burster

http://sites.prenninger.com/verkaufe/burster

http://www.linksammlung.info/

http://www.schaltungen.at/

                                                                                            Wels, am 1993-03-31

BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                              ] [ Diese Site durchsuchen]

DIN A3 oder DIN A4 quer ausdrucken
*******************************************************************************I**
DIN A4  ausdrucken   (Heftrand 15mm / 5mm)     siehe     http://sites.prenninger.com/drucker/sites-prenninger
********************************************************I*
~015_b_PrennIng-a_verkaufe/burster (xx Seiten)_1a.pdf


   burster

                                                                                                                            Preise STAND 1992

Stk. Art.-Nr.   Bezeichnung                 Widerstand / Toleranz
2x     1143    Hochpräzisionswiderstand   100 Ohm +/-0,01%  0,7 Watt   a' ATS 313,-
2x     1143    Hochpräzisionswiderstand      1 kOhm +/-0,01%  0,7 Watt
2x     1153    Präzisionswiderstand   100 kOhm +/-0,01%  1 Watt  a' ATS 313,-

2x     1157    Präzisionswiderstand     10 Ohm +/-0,05%  1 Watt
2x     1178    Niederohmiger  Präzisionswiderstand       1 Ohm +/-0,1%  1 Watt  4-Leiter
2x     1143    Hochpräzisionswiderstand      10 kOhm  +/-0,1% 0,7 Watt

1x     1178    Niederohmiger Präzisionswiderstand      0,100 Ohm  +/-0,1%  1 Watt  4-Leiter a' ATS 313,-
2x     1178    Niederohmiger  Präzisionswiderstand      0,010 Ohm  +/-0,1% 1 Watt   4-Leiter


1x     Typ 1178    Präzisionswiderstand      0,001 Ohm  +/-0,1%   1 Watt  ATS 313,-   4-Leiter

1x    Conrad 447340-62   Leistungswiderstand      0,001 Ohm  +/-0,5%  max. 10 Watt  max. 100Amp.    ATS 138
U = I x R = 100A x 0,001R = 0,1V
P = U x I = 0,1 x 100A = 10 Watt



2x  Typ 1142   EXTERNER SHUNT    500 Ohm  0,7 Watt   TK=1ppm/K    0,01%    a' DM 36,70
2x  Typ 1142   EXTERNER SHUNT    250 Ohm  0,7 Watt   TK=1ppm/K    0.01%   a' DM 36,70
2x  Typ 1142   EXTERNER SHUNT   100 Ohm   0,7 Watt   TK=1ppm/K    0.01%   a' DM 36,70
                                                                                                SUMME          ATS 1307,-



1x 144030 DMS-Vollbrücke  Typ 1152  2mV/V  43,40k Ohm   +/- 0,01%  ATS 313,-   Präzisionswiderstand Burster 1152
1x 144030 DMS-Vollbrücke  Typ 1152  1mV/V  87,15k Ohm   +/- 0,01%  ATS 313,-   Präzisionswiderstand Burster 1152

1x      Typ 1144   PT100  Meßwiderstand     138,500 Ohm +/- 0,2%  = 100 °C
1x      Typ 1144   PT100  Meßwiderstand     119,395 Ohm +/- 0,2%  =  50 °C
1x      Typ 1144   PT100  Meßwiderstand     107,793 Ohm +/- 0,2%  =  20 °C
1x      Typ 1144   PT100  Meßwiderstand     100,000 Ohm +/- 0,2%  =   0 °C
https://www.omega.de/temperature/Z/pdf/z252-254-de.pdf

300_d_burster-x_burster präzisionsmeßtechnik - PräzisionsWiderstände - 4-Leiter Anschluß_1a.pdf


https://www.burster.com/fileadmin/user_upload/redaktion/Documents/Products/Data-Sheets/Section_1/1100_DE.pdf










********************************************************I*
burster DMS-Simulator   Typ: 9405  
STAND 1994-09-30  € 390,55  DM 757,-  ATS 5.374,-  verkaufe um € 399,-

