theoryCIRCUIT‎ > ‎

Tutorial-0

http://sites.prenninger.com/elektronik/theorycircuit/tutorial-0

http://www.linksammlung.info/

http://www.schaltungen.at/

                                                                                            Wels, am 2016-11-11

BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                            ] [ Diese Site durchsuchen]

DIN A3 oder DIN A4 quer ausdrucken
*********************************************************************************************
DIN A4  ausdrucken  (Heftrand 15mm / 5mm)
****************************************************************


   Einfache und leicht zu lesende Tutorials für Elektronikschaltungen und ARDUINO-Projekte
                  Bastler und Studierende finden hier einfache elektronischen Schaltpläne


                     Aufbau und Funktion


01. Leuchtstofflampen-Treiber § LM555 BD243c Trafo



Diese Schaltung ist mit dem Zeitgeber IC LM555 als Impulstreiber für fluoreszierendes Licht aufgebaut, der Zeitgeber-IC ist als Multivibrator durch die Zeitsteuerungsresistro R1, VR1 und den Kondensator C1 konfiguriert.
Ausgangsschaltimpuls wird von Pin 3 genommen, diese Impulsdauer kann durch Variieren des VR1-Widerstands variiert werden.
Der Transistor BD243C wirkt als schaltender Trenner, hier wird ein Stufenwandler (0-3V) verwendet, um eine 4-Watt LeuchtstoffLampe anzusteuern.
Die Lampe ist an der Primärwicklung angeschlossen, der Schaltkreis ist an der Sekundärwicklung angeschlossen, durch den Schaltimpuls EMF wird an der Sekundärwicklung erzeugt diese EMF induziert die Primärwicklung also durch den Stepup-Prozess wird am Primär eine hohe Spannung erzeugt, dies reicht zum Antrieb von 4 Watt Leuchtstofflampe durch die Verbindung Batterie und Ladegerät Schaltung können wir es als Notlicht verwenden.


Datenblatt LM555 Timer-IC
TI TEXAS INSTRUMENTS Datasheet LM555 Timer-IC (2-fach LM556) 
http://www.theorycircuit.com/wp-content/uploads/2016/03/lm555.pdf
400_c_Datenblatt-x_LM555 Timer-IC - Zeitgeber - Dual-Timer LM556 NE555 LMC555 7555_1a.pdf






02. Notlich-Lampe § 2N6101 12V-7Ah Trafo

20 Watt Fluoreszenz Notlicht ist mit wenigen einfachen Komponenten und 12 Volt 7Ah Akku aufgebaut.


Schaltplan für Leuchtstoff-Lampe
Notlicht
In diesem Schaltkreis (12-0-12V) wird ein Stufentransformator als der Fluoreszenztreibertransformator verwendet, der der Primärwicklungsanschluß mit dem 20 Watt Fluoreszenzlicht verbunden ist, und sekundäre (12-0-12V) Mittenabgriffsanschlüsse sind mit dem Schalten verbunden Impulsschaltung.
Hier ist VR1 variabler Widerstand und C1 Kondensator verantwortlich für Schaltimpuls, der an den Schaltleistungstransistor Q1, 2N6101 angelegt wird. (Suche in google, um die Pinbelegung zu identifizieren)
Dieser Transistor verbindet und trennt Sekundärwicklung des Transformators mit Batterieversorgung damit EMF an Wicklung dieser EMF steigt in Primärwicklung (step up) und die Versorgung ist genug, um die 20 Watt fluoreszierende Licht zu treiben.





