NORMEN-fritz

http://sites.prenninger.com/elektronik/home/seiten-normen-fritz-1

http://www.linksammlung.info/

http://www.schaltungen.at/

                                                                                          Wels, am 2017-02-08

BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                              ] [ Diese Site durchsuchen]

DIN A3 oder DIN A4 quer ausdrucken
*******************************************************************************I**
DIN A4  ausdrucken   (Heftrand 15mm / 5mm)     siehe     http://sites.prenninger.com/drucker/sites-prenninger
********************************************************I*
~015_b_PrennIng-a_elektronik-home-seiten.normen.fritz.1 (xx Seiten)_1a.pdf

DIN A4  ausdrucken
********************************************************I*
Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
ENDE


  NORMEN
   Zeichensatz:
Unicode (UTF-8)
http://de.wikipedia.org/wiki/UTF-8
Latin-1                   Westeuropa(Windows-1252/WinLatin 1)  ISO/IEC 8859-1  8-bit
Für mindestens folgende Sprachen reicht ISO 8859-1 aus:
http://de.wikipedia.org/wiki/ISO_8859-1
  • Deutsch (Ä/ä, Ö/ö, Ü/ü, ß, in Fremdwörtern: É/é, nicht Euro-Symbol und ggf. ſ),
ftp://ftp.unicode.org/Public/MAPPINGS/ISO8859/8859-1.txt

Sprache: Deutsch (Österreich)
Schriftart: Courier New


Max. Zeilen- und Spaltenzahl in OpenOffice.org/Calc 

Ab OpenOffice.org/Calc 3.3
Max. Anzahl Zeilen: 1.048.576
Max. Anzahl Spalten: 1.024
In Calc vor Version 3 waren es 65.536 Zeilen bei 256 Spalten,
ab Version 3.0 bereits 65.536 Zeilen bei der erhöhten Spaltenzahl von 1'024.
Erst in 3.3 wurde die Zeilenzahl auf über 1 Mio. erhöht, siehe auch diesen Wikipedia-Eintrag.
http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_spreadsheet_software#Specifications


             Meine FARBTABELLE

Black      RGB(0, 0, 0)      #000000                     
weiß       RGB(255,255,255)  #FFFFFF                      
mittelgrau RGB(102,102,102)  #666666           
hellgrau   RGB(204,204,204)  #cccccc       

rot        RGB(255, 0, 0)    #FF0000           
          
grün       RGB(0,255, 0)     #00FF00       
blau       RGB(0, 0,255)     #0000FF                      

Yellow     RGB(255,255, 0)   #FFFF00       
Magenta    RGB(255,0,255)    #FF00FF                      
Cyan       RGB(0,255,255)    #00FFFF       

hellrot    RGB(204, 0, 0)    #cc0000           
          
dunkelgrün RGB(56,118,29)    #38761d                      
dunkelblau RGB(11,83,148)    #0b5394                      

orange     RGB(255,153,0)    #FF9900
                    
violett    RGB(153,0,255)    #9900FF                      

http://de.wikipedia.org/wiki/Orange_(Farbe)
http://de.wikipedia.org/wiki/Violett   

http://www.farbtabelle.at/farben-umrechnen/
http://www.farbtabelle.at/grosse-farbtabelle/
http://de.wikipedia.org/wiki/Farbe
http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Farbname




HTML 4 und VGA Standard-Farben
Im HTML 4 Standard wurden die folgenden 16 Farben definiert, die gleichbedeutend anstelle der hexadezimalen Schreibweise (Spalte HEX) verwendet werden können.
Die deutsche Übersetzung (Spalte Deutsch) der englischen Farbnamen (Spalte Englisch) dient lediglich der Information.
In den HTML-Dokumenten dürfen nur die englischen Farbnamen verwendet werden, ob diese groß oder kleingeschrieben werden spielt keine Rolle.

http://www.sttmedia.de/farbnamen

http://webkompetenz.wikidot.com/html-handbuch:css-farben

                      

                 Design von http://sites.prenninger.com/


Siehe links unten
Sitmap > Seiten verwalten > Designs, Farben und Schriftarten > Beige und Blau [Speichern]




Eingabe-Felder:         z.B. Suchwort                                                  hellgrau hinterlegt
Button:                       Start                                                              dunkelgrau hinterlegt

