33 MHz (Prozessor 80386)
https://de.wikipedia.org/wiki/Peripheral_Component_Interconnect
https://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/0310071.htm

INTERFACE für IBM PC/XT/AT
PCI Schnittstellenkarten
Industrial PC-Schnittstellekarten
Einsteckkarten / Steckkarten für PC
Bei einer Steckkarte, auch Elektronikkarte oder Erweiterungskarte, spricht man in der Computertechnik von einer mit elektronischen Bauteilen bestückten Leiterplatte.
Diese Steckkarten haben verschiedene Funktionen und können zusätzlich an das Motherboard angeschlossen werden, sofern diese Funktion noch nicht vorintegriert ist.
Damit diese Steckkarten ebenfalls problemlos in das Stecksystem auf dem Motherboard angeschlossen werden können, unterliegen auch sie einer Norm, haben also einen bestimmten Formfaktor.
Das heißt, sie besitzen entweder eine ISA-, PCI- PCIe- oder AGP-Steckverbindung.
Zudem müssen die mechanischen Parameter, zum Beispiel die Signalspezifikation eingehalten werden, um eine einwandfreie Nutzung zu gewährleisten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Steckkarte



StarTech ST16C550CP UART WITH 16-BYTE FIFO’s 4 Stk.  STAND 2020 € 5,95
Ersatz IC für Schnittstellenkarte mit 16550 UART
IC EXAR / STARTECH DIP-40 ST16C550CP
Vier serielle Hochgeschwindigkeits-RS232-Ports mit Unterstützung für Datenübertragungsraten von bis zu 128000 Bit/s
256 Byte tiefe FIFO für Übertragung und Empfang.

Der ST16C550 (550) ist ein universeller asynchroner Empfänger und Sender mit 16-Byte-Sende- und Empfangs-FIFO.
Es arbeitet mit 2,97 bis 5,5 Volt.
Ein programmierbarer Baudratengenerator kann Sende- und Empfangstaktraten von 50 Bit / s bis 1,5 Mbit / s auswählen.
Der ST16C550 ist eine verbesserte Version des NS16C550UART mit höherer Betriebsgeschwindigkeit und geringerem Zugriff.
Die integrierten Statusregister des ST16C550 liefern die Fehlerbedingungen, den Typ und den Status des ausgeführten Übertragungsvorgangs.
Enthalten sind eine vollständige MO-DEM-Steuerungsfunktion und ein Prozessor-Interrupt-System, das möglicherweise auf die Anforderungen des Benutzers zugeschnitten ist.
Der ST16C550 bietet interne Loopback-Funktionen für On-Board-Diagnosetests.
Der ST16C550 ist in 40-poligen PDIP-, 44-poligen PLCC- und 48-poligen TQFP-Gehäusen erhältlich.
Es wird in einem erweiterten CMOS-Prozess hergestellt, um Anforderungen an niedrige Drain-Leistung und hohe Geschwindigkeit zu erreichen.

300_d_EXAR-x_ST16C550CP40  (DIL 40-pol.)   UART with 16Byte FIFO - Datenblatt_1a.pdf




Plexiglasabdeckung für Printplatten
300_a_fritz-x_Plexiglasabdeckung für Printplatten aus 2mm Lexan C712-106833, 834, 835, 836, 837_1a.pdf





********************************************************I*
ELV IC-Prüfgerät für IBM-PC-XT/AT

ELV-IC-Tester  STAND 1998   öS 1.963,-   1 Stk. vorh.
ELV-Journal  ELVjournal  1988-58s002
ELV Artikel-nr. 204452
Leiterplatte ELV58475B

gelagert in Hängeregister

Der ELV-IC-Tester ermöglicht den logischen Funktionstest fast aller CMOS- und TTL-Standard-Bauteile, die in einem bis zu 20-poligen DIL-Gehäuse untergebracht sind.
Der IC-Tester ist als Einsteckkarte für den IBM-PC-XT/AT und Kompatible konzipiert.
Außerdem wird in diesem Artikel das Serviceprogramm vorgestellt, um die über 500 in Frage kommenden Standardbauteile überprüfen zu können.



https://de.elv.com/elv-ic-tester-204452


ICTEST.EXE V1.7
ELV-IC-Tester Software auf 3 Stk. 5 1/4" Disketten vorhanden  ELV-Nr. 474PD



Bedienung und Funktion
Nachdem die Einsteckkarte in den dafür vorgesehenen Slot des PC eingesteckt und die kleine Platine mit dem Flachbandkabel angeschlossen wurde, ist das Gehäuse des PCs wieder zu schließen.
Sobald der Rechner eingeschaltet und das Betriebssystem geladen wurde, kann das Serviceprogramm mit der Eingabe von „ICTEST" und „Re-turn" geladen und gestartet werden. Die wei-

ELV IC-Prüfgerät für IBM-PC-XT/AT
Bausatz bzw. einen Fertigbaustein des IC-Prüfgerätes für IBM-PC-XT/AT.
Die Programme und die IC-Bibliothek sind so umfangreich geworden, daß insgesamt 3 Disketten für die Abspeicherung erforderlich wurden.
Für PC-Benutzer, die Disketten mit einer Speicherdichte von 1,2 MB einsetzen, kann der Inhalt aller 3 von ELV gelieferten Disketten auf eine 1,2 MB-Diskette zusammengefaßt werden.
Darüber hinaus bietet es sich an, falls verfügbar, die Programme auf eine Festplatte zu kopieren, um so einen schnelleren Zugriff zu ermöglichen.
Grundsätzlich ist jedoch auch in der kleinsten Ausbaustufe eines PCs die gelieferte ELV Software mit 3 Disketten voll lauffähig.
Je umfangreicher die PC-Ausstattung vorliegt, desto komfortabler wird auch der Umgang mit den gelieferten Programmen.
Die komplette Dokumentation der Software können Sie in dem Textfile mit dem Namen „README.DOC" finden.
Das eigentliche IC-Testprogramm hat den Dateinamen „ICTEST.EXE", wobei die verschiedenen IC-Typen unter dem Dateinamen
„LIB1.IC" bis "LIB9.IC" auf der Diskette 2 und
„LIB10.IC" bis „LIB18.IC" auf der Diskette 3 abgelegt sind.
Als ein weiteres besonderes Feature dieses Softwarepaketes ist ein Hardwaretest-Programm für die Hauptplatine des IC-Testers unter der Bezeichnung
„SERVICE.IC" abgespeichert, welches von „ICTEST.EXE" aus durch die Eingabe des IC Namens „DIAG" aufgerufen werden kann.
Diese und auch die übrigen auf der mitgelieferten Diskette abgespeicherten Programme sind alle in der Datei „README.DOC" ausführlich beschrieben.




Stückliste: IC Prüfgerät
Widerstände
220R      R1-R 20,R43
4,7k      R21-R42
10k       R44-R46,R48, R69..R 75
22k       R49-R68
47k       R47
Kondensatoren
100nF  C4..C14
680nF  C3
10µF/16V    C1, C2
Halbleiter
Z 80-PIO     IC1, IC2
CD4051      IC5..IC7
74LS00      IC12
74LS32      IC13
74LS138    IC4
74LS139    IC14
74LS245    IC11
74LS374    IC8..IC10
74LS688    IC15
78L05        IC3
BC548       T1-T4
BC558       T5-T11
1N4148      D1-D6
LED, 5mm, rot    D7
Sonstiges
1 20-poliger Textool-Sockel
1 Pfostenverbinder, 2-reihig, 26-polig
1 Stiftleiste, 2-reihig, 26-polig
1 SUB-D-Stecker, 25-polig, für Flachbandkabel
1 SUB-D-Buchse, 25-polig, Print
0,5m 25-polige Flachbandleitung RM1,27
1 Abdeckstreifen

772_d_ELV-x_68-xxx-xx  IC-Tester +++ (PC-Einsteckkarte) Z80-PIO 4051 7400 32 138 139 245 688_1a.pdf
~092_a_ELVjournal-x_1988-58-02 IC-tester platinenfolie 58475_1a.pdf




********************************************************I*
ELV IC-Tester ICT95  STAND 1995   öS 1.795,-  DM 195,-  25%  verkauft € 59,-
ELV-Journal  ELVjournal  1995-05s023
ELV Artikel-nr. 202708

Universal-IC-Tester für den Test fast aller CMOS-und TTL-Standard-Bauteile, die in einem bis zu 40poligen DIL-Gehäuse untergebracht sind.
Der Anschluß des Gerätes erfolgt einfach an die Standard-Parallel-Schnittstelle des PCs.
Das übersichtliche Steuerprogramm arbeitet unter Windows und ermöglicht eine Erweiterung der Bauteilebibliothek durch den Anwender.
https://de.elv.com/ic-tester-ict-95-teil-13-202708
https://de.elv.com/ic-tester-ict-95-teil-23-202717
https://de.elv.com/ic-tester-ict-95-teil-33-202451





********************************************************I*
                     IC-Tester
TES200

TES200 IC-Tester 40xx 45xx 74xxx


Q-BAIHE IC Tester  74/40 Serie, kann das Logic Gate bestimmen ob gut oder schlecht
TES200 Integrated Circuit Tester IC Chip Tester 74xx  40xx Series can judge Logic Gate Good or Bad

TES200 ist eine digitale Integration Tester, vor allem auf 74 Serie und 40 Serie der digitalen Integration zu testen, können Sie testen mehr als 200 Arten der Integration
Einfach zu bedienen, Test-Logik-Integration kann auch bestimmen, welche Logik-Gatter ist schlecht. Wählen Sie die Testintegration durch Drücken der Taste aus
Hinweis: Wenn Sie die Testintegration installieren, wird sie nach unten ausgerichtet
Betriebsspannung 7 ~ 12 VDC

Neue TES200 Edition Integrierte Schaltung Tester IC Tester 74 40 Serie Beurteilen Können Logic Gate Gute Oder Schlechte IC Chips prüfung Instrument

IC Tester, 74xx  40xx  45xx  Serie IC Logic Gate Tester Digitales Messgerät TES200 Digitaler Integrationstest.
Neue TES200 Edition Integrierte Schaltung Tester IC Tester 74xx  40xx  Serie beurteilt ob Logic Gate Gut oder schlecht sind.

https://www.brightwinelectronics.com/tes210-and-tes200-digital-ic-tester-module.html




********************************************************I*

ELV PC-Schrittmotor-Steuerkarte SS 2   STAND 1989  öS 1.490,-   DM 179,-  verkaufe um 1/3 = € 69,-
PC-Schrittmotor-Steuerkarte SS2  ELV-Journal 1989-06s032  (1989-06-06)
ELV Artikel-Nr. 203212
Print ELV896565B
Software V4.2  auf 5 1/4" Diskette vorhanden  Serien-Nr. 565PD900545

Zur direkten Ansteuerung von zwei Schrittmotoren dien diese PC-Einsteckkarte. 4 Schalteingänge runden die Features ab.
Auf einfache und komfortable Weise können die verschiedensten Steueraufgaben einschließlich des Plotterbetriebes realisiert werden.

ELV PC-Schrittmotor-Steuerkarte SS2
ELVjournal 06/1989 - - Print ELV 896565B +++ Halbleiter
- - - Zur direkten Ansteuerung von zwei Schrittmotoren dient diese PC-Einsteckkarte. 4 Schalteingänge runden die Features ab.
Auf einfache und komfortable Weise können die verschiedensten Steueraufgaben einschließlich des Plotterbetriebes realisiert werden.




Technische Daten:
PC-Schrittmotoren-Steuerkarte SS 2
- direkte Ansteuerung von 2 Schrittmotoren.
- unipolare (6 Anschlüsse) oder bipolare (4 Anschlüsse)Motoren wahlweise ansteuerbar
- Auswahl des Motorentyps über mitgelieferte PC-Software
- Treiber für 0,5 A-Belastung pro Schrittmotor
- 2 Schaltausgänge mit einer Belastbarkeit von maximal 0.5 A (z.B. für den direkten Anschluß von Relais)
- 1 TTL-Ausgang
- 4 Eingänge wahlweise für potentialfreie Schalter oder TTL-Pegel verwendbar - passend für jeden handelsüblichen IBM-PC-XT/AT-Rechner oder kompatiblen Computer
- Belegung nur einer I/O-Adresse des PCs, die vom Anwender frei wählbar ist
- interne Absicherung der Versorgungsspannung über Schmelzsicherung 1 Amp.

Stückliste
1N4001
ZPD 13V/1,3W
BC327
BC337
SN74LS03
SN74LS04
74LS32
74LS86
74LS125
74LS245
SN74LS374
SN74LS688
Glasrohrsicherung 1A
SUB-B Buchse female 25-pol.
1mm Silberdraht

in www.schaltungen.at
307_a_ELV-x_68-355-xx SS2 PC-Schrittmotor-Steuerkarte +++ (Anleitung) 74LS03 04 32 86 125 245 378 688_1a.pdf
https://de.elv.com/pc-schrittmotor-steuerkarte-ss-2-203212


ähnlich

MOTOR 06.02.2021, 08:54 von Fritz Prenninger

... Standardbeschaltung" mit L297 und L298 307_a_EMIS-x_MITSUBISHI-SCHRITTMOTOR 967645  für Schrittmotor-Steuerkarte SMC800 (ELRAD 1994-08s38)_1a.pdf https://at.elv.com/schrittmotor-42sh-32kca-001104 ARDUINO ...


EMIS GmbH
Schrittmotor-Steuerkarte SMC800 (SMC-800, SMC 800), Schrittmotorensteuermodul SMC 800,
BUCH: RPB 218, Schrittmotor-Antriebe, Pratzsch, Franzis-Verlag, ISBN: 3-7723-2182-8, DM 14,80, HPGL-Umsetzer SMCCAD DM 149,-, CONRAD 967580-62 ATS 1.490,- für Steuerkarte 967599-62, ATS 1.290,-, Schrittmotor 3,75° Vier-Strang 967645-62 ATS 179,-
STAND: 1993-12-09,
BUCH: The HP-GL/2 and HP RTL Reference Guide, (A Handbook for Program Developers) Addison-Wesley
STAND 1995-05-29,
http://sites.prenninger.com/verkaufe/motor




********************************************************I*
MOXA C104+  4-Ports Serial Card  STAND 1998  DM  258,95   2 Stk. vorh.
MOXA-C104+   4 port card with 16450 or compatible UART z.B. TL16C550AN / GM16C450

MOXA C104 MIO ISA INTERFACE CARD

4-fach RS-232 Karte C104+   UART 16550 FIFO
4-fach serielle RS232 Karte wie C104 jedoch mit FIFO-Bausteinen

bitzer Digitaltechnik 9510555
bitzer
Digitaltechnik 9510846

YU-YI

MOXA C104 MIO ISA INTERFACE CARD PLC DCS SERVO Control MOTOR POWER SUPPLY IPC ROBOT
YUYI Global Technology Co. Ltd.
http://www.yuyipic.com


◆Distributed control system (DCS)
◆Programmable Logic Controller (PLC)
◆Remote input / output module (RTU) \ SWITCH
◆Industrial PC (IPC)\server\Industrial motherboard
◆Industrial low-frequency Screen\Vacuum pump\UPS\SENSOR
◆Low-capacity hard drives for industrial use SCSI (50,68,80Pin)
◆AnyBus (Gateway)\Robot Controller Servo \ Servo Motor \


4-fach RS-232-Karte C104+
4-fach serielle RS-232-Karte.
Bietet 4 asynchrone serielle RS-232C-Datenübertragungsschnittstellen.
4 + 16450 UART, I/O-Adresse (100h,3C0h) u. IRQ (2,3,4,5,7) einstellbar.
Kompatibler Modus
Port-1: COM1/3F8/IRQ4,
Port-2: COM2/2F8/IRQ3,
Ports-3 u. 4 auf benutzerdefinierter Adressen/IRQ)
oder erweiterter Modus (alle 4 Ports auf benutzerdefinierter Adressen/IRQ).
Kompatibel mit SCO XENIX/UNIX, DOS, PC-MOS, PICK,
verwendbar unter Windows (VisualBasic / Borland C++ 3.x). Inkl. API-232 Treiber, Bibliothek für Microsoft C, Turbo C, Turbo Pascal, QuickBasic, Assembler und Clipper. Lieferumfang: Karte + Treiberdisk + 1 auf 4 Verteilerkabel.


