StreifenLeiterPlatte

http://sites.prenninger.com/elektronik/streifenleiterplatte

http://www.linksammlung.info/

http://www.schaltungen.at/

                                                                                        Wels, am 2015-10-15

BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                            ] [ Diese Site durchsuchen]

DIN A3 oder DIN A4 quer ausdrucken
**********************************************************************************
DIN A4  ausdrucken
*********************************************************

SUCHBEGRIFFE
:
Streifenleiterplatte / Streifenleiterplatten / Lochplatte / Lochplatten
Streifenleiterplattinen,
Streifenleiter-Platinen,  Streifenleiter-Platten,
Bauanleitung für elex Standard Streifenleiterplatten 40x100mm
Lochrasterplatinen Punktrasterplatinen
Lochraster-Editor http://diy-layout-creator.de.malavida.com/d5418

Lochraster-Platinen, Lochrasterplatinen, Lochraster-Schaltungen,
Punktraster-Platinen, Punktrasterplatinen 160x100mm

Vero-Board StreifenLeiterplatten

Leiterbahnunterbrecher Dm 3,2mm zum Streifenleiterplatten unterbrechen



*********************************************************

Bauen mit Streifenleiterplatinen

Bauvorschläge für Streifenrasterplatinen

4 einfache Schaltungen zum Nachbau auf einer Streifenleiterplatine.
Geringe Kosten der Leiterplatte und der Bauteile
Die Schaltungen sind Standard-Applikationen.
Die Lochraster-Layouts vorhanden.


Alle Layouts sind durch Nachbau überprüft.
Aber bei der Überarbeitung der Layouts könne sich doch noch Fehler eingeschlichen haben.
 mailto:ulrich.wengel@aatis.de 


1. Alarm



Die Alarmkontakte werden geschlossen - es ertönt ein durchdringendes Alarmsignal.
Auch wenn die Kontakte schnell wieder geöffnet werden:
es heult noch einige Zeit durchdingend weiter!

Eine Alarmanlage mit großer Leistung.
Mittels eines kurzen Kontaktes zwischen LSP1 und LSP2 wird der Alarm ausgelöst.
Der Kleinleistungstransistor BD140 sorgt für einen lauten durchdringende Heulton, der jeden ungebetenen Gast in die Flucht schlägt.
Auch nach der Unterbrechung des Kontaktes heult es weiter!
Im Bereitschaftszustand benötigt die Schaltung praktisch keinen Strom.
Deshalb kann die Schaltung auch über längere Zeit an der Betriebsspannung angeschlossen werden.


Download: Schaltbild monochrom oder farbig;

Bestückungsplan monochrom oder farbig;

Teileliste


Streifenleiterplatte  ca. 70mm x 50mm  RM 2,54mm



Alarm - Teileliste

R1 120
R2 220k
R3 1M
R4 22k
R5 120
R6 10k

C1 100µ
C2 10n
C3 100µ
D1 1N4148
LSP1 bis 6   6x Lötnagel 1,3mm

T1 BC547 oder BC237 (TUN)
T2 BD140
SP1 Lautsprecher 4 Ohm   I=U/R  = 9/4 = 2,25A   P=UxI = 9x2,25 = 20 Watt
Streifenleiterplatte  ca. 70mm x 50mm


Quelle:
http://www.aatis.de/content/alarm




2. Lauflicht

9 Leuchtdioden werden im Takt einer Blink-LED geschaltet.

Das IC 4017 ist ein Dezimalzähler,  d.h. dass immer nur einer der Ausgänge Q0 bis Q9 Spannung liefern.
Die Blinkdiode D10 schaltet den Takteingang (Clk) periodisch nach GND.
Dadurch schaltet der Zähler weiter. Ausgang Q9 setzt den Zähler wieder zurück.
Statt der Blink-LED könnte auch ein Schalter eingebaut werden, der das Lauflicht „per Hand“ weiterschaltet.
Vdd: Anschluss für die Betriebsspannung des IC (Pin 16)
Vss: Masseanschluss (GND) des IC (Pin 8)

Fehler in vorherigen Fassungen:
Fehler in der Spannungsversorgung (Mitteilung von Ulrich Schoor)
D7 war an Pin 4 des IC 4017 angeschlossen. Richtig ist: D7 ist an Pin5 angeschlossen - die Drahtbrücke muss um ein Loch verlängert werden.