ORDNER-Pfad:        C:\User\fritz\Desktop\2014-schaltungen.at\

MENU/Unter-Menü:  MENU > Extras > Optionen > Datenbank > Einstellungen
[   ]  Hackerl nicht gesetzt = Befehl nicht ausgewählt
[ / ]  Hackerl Default gesetzt = Befehl als Standardeinstellung  ausgewählt
[ / ]  Hackerl von mir gesetzt = Befehl ausgewählt
[ o ] Nicht ausgewählt
[ O ] Nicht Default ausgewählt = Befehl als Standardeinstellung  ausgewählt
[ O ] Von mir ausgewählt

Datei-Name:  ~124_b_NAIS-x_DS2-C3-5V SDS-Relais programmierbar_1a.pdf
URL / Link:    http://sites.prenninger.com/elektronik/home/seiten-normen-fritz-1

Tasten:                     <CR>        <Enter>   <F1>
Tasten-Kombination:  <Strg+C>  <CR>       <Enter>
Datum:     2015-02-18
Uhrzeit:    15:20
usw:         Filter hinzufügen...
3 bis 5:     3..5


Bilder  480x640 pixel     bei 300dpi = 1,6x2,1 Zoll (40,64x53,34mm)

Nur aufgrund der besseren Lesbarkeit wird auf all meinen Seiten die männliche Substantivform gebraucht.
Die Ausführungen gelten natürlich auch entsprechend für die Frauen.

ElektronikerIn,  MeßtechnikerIn, FacharbeiterIn


@ = (at)
. = (dot)
.at = Österreich
.de = Deutschland

Adressierungen 10..12pt
kein A- vor der Postleitzahl
Auslandsadressen ORT und LAND in Großbuchstaben
Keine Leerzeilen

Inland - Privat
Herr
Fritz Prenninger
Haidestr. 11A
4600 Wels
mailto:schaltung@schaltungen.at

Ausland - Privat
Herr
Fritz Prenninger
Haidestr. 11A
A-4600 WELS
ÖSTERREICH
mailto:schaltungen@schaltungen.at


*********************************************************

Von mir verwendete Richtlinien für die Internetseiten

http://www.linksammlung.info/ http://www.schaltungen.at/


mailto:fritz@linksammlung.info
mailto:fritz[at]linksammlung[dot]info


Aufbau der Dateibezeichnung:
1 Ordner-Nr.
2 Schwierigkeit
3 Bauteile mit Spannungsangabe oder
Firma-x oder Dokumentenart-x
4 Nummer
5 Bezeichnung mit (Halbleiter)
6 Version (1..9 neue Version a..z nur kleine Fehler)
7 Datei-Format  *.pdf, *.doc, *.xls, *.jpeg

Kpl. File-Bezeichnung  
286_c_1NTC-1D-1Pot-1IC-
13,6V_
100140-11  L200 Ladeschaltung 9,6V NiCd-Akkus (uA741 BC357)_1a.pdf


Suchen im Bezeichnungs-Feld (ACHTUNG !  es wird nach Teil-Worten gesucht)
suche nach eschalt kkus findet den obigen Beispiel-File ( gesucht wird nach
*eschalt* UND *kkus* )
ODER suche nach 741 555 ( gesucht wird nach *741* UND *555* )
(GRUND: vor und nach dem Suchteilwort wird immer automatisch ein * = Stern eingefügt)

Joker-Zeichen / Platzhalterzeichen / wild cards / Trunkierung
  ?  = ein beliebiges Zeichen 
(Platzhalter in www.schaltungen.at)
  _  = ein beliebiges Zeichen  (Platzhalter in www.linksammlung.info)

  # = Platzhalter für Ziffer
(oft auch für 19. Jahrhundert #99 = 1999) 

  *   = mehrere Zeichen
(Zeichenkette in www.schaltungen.at)
  %  = mehrere Zeichen (Zeichenkette in www.linksammlung.info)


z.B Digital IC TTL - - DM74LS00  oder SN74LS00 suche mit *74??##*

SUCHE mit Anführungszeichen im Bezeichnungs-Feld.
Wenn Sie Ihre Suchwörter in Anführungsstriche setzen,  markieren Sie diese als einen feststehenden Ausdruck,  der genau so gesucht werden soll.