MOXA  C104 4-Ports Serial Card                                User's Manual vorhanden
MOXA  RS-232 Application Programming Interface   User's Manual vorhanden

3,5" Diskette
Data Communication Solutions
API-232 Ver 2.20b
RS-232 Programming
Interface for DOS/Windows 3.X

*****************************************************   
***    Release Note of    ***
***    MOXA Compatible COM Driver for Windows    ***
***    Version 1.00    ***
*****************************************************
I. Overview
MOXA provides a 'Compatible COM driver for Windows' which is contained on
\WINDOWS\UTIL directory in 'API-232' diskette.
lt supports MOXA 4-port cards like C104, C104+ or C114, etc.
In addition, it also supports the PC conventional two COM ports.
Totally, it can control 6 COM ports under Windows.

The driver treats 6 COM ports as 'COM1' - 'COM6'.
Application packages that recognize 'COM1' - 'COM6' (e.g. LabVIEW or FIX) are supposed to work with these COM ports in the help of the 'MOXA Compatible COM driver for Windows'.
In practical usage, the 'COM1' (or 'COM2') port is normally occupied by mouse, so in most cases you will use 5 COM ports.

II. Hardware Installation :
1. For C104/C104+, please refer to the C104 User's Manual.
2. For other cards, please refer to respective User's Manual.
3. If you have mouse in 'COM1' (or 'COM2'), do not select 'COM1' (or 'COM2') during setup.

III. Software Installation.
1. Insert the ‚API-232' driver diskette into drive A: or B
2. Change to Windows sub-directory, e.g. C:\WINDOWS.
3. Make a working subdir, e.g. C:\WINDOWS\MOXAWIN.
4. Copy A:\WINDOWS\UTIL\*.* into C:\WINDOWS\MOXAWIN.
5. Execute MS-SETUP.EXE at C:\WINDOWS\MOXAWIN subdir
    in DOS environment and set up the correct configuration.
    This will produce a configuration file: MX_WIN.CNF.
6. Modify C:\WINDOWS\SYSTEM.INI file.

a) On [boot] section,
     change line
                     "comm.drv=comm.drv"
to
                    "comm.drv=c:\windows\moxawin\comm.drv"
b) On [386Enh] section,remove lines similar to the following
    (if any),

COM1Irq=4
COM1Base=03f8
COM2Irq=3
COM2Base=02f8
COM3Irq=4   
COM3Base=03e8
COM4Irq=3
COM4Base=02e8



1 auf 4 Verteilerkabel.


Bitzer Digitaltechnik
D-73601 Schorndorf
Tel.   07181 / 9788010
Fax. 07181 / 9788020




********************************************************I*
  IBM PC Einsteckkarten for IBM XT/AT 386/486

486-50MHz
                        AT Controller

ELV-5177  IBM-PC-Einsteck-Servicekarte 10-038-92 (3892)  STAND 1988   öS 1999,-      
Printplatte  ELV891517L   L=Leiterseite   B=Bauteilseite
W903892  Fertigbaustein

Fachbeitrag: IBM-PC-Einsteck-Servicekarte Teil 1/2
IBM-PC-Einsteck-Servicekarte, W903892  Fertigbaustein
10-038-92 PC-Servicekarte ATS 2000,-

ELVjournal Ausgabe 06/198819886000


10 Jahre ELV 1988 60 26
60/1988
Auto-Reset für Nebellampen 1988 60 40
60/1988
IBM-PC-Einsteck-Servicekarte, Teil 119886022
60/1988

60 / 1988
IBM-PC-Einsteck-Servicekarte Teil 1/2
1 x Fachbeitrag als PDF

Artikel-Nr. 204468
Beitragsnummer 1988-60-03 Die ELV-Servicekarte wurde zur Arbeitserleichterung bei der Entwicklung, der Reparatur sowie dem Test von PC-Einsteckkarten konzipiert.
Zum einen dient die ELV-Servicekarte als PC-Bus-Verlängerungskarte, um an den Punkten der zu überprüfenden Karte besser messen zu können.
Zum anderen besteht die Möglichkeit, die Testkarte auch bei eingeschaltetem PC zu wechseln oder auszutauschen, ohne daß dieser abstürzt.

https://at.elv.com/ibm-pc-einsteck-servicekarte-teil-12-204468

Fachbeitrag: IBM-PC-Einsteck-Servicekarte Teil 2/2

ELVjournal Ausgabe 01/198919890100


FBAS-RGB-Konverter FRK7000 1989 01 28
01/1989
Hochton-Trainings-Gerät HTG7000, Teil 1 1989 01 58
01/1989
IBM-PC-Einsteck-Servicekarte, Teil 219890139
01/1989

1 / 1989
IBM-PC-Einsteck-Servicekarte Teil 2/2
1 x Fachbeitrag als PDF

Artikel-Nr. 203140
Beitragsnummer 1989-01-07
Im zweiten und abschließenden Teil dieses Artikels wird der Nachbau und die Inbetriebnahme der ELV-Servicekarte ausführlich beschrieben.

https://de.elv.com/ibm-pc-einsteck-servicekarte-teil-22-203140
092_a_ELVjournal-x_1988-60-22 10-038-92 IBM-PC-Einsteck-Servicekarte Teil1&2 platine ELV891517_1a.pdf





********************************************************I*
ELV  3/94 Serielle Schnittstellenkarte  ELVjournal 14 943  STAND 1988   öS 1333,- DM 199,95    2020 € 22,95 
Printplatte  ELV943973L   L=Leiterseite   B=Bauteilseite

ELV Artikel-Nr. 014861
Diese PC-Einsteckkarte erweitert Ihren PC um 2 serielle Schnittstellen, die unabhängig voneinander konfiguriert werden können.
RS232 / 485

ELV  RS422  RS485  COM 

2-fach Seriell-Schnittstellenkarte Best.-Nr. 16118

ELVjournal 3/94   1994-03s084   STAND 1994-07-20

2-fach Seriell-Schnittstellenkarte19940384
03/1994

2fach-Universal-Seriell-Schnittstellenkarte (ELV 3/94)
Die hier vorgestellte PC-Einsteckkarte erweitert den PC um zwei weitere Standard-Seriell-Schnittstellen, die unabhängig voneinander konfigurierbar sind und wahlweise als V24/RS232C-, RS422- oder RS485-Schnittstelle arbeiten können.
Die beiden auf der PC-Einsteckkarte integrierten seriellen Schnittstellen sind voll kompatibel zu den Standard-Schnittstellen und lassen sich somit von jeder Standard-Software ansteuern.
Der Betrieb der Schnittstellen ist z.B. als V24/ RS232C- oder als RS422/RS485-Typ möglich, mit einer Reichweite von über 1000 m.
Mit einem RS422-V24-Wandler läßt sich dann eine Rückwandlung auf V24 vornehmen, zum Anschluß von Standard-Peripherie (Maus, Modem usw.).
Im RS422-Mode arbeitet die Schnittstelle im Voll-Duplex-Betrieb und wird zur Punkt-zu-Punkt-Verbindung eingesetzt.
Im RS485-Mode arbeitet die Schnittstelle im Halb-Duplex-Betrieb.
Dieser wird zum Beispiel zum Aufbau von Bussystemen mit mehreren Rechnern verwendet.
Neben den Standard-I/O-Adressen für COM 1 bis COM 4 können noch weitere 12 I/O-Adressen über jeweils 4 DIP-Schalter eingestellt werden, wodurch ein Betrieb von bis zu 16 seriellen Schnittstellen in einem PC möglich ist.
Neben den Standard-Interrupt-Leitungen sind die im AT zusätzlich vorhandenen Interrupt-Leitungen IRQ 10 bis 15 für jede Schnittstelle getrennt einstellbar.
Im Lieferumfang ist zusätzlich eine Diskette mit einer Test- und Inbetriebnahme-Software enthalten.
Die Schnittstellen sind über einen 25-und 9poligen Stecker auf der Kartenrückwand zugänglich.

Komplettbausatz  Best.Nr.: 14861      DM 133,25
Fertiggerät  Best.Nr.: 14943  STAND 1994    DM 199,95


Die Ansteuerung ist identisch mit den Standard-Schnittstellen des PCs, welches eine einfache Ansteuerung, zum Beispiel über ein Terminalprogramm, ermöglicht.
Die Schnittstellen können als V-24 (RS-232C)-Schnittstelle betrieben werden.
Sie arbeiten dann als normale serielle Schnittstellen und erlauben somit den Anschluss einer Maus, eines Modems u.s.w.
Als besonderes Feature können die Schnittstellen auch als RS-422- oder RS-485-Schnittstelle betrieben werden.
Diese arbeiten mit symmetrischen Differenzspannungen und eignen sich besonders zur Signalübertragung über größere Entfernungen (bis 1000 m).
Im RS-422-Mode arbeitet die Schnittstelle im Voll-Duplex-Betrieb und wird zur Punkt-zu-Punkt-Verbindung eingesetzt.
Im RS-485-Mode arbeitet die Schnittstelle im Halb-Duplex-Betrieb.
Dieser wird zum Beispiel zum Aufbau von Bussystemen mit mehreren Rechnern verwendet.
Die Schnittstellen können als COM1 bis COM4 konfiguriert werden.
Einige weitere Basisadressen und die Möglichkeit, die oberen Interruptleitungen des ATs zu beschalten, erhöhen die Flexibilität der Karte zusätzlich.
Die Schnittstellen sind über einen 25- und 9-poligen Stecker auf der Kartenrückwand zugänglich.

https://at.elv.com/2fach-serielle-schnittstelle-komplettbausatz-nbsp-014861



1 Stk. 3 1/2" Diskette ELVjournal  Best.-Nr. 16968  Serien-Nr. 16968 00149

alles in Hängeregister vorhanden




********************************************************I*

96-0000-0481-2 Serielle Schnittstellenkarte  STAND 1992   öS 1.222,-     2020 € 29,95 

Zusatzkarte LPT2  & COM3 & GAME

MX Used 96-0000-0481-2 Circuit Board

COM3 = 03E8h  IRQ9
COM4 = 02E8h  IRQ5
LPT2 = 0278h  IRQ5



P/N: 96-0000-0481-2

Zusatzkarte  HURRICANE  S/N 010132  Datum 1992-10-05 
Erweiterungskarte I/O
LPT2                                                          COM3


Intergrierte Schaltung  IC   CIC83550E

CIC83550E DIP-40

https://www.circuitstransistors.com/circuitstransistors?search=CIC83550E


                                          P2= Gameport-IDC              P1  COM4 RS232 IDC            P3 RS232C and Printer PORT address selection 8Jumper)          
I/O card
IBM PC-AT



667_d_fritz-x_96-0000-0481-2 Serielle Schnittstellenkarte - PC-Erweiterungskarten_1a.pdf



                                                                                                          

********************************************************I*
ZyXEL  SP111AT Serial/Parallel Adapter Card
FCC ID.: 188SP111AT
ZyXEL Communications Corporation Serial/Parallel Adapter Card SP111AT


ZyXEL Communications Corporation Serial/Parallel Adapter Card SP111AT

Maximizing Your Modem's Performance
sehr schnell
Mosel-Nr. SP111AT
FCC ID.: 188SP111AT
Print-Nr. EPBO-1
P/N: 45-201-026B00



SES-Datensyteme

                  ZyXEL  Das intelligente Modem
SP111AT Seriell/Parallel-Adapterkarte
Merkmale:
• Serielle Schnittstelle
- 16450/16550-kompatible serielle Schnittstelle
- Geschwindigkeitsunterstützung bis zu 460,8 Kbps
- 32-Byte-Sende-FIFO und 32-Byte-Empfangs-FIFO
- Keine Datenüberlauffehler, wenn mit Modems der Serie ZyXEL 2864 gearbeitet wird
- COM1-4 Adressauswahl; IRQ 3,4,5,9 Auswahl
- Softwarekonfigurierbare Adresse und IRQ-Auswahl
• Parallelanschluss
- Kompatibel mit normalen parallelen Anschlüssen
- Normaler bidirektionaler paralleler Port
- Der spezielle Parallelport-Modus von ZyXEL funktioniert mit Modems der Serie ZyXEL 2864
- Parallelport-Adresse: 378h, 278h, 338h und 238h
- Emulierter serieller Port-Modus
   Adresse der seriellen Schnittstelle: COM1-4, 3D8h, 2D8h, 3C8h und 2C8h
    Parallelverbindung ohne Datenüberlauf
- 16-bit IRQ-Auswahl
- Softwarekonfigurierbarer Modusschalter, Adresse und IRQ-Auswahl ZyXEL


COMx  LPTx 

ZyXEL SP111AT SERIAL/PARALLEL ADAPTER CARD - USER'S MANUAL  noch nicht eingescannt




ZyXEL Communications Corporation
6 Innovationsstraße II Wissenschaftsbasierter Industriepark
Hsinchu Taiwan 300 R.O.C.
Tel.: 886-35-783942
Fax: 886-35-782439
https://www.zyxel.com/de/de/homepage.shtml




********************************************************I*
3Com EtherLink III  FCC ID: DF63C509B  STAND 1995   € 29,95  2 Stk.
3COM 509 ISA 10Mbit   3C509B-TPC Ser.No. 6BZ1DE5B2E   Art.Nr. 00290
03-0021-002 Rev-A
IC   3COM   40-0130-003 


3Com  EtherLink III  Parallel Tasking  PCI Bus Master combo network adapter  3C590B-COMBO
2 Stk. 3 1/2" Disketten  EtherDisk V5.0 für EtherLink III BUS Master Adapter
1 Stk. Installationshandbuch EserLink III User Guide
alles in Hängeregister vorhanden



3Com Fast EtherLink XL 3C905B-TX
Fast Ethernet 10/100 Network Interface Card 
PCI 10/100BASE-TX (RJ-45)
3Com Netzwerk-Einsteckk-Karte Fast EtherLink XL  3C905B-TX  in 486er Rechner 19" eingebaut
3C905B-TX Inhalt • Fast EtherLink XL PCI 10/100BASE-TX-Netzwerkschnittstellenkarte • EtherDisk-Disketten mit Treibern, Diagnose, DynamicAccess-Software und Online-Hilfe • Benutzerhandbuch • Fernaktivierungskabel Kompatibilität Getestet auf Kompatibilität in einer Vielzahl von PCs und Servern mit einem PCI-Bus-Steckplatz, der eine vollständige Palette von Betriebs- und Netzwerkbetriebssystemen abdeckt. Unterstützt sowohl 10BASE-T Kategorie 3, 4 oder 5 UTP als auch 100BASE-TX Kategorie 5 UTP Verkabelung. Unterstützung für Softwaretreiber Enthält Treiber für führende Client- und Server-Netzwerkbetriebsumgebungen wie NetWare, Windows NT, Windows 95, Windows 3.x, Windows für Workgroups, OS/2 und DOS. Anschlüsse • RJ-45-Einzelanschluss mit automatischer Geschwindigkeitskonfiguration (NWay Auto-Negotiation) Vollduplex-Auto-Negotiation • Fernaktivierung: 3-polig Stecker für Hilfsenergie (Der PC muss über eine 3-polige Fernbedienung verfügen Weckanschluss an Motherboard) Lebenslange eingeschränkte Garantie Siehe Benutzerhandbuch für weitere Details.


3Com Fast EtherLink XL 3C905B-TX USER GUIDE  noch nicht eingescannt!


in Hängeregister


3Com EtherLink 3C509B-C Assy 03-0021-001 Rev-A Platine FCC ID: DF63C509B
NETWORK CARD DF63C509B-TPO 03-0020 RJ45 ISA 3COM ID21839
EtherLink III DF63C509B-TPC Network Card
ETHERLINK III NETWORK CARD ASSY 03-0021-202 3C509B-770 FCC DF63C509B CNC
3 com df63 C509b-tpo III, 3 C509b-tpo, 03 – 0020 – 010 – ETHERLINK 16 Bit Isa adaptador

FCC ID DF63C509B

DF6-3C509B, DF6 3C509B, DF63C509B, DF63C5O9B, DF63CS09B
3Com Corporation  Ethernet Adapter Card   3C509B

Eine FCC-ID ist die Produkt-ID, die von der FCC zur Identifizierung von drahtlosen Produkten auf dem Markt vergeben wird.
Die FCC wählt 3 oder 5 Zeichen "Grantee" -Codes aus, um das Unternehmen zu identifizieren, das das Produkt erstellt hat.
Der Berechtigungscode für die FCC-ID DF63C509B lautet beispielsweise DF6.
Die verbleibenden Zeichen der FCC-ID 3C509B werden häufig dem Produktmodell zugeordnet, können jedoch zufällig sein.
Diese Briefe werden vom Antragsteller ausgewählt.
Zusätzlich zur Anwendung veröffentlicht die FCC auch interne Bilder, externe Bilder, Benutzerhandbücher und Testergebnisse für drahtlose Geräte.
Sie können sich unter der Registerkarte "Exponate" befinden.