03. Duales Netzteil
+/-35V § 1N4007 Trafo

Wenn wir machen Mikrocontroller-basierte Projekt +5 Volt und GND Vorspannung ist genug, wenn wir Schrittmotor, Hochspannungs-Getriebemotoren wollen dann brauchen wir Hochspannungs-und Dual-Polarität Stromversorgung



Schaltplan


Hier haben wir +35 V   GND  -35 V,   6 Amp. Dual-Stromversorgungs-Schaltung, es beginnt mit Schritt-Down-Transformator (30-0-30V) und Schritt abgebrochen AC-Versorgung wird durch 6 Ampere Brückengleichrichter (hier können Sie vier 6 verwenden Amps 1N4007 Diode zu bauen Brückengleichrichter).
Dieser Gleichrichter gibt + ve und -ve Versorgung 0 oder GND, die von dem mittleren Mittelpunkt abgegriffen werden, Gleichrichter wird durch Kondensatoren gefiltert und Ausgangsanschluß wird mit 6 Ampere Sicherung angeschlossen.






04. Automatisches LED-Notlicht 6V/4,5Ah § LM7808 BC548 IRF540 4LEDws


Notleuchten sind sehr wichtig, in einigen Situationen, die traditionelle Notbeleuchtung verwendet Leuchtstoffröhre als Lichtquelle daher bietet es Licht bis zu maximal 2h .. 3h.
Wenn wir weiße LEDs  3,6V/1W  anstelle von Leuchtstoffröhren verwenden, gibt es Licht bis zu ~7 Stunden.



Schaltplan
- Automatische Notlichtschaltung

Diese mit dem Stufentransformator (9-0-9V) und der abgestuften Wechselspannung aufgebaute Schaltung wird durch den 1Amp. Brückengleichrichter (auch Brückengleichrichtermodul) gleichgerichtet, die mit dem Widerstand R1 verbundene LED gibt den Status der Ausgangsgleichspannung von an Gleichrichter.
Durch die Verwendung des positiven Reglers IC 7808 wird die Gleichspannung geregelt und diese geregelte Versorgung dem Lichtsensor zugeführt.
Der Lichterfassungsschaltkreis erfaßt das Licht unter Verwendung von normalem 5 mm LDR, dieser LDR liefert einen geringen Widerstand, wenn er Licht empfängt und einen hohen Widerstand gegenüber dem Zufuhrfluß ergibt, wenn der Dunkelzustand fühlt, daß der Erfassungspegel des LDR05  durch einen variablen VR1 10k Widerstand variiert werden kann.
Während des Tages ermöglicht die Lichtzeit LDR die Zuführung zu der Q1-Transistorbasis, wodurch der Q1-Transistor auf EIN schaltet und den MOSFET-Gateanschluß mit der Erde verbindet, so daß das LED-Array von der Gleichstromvorspannungsmasseversorgung getrennt wird. Wenn der Dunkelzustand eintritt, blockiert der LDR den Stromfluß durch ihn, so daß die Q1-Transistorbasis eine minimale Spannung empfängt, die den Transistor nicht einschaltet.
Daher bleibt der Q1-Transistor im AUS-Zustand, es gibt keinen Stromfluss zwischen Kollektor und Emitter, der Emitter offen ist.
Es wird keine Spannung am Gate-Anschluss des MOSFETs empfangen, daher tritt der Stromfluss zwischen Drain- und Source-Anschlüssen auf, so dass die LED-Anordnung leuchtet, wobei die Batterie (6 Volt, 4,5 Ah) über die Vorspannung angeschlossen ist, wenn der Stromausfall auftritt

 




05. Dämmerungs-Beleuchtung § LDR05 BC107 BC548 Relais La230Vac-100W


Automatische Straßenbeleuchtung


Beleuchtungs Schaltung

Ein einfacher und leicht zu bauender automatischer Straßenbeleuchtungsschaltkreis ist hier gegeben, dieser Schaltkreis wird durch üblichen Dm=5mm LDR03 (lichtabhängiger Widerstand) und Transistor BC107, Schalttransistor SL100 (=BC548C) , aufgebaut.
Diese Schalttransistor-Kollektorklemme ist mit einem 9-Volt-Relaiskontakt verbunden.
Eine 230 Volt-Lampe ist mit einer Relaisklemme und einer N / O-Klemme verbunden,


Relaisbelegung


Anschlussbelegung des Transistors SL100  npn Si-Transistoren

equivalent dazu
PN100    PN200   BC548B  2N23867   2N3055HV  2N6371HV   BD237S   BD675   BF422     BU908F