Download: Schaltbild monochrom oder farbig;
Bestückungsplan monochrom oder farbig;
Teileliste


Streifenleiterplatte ca. 80mm x 60mm   RM 2,54mm




Lauflicht- Teileliste

R1 10k
R2 120
D1 bis D9  9x LED5mm rot
D10 Blink-LED
IC1 4017N
LSP1 und 2   2x Lötnagel 1,3mm

Fassung DIL16 (Low cost)
Streifenleiterplatte ca. 80mm x 60mm  oder größer (je nach Anordnung der LED)

Quelle:
http://www.aatis.de/content/lauflicht




3. Notbeleuchtung


Wenn der Phototransistor  zu wenig Licht registriert, leuchten die vier LED auf.

T1 ist ein Phototransistor, der mit abnehmendem Lichteinfall immer hochohmiger wird.
Bei wenig Licht sperrt T2, dadurch erhält T3 keinen Basisstrom mehr und sperrt ebenfalls.
Jetzt fließt über R6 ein Steuerstrom in T4 in die LEDs: D4 bis D7 leuchten.
Der Kondensator C1 und der Widerstand R2 verhindern, dass ein kurzfristiger Lichteinfall stört.
Der Widerstand R4 sorgt dafür, dass bei einer Helligkeit um den Auslösewert herum die LEDs nicht immer ein- und ausgeschaltet werden.
Es können ohne Änderung der Bauteile auch weniger Leuchtdioden eingebaut werden.

Download: Schaltbild monochrom oder farbig;
Bestückungsplan monochrom oder farbig;
Teileliste


Lochrasterplatine 80mm x 50mm  RM 2,54mm



Notbeleuchtung- Teileliste


R1 1k
R2 330k
R3 1M
R4 5M1
R5 220k
R6 12k
R7 1k
R8 27
P1 47k Trimmer
C1 1µF

D1 6V2 0,5W Z-Diode
D2 und D3  2x 1N4148
D4 bis D7  4x LED 5mm rot

T1 BPW40 Phototransistor
T2 bis T4 BC557B

LSP1 und 2   2x Lötstift 1,3mm

Lochrasterplatine 80mm x 50mm


Quelle:
http://www.aatis.de/content/notbeleuchtung



4.  Raumtemperatur wärmer oder kälter als Außentemperatur


An welchem Temperatursensor ist es wärmer?  Entsprechend leuchtet eine LED auf.
Leider sind die Temperatursensoren nicht billig  2x LM35CZ etwa € 5,50 /Stck.

Der Operationsverstärker IC1a arbeitet als Differenzverstärker.
Er verstärkt den Unterschied der Spannungen, die an den Pins 2 und 3 anliegen.
Trimmer P1 wird so eingestellt, dass an Pin 7 eine Spannung von 2.5V anliegt.
IC1c und IC1d vergleichen die Ausgangsspannung des Differenzverstärkers mit einer festen Referenzspannung von 2 .. 3 V (mit P2 einstellbar)
An die Eingänge können
z.B. zwei Temperatursensoren LM35CZ angeschlossen werden.
Diese geben pro K (Kelvin) genau 10 mV ab.
0°C = 273,15K, also würde die Ausgangsspannung beim Gefrierpunkt von Wasser etwa 2,7 V betragen.
Die Ausgangsspannungen der Temperatursensoren werden verglichen, und entsprechend der gemessenen Temperaturunterschiede leuchten die LED auf.
IC3 wird auf der Leiterplatte montiert ist der Innenraum-Sensor.
IC2 ist der Außen-Temparatur-Sensor.
Um Aufladungen über die langen Kabel zu vermeiden, wird direkt an Pin2 von IC2 ein 2k2 Widerstand (R1) gelötet.
Um die Eingänge am Operationsverstärker symmetrisch zu halten, ist auch hier auf der Platine ein Widerstand (R3) gleicher Größe für den Eingang von IC3 vorgesehen.


Download: Schaltbild monochrom oder farbig;
Bestückungsplan monochrom oder farbig;
Teileliste






Streifenleiterplatte  ca. 110mm x 50mm  RM 2,54mm






Wärmer oder kälter?- Teileliste


R1 2k2
R2 100k
R3 2k2
R4 100k
R5 1M
R6 1M
R7 1M
R8 1M
R9 1M
R10 1M
R11 120
R12 120
R13 120

P1 47k Trimmer
P2 470k Trimmer

C1 100n
C2 100n
C3 47µF


D1 LED rot
D2 LED grün
D3 LED rot 

IC1 TLC274P  OP-Amp
IC2 und IC3   2x LM35CZ   Temperatur-Sensoren

LSP1 bis 8   8x Lötnagel 1,3mm
Fassung DIL-14 (Low cost)