********************************************************I*
NETZWERKKARTE 3COM 3C509B-COMBO ISA-BUS   STAND 1996-02 öS 960,-
3Com EtherLink III  FCC ID: DF63C509B-TPC  STAND 1997   2 Stk. a' € 29,95
3COM 509 ISA 10Mbit 3C509B-TPC Ser.No. 6SM23CBC61 Art.Nr. 00290
3Com Corporation 3C509B-TPC
EtherLink III DF63C509B-TPC Network Card
3Com EtherLink III 3C509B-TPC 10Mbps (BNC & RJ-45) 16 bit ISA Netzwerkkarten

  3Com  EtherLink III  3C509B-COMBO   EL38  ISA COMBO
Die EtherLink III Parallel Tasking Adapter bringen zwischen 25 und 110% höhere Leistung als entsprechende Konkurrenzprodukte, sind in weniger als 3 Minuten installierbar und lassen sich über SNMP verwalten.
Der Adapter ist für den Einsatz in ISA oder EISA PCs vorgesehen. Die Ausrüstung mit RJ45, BNC sowie AUI-Steckern erlaubt den Einsatz in Koaxial-oder 10BASE-T-Netzwerken.
Inhalt:
• EtherLink 11116 Bit Kombinations Netzwerkadapter
• Installationshandbuch
• EtherDisk-Diskette mit AutoLink Software-Treiber und Diagnose-Programm

Netzwerkkarte 3Com EtherLink III parallel Tasking 16-bit ISA-Adapter  3C509B-COMBO
in Hängeregister
3C509B-Combo 
User Guide            noch nicht eingescannt !
Quick Start Guide noch nicht eingescannt !
Adapter Guide      noch nicht eingescannt !


3 Stk. 3 1/2" Disketten vorhanden





IC   3COM   40-0411-001   Best.-Nr. 01315
DF63C509B-TPC 03-0110-010 RJ45 BNC NETWORK CARD ISA 16-BIT3COM ID16186
3 com 3 C509b-tpc III, 03 – 0110 – 000 Rev A ETHERLINK
DF63C509B-TPC 03-0110-010 RJ45 BNC NETWORK CARD ISA 16-BIT 3COM


DF63C509B-TPC 3COM - Produktinformation
3COM DF63C509B-TPC DATASHEET

3Com Corporation
5400 Bayfront Plaza
P.O. Box 58145
Santa Clara,
California



391_c_elektor-x_044007-11 RJ45-Ethernet-Netzwerk  mit 8-adrigem CAT5-Kabel (Heim-Netzwerk für ADSL)_1a.pdf



********************************************************I*
3Com   EtherLink III  3C509 B-COMBO  Netzwerkadapter  STAND 1996-01-15   öS 1.173,-
3Com Ether Link III COMBO  = EL III
Ethernet-Netzwerkkarte 3 Com ISA Coax-Singl
3Com Rthernet Karte  3C509-C  ISA 16-bit Combo-Adapter Fa. MISCO Nr. A11239 öS 1.790,-
Netzwerkkarte 3C509 B-Combo incl. Diskette nr. 8361-05  ELV Nr. 18119
EtherLink III Parallel Tasking 16-bit ISA and 32-Bit EISA Adapters 3C509-COMBO

3Com Etherlink III Parallel-Adapter sind Netzwerk-Interfacekarten der dritten Generation und stellen einen neuen Standard hinsichtlich Leistung und Preis-/Leistungsverhältnis dar.
 • Die Paralleltasking-Architektur beschleunigt die Datenübertragung durch die Multitasking-Funktion.
• Novell Netware kompatibel
• Einfache Installation mit EtherDisk. dem automatischen Konfigurationssystem
• Datendurchsatz in IEEE802.3 Ethernet Koaxial- oder 10Base-T TWisted Pair Netzwerken wird beschleunigt.


Adapter Backplate Types



3Com Corporation
5400 Bayfront Plaza
Santa Clara
California, USA
95052-8145

Fa.
Computer Austria
Haiderstr. 40
A-4052 Ansfelden




********************************************************I*
PCM CIA-Adapter  Ether Link III  LAN PC Card  3Com   3C589C  PC-CARD-COMBO  STAND 1996-09-09
Typ II Release 2.1
BNC un RJ45 Anschlüsse
3Com Best.-Nr. 3C589C für Win95
siehe
http://sites.prenninger.com/verkaufe/pc-rechner/dos-486er
3Com EtherLink PCMCIA Ethernet LAN PC Card 3C589C +Combo Dongle Cable 
Model: 3C589C  STAND 1996  verkaufe um € 44,90


3Com   EtherLink III  LAN PC Card 3C589C-COMBO  Netzwerkadapter  STAND 1996-01-15   öS 1.173,-
ARP Teile Nr. 187128 STAND 1996-09-09   öS 3.400,-
3Com   EtherLink III LAN PC Card


The Fastest, Most Reliable PC Card LAN Connection

3C589C-COMBO EtherLink III LAN PC Card
Funktionen im Stichworten
Die 3Com EtherLink III LAN PC-Karte ist die schnellste Ethernet PC-Karte, die derzeit erhältlich ist.
Sie arbeitet bis zu 83% schneller als andere Notebook-Adapter und bietet vollständige Duplex-Übertra-gungsfunktionen.
EtherLink III kann auch einfach in allen Umgebungen, darunter auch in das neue Windows 95, installiert werden. 3Com garantiert, daß die Karte mit allen PC-Karten-Computern kompatibel ist—oder Sie bekommen Ihr Geld bis zu einem Jahr ab Kaufdatum zurückerstattet.
Und wir geben Ihnen außerdem eine unbegrenzte Garantie auf unsere EtherLink III LAN PC-Karte.
Inhalt
• EtherLink III LAN PC-Karte (vorher PCMCIA) für Steckplätze vom Typ II und III
• EtherLink III Installationsdiskette und Bedienungsanleitung
• 6-Zoll Netzwerkkabel, an dessen Ende sich ein MAU mit einem RJ-45 Stecker (für 10BASE-T) und einem BNC-Anschluß (für Coax) befindet


3Com
QUICK START FOR ETHERLINK III LAN PC CARD
This Quick Start describes the basic Installation for the EtherLink III LAN PC Card. Refer to the EtherLink III LAN PC Card User Guide for more information.
1 Setzen Sie die PC-Karte 3C589C ein.
2 Schließen Sie die Netzwerkkabel an den PC und an das Netzwerk an.
3 Legen Sie die "EtherDisk"-Diskette ein.  Danach geben Sie ein: Install
4 Installieren Sie den Netzwerk-Treiber.
5 Starten Sie Ihren PC erneut.
6 Führen Sie ein Netzwerk-Logon durch.


1 Stk 3Com  EtherLink III LAN PC Card  USER Guide  noch nicht eingescannt

307_a_3Com-x_EtherLink III LAN PC Card 3C589C-COMBO Netzwerk-Modul - Verpackung_1a.pdf


1 Stk. 3 1/2"  EtherDisk V5.1 Treiber Diskette



EtherLink III LAN PC Card Netzwerkkabel






********************************************************I*
Technische Spezifikationen:
Kompatibilität: - PCI 32-Bit I/O Karte für Pentium/Pentium II Pentium MMX
Betriebs-Systeme: - DOS, Windows 95 — 98, Windows NT 4.0
Baustein: - 1x 16C552 Seriell/Parallel-Baustein
Anschlüsse: - 1x 9 Pin- und 25 Pin Seriell-Ausgang
                       - 1x 25 Pin Parallel-Ausgang
PCB:               - 2 Layer 121 x 82 mm
Lieferumfang: - 4078 2S FIFO / 1P 32-Bit PCI I/O Karte
                         - 1x Slot-Adapter 9- und 25 Pin Seriell-Stecker
                         - 1x 31/2" Treiber-Diskette für DOS, Windows95/NT
- Deutsche Bedienungs-Anleitung
       - Störfestigkeit EN50082-1 (IEC 801-2/801-3/801-4)
       - Störaussendung EN50081-1 / EN55022


Exsys  PC ADD-ON CARD EX-4078 STAND 1998-04-20  öS 1.212,-
2S / 1P PCI Plug & Play I/O Karte  für Win95
bidirektionale I/O-Schnittstellen-Karte EPP  PCI Plug&Play  LPT1
ARP-Datacon 155624


EX-4078 Schnittstellen-Karte I/O  PCI-BUS   16C550 1x EPP 1x ECO

2 Seriell FIFO / 1P Parallel Bi-Dir. 
Hardware Interrupt-Sharing 
Unterstützt DOS, WINDOWS 95  PCI Pentium Kompatibel
ARP-Datacon Nr. 155 624


1 Stk. 3 1/2" Treiber Diskette EX-4078 für Win95 



~307_a_Exsys-x_EX-4078 Schnittstellen-Karte I-O PCI-BUS 16C552 1x EPP 1x ECO - Verpackung_1a.pdf


1 Stk EX-4078 Schnittstellen-Karte Bedienungs-Anleitung   -   noch nicht eingescannt!



Anschluss-Belegung:





********************************************************I*

SUN-9073 I/O Schnittstellenkarte  Chip 16C2550  2 Stk. vorh.  öS 999,-
I/O-Karte ETC-9073/4  16-bit Karte
4-fach serielle Karte mit hohe Interupts
4x seriell (2x 16C2550 Dual-FIFO)
2x parallel unidirektional

Fa. SES Schober
SES Datensysteme Best.-Nr. 41585





Jumper Belegung HIGHSCREEN TOWER 50
S1   COM-3   IRQ-5   3E8h
S2       -             -
S2       -             -
S4    COM-4   IRQ-9   2E8h

P1        -            -
P2        -            -

300_d_SES-x_41585 SUN-9073 I-O Schnittstellenkarte - Bedienungsnleitung_1a.pdf
300_b_SES-x_SES Datensysteme ZyXEL Modems, Multu i-o Schnittstellenkarten - Preisliste 1994_1a.pdf




********************************************************I*
adaptec 2940UW  SCSI Controller
1 Stk. adaptec AHA-2940W
1 Stk. adaptec AHA-2940 U/W  STAND 1998 PCI-BUS  ARP-Datacon Nr. 155490
FCC ID:  FGT2940UW  € 398,-  2 Stk. verkaufe a' € 29,-
Adaptec AHA-2940UW AHA 2940 UW PCI 32 bit SCSI Controller 68-pin 50-pin 68p 50p
1 Stk. AHA-2940 UW Kit (PCI) Adapter Controller  ARP Datacon Nr. 155444  STAND 1997  öS 4.668,-

Art. Nr.: AHA-2940UW


IC adaptec AHA-2940UW/GE
Adaptec AHA-2940W/2940UW PCI Ultra Wide SCSI Controller Card
Adaptec AHA-2940UW SCSI Controller
Adaptec AHA-2940W/2940UW SCSI Controller PCI
Adaptec - ADAPTEC SCSI Controller AHA-2940 UW PCI FGT2940UW
Adaptec SCSI Controller AHA 2940
SCSI-Controller Adaptec AHA-2940 SCSI/SCSI-II
PCI Adaptec AHA-2940UW SCSI2+SCSI3 PnP
Adaptec AHA 2940UW Pro - storage controller - Ultra Wide SCSI - PCI Series


3 Stk 3 1/2" Disketten ADAPTEC EZ-SCSI v4.0f
1 Stk. CD-ROM  Adaptec EZ-SCSI 4.0
AHA-2940Ultra Wide Adapterkarte PCI zu Ultra SCSI mit SCSISelect Benutzerhandbuch vorh.
in Hängeregister vorhanden



a
AHA-2940 UW Kit (PCI) STAND 1997
a

Der Ultra Wide-Adapter AHA-2940UW ist ein PCI-zu-Ultra-Wide-SCSI-Adapter, der Verbindungen für bis zu 15 UltraSCSI-Geräte mit breiter Breite bereitstellt und Daten mit bis zu 40 MByt/s überträgt.

Der Adapter ist kompatibel mit allen gängigen 32Bit-Betriebssystemen, einschließlich Windows7 und Linux.
Simple Installation durch PnP; die erforderlichen Treiber sind in allen Windows-Betriebssystemen bereits enthalten. Karte einsetzen, PC starten, die Treiber-Installation läuft automatisch ab.
Einsetzbar in jedem PC mit PCI-Slot.
Schnittstellen: extern: 1x 68-polig, intern je 1x 68-polig und 50-polig.
Für den Betrieb erforderliche SCSI-Kabel sind optional erhältlich.

https://storage.microsemi.com/de-de/support/scsi/2940/aha-2940uw/
307_a_ADAPTEC-x_adaptec AHA-2940UW  PCI to UltraSCSI Host Adapters - (User's Guide)_1a.pdf



********************************************************I*
adaptec AHA-2940UW KIT       SCSI Controller PCI-BUS 
adaptec AHA-2940 Ultra Wide  SCSI Controller PCI-BUS 
1 Stk. adaptec AHA-2940 U/W  PCI-BUS  ARP-Datacon Nr. 155490
AHA-2940 Ultra Wide  PCI-to-UltraSCSI Host Adapter with SCSISelect

Bitte lesen Sie dies zuerst
Dieses Produkt enthält die neueste Version der PCI SCSI Master-Hostadapterkarte.
Um sicherzustellen, dass dieses Board ordnungsgemäß funktioniert, sollten Sie die neueste Version des Adaptec 7800 Family Manager Sets (v1.20 oder höher) installieren, das in diesem Paket enthalten ist.
Anweisungen zur Installation der entsprechenden Software für Ihr Betriebssystem finden Sie im Benutzerhandbuch zum Adaptec 7800 Family Manager Set.

Errata-Benachrichtigung
Um die Leistung Ihres AHK-2940 Ultra Wide Hostadapters mit Servern zu maximieren, die unter Windows NT 4.0 laufen, verwenden Sie den Betriebssystemtreiber, der im beiliegenden Adaptec 7800 Manager Set enthalten ist.
Der Treiber im Manager Set, der als Windows NT 3.5x-Treiber bezeichnet wird, unterstützt auch Windows NT 4.0.
Die README-Datei im Minnt-Verzeichnis enthält Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Installation des Treibers unter Windows NT 4.0.
Dieser Treiber sollte anstelle des im Betriebssystem Windows NT 4.0 eingebetteten Treibers verwendet werden.




1 Stk. 2940Ultra Wide Installations Guide noch nicht eingescannt
1 Stk. 2940 Ultra Wide USER's Guide noch nicht eingescannt
1 Stk. adaptec 7800 Family Manager Set  USER's Guide noch nicht eingescannt
3 Stk. adaptec EZ-SCSI v4.01a Setup Disketten vorh.

1 Stk. internes 68-poliges UltraSCSI-Flachbandkabel mit drei  IDC-68-pol. male Stecker
internes 50-poliges UltraSCSI-Flachbandkabel mit drei IDC-50-pol. female Buchsen


Terminierung des SCSI-Busses Centronics 50-pol male
Bei der Terminierung des SCSI-Busses können auch viele Fehler gemacht werden
Dabei ist nicht sosehr die absolute Höhe der Terminationswiderstände entscheidend, sondern die Gleichmäßigkeit.