300_d_burster-x_DMS-Simulator 9405 0,5 bis 3mV-V +++ PrennIng 1995_1a.pdf

Kraftaufnehmer-Verbindungskabel Fa. burster Typ 99141-540A-0150050
5m Messkabel Typ 9913 (Typ 99141-540A-0150050)  für DIGIFORCE 9305 und burster SIMULATOR 9405    DM 128,40   öS 906,50  verkaufe um € 35,-

Robuster und preiswerter DMS-Simulator für die schnelle und  unkomplizierte Kalibrierung von Messketten mit Druck-, Kraft- und  Drehmomentsensoren
  • Simulator für Druck-, Kraft- und Drehmomentsensoren auf DMS-Basis
  • Fünf Kennwerte wahlweise einstellbar
  • Umschaltbare Polarität des Messsignals
  • Einfache Handhabung
  • Robust und preiswert
https://www.burster.de/de/sensorelektronik/mobile-pruefgeraete/p/detail/9405

0,0 0,5 1,0 1,5 2,0 3,0mV/V 0,2%
umgebaut auf 6-pol DIN-Normstecker gleich den DMS-Druck-Sensoren von burster
SN: 119941              
Art.-Nr. 341165   
Datum: 30.09.1994

burster DMS-Simulator   Typ: 9401   STAND 1995-11-10
SN: 129549
Art.-Nr. 342580 / 001
Datum:10.11.1995


Wo DMS-Sensoren nicht gezielt belastet werden können, weil z. B. kein geeignetes Gewicht vorhanden ist, muß das entsprechende Meßsignai mit einem DMS-Simulator nachgebildet werden.
Da DMS-Sensoren oft "krumme" Kennwerte besitzen (man spricht dann von nominellen Kennwerten) können diese von einem Simulator in der Regel nicht exakt eingestellt werden.
Der Simulator wird dann auf den nächstniedrigen Kennwert gestellt.
Die entsprechende Verstärkeraus-gangsspannung berechnet sich nach folgendem Beispiel:





R1=97,6k
R2 bis R5 = 80,6R
R6=30,1R
R7 / R8 =19,8k
R9 / R30=30k
R10 bis R29=50R
R30=30k
R31=50k
R32 / R33= 150R
R34=100R
R35 / R36=252R
R37/R38=150R
R39/R40=252R
R41=100R
R42/R43=150
R44 bis R48=50R
Bereichsumschalter 2x6
Polaritätsumschalter 2x3






Bestückungsplan / Bauteilseite


300_d_burster-x_DMS-Simulator Typ 9405 0,5 bis 3mV-V - Leiterplatten-Layout_1a.pdf

Platine 98x74x1,6mm    9405.0001 LS  Ansicht LeiterSeite
Layout DMS-SIMU.BRD  Ei/95-08-31    1996-01-30 Prenninger








Mit dem Dehnungsmessstreifen-(DMS-)Simulator Typ 9405 können Messketten schnell und unkompliziert kalibriert werden.
Eine solche Messkette kann z.B. aus Kraftsensor, Verbindungskabel und Anzeigegerät bestehen.

Alle für DMS-Sensoren geeigneten Messverstärker und Anzeigen können angeschlossen, kontrolliert und kalibriert werden.
Die Speisespannungsquelle wird durch den Simulator realistisch belastet.
Abweichungen von der Nennspeisespannung werden bei der Kalibrierung ebenso berücksichtigt wie der Einfluss des Kabels.
Besonders bei langen Zuleitungen ist dies von entscheidender Bedeutung für die Genauigkeit, die sich mit der Messkette insgesamt erreichen lässt.

Der DMS-Simulator Typ 9405 erlaubt durch den eingebauten Polaritätsumschalter die Überprüfung von Messketten für z. B. Zug-Druckkraftmessung oder Differenzdruckmessung.