Streifenleiterplatte  ca. 110mm x 50mm



Quelle:
http://www.aatis.de/content/wärmer-oder-kälter






Streifenleiter - Streifenleiterplatinen - Streifenleiterplatte - Streifenleiter-Print - Streifenleiter-Platine - Streifenleiter-Schaltungen

Suchergebnis

Dateityp Bezeichnung Schwierigkeit Größe Bauteile Volt
090969-11 Schnell messen und prüfen, Büroklammern auf Streifenleiterpl. 3 111 KB Messadapter-x
110446-11 Elex-Experimentierplatine 40x100mm (ESM-Experiment.) Streifenleiter 3 237 KB elex-x
110446-PCB - elex Norm-Platine 40 80 120 160x100mm (Streifenleiter) 3 167 KB ele2012-x
529133-62 LochMaster 1.0 Streifenleiter-Platinen-Prg § Bedienungsanleitung 3 118 KB conrad-x
86oooX Bauanleitung für elex Standard Streifenleiterplatten 40x100mm 1 24 KB elex-x
86oooX Bauanleitung für elex Standard Streifenleiterplatten 40x100mm 1 25 KB elex-x
+++ Bestückung von Streifenleiterplatte, Grundlagen für Anfänger 1 665 KB elex-x
+++ Bestückung von Streifenleiterplatte, Grundlagen für Anfänger 1 665 KB elex-x
Europaformat 160x100x1,5mm FR2 Phenol RM2,54 Streifenleiter für DIN41612ac 1 31 KB Laborkarten-x
Europaformat VERO E100 FR2 35umCu Streifenleiterplatine 2,54mm (64x39 Bohrungen) +++ 1 248 KB Laborkarten-x
Europaformat VERO E110 FR2 Phenolhartpapier RM5,08 Streifenleiterplatine 5,08mm 1 122 KB Laborkarten-x
Europaformat VERO E500 FR2 Streifenleiterplatine 5,08mm oben längs unten quer 1 245 KB Laborkarten-x
Europaformat VERO ohne Cu Streifenleiter 2,54mm (64x39 Bohrungen) 1 120 KB Laborkarten-x
h01-s041 Der astabile Multivibralor mit Streifenleiter-Print BB41 2 775 KB AATiS-x
h01-s078 Aktive Antenne für Langwelle mit Streifenleiter-Print § BF244A BF248 2 348 KB AATiS-x
h02-s047 12 Streifenleiter-Schaltungen § BC547B LED ZD2,7V BC557 Buzzer 7805 2 1 MB AATiS-x
h04-s004 Einsteigerelektronik mit Streifenleiterplatinen  (9 Schaltungen) mit BB41 § BC107 BC177 Ls16Ohm-300W La3,5V-0,2A 2 258 KB AATiS-x
h04-s056 Erfassung zweier Potentiometereinstellungen mit dem Computer § BC550 Streifenleiter-Platine 2 168 KB AATiS-x
h07-s067 Ampelsteuerung auf Streifenleiterplatinen § 1N4148 BC548B 3LEDs 2 41 KB AATiS-x
Ind. Fernsteuerung 9kHz Sender Empfänger Garagentor +++ (Streifenleiterplatte) § Trafo OC304 1 149 KB fritz-x

Platinen selbermachen, Streifenleiterplatte 40x100mm, für alle elex-Schaltungen 1 1 MB elex-x
pr80-18-21 Eigenbau Componenten Tester ( x-y Oszi-Vorsatz) +++ (Streifenleiterplatte) § Trafo 1 199 KB fritz-x
Schaltungen auf Loch- Punkt- Quadratraster- Streifenleiter-Platine 4 10 MB #94-04s68-x
spe-5.078 Kurzzeit-Wecker NE555 BC108 mit Streifenleiterplatte 2 582 KB elrad-x
spe-5.078 Kurzzeit-Wecker NE555 BC108 mit Streifenleiterplatte 2 582 KB elrad-x
+++ Streifenleiterplatte 40x100mm, Normplatine elex-Schal., Experimentierplatine 1 17 KB elex-x
+++ Streifenleiterplatte 40x100mm, Normplatine elex-Schaltungen, Größe 1 2 4 1 88 KB elex-x
+++ Streifenleiterplatte 40x100mm, Normplatine f. alle elex-Schaltungen, Größe 2 1 162 KB elex-x
+++ Streifenleiterplatte 80x100mm, Normplatine f. alle elex-Schaltungen, Größe 2 1 77 KB elex-x





DIN A4  ausdrucken
*********************************************************
Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
ENDE



Untergeordnete Seiten (1): AATiS-BB4x
Comments