Für die Widerstände (Terminatorwiderstand 90 bis 132Ohm lt. Normierung) können zwei bzw. vier Widerstandsarrays eingesetzt werden, jedoch sollte eine möglichst hochwertige Bauform eingesetzt werden. Arrays haben den Vorteil, das alle Widerstandswerte innerhalb eines Arrays eine sehr geringe Toleranz aufweisen. Allerdings ist bei Arrays auch das Übersprechen etwas höher.
einfacher externer SCSI-Terminator

Ein besserer Terminator ist so aufgebaut, das der jeweilige Widerstand das jeweilige Signal mit der gegenüberliegenden (und zugehörigen) Masse miteinander verbindet.
Die parallelgeschalteten Widerstände(TERMPWR nach GND verbunden über Spannungsquelle) ergeben wiederum zusammen 132Ohm, was sich auch am einzelnen, terminierten Gerät leicht nachmessen läßt.
professioneller externer SCSI-Terminator




Kit-Inhalt
• Adaptec AHA-2940UW PCI-auf-Ultra-Wide-SCSI-Hostadapter
• Adaptec EZ-SCSI-Software-CD-ROM
• Adaptec 7800 Family Manager Set-Software
• Ein internes 68-poliges UltraSCSI-Flachbandkabel mit drei Positionen
• Ein internes 50-poliges UltraSCSI-Flachbandkabel mit drei Positionen
• Vollständige Benutzerdokumentation
• Fünf-Jahres-Garantiekarte

Externer Anschluss
Externes Kabel ist nicht im Lieferumfang enthalten.
Für den Anschluss externer SCSI-Peripheriegeräte ist ein Kabel mit einem 68-poligen externen High-Density-Anschluss erforderlich.


Erweiterte Funktionen
• 133 MByte/s Burst-Datenrate auf dem PCI Local Bus
40 MByte/s synchrone Burstrate auf dem SCSI-Bus
• Bus-Mastering-Datenübertragungsprotokoll
• Plug-and-Play-Installation
• Integriertes SCSISelect®-Optimierungsdienstprogramm
• Adaptec EZ-SCSI-Software, die automatisch Treiber installiert und Peripheriegeräte konfiguriert,
sowie eine Reihe von 32-bit-Peripherieverwaltungsanwendungen,
einschließlich Adaptec Backup, Photo CD Viewer, Audio CD Player und CD Copier
• Betriebssystemunterstützung:
Windows 95, Windows NT-, Windows 3.11, MS-DOS, Novell NetWare, OS/2Warp, UnixWare und SCO UNIX.




307_a_ADAPTEC-x_adaptec AHA-2940 Ultra Wide - Verpackung_1a.pdf

adaptec
Münchner Straße 19
D-85540 Haar
Tel.-Nr. +49 (0)89 / 45 64 06-0
Fax-Nr. +49 (0)89 / 45 64 06-15




adaptec Kabel – Übersicht – STAND1997


Interne Kabel


#1 ACK-INT5 50 Pin SCSI Kabef mit 5 Abgriffen (4 Geräte. 1 Hostadapter) 1,5 Meter Unterstützt alle Adapiec Hostadapter (non-wide Anschlüsse)
#2 ACK-W2W-5I 68 Pin high-density wide SCSI Kabel 5 Abgriffe (4, 16-bit interne Plattenlaufwerke + 1 Hostadapter) 1 Meter Unterstützt alle Wide und Ultra Wide SCSI Hosladapter und PowerMac SCSI Beschleunigerkarten
#3 ACK-INT3-PNP 50 Pin SCSI Plug&Play Kabel nur für SCAM-fähige Laufwerke mit Terminierung im Kabel 3 Abgriffe (2 Geräte + 1 Hostadapter) weiblich 1 Meter AHA-1505; AHA-152xB; AHA-154xCP; AHA-2742AT; AHA-2742W; AHA-2910B; AHA-2920; AHA-2940AU; AHA-2940UW, AHA-3940U, AAA-131; AAA-133
#4 ACK-F2F-5IT 50 Pin SCSI Kabel mit akliver Terminierung
5 Abgriffe (4 Geräte + 1 Hostadapter) weiblich
1,6 Meter AVA-1505; AHA-1520B, AHA-154xCP; AHA-2742AT; AHA-2742W; AHA-2910B; AHA-2920; AHA-2940AU; AHA-2940UW; AHA-3940U; AAA-131; AAA-133;
#5 ACK-W2W-5IT 68 Pin high-density wide SCSI Kabel mit aktiver Terminierung. 5 Abgriffe (4 Geräte + 1 Hostadapier) 1 Meter AAA-131; AAA-133; AHA-2940UW: ARA-3940UW; PowerDomain2940UW, PowerDomain3940UW;






Externe Kabel


#6 ACK-L2L 50 Pin low-densily zu low-density SCS1 Kabel SCSI-2 Style; 91,44 cm AHA-1540B; AHA-1540C; AHA-1540CF;
#7 ACK-H2L CBL KT (97) 50 Pin high-density zu 50 Pin low-density SCSI Kabel; FastSCSI-2 zu SCSI-2 91,44 crn AHA-152xB; AHA-154xCP; AHA-2742AT; AHA-2910B; AHA-2920; AHA-2940AU; AHA-3940U;
#8 ACK-W2W-E 68 Pin high-density wide SCSI Kabel SCSI-3 1 Meter
Untertützt alte Wide und Ultra Wide SCSI Hostadapter und PowerMac SCSI Beschleunigerkarten
#9 ACK-1460A-SOLO SlimSCS1 zu 50 Pin low-density externes SCSI Kabel 1 Meter APA-1460A, APA-1460A-2; APA-1460B;
#10 ACK-1460A-50HD SlimSCS1 zu 50 Pin high-density externes SCS4 Kabel 1 Meier APA-1460A; APA-1460A-2; APA-1460B;
#11 ACK-1460A-25 SlimSCSI zu DB25 Pin externes Kabel
Für 25-Pin Peripheriegeräte (ZIP Laufwerke, Mac Peripherigeräie)
1 Meter APA-1460A; APA-1460A-2; APA-1460B;
#18 ACK-H2H 50 Pin high-density zu high density SCSI-2 Kabel
91,44 cm AHA-152xB; AHA-154xCP; AHA-2742AT; AHA-2742W;
AHA-2910B, AHA-2920, AHA-2940AU, AHA-3940U;
#19 ACK-D2D CBL KT (97) DB25 Pin zu DB25 Pin FastSCSI (SCSI-2) externes Kabel 91,44 an AVA-1505
# 20 ACK-D2H CBL KT (97) DB25 Pin zu high-density 50-pin FastSCSI (SCSI-2) externes Kabel 91,44 cm AVA-1505; AHA-2742AT; AHA-2910B; AHA-2920; AHA-2940; AHA-2940U;
# 21 ACK-H2H CEIL KIT (97) 50 Pin high-density zu 50 Pin high-Density UIIraSCSI externes Kabel 91,44 cm AHA-152xB; AHA-154xCP; AHA-2742AT; AHA-2742W, AHA-2910B, AHA-2920, AHA-2940AU, AHA-3940U;
307_a_ADAPTEC-x_adaptec AHA-2940 Interne Kabel, Externe-Kabel, Konverter - Übersicht_1a.pdf

adaptec SCSI Adapter Kit BUS
Weite I/O Methode

ext. Connector Kabel Kabel-Unterstützung Geräte SCSI-Protokoll Übertragugs Rate/Sekunde Software auf CD-ROM / weiter Software welches Betriebssystem
AHA-1542CP SCSI Master ISA
16 Bus Master X X 50-pin high-density 1x internes SCSI Kabel #1, #3, #4, #7, #13; #15; #18; #21 bis zu 7 SCSI 1, 2 Fast SCSI bis zu 10 MB EZ-SCSI 4.0 Div. Betriebssysteme Unterstützung
AHA-2940AU PCI Ultra SCSI Kit PCI
32 Bus Master
X 50-pin high-density 1x internes SCSI Kabel #1; #3; #4; #.7; #13, #15; #18; #20; # 21 bis zu 7 SCSI 1, 2 Fast, Ultra bis zu 20 MB EZ-SCSI 4.0e Div. Betriebssysteme Unterstützung
AHA-2940UW PCI Ultra Wie SCSI Master PCI
32 Bus Master
X 68-pin Wide 50 & 68 Pin int. SCSI Kabel #1; #2, #3; #4; #5, #8; #12, #14; #15; #16 bis zu 15 SCSI 1, 2. 3 Fast, Wide, Ultra bis zu 40 MB EZ-SCSI 4.0 Div. Betriebssysteme Unterstützung
AHA-3940U PCI MultiChannel UltraSCSI PCI
32 Bus Master
X 50-pin high-density 2 interne SCSI Kabel #1; #3; #4; #7: #13, #15, #18, #21 bis zu 14 SCSI 1, 2, 3, Fast, Ultra bis zu 40 MB (20MB/Kanal) EZ-SCSI 4.0 / Adaptec CI/O Single Server S Div. Betriebssysteme Unterstützung
AHA-3940UW PCI MultiChannel Ultra Wide SCSI PCI
32 Bus Master
X 68-pin Wide 2 interne SCSI Kabel #2 #5; #8; #12; #14; #16 bis zu 30 SCSI 1, 2, 3, Fast, Wide, Ultra bis zu 80 MB (40MB/Kanal) EZ-SCSI 4.0 / Adaptec CI/O Single Server S Div. Betriebssysteme Unterstützung
307_a_ADAPTEC-x_adaptec AHA-2940 alle SCSI-Adapter - Übersicht_1a.pdf




********************************************************I*
BESTELLUNG  STAND 1997
2 Stk. PD650 Disk    512bps                         ARP Datacon Nr. 162163  a' öS    690,-  ohne 20% MwSt.
1 Stk. CSP-9411SCD Writer extern  SONY  ARP Datacon Nr. 155956      öS 9.795,-  ohne 20% MwSt.
1 Stk. Diskettenlaufwerk LS-120   IDE          ARP Datacon Nr. 155110      öS 2.980,-  ohne 20% MwSt.
1 Stk. AHA-2940UW Kit Adapter Controller  ARP Datacon Nr. 155444      öS 3.890,-  ohne 20% MwSt.
2 Stk. DeskJet  870Cxi  HP InkJet-Drucker  ARP Datacon Nr. 152129  a' öS 5.250,-  ohne 20% MwSt.






********************************************************I*
Adaptec Ultra2  SCSI-Karte AHA-2940U2W
PCI-SCSI-Adapterkarte AHA-2940U2W GE KIT
 ADAPTEC    ULTRA2  SCSI-KARTE 2940U2W  2 Stk.  verkauft € 39,-
Weltweit die Nr.1 der SCSI-Karten
PCI-BUS
SCSI-Adapterkarte

adaptec ULTRA2 SCSI-KARTE 2940U2W

307_a_ADAPTEC-x_adaptec ULTRA2 SCSI-KARTE 2940U2W - Verpackung_1a.pdf
~307_a_ADAPTEC-x_adaptec ULTRA2 SCSI-KARTE 2940U2W - Installationshinweise_1a.pdf

Balkendiagramm zum Vergleich der maximalen Burst Rate von Ultra SCSI (20 MB/s),Wide Ultra SCSI (40 MB/s) und Wide Ultra2 SCSI (80 MB/s)


Das SCSI-Karten-Kit 2940U2W bietet maximale Leistung, Flexibilität und Kompatibilität für SCSI-Arbeitsstaionen und PC-Server.
Maximale Leistung
Der Adapter AHA-2940U2W unterstützt Data Burst Raten bis 80 MB/s auf dem SCSI-Bus - das Doppelte der maximalen Burst Rate von Wide Ultra SCSI.
Sichere Ultra2-Leistung durch SpeedFlex-Technologie
Die SpeedFlex-Technologie von Adaptec gewährleistet höchste Leistungsfähigkeit Ihrer Ultra2 SCSI-Peripheriegeräte durch elektronische Isolierung des Ultra2-SCSI-Bus vom UltraSCSI-Bus auf der SCSI-Karte 2940U2W.
Durch die SpeedFlex-Technologie kann die SCSI-Karte 2940U2W Ultra2 SCSI-Geräte mit Geschwindigkeiten bis 80 MB/s und ältere Peripheriegeräte mit Geschwindigkeiten bis 40 MB/s unterstützen.
Bei Anschluß eines älteren SCSI-Peripheriegeräts mit Ultra2-Protokoll-Unterstützung erreicht der gesamte Bus und alle angeschlossenen Peripheriegeräte lediglich die Leistungsstufe von UltraSCSI, wenn die SpeedFlex-Technologie nicht genutzt wird.
Maximale Konfigurationsflexibilität
Die SCSI-Karte 2940U2W bietet durch Bereitstellung von vier Anschlüssen, die alle gleichzeitig verwendet werden können, höchste Flexibilität bei der Systemkonfiguration.
Das Kit enthält darüber hinaus vier SCSI-Kabel für die internen Anschlüsse, einschließlich eines Ultra2-Kabels mit Abschlußwiderstand und eines 50-poligen Kabels für Intern/Extern-Verbindungen, dies ermöglicht eine problemlose Installation und eine große Vielfalt möglicher Systemkonfigurationen.
Darüber hinaus bietet die Ultra2 SCSI-Technologie durch eine Vervierfachung der maximalen SCSI-Bus-Länge von drei auf 12 Meter zusätzliche Flexibilität.
Dies ist besonders beim Anschluß externer Speichermedien oder bei der Konfiguration von Servern in Clustering-Umgebungen nützlich.
Höchste Qualität, maximale Kompatibilität
Die neueste einer langen Reihe von PCI-SCSI-Karten von Adaptec, die SCSI-Karte 2940U2W, hat umfassende Tests mit über 350 Systemen
und Peripheriegeräten durchlaufen, um höchste Zuverlässigkeit und Kompatibilität sicherzustellen.
Adaptec gewährleistet als führender Hersteller von SCSI-Adapterkarten heute und in Zukunft ein Maximum an Kompatibilität.





WICHTIGE INSTALLATIONSHINWEISE
Nachfolgend finden Sie einige wichtige Tips zur Kompatibilität/Funktionalität, um Ihnen die Installation und Konfiguration zu erleichtern.
Diese Informationen werden regelmäßig aktualisiert, damit Sie bei allen Themen zu Installation
und Einsatz der Adaptec SCSI-Karte 2940U2W, des Betriebssystems, der Hauptplatine sowie der Peripheriegeräte stets auf dem laufenden sind.
Verwendung von Ultra2-Festplatten
• Zum Anschluß von Ultra2-Laufwerken an die SCSI-Karte 2940U2W müssen Sie das Kabel mit Abschlußwiderständen verwenden, das mit der Markierung "Ultra2-LVD/SE" gekennzeichnet ist.
• Schließen Sie an den Ultra2 SCSI-Bus-Abschnitt ausschließlich Ultra2 SCSI-Geräte an, um sicherzustellen, daß Ultra2 SCSI-Geräte mit ihrer höchstmöglichen Burst-Rate von 80 MB/s arbeiten.
Verwendung von Wide Ultra SCSI-Festplatten
Um Problemen mit dem Abschluß aus dem Wege zu gehen, empfehlen wir, als letztes Gerät am internen, 68-poligen Wide Ultra SCSI-Kabel ein 68-poliges Wide Ultra SCSI-Gerät anzuschließen.
Identifikation der Geräte beim Starten
Beim Hochfahren zeigt das BIOS der SCSI-Karte 2940U2W die Geräte-IDs aller angeschlossenen Geräte an, den Busabschnitt, an den sie angeschlossen sind (Ultra2 oder Fast/Ultra SCSI) sowie den Modus, in dem sie laufen (LVD-Ultra2 oder SE-Ultra).

Beispiel:
SCSI 1- Seagate Caviar Ultra2- LVD
In diesem Fall bedeutet "Ultra2", daß das Laufwerk an den Ultra2-Busabschnitt angeschlossen ist, und "LVD" weist darauf hin, daß das Laufwerk im LVD-Ultra2-Modus läuft (80 MB/s). Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Anzeige der SCSI-Peripheriegeräte beim Starten" des Benutzerhandbuchs.
Installation von Windows 95 4.03
Es wird empfohlen, die beiliegende EZ-SCSI®-Software erst nach der Installation von Windows 95 zu installieren, um Konflikte des Geräte-Managers mit dem DOS-Treiber ASPI8U2.SYS zu vermeiden.
ADAPTEC  PRODUKTUNTERSTÜTZUNG UND SERVICE
Wenn Sie Fragen zur Installation oder dem Einsatz des SCSI-Karten-Kits 2940U2W haben, sehen Sie zuerst im Installationshandbuch nach (hier finden Sie Antwort auf die meisten Ihrer Fragen).
Falls Sie weitergehende Hilfe benötigen, wenden Sie sich direkt an uns. Wir bieten folgenden Unterstützungs- und Informations-Service:

Technische Unterstützung (Antworten auf technische Fragen, Informationen zu den Adaptec BBS-, FTP- und WWW-Servern und zum Zugang zum interaktiven Fax-System) erhalten Sie unter
 Nummer:  +32-2-352 34 90, 24 Stunden täglich, an sieben Tagen der Woche.
Einen Vertreter der Produktunterstützung erreichen Sie unter der
 Nummer: +32-2-352 34 90, Mo - Fr: 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr.