Die genaueste Methode, eine Messkette zu kalibrieren, ist der Vergleich mit einer hochgenauen Referenz.
Dies gilt auch für DMS-Sensoren.
Eine, in ihrem Wert genau bekannte, mechanische Größe belastet den Sensor. Sie führt über eine Verstimmung der Brückenschaltung zu einem entsprechenden Ausgangssignal.
Damit kann die Messkette eingestellt werden. Oft ist dieser Weg nicht beschreitbar,
z.B. wegen sehr großer Lasten von einigen hundert Tonnen oder Drücken von einigen hundert bar.
Hier muss die Messgröße elektrisch simuliert werden. Sehr einfach und mit hoher Genauigkeit ist dies mit dem Simulator Typ 9405 möglich.
Anstelle des Sensors wird der Simulator an die Messkette angeschlossen. Er belastet praxisgerecht die Speisespannungsquelle und bildet das Nullsignal und das Signal für Belastung nach.
Dies wird, wie beim DMS-Sensor auch, durch eine Widerstandsänderung erreicht.

Messketten mit DMS-Sensoren, deren Kennwert von den festen Kennwertstufen des Simulators abweichen, können nach einfacher Verhältnisrechnung ebenfalls eingestellt werden (siehe Beispiel).

Der Simulator entspricht keiner reinen Brückenschaltung. Shuntkalibrieren ist deshalb nicht möglich, in den meisten Fällen aber auch nicht erforderlich.



300_d_burster-x_DMS-Simulator Typ 9405 0,5 bis 3mV-V - Strain Gauge Simulator 9405 (kpl.)_1a.pdf
~300_d_burster-x_burster DMS-Simulator Typ 9405 0,5 bis 3mV-V - Strain Gauge Simulator 9405 (s-w)_1a.pdf
300_d_burster-x_burster DMS-Simulator Typ 9405 0,5 bis 3mV-V - Strain Gauge Simulator 9405_1a.pdf
300_d_burster-x_burster DMS-Simulator Typ 9405 - STRAIN GAUGE SIMULATOR 9405_1a.pdf
https://www.burster.com/fileadmin/user_upload/redaktion/Documents/Products/Data-Sheets/Section_7/76-9405_DE.pdf

https://www.burster.com/de/produkte/p/detail/9405/



burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
Talstraße 1-5
D-76593 Gernsbach
DEUTSCHLAND
Tel.: (+49) 07224-6450
Fax: (+49) 07224-64588
mailto:info@burster.de
https://www.burster.de/de/sensorelektronik/mobile-pruefgeraete/p/detail/9405




********************************************************I*
burster DIGIFORCE 9305  € 1.999,- um € 399,- verkauft!
a


045_d_burster-x_DIGIFORCE Typ 9305 mit Dehnungsmeßstreifen-Verstärker § 1B31AN_1a.pdf
218_d_burster-x_DIGIFORCE Typ 9305 mit Dehnungsmeßstreifen-Verstärker (DMS) § 1B31AN OP470_1a.pdf

307_b_ROTAX-x_TYP9305A  Burster setzen rücksetzen (IO - NIO) § 4013 NE555 BC237 BC557_1a.pdf

https://www.burster.com/de/suche?id=64&tx_kesearch_pi1%5Bpage%5D=1&tx_kesearch_pi1%5BresetFilters%5D=0&tx_kesearch_pi1%5BsortByField%5D=&tx_kesearch_pi1%5BsortByDir%5D=&tx_kesearch_pi1%5Bsword%5D=9305&tx_kesearch_pi1%5Bfilter_1%5D=


5m Messkabel Typ 9913 (Typ 99141-540A-0150050) für DIGIFORCE 9305 und burster SIMULATOR 9405  DM 128,40   öS 906,50




********************************************************I*
burster DIGIFORCE 9306   Einpress- und Fügeüberwachung € 1.899,- um € 499,- verkauft!
Mit dem Digiforce lassen sich Prozesse überwachen bei denen genau definierte Zusammenhänge zwischen zwei Messgrössen aufgezeichnet oder nachgewiesen werden müssen.
z.B. Einpresskraft zu Einpressweg ODER Drehmoment zu Drehwinkel ODER Messgrösse zur Zeit etc.