Bei viele Schaltungen steht am Anfang eine Schaltungs-Nr. da ist es besser unter "     " zu suchen.
z.B. "10????-11  *"  (ACHTUNG Leerzeichen nach der Nummer nicht übersehen "10????-11_*")

In viele Schaltungen sind Bauteilebezeicnungen angeführt z.B. LM555 da ist es besser unter "     " zu suchen.
z.B. "*  L200  *"  (ACHTUNG Leerzeichen vor und nach der Bauteilebezeichnung nicht übersehen "*_L200_*")
z.B. "*  40°C"  (ACHTUNG Leerzeichen vor der Temp. nicht übersehen "*_40°C")
..
= bis


Volt:
(2) Komma Zahlen den Bereich in Volt eingeben
     (z.B. 4,5 ODER 4,5..12 = 4,5 bis 12 Volt  ODER 4,5.. = min. 4,5V und darüber ODER ..13,5 =  max. 13,5 Volt und darunter)

File-Größe 
(1) Ganze Zahlen den Bereich kByte eingeben
     (z.B. 180 = 179 bis 181 kByte ODER 180..220 = von bis ODER 180.. = über ODER ..220 = alle Files unter 220 kByte)



@  [at]
.     [dot]
€   EUR
$   USD
&  UND
§  Paragraf
 °C   Grad Celsius (100 °C)

°  Winkelgrade
'    Winkelminuten
''   Winkelsekunden
(359° 59' 59'') 
'' = Zoll   (1,0'' = 25,4mm)
~ ungefähr

in Schriftstücken  z.B. Wels, am 2011-01-01

geb. am 10.05.1945   z.B. Geburts-Datum,  Personendaten
*********************************************************
Datum von Schrifstücke und Zeitschriften usw. 2011-01-01
Datum von Zeitschriften mit Seitenangabe usw. 2011-01/01  (Seite 1)
Datum von Personen *geb.  +gest.  8geh. usw.  10.05.1945

*********************************************************

Mozilla Firefox
MENU > Ansicht > Zeichenkodierung > Westlich (ISO-8859-1) in Unicode (UTF-8) ändern

Wenn Sie mit mir elektronisch kommunizieren wollen, verwenden Sie bitte die offizielle E-Mail Postadresse www.schaltungen.at von Prenninger Fritz in A-4600 Wels.

Für die elektronische Kommunikation mit mir können folgende Formate verwendet werden:

Text ASCII text/plain *.TXT
Dokument PDF application/pdf *.PDF
Dokument RTF application/rtf *.RTF
Dokument MS Office Word application/msword *.DOC
Dokument MS Office Excel application/msexcel *.XLS
Grafik GIF image/gif *.GIF
Grafik JPEG image/jpeg *.JPG *.JPEG
Grafik BMP image/bmp *.BMP
HTML HTML text/html *.HTM *.HTML
Komprimierung ZIP application/zip *.ZIP


*********************************************************
Ich ersuche Sie, mich auf Grammatik- und Rechtschreibfehler aufmerksam zu machen.
Deutsch ist nicht meine besondere Stärke. Auch fand ich bisher noch keine Zeit mir den
LernPfad Grammatik und Rechtschreibung!   http://www.lernpfad.at/
anzusehen.
Besonderheit in www.linksammlung.info all meine Texte in "Endlossätzen" geschrieben !

*********************************************************                                                                                                                       
   < steht für http://www.

   >
steht für http://

http://www.linksammlung.info/

1) Suchbegriffe eingeben z.B. haus [SPACE] hof = UND-Verknüpfung (UND / AND / + )

Platzhalter _  anstelle von Ä,Ö,Ü,ä,ö,ü verwenden ?