SL100 Anschlussbelegung

Wenn das Licht auf LDR fällt, gibt es einen geringen Widerstand gegen den Stromfluss durch sie, diese Versorgung steuert BC107 und verbindet SL100 Transistor Base in die Erde, wenn die LDR07 fühlt sich dunklen Zustand gibt es einen hohen Widerstand gegen den Stromfluss durch sie, daher die DC Vorspannung vom Widerstand R1 erreicht die Basisanschlüsse des Transistors SL100.
Damit der SL100 eine ausreichende Grundversorgung zum Einschalten erhält, wird der Relaiskontakt mit der Masse verbunden und wird zu einem Elektromagneten, der den gemeinsamen Hebel gegen den N / O-Kontakt zieht.
Wenn der gemeinsame Anschluß den Lampenstromkreis durch N / O-Anschluß vervollständigt, leuchtet die Lampe.

Hinweis:
Halten Sie LDR hinter der Lampe, um sicherzustellen, dass Lampenlicht nicht auf LDR07 fallen.

Der LDR05 sollte nur das Sonnenlicht beobachten.






06. Vorwärts-Rückwärts DC-Motor Motorsteuerung § LM555 1N4001 BD139 DC-Motor

Vorwärts-Rückwärts-Gleichstrommotor-Steuerdiagramm mit Zeitgeber-IC



Schaltplan  -  DC Motor Drehzahlregelkreis


Auf dieser Website haben wir bereits über Drehzahlregelung des DC-Motors mit Timer-IC bekannt gegeben, hier wurde diese Schaltung für das Grundmotiv entwickelt, um den Vorwärts- / Rückwärtsgang des Gleichstrommotors mit Drehzahlregelung zu erfüllen.

Der DC-Motor wird über den DPDT- (Doppelpole-Doppel-Durchgangs) -Schalter an die Versorgung angeschlossen.
Durch Wechseln der Schalterstellung können wir die Vorwärts- und Rückwärtsdrehung des Gleichstrommotors durchführen, da dieser Schalter die Versorgungsspannung des Gleichstrommotors wechselt.


Die Diode D1 schützt den Gleichstrommotor von dem Gegen-EMK-Effekt, daher gibt es keinen Ausgangsladeeffektanstieg.
Der NPN-Transistor BD139 steuert den Ausgang des Timers IC, diese Ausgangsimpulsdauer bestimmt die Drehzahl des Gleichstrommotors, durch Variieren des VR1-Widerstands können wir den Impulsausgang des Timers variieren.


Datenblatt LM555 Timer-IC
TI TEXAS INSTRUMENTS Datasheet LM555 Timer-IC (2-fach LM556) 
http://www.theorycircuit.com/wp-content/uploads/2016/03/lm555.pdf
400_c_Datenblatt-x_LM555 Timer-IC - Zeitgeber - Dual-Timer LM556 NE555 LMC555 7555_1a.pdf








07. Automatisches Leuchtstoffröhren-
Notlicht § NE555 BC547 2N3055 LM317 Trafo



   
Schaltplan  -  Vollautomatisches Leuchtstofflampen-Notlicht

Diese vollautomatische Notlichtröhre ist eine Referenzschaltung von anonymen Anwendern. Diese Schaltung hat zwei Stufen, die sie sind

    1.  
Batterie Ladegerät Schaltung  6V / 4Ah
   
2.   20 Watt Leuchtstofflampen Treiberschaltung

Der Batterieladekreis wird mit Hilfe von Stufentransformatoren (9-0-9 V) mit Mittelabgriff konstruiert, zwei 1N4007 Dioden wirken als Vollwellengleichrichter und richten die stufenförmige Wechselstromversorgung des Transformators aus.
Dieser Gleichrichter wird gefiltert und durch einen variablen Spannungsregler geregelt
IC LM317 und dann geregelte konstante Gleichstromversorgung wird der 6 Volt 4Ah Batterie gegeben.