SPS-Anbindung, Klemmenbelegung, Steckerbelegung

218_d_burster-x_DIGIFORCE Typ 9306 Einpress- und Fügeüberwachung mit DMS Verstärker - Bedienungsanleitung (162 Seiten)_1a.pdf
~218_d_burster-x_DIGIFORCE Typ 9306 Einpress- und Fügeüberwachung - Prospekt_1a.pdf
~218_d_burster-x_DIGIFORCE Typ 9306 Prozessüberwachung - Datenblatt_1a.pdf

burster DIGIFORCE 9306 X-Y Process Controller

digiforce 9306  X-Y Process Controller

SPS-Anbindung
Lage des SPS-Ports bei Tisch-Version
Bei der Tisch-Rack-Version (9306-V0XX) wird die Verbindung zur externen Steuerung (SPS) über zwei 37-polige SUB-D-Stecker (Buchse) realisiert:



Digiforce von Burster ist bekannt, wenn es um lückenlose Überwachung von Einpress-, Füge-, Niet- und Verstemmvorgängen oder Drehmomentverläufen geht.
In unzähligen Applikationen weltweit arbeiten Digiforce 9305, 9306, 9307, 9310 und 9311 erfolgreich als Einzelkontrollsystem oder Mehrkanal-Überwachungsanlagen.







********************************************************I*


burster DIGIFORCE 9307 Einpress- und Fügeüberwachung € 899,- wird nicht verkauft!

Klemmenbelegung, Steckerbelegung

218_d_burster-x_DIGIFORCE Typ 9307 Einpress- und Fügeüberwachung mit DMS Verstärker - Bedienungsanleitung (217 Seiten)_1a.pdf



Messgenauigkeit bis 0,05 %, Abtastrate 10 kHz maximal, innovative Bewertungselemente,
z.B. Fenster, Schwellen, Trapeze, Hüllkurven, frei definierbare mathematische Operationen, zwei synchrone Prozesse überwachbar, 128 Messprogramme, intelligente Signalabtastung, programmierbare E/A-Funktionen, Ethernet, USB, RS232, umfangreiche Diagnose und Statistikauswertung, alle gängigen Sensorschnittstellen, variable Feldbusschnittstellen, leistungsfähige PC-Software



p-schaltend (vorwiegend EUROPA)

  • Lückenlose Prozessüberwachung durch innovative Bewertungselemente - Fenster, Schwellen, Trapeze, Hüllkurven, mathematische Operationen
  • Hohe Messgenauigkeit bis 0,05 % bei 10 kHz Abtastrate
  • Flexible Prozessintegration durch variable Feldbusschnittstellen
  • Überwachung von zwei synchronen Prozessen
  • Sehr schnelle Bewertung und Datenübertragung von dynamischen Messungen
  • Ethernet, USB, RS232 Standard
  • Bis zu 128 Messprogramme für eine hohe Teilevarianz
  • Übergabe von Prozess-, Bauteil- und Werkerinformationen
  • Intelligente Signalabtastung durch Kombination aus Δt, ΔX, ΔY
  • Automatische Sensorerkennung durch burster TEDS
  • DigiControl PC-Software mit leistungsfähiger Prozessdatenprotokollierung


Potentiometrische Wegsensoren Typ 8712
Präzisions-Drehmomentsensor rotierend (Drehwinkel- und Drehzahlmessung) Typ 8661
Zug- und Druckkraftsensoren Typ 8524


Quelle:
https://www.burster.com/de/sensorelektronik/p/detail/digiforcer-9307





burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
Postfach 1432
Talstrasse 1..5
D-76593 Gernsbach
Tel. +49 (0)7224 / 645-0
Fax. +49 (0)7224 / 645-88
mailto:info@burster.de
www.burster.de




DIN A4  ausdrucken
********************************************************I*
Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
ENDE









Comments