Chemie‎ > ‎

Leiterplatte reinigen

http://sites.prenninger.com/verkaufe/chemie/leiterplatte-reinigen

http://www.linksammlung.info/

http://www.schaltungen.at/

                                                                                        Wels, am 2020-05-10

BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                              ] [ Diese Site durchsuchen]

DIN A3 oder DIN A4 quer ausdrucken
*******************************************************************************I**
DIN A4  ausdrucken   (Heftrand 15mm / 5mm)     siehe     http://sites.prenninger.com/drucker/sites-prenninger
********************************************************I*
~015_b_PrennIng-a_verkaufe-chemie-leiterplatte.reinigen (xx Seiten)_1a.pdf


Leiterplatten reinigen
Platine sauber machen

Platine reinigen - warum ist das sinnvoll?

UV-Strahlung, Wärme, Luftfeuchtigkeit und vor allem Staub greifen die verschiedenen Bauteile einer Platine über die Zeit an.
Eine Reinigung kann nach einigen Jahren nicht nur ratsam, sondern auch notwendig sein.
Funktioniert Ihre Platine noch einwandfrei, können Verschmutzungen trotzdem Ihre Spuren hinterlassen.
Der elektrische Oberflächenwiderstand sowie die Kriechstromfestigkeit nehmen ab, sodass die Leistung der Platine beeinträchtigt wird.
Platinen und die sich darauf befindlichen elektronischen Bauteile sind in der Regel wasserfest.
Dennoch sollten Sie bei der Reinigung mit höchster Vorsicht vorgehen

Platine reinigen: So geht's richtig

1) Am einfachsten funktioniert die Reinigung mit warmen Wasser und einem Spülmittel.
Das Spülmittel sollte jedoch nicht schäumend sein.
Lassen Sie die Flüssigkeit einwirken, säubern Sie die Platine vorsichtig mit einer Zahnbürste und lassen Sie das ganze mindestens einen Tag lang trocken.
2) Ebenso gut funktioniert die Reinigung mit Isopropyl Alkohol.
Diesen erhalten Sie hochprozentig in jeder Apotheke.
Auch hier lässt sich die Platine einfach einlegen und anschließend leicht säubern.
Beachten Sie jedoch die potentielle Brandgefahr.
3) Komfortabler läuft die Reinigung mit einem Reinigungs-Spray ab.
Das Spray "CRC Kontakt Chemie" kostet rund 10 Euro und wird einfach auf die Platine gesprüht.
Weitere Schritte sind hier nicht notwendig.

Platine per Spry reinigen mit
200ml KONTAKT LR  oder Flux Frei  ev. WL
200ml Leiterplattenreiniger CRC KONTAKT Chemie KONTAKT LR 84009-AA


Isopropanol / Isoprophylalkohol / Tonkopfreiniger
Brennspiritus  nach dem Löten um Flußmittelreste zu entfernen
Waschbenzin
Freon


Geht ev auch mit Nitroverdünnung löst aber Beschriftungen und Kunststoff an.
Geht ev auch mit Aceton löst aber Beschriftungen und Kunststoff an ist ja eigentlich ein Fettlöser


Zum entfernen des Kolophonium nehme ich reinen Alkohol (97%).
Alte Platinen/Lochrasterplatinen reinige ich mit Kontaktspray und destilliertem Wasser.


Leiterplattenrohmaterial was stark oxidiert war, habe ich bevor ich mit Lötlack die Leiterzüge aufgezeichnet habe, mit Scheuermilch und einer alten Zahnbürste gereinigt und anschließend mit viel Wasser nachgespült und einem weichen Baumwollappen trockengerieben.



Flussmittel rühre ich mir aus Kolophoniumkrümeln (Saupech) und Spiritus  selber an


Aceton zum Entfernen des Photolack wenn die Platine aus dem Ätzbad kommt.



Sensor Reinigung mit Alkoholen (Methanol, Äthanol oder Propanol,






DIN A4  ausdrucken
********************************************************I*
Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
ENDE





Comments