ADAPTEC ULTRA2  SCSI-KARTE 2940U2W
Technische Daten
•    Betriebssysteme   
Windows 95
Windows NT 3.5x & 4.0
Netware 3.1x & 4.11
OS/2 2.11 und OS/2 Warp 3 & 4
SCO Unixware 3.2 v. 4.2
•    PC-Bus-Typ                                     lokaler 32-Bit-PCI-Bus
•    Gesamtanzahl unterstützter            Bis zu 15 (intern oder extern) Geräte
•    Maximale Datenübertragungsrate   80 MB/s
•    Unterstützte Protokolle                  Ultra2 SCSI, Ultra SCSI, Fast SCSI, SCSI 1
•    Peripherie-Unterstützung              Startfähig und nicht startfähig
•    Externe Anschlüsse                      68-poliger Wide Ultra2 SCSI
                                                          50-poliger Ultra SCSI
                                                           mit Intern/Extern-Kabel

•    Schnittstellen-Übertragungsart    Bus Master DMA  (Direct Memory Access)

ULTRA2  SCSI-KARTE 2940U2W
Zum Lieferumfang der SCSI-Karte 2940U2W gehören die unten abgebildeten externen Steckverbinder,

A) Externer 68-poliger Wide Ultra2-Steckverbinder
  
B) Externer 50-poliger Steckverbinder mit Intern/Extern-Kabel


Inhalt dieses Pakets:
•    PCI-SCSI-Adapterkarte AHA-2940U2W
•    Adaptec-EZ-SCSI-Software
•    Internes 68-poliges Ultra2 Wide SCSI-Kabel mit Abschlußwiderstand
•    Internes 68-poliges Ultra Wide-Kabel
•    Internes 50-poliges SCSI-Kabel
•    50-poliges Intern/Extern-Kabel
•    Vollständige Dokumentation
•    Garantiekarte (5 Jahre)



STELLEN SIE ALLE VERBINDUNGEN RICHTIG HER
Um ein Maximum an Leistung, Flexibilität und Kompatibilität zu erreichen, müssen Sie drauf achten, daß alle Verbindungen mit Ihrem Adaptec SCSI-Karten-Kit 2940U2W richtig hergestellt sind.
Hinweise für den Gebrauch dieses Kabels
Wenn Sie dieses Kabel verwenden möchten, achten Sie darauf, daß der Externanschluß immer mit einem Abschlußwiderstand versehen ist.
Die Anwendung des Kabels ist in untenstehender Abbildung dargestellt.



4 Stk. 3 1/2" Disketten 7800 Family Manager Set v3.0
1 Stk CD-ROM Adaptec EZ-SCSI 4.0 Software mit Kurzreferenz
1 Stk Benutzerhandbuch                                                        noch nicht eingescannt
1 Stk Benutzerhandbuch für die SCSI-Karte 2940U2W          noch nicht eingescannt
1 Stk Installations-handbuch für die SCSI-Karte 2940U2W    noch nicht eingescannt

http://www.adaptec.com
FTP-Server: ftp.adaptec.com





********************************************************I*
ELV  3/92 Bidirektionale Centronics-Schnittstelle   10-105-07  STAND 1988   öS 658,-
ELV 10507

734 Printplatte  ELV923734L   L=Leiterseite   B=Bauteilseite
Einsteck-Platine ELV Bestell-Nr. 11293

ELVjournal Ausgabe 03/19921992 03 00


Bidirektionale Centronics-Schnittstelle 1992 03 28
03/1992

Fachbeitrag: Bidirektionale Centronics-Schnittstelle
Bausatzinformationen   3/1992

ELV Artikel-Nr. 203057
Beitragsnummer 1992-03-05
Für eine sehr schnelle Datenkommunikation mit parallel ausgebenden Peripheriegeräten dient die hier vorgestellte bidirektionale Centronics-Schnittstelle.
So kann ihr Rechner nunmehr nicht nur parallele Daten ausgeben, sondern auch empfangen.

Bidirektionale Centronics-Schnittstelle
1x Fachbeitrag als PDF

https://at.elv.com/bidirektionale-centronics-schnittstelle-203057
092_a_ELVjournal-x_1992-03-28 10-105-07 Bidirektionale Centronics-Schnittstelle platine ELV923734_1a.pdf





********************************************************I*
                       INTERFACE CARD

MULTI I/O-CARD  976016-62        STAND 1992  öS 813,-
Conrad Best.-Nr. 976016-62
Leiterplatte 5-5-90

RS232 schnell     COM1  Serialbaustein NS16550 = 82C550 = ST16C550   öS 175,-
Conrad Best.-Nr. 160407-62

RS232 langsam COM1  Serialbaustein   M16C450 = W86C450
Conrad Best.-Nr. 166723-62

a

023_d_CONRAD-x_976016-62  Multi I-O Karte +++ § 16C550  82C11_1a.pdf
023_d_CONRAD-x_976016-62  Multi I-O Karte AT (Systeme 80386)  +++ § 16C550  NS16550 82C550_1a.pdf
023_d_CONRAD-x_976016-62  Multi I-O Karte für AT-Systeme 80386  +++ § 16C550  82C11_1a.pdf
398_d_COMDUR-x_0#00  RS232C-Tuning Serialbaustein NS16450 (CONRAD Multi I-O Karte 976016-62)_1a.pdf
~023_d_CONRAD-x_976016-62  Multi I-O Karte, Schnittstellen-Karte 909026-11 § 82C450 86C450_1a.pdf




********************************************************I*
ISA BUS Super MULTI I/O CARD  KW-556AN-3        STAND 1994  öS 740,-  verkauft
MULTI-I/O Schnittstellenkarte IDE 2x COM 16550 1x LPT bidirektional
ISA-BUS high speed bidirektional UART 16550 Schnittstellenkarte IDE 2x COM 1x LPT FiFo
IK Kouwell ADD-ON CARD KW-556AN-3 (IDE /2S1P(FIFO) /G
Kouwell ISA Parallel IDE Serial Card KW-556AN /W Warranty

1x IDE pin slot
1x parallel Port
1x Serial Port

307_d_Koutech-x_KW-556AN-3  High Speed ISA BUS super MULTI-I-O Card (USER-Manual) 115.200Baud_1a.pdf

Fa.
SES SCHOBER
Ottakringerstr. 19
A-1160 Wien




********************************************************I*
Parallele Schnittstellenkarte PC/XT/AT  976040-62        STAND 1992  öS 813,-
Conrad Best.-Nr. 976040-62
Treiber - bidirektionale Drucker-Karte
SUNDOX Chen Enterprise Taiwan R.O.C.
SD-409 Parallel Schnittstelle XT-AT


CONRAD bidirektionale Drucker-Karte 976040-62


023_d_CONRAD-x_976040-62  Parallele Schnittstellenkarte XT-AT SUNDOX SD-409  +++ § 74LS199_1a.pdf





********************************************************I*
           Controller GW 2760 PX Super I/O CARD

VOBIS Controller GW2760 PX    STAND 1992  öS 613,-  verkaufe um € 20,-
VOBIS Controller GW2760 V4    STAND 1992  öS 613,-

VOBIS Controller GW2760 (V4)    STAND 1992  öS 613,-
COMBI-Steckkarte  COM1 COM2  GAME-PORT LPT1

für VOBIS Highscreen-Tower 486-50MHz


a

~023_d_VOBIS-x_Super I-O Card GW2760V4 od. GW2760PX (Highscreen-Tower 486DX-33 Kompakt-PC)_1a.pdf
023_d_VOBIS-x_Super I-O Card GW451C  (Highscreen-Tow. VOBIS 486DX-50) - Einsteckkarte_1a.pdf




********************************************************I*
VOBIS Controller GW2760  PX     STAND 1992  öS 613,-  STAND 2020 verkaufe um € 35,-
VOBIS Controller GW2760 (PX)    STAND 1992  öS 613,-  STAND 2020 verkaufe um € 35,-
COMBI-Steckkarte  Multi I/O Schnittstelle  Harddisk, Floppy, COM1, COM2, LPT1, Game

für VOBIS Highscreen-Tower 486-50MHz

GoldStar PRIME 2 GW2760 (PX) ISA CONTROLLER KARTE V2
WINBOND GW2760 FLOPPY/LPT GAME CONTROLLER ISA
Goldstar GW2760 PX ISA Hard Disk Floppy Super I/O Controller Card
GoldStar GW2760 PX (Controller Card) - 0562
ISA multi-IO Controller GW2760 PC para 386, 486

IC = GoldStar Prime 2


Schnittstellenkarte

Goldstar GW2760 PX ISA-Festplatte, eine Diskette und ein Multi-I / O-Controller.
Die Anschlüsse auf der Karte selbst sind ein Gameport und ein paralleler Anschluss.
Die Anschlüsse am Erweiterungssteckplatz sind 2x serielle Anschlüsse.
Im Lieferumfang enthalten:
Goldstar GW2760 PX-Controllerkarte.

Serieller Erweiterungssteckplatz / IDC Flachband-Kabel Pfostenbuchsen mit PCI Slot Bracket

Conrad Best.-Nr. 975478-62   Zeichnungsnummer AVFLA07

~023_d_VOBIS-x_Super I-O Card GW2760V4 od. GW2760PX (Highscreen-Tower 486DX-33 Kompakt-PC)_1a.pdf

Hard Disk, Floppy Controller Settings and Configuration
~023_d_VOBIS-x_GoldStar Multi I-O Controller Card GW2760PX Hard Disk, Floppy Controller Settings  § Prime 2_1a.pdf
023_d_VOBIS-x_Super I-O Card GW2760 PX  (Highscreen-Tow. VOBIS 486DX-50) - Einsteckkarte_1a.pdf




********************************************************I*
3Com EtherLink III PCI  3C590-C  STAND 1995  öS 613,-  STAND 2020 € 29,95

3Com 3C590-C Etherlink III PCI Combo

PCI Netzwerkkarte 3Com 3C590-C Etherlink III 10/100 Koaxial-BNC RJ45
3COM ETHERLINK III 3C590-C PCI BNC NETZWERKKARTE ETHERNET LAN CARD 03-0046-010
3COM Etherlink III 3C590-C PCI BNC Network Card Ethernet Lan Card 03-0046-010
3COM 3C590-C ETHERLINK III - RJ45 - AUI - BNC
3Com EtherLink III Combo (3C590-C) Network Adapter

Die Com EtherLink PCI Combo-Netzwerkschnittstellenkarte bietet eine schnellere, intelligentere und zuverlässigere 10-Mbit / s-Verbindung.
Wenn Sie außergewöhnliche Funktionen für Ihr Ethernet-LAN wünschen, ist diese Netzwerkkarte ein hervorragender Wert.
Entwickelt, um die Leistung von Desktop-PCs zu optimieren, erreicht es die branchenweit besten 10-Mbit / s-Leistungs- / Effizienzbewertungen - mit dem höchsten Durchsatz und der niedrigsten CPU-Auslastung.
Und es unterstützt die zentral gesteuerte Fernverwaltung.


  • Manufactured by: 3COM
  • Model/Part : 3C590-C
  • Device Type: Network adapter
  • Form Factor: Plug-in card
  • Interface (Bus) Type: PCI
  • Connectivity Technology: Wired
  • Cabling Type: Ethernet 10Base-T, Ethernet 10Base-2, Ethernet AUI
  • Data Link Protocol: Ethernet
  • Data Transfer Rate: 10 Mbps
  • Network / Transport Protocol: TCP/IP, IPX/SPX
  • Remote Management Protocol: SNMP, DMI 2.0

  • Compliant Standards: IEEE 802.3
  • Interfaces: 1 x network - Ethernet 10Base-T - RJ-45 - 1 1 x network - Ethernet 10Base-2 - BNC - 1 1 x network - Ethernet AUI - 15 pin D-Sub (DB-15) - 1
  • Compatible Slots: 1x PCI




  • ********************************************************I*
    VOBIS Multi I/O GW451C    STAND 1992  öS 613,-  STAND 2020 € 19,95
    VOBIS SON AT  I/O Card  (Steckkarte  COM1 COM2   LPT1  LPT2)

    GOLDSTAR GW451C MULTI I/O CARD
    Goldstar Computer Multi I/O card GW451C
    scheda isa 8 bit 2 rs232 + parallela + joystick GW451C
    Goldstar GW451C Computer Multi I O card
    COM/Game/LPT Controller GW451C V2 ISA-8bit
    GOLDSTAR GW451C GAME PORT PARALLEL ISA CARD 2 Internal Serial
    Goldstar Computer Multi I/O card GW451C


    für VOBIS Highscreen-Tower 486-50MHz


    GOLDSTAR GW451C I/O CARD KARTE 8 Bit ISA Goldstar GW451C Computer Multi Ein / Ausgabe-Karte


    ~023_d_VOBIS-x_Super I-O Card GW451C  (Highscreen-Tow. VOBIS 486DX-50) § NS16550AFN PC16550Cn_1a.pdf
    ~023_d_VOBIS-x_GOLDSTAR Multi I-O Card GW451C  - Jumperbelegung § HM83450 86C451 86C456_1a.pdf


    Fa.:                           GOLDSTAR ELECTRONICS INTERNATIONAL, INC.
    Typ:                          GW451C
    Card Type:                Multi I/O card
    Chipset/Controller:   Goldstar
    I/O Options:               Game port, parallel port, serial ports (2)


    023_d_VOBIS-x_Super I-O Card GW451C  (Highscreen-Tow. VOBIS 486DX-50) - Einsteckkarte_1a.pdf
    ~023_d_VOBIS-x_Super I-O Card GW451C  (Highscreen-Tow. VOBIS 486DX-50) § NS16550AFN PC16550Cn_1a.pdf
    023_d_VOBIS-x_Super I-O Card GW451C - COMx IRQx  LPTx - Jumper setting_1a.pdf
    023_d_VOBIS-x_Super I-O Card GW2760 PX - COMx IRQx  LPTx - Jumper setting_1a.pdf

    Schnittstelle RS232C (Com1 ... Com4  DIN66020 - Konfigurations-Tabelle - Zeichn.-Nr. AVRS232






    Verbinder
    Die Systemplatine verfügt über einen einzelnen 2x 20-pin Anschluss für den Anschluss von einem oder zwei Diskettenlaufwerken.
    Signale und Daten werden über ein 34-adr.  oder 40-adriges Kabel zu und von den Antrieben übertragen.

    Die Abbildung zeigt die dem Diskettenlaufwerkanschluss zugewiesenen Spannungen und Signale.



    Spannungs- und Signalzuordnungen des Diskettenlaufwerk-Controller-Anschlusses

    I/O Controllers, Diskette Drive
    E/A-Controller, Diskettenlaufwerk





    ********************************************************I*
    REX 9008    AT/XT Expander mit Plexiglas Abdeckung   STAND 1992  DM 169,-
    XT/AT Erweiterung
    Einsteckkarten Verlängerung

    Einsteckkarten Adapter - Expansions-BUS - 8-bit XT-BUS
    3-fach Anschluß Erweiterung / Adapter für PC XT-Bus / Slot Extension

    Conrad Best.-Nr. 981303-62
    Fa. ABCOM Electronic Leibzig  9008B

    REX 5-fach Modulport-Adapter


    AT/XT-Expander
    Reichen Ihre PC-Steckplätze nicht?
    Oder wollen Sie Ihren Laptop mal richtig ausreizen?
    Unser Expander erweitert Ihren PC um fünf Steckplätze (8-bit),
    Anschluß über Kabel oder direkt.
    Jeder Slot einzeln abschaltbar, Stromversorgung aus dem PC oder entern möglich.
    Sorgfältige Schirmung und passiver Busanschluß gegen Störungen. 