Hier teilt der T4-Transistor (BC547) die Röhrenlichttreiberschaltung von der Ladeschaltung auf, wenn die Stromversorgung vorhanden ist.

20 Watt-Röhrenlichttreiberschaltkreis ist mit dem Timer IC LM555 und dem Hochtransformator X1 aufgebaut, wobei dieser Schrittaufwärtswandler X1 Primärwicklung mit 10 Windungen von 22SWG und 500 Windungen von 34SWG-Draht auf sekundärem 20W Rohrlicht, das an der Sekundärseite von X1 angeschlossen ist, aufgebaut ist.

X1-Transformator, der durch eine Impulsausgabe von dem Zeitgeber-IC LM555 angetrieben wird, die Impulsdauer des IC LM555, die durch die Zeitkomponenten R1, R2 und C1 bestimmt wird.

F = 1 / T = 1,44 / (R1 + 2R2) .C1

Datasheet of IC LM317            http://www.theorycircuit.com/wp-content/uploads/2016/04/lm317.pdf

Datenblatt LM555 Timer-IC
TI TEXAS INSTRUMENTS Datasheet LM555 Timer-IC (2-fach LM556) 
http://www.theorycircuit.com/wp-content/uploads/2016/03/lm555.pdf
400_c_Datenblatt-x_LM555 Timer-IC - Zeitgeber - Dual-Timer LM556 NE555 LMC555 7555_1a.pdf






08. Klangregelkreis - Kuhschwanz § TL072

Diese Tone-Steuerschaltung ist mit einem geringen Rauschen JFET Eingang Operationsverstärker TL072 integrierte Schaltung konstruiert, bietet dieser Operationsverstärker mit geringem Ausgangssignal mit wenigen externen Komponenten, es benötigt + ve und -Ve Dual-Bias-Versorgung für einen besseren Betrieb.




Schaltplan zur Klangregelung  -  Klangregelkreis mit Operationsverstärker

Das Audioeingangssignal wird an den Operationsverstärker mit symmetrischer Schaltung angelegt, hier werden die Widerstände R3 und R2 als Rückkopplung für den Verstärker wirkt, das Ausgangssignal des Verstärkers wird an die Klangregelschaltung angelegt, die Klangregelschaltung steuert den Bass-, Höhen- und Balanceeffekt In dem Ausgangsaudiosignal wird das Ausgangssignal des Lautsprechers dem Lautstärkeregler VR2 zugeführt, die Ausgleichsregelung VR3 gibt die Signalverlängerung für die andere Kanalverstärkung.
Duale Stromversorgung für Operationsverstärker.





Dual Versorgungsstromkreis

 

Der Operationsverstärker TL072 und einige Verstärker benötigen eine doppelte Stromversorgung für eine perfekte Verstärkung, daher haben wir hier nur einfache Komponenten mit zwei Versorgungsschaltkreisen beschrieben, die mit einem Abgriffstransformator (12-0-12 V), einer 1-Ampere-Brücke, aufgebaut werden Gleichrichter für AC-DC-Wandlung und Filterung Kondensatoren, von dieser Schaltung können wir erhalten + 15V-0- -15V Dual-Versorgung.

1-fach Op-Amp  TL-071
2-fach Op-Amp  TL-072  
4-fach Op-Amp  TL-074 

Datasheet of IC TL072     Low-Noise JFET-Input Operational Amplifiers  http://www.theorycircuit.com/wp-content/uploads/2016/04/tl072.pdf
400_c_Datenblatt-x_TL-071  1-fach - TL-072  2-fach - TL-074  4-fach Op-Amp - Datenblatt_1a.pdf



09. Klangregelkreis Bass & Höhen - Kuhschwanz § BC107 uA741
LM1036
Für eine Hi-Fi-Verstärker-Ton-Steuerkreis ist wichtig, diese Schaltung Kontrollen Bass-und Höhen-Effekte in Audio-Ausgang, verschiedene Arten von Klangregelung Schaltung in mehreren Anwendungen hier wir aufgeführt Top 5 Klangregelung, die einfach zu machen und effektive Klangregelkreise sind .