2) _ = ein unbekanntes Zeichen suchen (normal = ?)  z.B. ele_tron   elektronik electronic electronik elektronic EElektronik, Electronics-Messe, Lade-Elektronik | 3D-Elektroniklabor | Optoelektronisch | Elektronik-Würfel | Elektronenblitzgerät | Elektronikschloß | Elektronenad-elektronik | Vorsatzelektronik | al-elektronik  | Allgemeinelektronik | Amateur-Elektronik | Amateurelektronik | Analogelektronik | Antriebstechnik-Elektronik | Armateurelektroniker | Audioelektronik | Auswerteelektronik | Auto-Elektronik | Autoelektronik | Automatisierungs-Elektronik | Automobilelektronik | beam-Elektronik | Bioelektronik | Blitzelektronik | industrie-elektronik | Book-Elektronik | Bordelektronik | Buehler-Elektronik | Burmeister-Elektronik | burmeister-elektronik.com | Busch-Elektronik | cart-electronic | CCS-Lade-Elektronik | CERBERUS-Elektronik | Conrad-Electronic | Conrad-Electronic-Ratgeber | Conrad-Elektronik | CONRAD-Elektronik-Bausätze | CONRAD-Elektronik-Magazin | CONRAD-Elektronik-Zeitschrift | de-elektronik | Defektelektronen | DELA-Elektronik | Design&Elektronik | Dickschicht-Elektronik-Module | dico-electronic.de | DieElektronik | Digital-Elektronik | Digitalelektronik. | discitron-Elektronik-System | DMS-Elektronik | Do-it-yourself-Elektronik. | Drau-Electronic | drauelectronic.at | DS-Elektronik | dse-faq.elektronik-kompendium.de | EDA=Electronic | EElektronik | EGE-Elektronik | ELBRA=Elektronischer | ele?troni? | Electron | electronic | electronic&cad-layout | Electronic-Actuell-Magazin | Electronic-Bausätze | electronic-cash | Electronic-Circuits | Electronic-circuits-diagrams | electronic-Dartscheibe | electronic-data | Electronic-Distributor | Electronic-Katalog | Electronic-Key-System | Electronic-Surplus | electronic-taschenbücher | Electronic-Versand | Electronic-Werkzeuge | Electronic-Werkzeuge-Katalog | Electronica | ElectronicLAB |  | ELECTRONICPOOL | electronicprint.eu | electronics | Electronics-Messe | Electronics. | ElectronicsCitizen | ElectronicsDallas | ElectronicsGE | ElectronicsIntel | ElectronicsMaster | ElectronicsNetBurnerNewava |

3) % = mehrere oder ein unbekanntes  Zeichen suchen  (normal = *)    z.B. ele%onk  Electret-Mikrofonkapsel | Elektret-Mikrofonkapsel | Elektronk-Bausätze-Katalog | Elektronk-Bauteilen | Elektronk-Distributor | Hobbyelektronker | Telefonklingel | Telefonklingel-Verstärker | Telefonkontakt | Telefonkosten | TelefonkostenVergleich |
             
4) ACHTUNG es wird immer nach Wortteilen gesuch, daher die oft ungewöhlichen Suchergebniss.
z.B. über sucht nach %über%  (normal = *über*) sucht auch uber und cyber  14-Hubertusrundweg_1a.pdf | 5-Jahres-Überlebensrate | 74182 Übertragungseinheit | 836_b_4Gli-12V_Kfz-Zündkerzen-Überwachung | Akkuschrauber | Aktenüberlieferungen | Aktienübertrag | Analog-IC-Übersicht | Anlagenüberwachung | Anzengruberstr | Anzengruberstr. | Anzengruberstraße | Arbeitskräfteüberlasser | Arbeitskräfteüberlassung | Aubereitung | Auberg Obstbau | Auberg | Aubergine | Auberginen | Audio-Live-Übertragungen. | Audio-Signalübertragung | Audioüberwachung | Aufschlußüber | aufzubereiten. | Ausgangsübertrager | Auslandsüberweisungen | Aussenüberwachung | Ausserhuber | Autobatterieüberwachung_1a.doc | Babelfish-Ubersetzungen | Bahnübergang | Bairhuber | Batterie-Überwachung | Batterie-Überwachungsschaltungen 125 | Batterie-Überwachungsschaltungen 129 | Batterie-Überwachungsschaltungen 90 | Batterieüberwachungs | Bau-Schrauber | Bauberatung | Bauberatungs-Scheck | Baubereich | Baureihenübersicht | Befehlsübersicht | Beleuchtungsüberwachung | bereichsübergreifende | Bestreuen.ZUBEREITUNG | Bewußtlosigkeit.über | Bezaubernde | Bibelübersetzung. | Bierstüberl | Bilddatenübertragung | Bildübertragung | Bildübertragungsgeräte | Bitübertragungsschicht | Blechüberstand | Bohr-Schrauber | Bordspannungsüberwachung | branchenübergreifende | Branchenübersicht | Breitbandübertragung | Breitenhuber | Briefkastenüberwachung_1a.pdf | Buberl | BUFF Schutzzauber | Burgstüberl | Burgstüberl. | camping-gruber.at | Cyber | Cyber-Mafia | Cyber-Schutzengel | Cyber-shot | Cyberclub | Cybergirl | Cyberial | Cybermarket | cybermarket.at | Cybernetic | CyberRadio | Cybershot | Cyberspace | Dachüberstand | Dachüberstände | Darhuber | darüber | darüber. | darüberfährt. | darübergeben | darübergeben. | darübergelegten | darübergelehrt | darübergestreut | darübergießen | darüberliegende | darüberliegenden | darüberreiben | darüberschlagen | darübersteht. | darüberstäuben | darüberträufeln. | dasSchutzblattdarüber |