    Conrad Best.-Nr. 981303-62   DM 169,-


    mit 30cm Flachbandkabel und direkt Steckverbinder


    ~750_b_REX-x_3#06  REX DATENTECHNIK PC-Testboard, AT-XT-Expander (Prospekt)_1a.pdf

    Fa.
    REX DATENTECHNIK
    ABCOM electronic
    Dipl.-Phys. Andreas Bogatz




    ********************************************************I*
    16-bit Extender Card, SDAD-12, 1001159.  STAND 1992  öS 218,-
    Conrad Best.-Nr. 975273-62
    Print  9037

    Fa. SUNDOX Chen Enterprise Co. Ltd.
    Einsteckkarten Adapter - Expansions-BUS - 8-bit XT-BUS - 16-bit ISA-BUS

    ISA slot Expansionboard

    8-bit ISA (XT-Bus),             16-bit ISA-BUS        Industry Standard Architecture


    Der Steckplatz für den ISA-Bus besteht aus zwei getrennten Slots:
    einem 8-Bit-Slot mit 62 Anschlüssen und
    einem Slot für die 16-Bit-Erweiterung mit 36 Kontakten.
    Der 8-Bit-Slot entspricht dem älteren XT-Bus.
    Die Taktfrequenz beträgt 8,33 MHz und die Datenrate 8,33 MB/s.
    Der synchron mit der Teilung des CPU-Taktes arbeitende 16-bit-Bus hat 98 Kontakte.

    An den ISA-Bus sind das Line Printer Terminal (LPT), die COM-Ports, das Diskettenlaufwerk und die Tastatur angeschlossen.
    Im ISA-Bus können ISA-Steckkarten, wie Soundblaster und Soundkarten betrieben werden.

    Der 1981 verabschiedete ISA-Standard wurde 1988 zum Extended ISA (EISA) erweitert.
    Darüber hinaus wurden, basierend auf dem ISA-Standard, diverse industrietaugliche Bussysteme entwickelt.
    So der ISA96, AT96, PC/104 usw. die auf der CPUs x86 basierten und in industriellen Anwendungen ihren Einsatz fanden.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Industry_Standard_Architecture
    https://www.itwissen.info/ISA-industry-standard-architecture-ISA-Bus.html





    ********************************************************I*
    KDM 2304302 4-fach Anschluss Erweiterung /        STAND 2020  € 29,95
    Adapter für PC AT-Bus /
    Slot Extension 2304302


    Marke: KDM
    Herstellernummer: 2304302
    Kompatibler Anschluss/Steckplatz: ISA



    einfach Platz schaffen für Erweiterungen - mit 4-fach Adapter
    Das pfiffige Bauteil macht aus einem AT-Steckplatz ( Slot ) in Ihrem PC vier Steckplätze, so dass je nach Platzverhältnissen bis zu vier zusätzliche Karten eingesteckt werden können.
    Zwei nach rechts und zwei nach links im 90 Grad Winkel.
    Professionelle Ausführung.

    a

    KDM-Ingenieurbüro
    Klaus-Dieter Meyer
    Oberer Gründelsweg 11
    D-64753 Brombachtal




    ********************************************************I*

                   SMART GAME CARD für Joystick
    aus dem PC-Bastelbuch  M&T
    siehe auch elektor 1990 7-8 Seite 53

    QuickShot QS-163  Game Card-CARD  978957-62 STAND 1994-01  öS 415,-  2020 € 39,95
    Conrad Best.-Nr. 978957-62
    Leiterplatte QS-163
    Diskette vorhanden
    ISA-Joystick-Gameport-Karte
    RARE QUICKSHOT QS-163 SMART GAME CARD
    Rare Quickshot Qs-163 Smart Game Card
    Quickshot QS-163 Smart Game Card Vintage IBM XT 286 386 486, Dual Joystick


    QuickShot SMART GAME CARD QS-163
    Diskette 3 1/2" vorhanden
    Diskette 5 1/4" vorhanden Nr. 9342 im BUCH

    ~300_c_Conrad-x_978957-62 QuickShot QS-163  SMART GAME CARD for 486er_1a.pdf
    300_c_Conrad-x_978957-62 QuickShot QS-163  SMART GAME CARD - User Manual_1a.pdf

    alles in Hängeregister


    PC-Bastelbuch DM 98,- öS 764,-
    PC-Bastelbuch - Kai Hamann - Makt&Technik-Verlag - ISBN: 3-89090-331-2
    mit Einsteckplatine 1989


    mit Einsteckplatine 1989




    https://wiki.preterhuman.net/QuickShot_QS-163_Game_Card

    EIGENSCHAFTEN
    ■    Intelligente, softwaregesteuerte Spielekarte.
    ■    Kompatibel mit dem IBM PC/XT/AT/386/486
    ■    Komplett mit unkomplizierter, menü-gesteuerter Kalibrierungs-Software auf 5,25 " Diskette.
    ■    Über Software einstellbare Taktfrequenzen zwischen 4,77 bis 80MHz.
    ■    Automatische Taktfrequenz-Erkennung und Einstellung.
    ■    Manuelle Einstellung der Taktfrequenz für fortgeschrittene Anwender.
    ■    Hot-Key-Programm zur Feineinstellung der Taktfrequenz während des Spiels.
    ■    Zwei 15-Pin Joystick-Ports - unterstützt 1 oder 2 Joysticks.

    Caution:
    Please disable the game port, if any, of your computer, prior to installing the Smart Garne Card.
    If you are not sure if the game port can be disabled, please consult your computer manufacturer.


    Die Kalibrierungs-Software stellt die Karte automatisch auf die Taktfrequenz Ihres Computers ein.
    Sie können die Taktfrequenz jederzeit mittels der Hot-Keys ändern -sogar mitten in einem Spiel.
    Die Diagnose-Funktion ermöglicht Ihnen die Empfindlichkeit des Joysticks bei unterschiedlichen Taktfrequenzen zu testen.

    QuickShot QS-163 Driver Download

    https://www.driverguide.com/driver/detail.php?driverid=40614

    300_d_ISA-x_ QuickShot  QS163 – Smart Game Card Installation Guide for Windows 95_1a.doc





    ********************************************************I*
    INDUSTRIAL I/O CARD

    8255-8253 I/O CARD 8-BIT ISA  ID15952

    DCI-8255 parallel 48 * I/O Card

    DECISION COMPUTER INTERNATIONAL CO., LTD. 8255/8253 I/O CARD

    DCI SmartLab 8255/8253 I/O CARD and Terminator Board
    MeßwerterfassungsKarte
    Meßwerterfassungssystem DCI-12 und DCI-8255 Dr. Claus KÜHNEL

    MERZ  DIGITAL I/O CARD - 8255/8253 I/O CARD - 8255 parallel 48 * I/O Card   STAND 1992    DM 248,-
    MERZ Best.-Nr. DCI-8255

    Digitale I/O-Karte  8255 parallel 48 * I/O Card        DCI-8255   vorhanden   Jürgen MERZ   


    Fa. Jürgen MERZ      DIGITAL I/O CARD - 8255-8253 I/O CARD
    DECISION  COMPUTER International Co. Ltd.   810830  (9231652)

    Interest-Verlag Heft 03/1992
    Heft Computer 3 Seite 15

    Adresse 290h .. 297h

    PCI 8255 48 I/O

    8255/8253 I / O-KARTE

    DCI Smartlab 8255/8253 I/O Card, ISA Slot I/O Card with up to 48 I/O Lines without pictured Terminal Board

    PCI 8255 48 I/O
    Bus: 32-Bit PCI Bus PnP
    Funktion:
    PIO-Karte mit 48 digitalen I/0-Kanälen und drei 16-Bit Zählern. Bestückt mit zwei gesockelten 8255 und einem 8254 Timer.
    Bestückung: 2 x 8255 (OKI-M82C55A-2) + 1 x 8254 (OKI M82C54-2)
    Anschluss: 2 x 40-Pin Stiftleisten auf der Platine
    Ausstattung:
    Ein-/Ausgabe programmierbar für jeden Kanal
    6 I/O Ports mit jeweils 8 Leitungen
    Bis zu 48 I/0 Leitungen TTL - 5V
    3 Timer 16 Bit - 8253 kompatibel
    8255N kompatibel
    Software/Treiber:
    Deutsches Kompakthandbuch sowie englisches Handbuch mit Einstellplan, Anschlußplan und Programmierbeispielen. Software auf CD.
    Mit Windows-98/NT/2000/XP/Win-7/Win-8, Linux und DOS Treibern oder Programmierbeispielen
    Pro Lieferung erhalten Sie eine frisch gebrannte „Decision-Computer Deutschland Service CD“ mit aktuellen Treibern, Handbüchern, Installationsanleitungen und deutschen Zusatzinformationen.

    Decision 8255-8253 I/O CARD ISA





    Abmessungen: 160x90x1,6mm


    DCI-8255 parallel 48 * I/O Card
    Decision-Computer-International
    The 8255 I/O card is a programmable peripherial interface for PC/XT, PC/AT, 80386, 80486 or compatible.
    The interface card contains 8255 chip and 8255 chips, the 8253 chip provides programmable interval timer/counter functions and the 8255 chips provide programmable input/output functions.
    Bestückung:  2x 8255 - 1x 8253
    Programmable I/O control functions.
    Up to 48 I/O lines.
    Maximum of 2MHz count rate..
    Three independent 16-bits counter.
    Support several operating modes which are programmable
    Sixteen LED indikate when I/O is op.
    Port address selectable h1B0 + h1F0
    Bestell-Nr.:    DCI-8255 - 2400



    Decision-Computer DCI-8255/8253
    DCI SmartLab 8255/8253 I/O CARD and TERMINATOR BOARD - - - DECISION-COMPUTER International Co. Ltd. (Taiwan) Industrial I/O Card Series, Jürgen MERZ, PC-Einsteckkarte DIGITAL I/O: 8255 Parallel 48 * I/O Karte (48 * I/O max. 2MHz *** Best.Nr. DCI-8255, Karte vorhanden) *** Inkl. Treiber Software auf 3,5“ Diskette +++ MERZ Computer & Electronic, DM 199,- STAND 1992-10-28 - - - Decision-Computer-Int., DCI-8255 parallel 48 * I/O Card, - - - the DCI-8255 I/O card is a programmable peripherial Interface for PC/XT, PC/AT, 80386, 80486 or compatible, the interface card contains 8255 chip and 8255 chips, the 8253 chip provides programmable internl timer/counter functions and the 8255 chips provide programmable input/output functions - - -
    Bestückung 2x 8255 und 1x 8253, Programmable I/O control functions. Up to 48 I/O lines. Max. of 2MHz count rate... Three independent 16-bit counter. Support several operating modes which are programmable, Sixteen LED indikate when I/O is op. Port address selectable &h180 + &h1F0, Best.-Nr. DCI-8255-2400 - - - siehe auch Interest-Verlag Erweiterung des Personalcomputers durch Installation industrieller Leiterkarten - - - Installation einer preiswerte Meßwerterfassungskarte DCI-8255-240 und DCI-12-2200, Dr. Claus Kühnel - - WEKA-Beschreibung Teil 3 E/DC - - in www.schaltungen.at 307_a_MERZ-x_DCI-12 Meßwerterfassungskarten CONRAD 976121-62 +++ (WEKA-Beschreibung). MESSDAT V.1.0_1a.pdf, 307_a_MERZ-x_DCI-8255 und DCI-12 Meßwerterfassungskarten CONRAD 976121-62 +++ (WEKA-Beschreibung)._1a.pdf, 307_a_MERZ-x_DCI-8255-8253 I-O CARD DECISION-910830 +++ (Schaltbild) 8255A 8253 7400 7405 74LS74 74LS245 _1a.pdf - - Bauteile: 74LS245, 74LS00, 74LS30, 74LS139, 74LS74, 8255A, 8253, 74LS05 - -
    a


    CN1    CN2   Bracket Adapter D-SUB 37-pin mit Slotblech
    IDC Adapter für 40-pin Stiftleisten.
    Verlängert den Kabelanschluß auf der Platine im Computer auf eine DB-37 Buchse im Slotblech.
    Set mit zwei Kabeladaptern (40-pin Stiftleiste IDC auf DB-37)


    307_a_MERZ-x_DCI-8255 (Preisliste) +++ AD-DA-Karte DCI-12 I-O-Karte DCI-8255_1a.pdf
    307_a_MERZ-x_DCI-8255-8253 DECISION-910830 Schaltbild) 8255A 8253 7400 7405 7474 74139 74245_1a.pdf

    8255/8253 I/O CARD IO card Settings and Configuration
    307_a_MERZ-x_DCI-8255-8253 I-O CARD IO card Settings and Configuration § NEC8255_1a.pdf

    DCI SmartLab    825578253 I/O CARD    and Terminator Board   Operation MANUAL
    307_a_MERZ-x_DCI-8255-8253 I-O CARD and Terminator-Board  +++  (MANUAL)  DCI SmartLab._1a.pdf
    307_a_MERZ-x_DCI-8255 und DCI-12 Meßwerterfassungskarten 976121-62 +++ (WEKA-Beschreibung)._1a.pdf



    Jürgen Merz  
    Computer & Electronic
    Lengericher Str. 21
    D-4543 Lienen
    Tel.: 05483-1219
    Fax: 05483-1570
    http://www.decision-computer.de/


    Preise STAND 1992
    DCI-12 - 2200  AD-DA Karte 12-bit  DM 139,-
    DCI-8255 - 2400   DM 82,-
    http://www.decision-computer.de/Produkte/8255/8255-P2.html
    http://www.decision-computer.com/Produkte/8255/8255-P2.html




    ********************************************************I*
    PC Einsteck-Karte ISA BUS CARD
    http://sites.prenninger.com/elektronik/pc-interface/graf-computer

                            Watchdog-Karte
    GRAF Security-Card Best.-Nr. 11 729   STAND 1992-10-30    öS 4.223,-   DM 682,-
    DEMO-Software auf 3 1/2" Diskette  (im Hängeregister vorh.)  STAND 1992-10-08
    Anleitung 10 Seiten vorh.
    Prg. secu8wd
    KM XI91
    Codewort = $15 01 $58
    Adresse: 768d = 300h

    Secu 8WD
    Secu 360/200

    Security card, die universelle PC-Karte


    Fa. GRAF computer  
    D-8960 Kempten / Allgäu

    Graf Elektronik Systeme
    Magnusstraße 13
    Postfach 1610
    D-8960 Kempten / Allgäu
    Tel. +49 (0)831 /  6211
    Fax: +49 (0)831 / 61086

    GRAF COMPUTER
    Oertlinweg 12
    D-81543 München
    Tel: 089 651 58 06
    Fax: 089 66 82 47
    E-Mail: info@grafcomputer.de
    http://www.grafcomputer.de/

    Graf Computertechnik
    Paul-Winter-Str. 20
    D-86633 Neuburg
    Tel. +49 (0)8431 / 605840
    Fax +49 (0)8431 / 605844
    mailto:info(at)graf-nd.de
    https://www.graf-nd.de/





    ********************************************************I*
    HAMEG OPTION HO80-2
    HAMEG HO80-2  IEEE-488 INTERFACE Karte für IBM PC/XT/AT  STAND 1991    öS 4.530,-
    HO-80 Ver. 1.4
    HAMEG HO80  6/90  1.1  F  20

    I/O Adresse &H2B8  #696
    NEC7210
    a


    HAMEG Instruments
    HAMEG HO80 Applications-Software V1.1, Treiber-Diskette IEEE-488, 5,25“ Software PRN_IEEE.exe TESTHO80.exe LOOKHO80.exe - - DMA-Kanäle setzen, STAND 1989-08-29, HAMEG HO80 IEEE-Karte,
    HAMEG HM8112
    Programmable Multimeter HM8112-2
    - - HAMEG Multiscan Software MP91 V1.2, Meßwerterfassung mit dem HM8112, IEE-488, 5,25“ Software README.txt HAMEG.exe HM812.ini MULTI.exe, INSTALLC.bat STAND 1989-07-11
    - - - Programmstart mit „Hameg“ bei Verwendung mit HM8112-1 den Namen MULTI1.exe durch MULTI.exe ersetzen,
    Vertr.
    Fa. NORMA
    A-1020-Wien,

    HAMEG Programmable Multimeter HM8112-2 und HAMEG HO80 IEEE-Karte vorhanden,


    HO80-2 IEEE488.2 BUS Interface für PC-AT 1-2 Slot Einsteck-Karte
    846_d_HAMEG-x_HO80 IEEE-488 Interface Karte TL1 - MANUAL der PC-Eins. § NEC7210 2764 74LS245_1a.pdf
    571_d_HAMEG-x_HO80 IEEE-488 Interface Karte TL1 - MANUAL der PC-Eins. § NEC7210 2764 74LS245_1a.pdf
    571_d_HAMEG-x_HO80 IEEE-488 Interface Karte TL2 - MANUAL der PC-Einsteckkarte § Software_1a.pdf
    571_d_HAMEG-x_MANUAL HO80  IEEE-488 Interface Karte (für IBM PC XT - AT) Internet_1a.pdf
    571_d_HAMEG-x_MANUAL HO80  IEEE-488 Interface Karte (für IBM PC XT - AT) Schaltung Print_1a.pdf
    ~579_d_HAMEG-x_HO80-2 IEEE488.2 BUS Interface für PC-AT 1-2 Slot Einsteck-Karte_1a.pdf

    579_d_HAMEG-x_HAMEG-Instruments, Modular-System und Oszilloskope (Preisliste 1990-01-01)_1a.pdf








    ********************************************************I*
                      Sound Blaster-Audiokarte ISA 16-bit
    Creative  Sound Blaster AWE32 PnP Win 95   STAND 1997  € 222,-  verkaufe  € 89,-

    Creative Sound-Blaster AWE32 PnP IDE CT3670 CT3980 DOS ISA Retro Audio-Card Soundkarte
    Einsteckkarte im 19" Rechner eingebaut


    14 Stk. 3 1/2" Disketten Midi Orchestra for Windows

    1 Stk. Handbuch  User's Guide
    1 Stk. Handbuch Getting Started
    alles in Hängemappe vorhanden

    Audio-Karte
    SOUND BLASTER AWE32
    Die neue Generation der Sound Blaster Technologie, die Sound Blaster AWE32, ist mit modernster E-mu-WavEffects-Synthese ausgestattet.
    Sie erzeugt äußerst klanggetreue Musikinstrumenten-Klänge und wird aufgrund ihrer Verwendungsmöglichkeiten mit professionellen Tonstudios und Spitzenmusikern in Verbindung gebracht.