   
1.  Zwei Transistor-Ton-Steuerschaltung
   
2.  Klangregelkreis mit IC741
   
3.  Klangregelung mit LM1036
   
4.  Baxandall-Klangregelkreis
   
5.  Aktive Baxandall-Klangregelung
   
6.  Zwei Transistor-Ton-Steuerschaltung

Zwei Transistor-Ton-Steuerschaltung

elektor Schaltung Kuhschwanz

In dieser Schaltung werden zwei NPN-Transistoren (BC107) verwendet, die durch eine 30 Volt Gleichspannungsversorgung vorgespannt sind, wobei der Audioeingang über den 2,2 & mgr; fd-Kondensator erfolgt und in zwei Leitungen zur Steuerung von Bass- und Höheneffekten getrennt ist In den Transistor-Vorverstärker eingespeist, der Ausgang wird synchronisiert und dann in die Ausgangspins eingespeist, hier wird der Ausgang vom zweiten Transistor-Emitter-Anschluß genommen.


    Klangregelkreis mit IC741    Klangerzeugung mit IC741

elektor Kuhschwanz Schaltung



 

Zwei Operationsverstärker-ICs werden in diesem Schaltkreis verwendet, zuerst wird ein Vorverstärker der Audioeingang und der Operationsverstärker der zweiten Stufe erzeugt einen tongesteuerten Audioausgang mit Verstärkung, wobei beide Operationsverstärker einen invertierenden Eingangspin als Eingang verwenden.
Das Ausgangssignal des ersten Verstärkers wird durch den baxandall-Schaltkreis in zwei Teile aufgeteilt, wobei dieser Schaltkreis die Bass-, Mittel- und Höhen-Klangregler über dem Audiosignal liefert, wobei der Ausgang dieses Schaltkreises durch den Verstärker der zweiten Stufe verstärkt wird.

Klangregelung mit LM1036

Anwendungsschaltung LM1036

Der IC LM1036 von texas instruments ist ein integrierter DC-gesteuerter Klangregler, der für den Stereo-Einsatz in Auto-, Radio- und TV-Audiosystemen geeignet ist.
Dieser IC arbeitet mit 9 Volt bis 16 Volt DC Stromversorgung und hat einen großen Lautstärkeregelbereich von 75 dB als typisch, und es braucht nur wenige externe Komponenten zu bedienen.

Klangregelung IC LM1036 Pinbelegung

Ton-Steuerung IC LM1036   Pin


Datasheet of IC LM1036       Dual DC Operated Tone/Volume/Balance Circuit   

  http://www.theorycircuit.com/wp-content/uploads/2016/04/lm1036.pdf  

    

Baxandall-Klangregelkreis

Baxandall-Klangregelkreis

Dies ist einfach zu bauen nur wenige Komponenten passiv Ton Steuerkreis, hat es zwei variable Widerstände nämlich VR1 und VR2 diese sind Kontrollen Bass und Höhen-Effekt des Audiosignals, mit Hilfe von einfachen Filterung.

Aktiver Baxandall-Klangregelkreis

Aktive Baxandall Schaltung

Hier ist der Baxandall-Klangregelkreis am Eingang des Operationsverstärkers (IC LM741) angeschlossen, der mit einer negativen Rückkopplung verbunden ist.
Der Audioeingang wird direkt an die Klangregelschaltung angelegt, und das gesteuerte Audiosignal wird durch den Operationsverstärker verstärkt, und der Ausgang wird aus dem Pin 6 des Operationsverstärkers genommen.

Datasheet of IC LM741                          http://www.theorycircuit.com/wp-content/uploads/2016/04/lm741.pdf
400_c_Datenblatt-x_LM741  uA741  MC741 RM741 TBA221 SN72471 1-fach Op-Amp - Datenblatt_1a.pdf



Innen-Schaltung des Op-Amp LM741 / uA741







DIN A4  ausdrucken
****************************************************************
Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
ENDE







Comments