*********************************************************


http://www.schaltungen.at/

Suchbegriffe eingeben z.B. *** temp[SPACE]sensor = UND-Verknüpfung

?  = ein Zeichen suchen                   = mehrere Zeichen suchen                  
einzige Suchmaschine die nach Wortteilen sucht, der Nachteil ist aber Sie suchen nach " ??.??.?? " gesucht wird aber nach *.??.*
nach Leerzeichen wird nicht gesucht da Worttrenner


 Nr.  File-Name_1a.pdf  [ A )  (*.pdf die meisten gescannten Schaltungen)
 Nr.  File-Name_1a.doc  [ W ]  (*.doc mit OCR-Prg. auf ASCII- konvertierte *.pdf-Files)
 Nr.  File-Name_1a.xls  [ X ]  (*.xls  die meisten Inhaltsverzeichnisse)
 Nr.  File-Name_1a.jpg  [ O ]  (*.jpg  Fotos von Schaltungen oder Leiterplatten oder Elektronik-Geräte oder DIN A1 Schaltpläne)
$Nr.  File-Name_1a.gif  [ O ]  (*.gif  alle Applikations-Schaltungen nur als Foto, werden aber auf Wunsch auf *.doc konvertiert)
z.B. 691_c_Appl.-z_Bd01-Tl1-$0007_1a.gif      10.000 Elektronik-Applikationen
 Nr.  File-Name_1a.zip  [ ^ ]  (*.zip  elektor Dokumente)

 Nr.  File-Name_1a.ms11 [   ]  (*.ms11  NI multisim v11 circuit design file - früher EWB Electronics Workbench)
 Nr.  File-Name_1a.LM4  [   ]  (*.LM4  Streifenleiter-Layout-Prg. LochMaster v4.0)

 Nr.  File-Name_1a.rst  [   ]  (*.rst selten in Verwendung)
 Nr.  File-Name_1a.bas  [   ]  (*.bas selten in Verwendung)
 Nr.  File-Name_1a.pde  [   ]  (*.pde selten in Verwendung)



Suche im Bezeichnungs-Feld           "Bd01-Tl1-$0007" oder "Bd01-Tl?-$????"
Suche im Bauteile-Feld    "Appl.-z" (alle 10.000 Applikationen)
Suche im Volt-Feld "12"
Suche im Ordner-Feld   "999"
Suche im Größe-Feld "35"  KByte

Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ob-Österreich


Schriftgröße [Strg und + ]  10 pt soll 2,5 mm
*********************************************************
BenummerunsSysteme z.B.

ORDNER Teil-Kapitel-Seite
999    7-1.8.1-100

*********************************************************

ALLGEMEINE Regeln.
Verwendete Schriftarten
(Fonts in normal, medium, fett, bold, kursiv, italic, mittelschrift, engschrift,
Arial 10pt = ca. 2,54mm  -
Point (typography),  15,625/41,559mm ≈ 0.376 mm.


1)
Courier new 10pt 12pt (eine proportionale Schrift für Tabellen) Textumbruch bei 70 Zeichen

2)
Times New Roman 12pt = Times, die Computerschrift,

3)
Verdana 10pt (Weitschrift)

4)
Arial 10pt (Mittelschrift) DIN-Schrift (Frontplatten-Beschriftung (Druckschrift) nach DIN1451-1E in Helvetica normal 5mm und 3mm oder 2,5mm condensed)
                      DIN1451-1E = DIN1451E1 = Helvetica normal = Arial = Tahoma (Zeichnungs Normschrift ISO3098-I bzw. DIN6776 ) = Verdana
                      ein Arial pt = 0,254mm - -  20mm =80pt, 14,1mm = 56pt,  10mm = 40pt,  7,07mm =28pt, 5,0mm = 20pt, 3,53mm=14pt
                      (3,0mm = 12pt), 2,54mm =10pt, (2mm = 8pt), 1,77mm=7pt, (1,5mm=6pt),