    16-bit Stereo-Sampling und -Wiedergabe, 5 bis 44,1 kHz.
    Hardware-Kompression und - Dekompression in Echtzeit für kompakte Sound-Dateien.
    Modernste WavEffects-Synthese mit Orchesterqualität und 16 Kanälen, 128 Instrumente, 6 Drum-Kits und 32 Stimmen Polyphonie.
    Programmierbares AWE32-Effektmodul für Nachhall- und Chor- oder QSound-Effekte.
    Sound-Sampling-System mit 4MBit Benutzer-Sample-RAM, mit Industriestandard-SIMMs auf bis zu 28 MB erweiterbar.
    Unterstützt E-µ-SoundFont-Bibliothek (eine der umfangreichsten weltweit).
    Programmierbarer moderner Signalprozessor für Sprachsynthese und Tondatenmanipulation in Echtzeit.
    20 Stimmen OPL3-FM-Musiksynthesizer.
    Stereo-Digital-Mischpult mit 10 Kanälen für die Aufzeichnung mehrerer Tonquellen.
    Sensitive Software-Steuerung für Ein- und Ausgangssignalverstärkung, Tiefen- und Höhenwiedergabe und Master-Lautstärkeeinstellung.
    MIDI-Schnittstelle, kompatibel zu Sound Blaster und MPU-401 UART Betriebsarten, General MIDI und Roland Sound-Canvas.
    3 CD-ROM-Schnittstellen für Sony CDU-31A und CDU-33A, Mitsumi LU005 und FX001 Reihe sowie Creative CR523 und CR563.
    Kompatibel zu Sound Blaster 16, General MIDI, MPC2, Roland GS, Roland MT32 und Windows 3.1.
    Mikrofon im Lieferumfang enthalten.
    Enthaltene Software:
    Creative VoiceAssist, Creative TextAssist, Creative WaveStudio, Creative Soundo'LE, Creative Ensemble, Creative QSound Control Panel, Creative Talking Scheduler, Creative Mosaic, Cakewalk Apprentice for Windows, HSC Interactive SE.
    System-Mindestanforderung:
    IBM oder IBM-kompatibler 386SX oder höher mit einem freien Vollängen-16-Bit-Steckplatz, 2 MB RAM (4 MB optimal), DOS 3.1 oder höher, 4 MB verfügbarer Plattenspeicher für Utilities, VGA (empfohlen) oder EGA. (Windows 3.1 oder höher ist keine Voraussetzung, für die volle Funktionalität jedoch erforderlich.)




    https://en.wikipedia.org/wiki/Sound_Blaster_AWE32
    https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Creative_Sound_Blaster_AWE32_PNP_CT3990.jpg
    https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:KL_Creative_Labs_Soundblaster_AWE32_PNP.jpg
    https://www.vogonswiki.com/index.php/Creative_Sound_Blaster_AWE32_PnP_(IDE)
    https://support.creative.com/kb/ShowArticle.aspx?sid=10846



    ********************************************************I*
                      16-bit Sound Blaster-Audiokarte
    Creative  Sound Blaster AWE64 Gold  STAND 1997
    mit Advanced WavEffects-Synthese und Creative WaveSynth/WG
    die Krönung im ISA-Port

    Einsteckkarte im 19" Rechner eingebaut


    2 Stk. 3 1/2" Disketten Midi Orchestra for Windows
    1 Stk. CD-ROM Sound BLASTER AWE 64
    1 Stk. CD-ROM Sound BLASTER AWE 64 Gold
    1 Stk. Handbuch
    alles in Hängemappe vorhanden


    MIDI-Kabel  verkauft
    Die direkte Verbindung
    Das MIDI-Kabel verbindet Sound Blaster-Karten über den Joystick-/MIDI-Port der Soundkarte mit einem beliebigen MIDI-Gerät.
    Das Kabel wird mit standardmäßigen MIDI-E/A-Anschlüssen und einem Joystick-Anschluß geliefert.




    Der SoundBlaster AWE64 Gold stellt die „Krönung“ von Creatives ISA Soundkartenreihe dar. Als Nachfolgerin der AWE32 Karte von 1994 setzt die AWE64 Gold von 1996 auf sanfte Weiterentwicklung und nicht auf Revolution. Alles wurde ein wenig besser integriert, ein paar Features sind neu dazugekommen, andere dafür ersatzlos gestrichen worden. Es wurde letztlich der Marktentwicklung Sorge getragen. Wenngleich die Karte im Prinzip die gleichen Features bietet wie Ihre Vorgängerin (In Spielen kompatibel zu AdLib, SoundBlaster, SoundBlaster 16 und SoundBlaster AWE32), so kann der auch im AWE64 verbaute EMU8000 Wavetablesynthesizer nun auf eine 64 stimmige Polyphonie zurückgreifen, jedoch nur mit Hilfe einer Software, die mehr als die Hälfte der Stimmen von der CPU des Rechners berechnen lässt, anstatt z.B. zwei EMU8000 Synths zu verbauen. Dafür hat die AWE64 Gold 4MB RAM für Wavetablesamples verbaut, die AWE32 musste mit 512KB Sampleram auskommen, war dafür aber durch zwei Simm-Sockel einfacher auf maximal 28MB aufrüstbar, die AWE64 benötigt ein damals wesentlich teureres proprietäres Speicherupgrademodul von Creative. Hinzugekommen ist noch eine Spielerei namens „3D Positional Audio“ für einen „besonderen Raumklang in Spielen“.

    Für Wavetable und Midifreunde gab es mit der AWE64 Gold gute und schlechte Nachrichten: Zum einen wurde der Wavetableanschluß für Daughterboards wegrationalisiert, zum anderen wurde der allseits bekannte und extrem nervige „Hanging Notes Bug“, bei dem gespielte Midi-Noten eines Soundtracks bei gleichzeitiger Verwendung von digitalen Effekten in Spielen einfach hängen blieben und einen Dauerton (oder Töne) von sich gaben, beseitigt, einer neuen DSP Version (4.16) sei dank. So kann man nun also am MPU401 (UART) kompatiblen Gameport einen externen Midi-Synthi anschließen und diesen endlich fehlerfrei in Spielen zusammen mit den SoundBlaster 16 Digitaleffekten genießen. Das sollte man für hochwertiges Midi auch tun, denn leider hat auch die AWE64 Gold nur den altbekannten 1MB großen Soundfont im ROM, der qualitativ den Soundfonts von Roland und Co. haushoch unterlegen ist. Die guten Soundfonts für den EMU8000 sind nach wie vor nur in Windows lad- und nutzbar, dann aber auch in allen in der DOS-Box laufenden Spielen.

    Verbessert wurde bei der AWE64 Gold auch die Signalqualität. Die Karte ist sehr rauscharm, was sie insbesondere von den frühen AWE32 Modellen unterscheidet, die teilweise doch ein recht starkes Rauschen hatten. Nun ist alles, was aus den hochwertigen, vergoldeten RCA-Ausgängen kommt, glasklar. Ob die Goldbeschichtung nun tatsächlich einen Vorteil bringt oder eher Marketingtrick ist, sei dahingestellt. Hier scheiden sich die Geister, meines Wissens gibt es jedoch keine eindeutigen Belege für einen signifikaten Vorteil einer Goldbeschichtung mit der Verwendung von herkömmlichen Lautsprechern oder Kopfhörern.

    Ansonsten bietet die Karte gegenüber der AWE32 keinen Vorteil. Auch das Signalrouting wurde beibehalten, d.h man kann die FM-Signale, die durch den EMU zum DAC geroutet werden mit Reverb- und Choruseffekten versehen und dadurch den eh nicht originalgetreuen FM-Klang weiter verändern.

    Für Retrocomputer-Einsteiger ist die Karte immer eine Empfehlung wert, sie bringt jedes Spiel zum Erklingen, ist kinderleicht zu konfigurieren und bietet durch den EMU8000 Synthi zwar keine General Midi Kompatibilität unter DOS, aber in vielen Spielen durch AWE32-Unterstützung immerhin besseren Klang als FM-Sound, der vielleicht Lust auf mehr macht – was dann durch den späteren Zukauf eines externen Synthis problemlos möglich ist. Das gleiche gilt übrigens auch für die AWE64 Value.

    FM-Sound Puristen und Yamaha OPL Fans machen am besten einen großen Bogen um diese Karte: Wie schon die allermeisten PnP-Versionen von SB16, SB32 und AWE32 bietet auch die AWE64-Serie keinen echten OPL3 mehr. Zwar ist die integrierte FM-Synthese zu OPL3 kompatibel, der Klang ist jedoch anders und meiner Meinung nach auch deutlich schlechter, klinischer, verschrobener.



    Creative Labs
    Department IE 8014
    Postfach 300
    D-60545 Frankfurt

    https://support.creative.com/Products/ProductDetails.aspx?

    https://en.wikipedia.org/wiki/Sound_Blaster_AWE64



    ********************************************************I*
                      16-bit Video Blaster-Videokarte
                      Das multimediale Videointerface für Ihren PC
    Creative  Video BLASTER  STAND 1994
    Conrad Best.-Nr.:  960128-62

    •    VIDEO BLASTER KARTE
    •    VIDEO BLASTER Anschlußkabel
    •    VIDEO BLASTER Software
    •    VIDEO KIT Software (Video-Utility)
    I/O 2AD6h
    IRQ11  (IRQ 5, 10, 11, 12)
    DMA ohne


    VIDEO BLASTER Anschlußkabel


    VIDEO BLASTER KARTE
    VIDEO BLASTER Anschlußkabel
    1 Stk. Video Blaster Bedienungsanleitung
    1 Stk. CD-ROM
    4 Stk. 3 1/2" Disketten
    alles in Hängemappe vorhanden




    KOMMEN SIE IN DIE WELT DES MULTIMEDIA MIT VIDEOBLASTER
    Nehmen Sie aus jeder Quelle Bilder auf - egal ob von der Videokamera, dem Videorecorder  er oder Laserdisk.
    Dann vergrößern, Maskieren und bearbeiten Sie diese in Ihrem Computer, um eigene Kreationen zu entwerfen.
    Blenden Sie VGA-Grafiken in vollbewegten Bildsequenzen ein.
    Steuern Sie Musik aus bis zu vier verschiedenen Quellen bei und Sie haben eine multimedialen Komplettlösung.
    Mit dieser bislang unerreichten Vielfalt an Werkzeugen und einem kompletten Sortiment an Konzeptions- und Präsentationsprogrammen bietet Ihnen die Video Blaster Karte die
    ganze Welt des Multimedia.

    SEHEN UND HÖREN SIE MEHR M IT IHREM PC UND DER VIDEO BLASTERKARTE
    Digitalisieren Sie Videos von jeder Quelle und kombinieren Sie diese mit Computergrafiken, unter Zuhilfenahme zahlreicher mitgelieferter Zusatzprogramme.
    Die Video Blaster Karte stellt 2 Millionen Echtfarben auf Ihrem VGA-Monitor dar und bietet Ihnen die volle Kontrolle über die Farbtöne, den Kontrast, die Sättigung und die Helligkeit des Bildes.
    Die Video Blaster Karte verfügt weiterhin über digital-analoge Audioabmischung sowie über programmierbare Lautstärkeregler.
    Damit dringt Ihr Computer in eine neue audio-visuelle Leistungsdimension vor.
    Dazu kommt noch eine Vielzahl leistungsstarker Video-, Präsentations- und Multimediaprogramme.
    In Verbindung mit der Sound Blaster Karte stellt die Video Blaster Karte die ideale Multimedia-Komplettlösung dar.



    VIDEO BLASTER -
    Die vielseitigste Video-Hardware für multimediale Computeranwendungen. Integrieren Sie Video-Bilder von unterschiedlichsten Quellen in Ihrem Computer:
    z.B. von der Videokamera, vom Videorecorder und von der Laserdisk.
    Verbinden Sie digitalisierte Video-Bilder mit VGA-Grafiken, Musik und Text zu atemberaubenden Präsentationen und Animationen.
    So erzeugen Sie multimediale Sensationen, wie sie auf einem PC bisher nicht möglich waren.
    Erzielen Sie einzigartige Effekte mit Ihren Bild- und Tonkreationen, indem Sie die VIDEO BLASTER Karte durch den Einsatz einer SOUND BLASTER Karte ergänzen.

    EIGENSCHAFTEN UND FAHIGKEITEN
    Videodarstellung
    •    Dreisoftwaregesteuerte Videoeingänge wählbar
    •    Unterstützung von NTSC und PAL Systemen
    Fensteraufbau/Einblendung
    •    Pixelgenaue Fensterpositionierung undgröBenänderung
    •    Steuerungder Einblendung von
    Videosequenzen in VGA-Grafiken durch 256 Schlusselfarben
    Maskenfunktionen
    •    Farbschlusselsteuering, Maskenfunktionen fur Helligkeit und Farbintensitat
    Grafikdarstellung
    •    Unterstützung von PCX, TIFF, BMP, MMP, GIF und TARGA Bildformaten
    •    Auflösung 640x480 Punkte (VGA)
    •    Unterstützung von bis zu 2 Millionen Echtlarben
    Bildbearbeltung
    •    Zoomen und skalieren Sie stehende sowie bewegte Bilder
    •    Digitalisieren, laden und speichern von Video-Bildern
    •    Größenveränderung und Bildausschnitt-begrenzung
    •    Kontrolle des Farbtons, der Sättigung, der Helligkeit und des Kontrastes
    •    Horizontales und vertikales Überblenden Sound•Abmlschung
    Sound-Abmischung
    •    Regelbarer Stereoausgang (0,5W Ausgangsleistung bei 4 Ohm)
    •    Regelbare Audioeingänge: Stereo Line-Eingang, CD-Audio, Stereo-FM, Mikrofon
    •    Softwaregesteuerte Ein- und Ausblendung, links/ rechts Überblendung der Lautstärke und Mikrofonabmischung

    HARDWARESPEZIFIKATIONEN
    Eingänge
    •    Cinch-Elngänge für 3 Videoquellen (75 Ohm Impedanz)
    •    15-poliger sub-D VGA-Eingang
    •    Flachbandanschluß für den VGA-Durchgang (Feature Connector)
    •    Mikrofonanschluß (Mono)
    •    Cinch-Buchse für den Line-Eingang
    Ausgänge
    •    Anschluß für Stereolautsprecher
    •    15-poliger sub-D Anschluß für SVGA Monitor
    I/O- und Speicheradressen
    •    Softwaregesteuerte I/O Adressen
    •    Softwaregesteuerte Frame Butter Adressen (1 -15MB)
    •    Softwaregesteuerte Interrupts (IRQ 5, 10, 11, 12)
    Auflösung des Video•Framebuffers
    •    1024x512 Punkte

    SYSTEMANFORDERUNGEN
    •    IBM PC-AT oder Kompatible ab 286er
    •    ein 16 Bit Steckplatz (lang)
    •    MS-DOS oder PC-DOS' ab Version 3.1
    •    VGA oder Multisync Monitor mit 50-70Hz mit einer horizontalen Abtastrate von ca. 31,5KHz
    •    Bis zu 15MB RAM-Speicher
    ansprechbar

    KOMPATIBILITÄT MIT DER VGA-KARTE
    Die Video Blaster Karte wurde für eine VGA-Auflösung von 640x480 Punkten konzipiert.
    Ein VGA-Durchgangsanschluß (Feature Connector) wird an der VGA-Karte benötigt.
    Um Fragen der Kompatibilität zwischen der Video Blaster Karte und Ihrem System zu klären, sprechen Sie bitte mit Ihrem Händler oder rufen Sie Creative Technology unter der Nummer (00)65-8700433 (Singapur) an.







    ********************************************************I*

                                    Grafikkarte
    DIAMOND MONSTER 3D-II  VooDoo-2  8MB   STAND 2001-05-10   3 Stk. a'  € 166,-
    MONSTER 3D II PCI 8MB Diamond Multimedia Systems Inc.
    Ser.No.: 2480700055658

    1 Stk. im Hängerigister vorh.
    1 Stk in 19" Rechner ACS&S Daniel eingebaut
    1 Stk in 19" Rechner ACS&S Christof eingebaut
    1 Stk. Installation CD-ROM
    1 Stk. Installations-Anleitung noch nicht eingescannt!

    Diamond Monster 3D II mit 8 MB Speicher
    Diamond Monster 3D II PCI 8 MB   3dfx VooDoo 2

    Chipsatz: 3dfx VooDoo 2
    Chip: Voodoo 2
    3Dfx 500-0009-01 und
    3Dfx 500-0010-01
    RAM:
    4 MB Frame Buffer
    4 MB Texture Memory
    Baujahr: 1998
    Bemerkung: Baugleich mit Creative 3Dn Blaster 2

    3dfx Voodoo 2
    https://de.wikipedia.org/wiki/3dfx_Voodoo_2
    https://www.pc-schnulli.de/hardw/gkbe/gkbe.html

    Treiber:
    Win98       v2-w9x-3.02.02_1a.rar
    Win NT      v2-wnt4-3.02.02_1a.rar
    Win 2000   v2-w2k-1.02.00-beta_1a.rar




    Diamonds Monster 3D II mit Vodoo-II-Chipsatz

    https://www.heise.de/ct/artikel/Pixel-Triebwerk-286150.html



    Verkaufe 2x DIAMOND MONSTER 3D II VOODOO 2 8MB PCI GRAFIKKARTE BESCHLEUNIGER inkl. original Kabel um beide zu verbinden
    VGA Pass Through video cable for 3dfx VOODOO 1 / 2 video card black  € 28,-







    ********************************************************I*
    Schnittstellen-Adapter und -Tester

    ERMA  Schnittstellen-Adapter D-SUB 37-pol. male  STAND 1991
    ERMA 1200C Meßdatenerfassung mit dem XT/AT
    Analog - I/O-Karte Typ AD 1199
    ERMA Programm   MESS1.BAS

    a


    847_b_roline-x_RS-232 Schnittstellen-Adapter und -Tester - Distrelec Preisliste_1a.pdf
    ~847_b_ELV-x_RS232 TESTER - Jumper-Box - Check-Tester - SUB-D Adapter_1a.pdf



    PC-Karte ISA  Typ AD1199

    ISA-BUS Based Data Acquisition
    Isolated Data Acquisition Board AD1199

    ERMA-electronic - AD1199
    Treiber für ANALOG-I/O-Karte AD1199,
    DAQ = Data Acquisition Board, AD-Wandler-Karte AD1199,
    Adresse 300h, PCI- ISA-Karten,
    Digitale IO – Karten, Relais – Karten, A/D - Karten, D/A – Karten, Encoder – Auswertung, Timer/Counter
    – Karten in www.schaltungen.at
    667_d_ERMA-x_AD1199 Isolated Data Acquisition Board für ISA-Bus - Techn. Daten_1a.pdf
    UND
    304_d_ERMA-x_AD1199 Analog I-O Karte Meßdatenerfassung MAX170 (300h) Schaltplan A3_1a.pdf
    - - Karte vorhanden
    - - 5,25“ Software AD1199.bas
    - - mailto:info@erma-electronic.com
    - - ISA-BUS BASED DATA ACQUISITION, Isolated Data Acquisition
    - - Schaltbild Typ AD1199 rev. PAL, Nr. 0019, Ue= 5Vdc-500mA,
    DM 995,-
    STAND 1990-10,
    PC-Einsteck-Karten, PC-Karten, Meßtechnik, verkaufe vorhandene Karten 50% billiger,

    ERMA Electronic
    PC-Add-on-Karten, MesswerterfassungsKarten, PC-Karten,
    Meßdatenerfassung mit dem PC
    304_d_ERMA-x_AD1199  Isolierte Analog Eingabe-Karte AD1199 - Techn. Daten_1a.pdf


    Multifunktionskarten für die Meßtechnik
    304_d_ERMA-x_AD1199  Analog I-O Karte Meßdatenerfassung   MAX170 (300h)  Bestückungsplan_1a.pdf
    304_d_ERMA-x_AD1199  Analog I-O Karte Meßdatenerfassung   MAX170 (300h)  Schaltplan A3_1a.pdf
    ERMA AD1199 AD-Wandler-Karte ISA-Bus 300h  210h

    ERMA electronic
    Max-Eyth-Str. 8
    D-7717 Immendingen
    Tel. 07462 / 7381
    Fax. 07462 / 7554
    https://www.jessen-erma.com/deutsch/download/dl_aeltere_produkte.html







    ********************************************************I*
    Motherboard Parallel LPT 25 p Drucker DB9 9pin RS232 com Port Kabel slot bracket
    PC Motherboard Parallel LPT 25p Drucker + DB9 9pin RS232 Com Port Kabel Bracket
    Sinloon db25 db9 Hauptplatine parallel LPT Kabel Slot Bracket db25 Female auf IDC



    Motherboard Parallel LPT 25 p Drucker DB9 9pin RS232 com Port Kabel slot bracket; halterung COM + LPT (DB9 Malt + DB25 Female) F925MF






    IDC 16-Pin Flachbandkabel Buchse 30 cm 2 mm Schritte

    Flachbandkabel mit 16-poligem Stecker, 2 mm Schritt, Länge: 30 cm.
    Gesamtbreite: 16 mm;
    Steckertyp: Buchse Hauptmaterial: Kunststoff; Spannung: 300 V;




    DB9 Stecker auf IDC 10Pin Buchse Flachbandkabel

    Produktparameter von DB9 RS232 Motherboard Com Flachbandkabel Halterung :
    Artikel :  DB9 Stecker auf IDC 10Pin Buchse Flachbandkabel
    Marke :  Starte
    Modell Nr. :  SIDC004
    Kabelart :  Serielles Flachkabel
    Anschluss 1 :  DB9-Stecker mit 2,54 mm Rastermaß
    Stecker 2 :  2,54 mm Raster 2x5 10-polige IDC-Buchse
    Geschlecht :  männlich zu weiblich
    Draht :  UL2651 32AWG 30AWG 28AWG 26AWG 24AWG
    Kabelabstand :  1,27 mm, 0,635 mm, 1,0 mm, 2,0 mm, 2,54 mm erlaubt
    Anwendung :  Computer, Motherboard, PoKeys Stepper
    Farbe :  Grau

    Starte DB9 Stecker auf IDC 10Pin Buchse Flachbandkabel. Es wird auch als DB9-Stecker auf IDC10-Everex-Kabel mit serieller Schnittstelle und Halterung bezeichnet.
    Es besteht aus hochwertigen Komponenten, um Langlebigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.
    Die Halterung verbindet die integrierten Stiftleisten des seriellen Anschlusses mit einem Rastermaß von 2,54 mm
    und wird mit einer abnehmbaren Steckplatzhalterung in voller Höhe geliefert, falls Ihr Gehäuse keine entsprechende Öffnung aufweist.





    SUB D Mess und Prüf Adapter 25 polig clever messen, prüfen, anpassen 230442-IC  STAND 2020   €  34,26













    ********************************************************I*
    Fa. Jürgen MERZ

    MULTI PORT SERIAL CARD:
    *    2 PORT RS-232/422/485 CARD
    *    4 PORT RS-232/422 CARD
    *    8 PORT RS-232/422/423 CARD
    *    8 PORT INTELLIGENT RS-232/422 CARD
    *    RS-232 REPEATER
    *    RS-232/422 CONVERTER
    AD/DA CARD:
    *    8/12/14/16 BIT AD/DA CARD
    *    8 CHANNEL 8/12/14 BIT D/A CARD.
    *    AD/DA TERMINAL CARD.
    DATA ACQUISITION CARD:
    *    12/14 BIT D.S.A. CARD.
    DIGITAL I/O CARD:
    *    8255-8253 I/O CARD.

    *    MULTI 8255-8253 I/O CARD.
    *    TTL I/O CARD.
    ROM/SRAM DISK EMULATOR CARD:
    *    PC DISK 384K CARD
    *    PC DISK 512K CARD
    *    PC DISK 1024K CARD
    INDUSTRIAL CONTROL CARD:
    *    8 BIT INDUSTRIAL_ CONTROL BOARD
    *    8 CHANNEL SSR/LOGIC OUTPUT BOARD
    *    8 CHNNAEL RELAY OUTPUT/8 CHANNEL PHOTO ISLATOR BOARD
    *    16 CHANNEL PHOTO ISLATOR BOARD
    *    16 CHANNEL RELAY OUTPUT BOARD
    *    16 BIT INDUSTRIAL CONTROL CARD.
    *    32 PHOTO ISLATOR CARD.
    PC INDUSTRIAL CASSIS:
    *    19" INDUSTRIAL RACK




    ********************************************************I*

    Welche Bussysteme sind gebräuchlich?
    Auf einer Hauptplatine können durchaus auch zwei und mehrere verschiedene, sich einander ergänzende Bussysteme untergebracht sein.
    Diese Architektur wählt man beispielsweise aus Kostengründen. Es kommen verschiedene Bussysteme zum Einsatz, u. a.:

    bulletISA,
    bulletEISA (AT),
    bulletMCA,
    bulletVESA,
    bulletPCI,
    bulletAGP
    bulletPCI Express


    ISA- und EISA-Bus:
    Der ISA-Bus (Industry Standard Architecture = Bus nach Industriestandard-Achitektur)
    und der EISA-Bus (Enhanced ISA = Weiterentwicklung der Industriestandardbus-Architektur) waren die ersten Bus-Industriestandards.
    Der 1981 eingeführte ISA-Bus war der Bus-Standard der ersten PCs.
    Optimal war er mit dem 286er-Intel-Prozessor abgestimmt.
    In seiner ursprünglichen Version war er 8 Bit breit und arbeitete mit einer Taktfrequenz von 4,77 MHz.
    Später wurde er für die AT-PCs auf 16 Bit (und 8 MHz) erweitert und dann auch als AT-Bus bezeichnet.
    Er ist heute manchmal noch in Computern anzutreffen, wenn es um einfache Erweiterungskarten geht, etwa um eine Soundkarte oder um eine Gameportkarte.
    Der 1988 von verschiedenen Hardware-Herstellern unter Führung von Compaq entwickelte EISA-Bus für IBM-kompatible Systeme war insgesamt wesentlich leistungsfähiger als der ISA-Bus. EISA-Steckplätze sind praktisch doppelt ausgeführte ISA-Steckplätze und können daher auch ISA-Steckkarten aufnehmen.

    Der EISA-Bus arbeitet zudem mit einer Busbreite von 32 Bit (für Prozessoren ab 80386 aufwärts) und einer Taktfrequenz von 8,33 MHz. Der EISA-Bus verlor nach 1993 rasch an Bedeutung, da sich leistungsfähigere und zugleich preisgünstigere Bus-Neuentwicklungen durchsetzten (VESA-Bus, PCI-Bus).

    PCI-Bus:
    Durchgesetzt hat sich der PCI-Bus (Peripheral Component Interconnect = Verbindungsbus für Erweiterungskomponenten).
    Er ist heute fester Bestandteil aller IBM-kompatiblen Systeme, darüber hinaus auch der von Apple Macintosh-PCs und von Digitals Alpha-Workstations.
    Das 1992 von Intel speziell für den Intel Pentium entwickelte und eingeführte Bussystem ist ein Industriestandard, der bis ins Detail genormt ist und von den Computerherstellern nachgebaut werden kann (und wird).
    Es wird verwendet, um (maximal 10) Erweiterungskarten an den Prozessor anzuschließen,
    z.B. Sound-, Grafik- oder Netzwerkkarten.
    Der PCI-Bus verfügt über einen 32-Bit-Daten- und Adressbus, wird mit 33 MHz getaktet und hat eine Übertragungsleistung von maximal 132 Mbyte/s.
    Das PC-BIOS (Basic Input Output System) erkennt die Erweiterungskarten automatisch und konfiguriert sie selbstständig.
    Der Datenaustausch muss in diesem Bussystem nicht zwingend über den Mikroprozessor laufen.
    Zu seiner Entlastung können PCI-Komponenten auch untereinander Daten auf dem PCI-Bus austauschen.

    AGP-Bus
    Realistische Grafikdarstellungen waren für Computer immer ein besonderes Problem.
    Eine neuartige Lösung bietet der AGP-Bus (Accelerated Graphics Port = beschleunigte Grafikschnittstelle), ein spezieller Grafikbus, der in Form eines eigenständigen Steckplatzes auf der Grafikkarte ausgeführt und über den Chip-Satz direkt mit dem Arbeitsspeicher und dem Prozessor verbunden ist. Das erlaubt eine beliebig große Mitbenutzung des Arbeitsspeichers.
    Es entfällt der aufwändige Zugriff der CPU auf die Grafikkarte; der Datenaustausch erfolgt im wesentlich schnelleren Arbeitsspeicher.
    Dies, die Reservierung von Leitungen für die ausschließliche Verwendung von Grafik, höhere Bustakte (66MHz, 100 MHz und mehr bei einer Datenbreite von 32 Bit), die Anwendung des Pipelineverfahrens sowie die zweifache Nutzung von Signalen durch die aufsteigenden und abfallenden Impulsflanken machen derzeit (zumindest theoretische) Übertragungsraten von 1 GByte/s möglich.

    PCI-Express (PCIe):
    PCIe ist der Nachfolger von PCI und AGP und bietet im Vergleich zu seinen Vorgängern eine höhere Datenübertragungsrate.
    Über PCIe können sowohl Grafikkarten, die besonders hohe Datenübertragungsraten benötigen, als auch andere interne Komponenten wie Soundkarten, Modems etc. angebunden werden.
    Meist sind auf einem Mainboard mehrere PCIe-Steckplätze vorhanden, die sich in der Übertragungsgeschwindigkeit unterscheiden.
    Die Grafikkarte wird dann in den schnellsten PCIe-Steckplatz eingesteckt.
    Trotz dieses sehr anderen physischen Aufbaus ist PCIe softwareseitig voll kompatibel zu PCI, sodass weder Betriebssysteme, Treiber, noch Anwendungsprogramme angepasst werden müssen.




    DIN A4 ausdrucken
    ********************************************************I*
    Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
    ENDE





    Comments