5)
Tahoma 8pt  (Engschrift) als Ersatz für  Normschrift DIN EN ISO3098-I bzw. DIN6776 Schrifthöhe 1,8 - 2,5 - 3,5mm Pen 0,35mm - 5,0 - 7,0 - 10 - 14mm) Normschrift bei Techn. Zeichnungen

- - - Serifenschriften - Serife Shriftart  (Times New Roman, Garamond, Baskerville)
- - - serifenlose Schriften (Arial, Verdana, Tahoma)
- - - nichtproportionale Schriftart (Courier New http://de.wikipedia.org/wiki/Nichtproportionale_Schriftart
- - - Schreibschriften (Bruch Script, Vladimir Script)


- - - nicht proportionale Schriften (Courier, Courier New, Helvetica Mono, Lucida Console, Monospace821BT, MSGothic, Terminal)

Monotxt
Lucida Console
Lucida Sans Unicode 12pt
Microsoft SansSerif
Monospace821 BT

Swis721 LtEx BT 10pt


Joker-Zeichen
  ? oder _  = ein Zeichen
  * oder %  = mehrere Zeichen

  # Nummer
Ist in der Bezeichnung eine # Zeichen zu finden sind in der Schaltungen keine Bauteilwerte vorhanden
    (dies Schaltungen können meist nur von Profis nachgebaut werden)
           z.B. EB7801oder VWS#017
  $ Dollarzeichen = Nr.-Zeichen bei Applikations-Schaltungen


Geheime Links
www.linksammlung.info



www.schaltungen.at
  ~   freier Download möglich . ( z.B. *.pdf-Files downloadbar)

  x    kein Download möglich (ev. Urheberrechtlich geschützt oder privat)

 +++  Bausätze nachgebaut und im Einsatz im Hause Prenninger.
 +++ print (oder z.B. 160x100mm)  Leiterplatten (Marke Eigenbau) gebohrt, vorhanden.
 ###  sollte jeder Hobby-Elektroniker sich unbedingt ausdrucken !!!
(1A)  Schaltungen erste Wahl.
  ??? elektor Halbleiterheft-Scherzschaltung

kein Icon in www.schaltungen.at
°
Schaltungs-Nummer mit  °  (Grad-Zeichen) Files für die SPICE-Simulation (deutsch) -
 ! Schaltungs-Nummer mit  !  (Ruf-Zeichen) Files für die SPICE-Simulation (englisch) -
Schaltungen können nur mit Prg.  NI multiSIM (EWB) geöffnet werden *.ms10 und *.ms11 (*.msm)
und bei der Spannung immer 0V (bei virtuellen Bauteilen wird keine Spannung benötigt)

-en   Englischsprachig



  _1a  (1..9 = großen Änderungen, a..z = kleine Änderungen, meist nur Formfehler)

 
_1a.pdf  Standard Fileformat der meisten schaltungen
 
_1a.doc Text Filformat von jederman änderbarer Schaltungen
 
_1a.xls  Tabellen Fileformat meist bei Inhaltsverzeichnissen verwendet
  _1a.csv  Tabellen Fileformat meist bei Inhaltsverzeichnissen verwendet (CSV-Files haben kein Icon)
  _1a.ms11  (*.ewb, *.ms10) Simulations-Schaltungen gehen nur mit NI multiSIM (Files haben kein Icon und bei Spannung steht immer 0V)

  _  Underscore, Unterstrich wird im File-Namen als Trennzeichen verwendet 

  -  Bindestrich im Filenahmen steht für /  (5V-2A-10W = 5V/2A/10W)    (Division   : oder /  wird im Filenamen durch - ersetzt)
  - 
Bindestrich = Subtraktion
  - 
Bindestrich als negative Vorzeichen (Minuszeichen) wird Bindestrich verwendet
  -  Bindestrich auch Trennstrich auch Gedankenstrich auch Waagerechte Linie auch Ziffernstrich
  - 
Bindestrich soll nicht für bis verwendet werden sonder .. z.B. ( 3-12 soll 3..12 sein)
  -  Bindestrich als Unterteilung z.B. (Widerstand 10kOhm - Spannung 5V-3A

ASCII Filter
Westeuropa (Windows-1252/WinLatin 1)
Courier New
Deutsch (Österreich)
Umbruch CR & LF


Nummerung:
Elektronik-Bausatz-Nummern z.B. B 1022 (nicht in BS1022) sondern in B-1022 ändern
(Google findet bei suche nach 1022 den Bausatz nicht)


Gleichstrom   Udc  Vdc  5V -  (früher
10V =)
Wechselstrom  Uac  Vac  5V ~

*********************************************************

Für Dateinamen sind folgende Zeichen nicht erlaubt (nicht erlaubte Zeichen in Dateinamen)

  \  /  ;  *  ?  "  <  >   |       aber Hochkomma Hochkomma für Zoll  '' erlaubt

Satzzeichen: . Punkt  : Doppelpunkt   ; Strichpunkt (semikolon) 

Wenn Sonderzeichen wie & | ^ # @ $ in einer Abfrage verwendet werden muß die Abfrage in Anführungszeichen gesetzt werden.

, Beistrich ( Komma )    werden bei der Suche ignoriert.


. Punkt
..  = bis (nicht wie üblich -)
... =
Auslassungspunkte
, Beistrich, Komma
; Strichpunkt (semikolon)
: Doppelpunkt
/
Schrägstrich (slash)
\
Umgekehrter Schrägstrich (backslash)
< kleiner
> größer
| Senkrechter Strich
" Anführungszeichen (nicht für Zoll sondern 2x Apostroph ( 19'' )
" Anführungszeichen bei Suchfeldangaben mit Leerzeichen verwenden z.B. " C-64-x " nicht "C-64-x"
? Fragezeichen (Platzhalter ein Zeichen)
* Stern, asterisk (Platzhalter mehrere Zeichen)
'  Apostroph, Hochkomma

Aber folgende Sonderzeichen sind in Dateinamen erlaubt

   Leerzeichen (Space) nicht bei 8-Stelligen DOS-Namen erlaubt
_ Unterstrich (Trennzeichen in File-Bezeichnungen)
-  Bindestrich (minus oder dividiert durch in File-Bezeichnungen )
-- Doppelbindestrich
~ Tilde (freier Download)
Dollarzeichen  ( Nr.-Zeichen bei Applikations-Schaltungen)
#  Rautenzeichen (Nummerzeichen bei WORD-Files nicht verwenden!)
!  Ausrufezeichen (Rufzeichen bei EXCEL-Files nicht verwenden!)
% Prozentzeichen
& kaufmännisches UND-Zeichen
& <et> Zeichen
( ) runde Klammer
[ ] eckige Klammer
{ } geschweifte Klammer
@ <at> Zeichen
§  Paragrafenzeichen, Paragraphenzeichen
¶ Absatzzeichen
'  Apostroph
^  Einschaltungszeichen
° Gradzeichen (nicht verwenden geht bei FTP-Server nicht)
† Kreuz

Satzzeichen
Viertelgeviertstrich
Halbgeviertstrich
Geviertstrich
Horizontalstrich


Sonstige Zeichen
Aufzählungszeichen

*********************************************************
Abkürzungen:

Vbb = Substrate Spannung der Chip-Basisplatte
V+ = positive Versorgungsspannung allgemein - - -
V− = negative Versorgungsspannung allgemein- - - 
Vc = Transistor +,  ist die Spannung am Kollektor (Collector) eines bipolaren Transistors - - - 
Vcc = Drain Supply, positive Versorgungsspannung allgemein - - -
+Vcc = positive Versorgungsspannung allgemein - - -
Vcc = Transistor +,  zweite Plusspannung, Spannung an den Kollektoren, bei bipolaren ICs positive Versorgungsspannung - - - 
Ve = Transistor -, ist die Spannung am Emitter eines bipolaren Transistors - - -
Vee =  Source Voltage,  größte Minusspannung, Transistor -,  Spannung an den Emittern, negative Versorgungsspannung z. B. bei ECL-ICs - - - 
Vd = FET +,  Spannung am Drain eines FETs - - - 
Vdd = Drain Supply, FET +, positive Versorgungsspannung von MOS-Schaltkreisen (die Stelle an der viele „Drains“ der NMOS-Logik hängen) - - - 
+U = positive Versorgungsspannung allgemein - - -
Vdd od. Udd = größte Plusspannung, positive Versorgungsspannung allgemein - - -
Vss od. Uss = System Supply, Systemversorgung, negative Versorgungsspannung allgemein od. Masse od. 0V- - -
-Vss od. -Uss = negative Versorgungsspannung allgemein od. Masse od. 0V- - -
Ub = positive Versorgungsspannung allgemein - - -
-Ub = negative Betriebsspannung od. Masse od. 0V - - -
Us = positive Versorgungsspannung allgemein - - -
+Us = positive Versorgungsspannung allgemein - - -
-Us = negative Versorgungsspannung allgemein od. Masse od. 0V - - -
Vs = FET -,  Spannung am Source eines FETs - - - 
Vss = FET -, negative Versorgungsspannung von MOS-Schaltkreisen, oft identisch mit GND - - - 

Vbat = pos. Batteriespannung - -
Vref = pos.  Referenzspannung - - - 

 
GND = Ground, Masse, 0V, 0-Potenzial, Abkürzung für engl. „Ground“. Gegen dieses Potenzial wird die Spannung oder „Potenzialdifferenz“ gemessen. Das Spannungspotenzial positiver Spannungen ist höher als GND, negative Spannungen haben ein Spannungspotenzial das unterhalb von GND liegt. Umgangssprachlich wird GND oft fälschlicherweise als negative Versorgungsspannung bezeichnet. Eine angelegte (positive oder negative) Spannung fließt über die GND-Leitung zurück zur Spannungsquelle - - - 
CGND = negative Versorgungsspannung, meistens im Sinn von „Chassis-Ground“ – also normalerweise mit dem Gehäuse verbunden - - - 
SGND = negative Versorgungsspannung, meistens im Sinn von „Signal-Ground“ – oft für negative Spannungslevel in analogen Schaltungsteilen verwendet, z. B. Audio - - - 
DGND = negative Versorgungsspannung, meistens im Sinn von „Digital-Ground“ – in Verbindung mit digitalen Bausteinen mit analogem Eingang - - - 
AGND = negative Versorgungsspannung, meistens im Sinn von „Analog-Ground“ – analoge Signale in digitalen Bausteinen haben oft einen separaten Ground - - -



Ui = Spannungseingang - - - 
Vin = Eingangsspannung - - - 
Vout = Ausgangsspannung - - - 

Uo = Spannungsausgang - - - 
NC = not connected, nichtbelegter Pin
Qn = Ausgang

Vbb = Verbindung der Bulks (Wannen) der MOSFETs, meistens −5 V, also NICHT die Spannung an den Basis-Pins mehrerer Transistoren! - - - 
Vb = Spannung an der Basis - - - 
Vbe = Spannung zwischen Basis und Emitter bei Bipolartransistoren - - - 
Vce = Spannung zwischen Kollektor und Emitter bei Bipolartransistoren - - - 
VCEsat = Spannung zwischen C und E im Sättigungszustand des Transistors - - - 
Vcore = die Spannungsversorgung für die „wichtigen“ Integrierten SchaltkreisChip|s wie CPU oder GPU - - - 
Vds = Spannung zwischen Drain und Source bei FETs - - - 
Vddq = Die Spannungsversorgung für Ausgangsbuffer eines Speicherchips - - - 
Vg = Spannung am Gate - - - 
Vgs = Spannung zwischen Gate und Source bei FETs - - - 
Vmem = Die Spannungsversorgung für einen MEMory Chip/Speicherbaustein, manchmal auch: VDDR, VDIMM oder ähnlich - - - 
Vpp = Spannungsdifferenz zwischen positiver und negativer Spitzenspannung (Peak to Peak), aber auch Programmierspannung bei (E)EPROMs und Mikrocontrollern - - - 
Vrms = root mean square, Effektivwert einer Spannung - - - 

*********************************************************

Zahlen-Formate
0,1
0,12 nicht    sondern besser 0,120 oder z.B. 120mA
0,123
1,00
10,0
1000
1000 = 1.000 = z.B. 1kOhm
1000000 = 1.000.000 = 1MIO
usw.

ppm = parts per million = 10-6
Anteile eines Zahlenwertes
pphm = parts per hundred million = 10-8
ppb = parts per billion = 10-9, Prozent 1/100 % = 10-2, Promille 1/1000 %o = 10-3
(in Amerika = 10hoch9 eine billion 10hoch12 eine Trillion in England sind 10hoch9 TausendMillionen in England wird Milliarde nicht verwendet)

*********************************************************




Für die elektronische Kommunikation können folgende Formate verwendet werden: 

Art Bezeichnung MIME-Type Suffix
Text ASCII text/plain *.TXT, *.TEX

(ISO 8859-1) text/xml *.XML, *.XSL
Dokument PDF 1.35 application/pdf *.PDF

RTF application/rtf *.RTF
 

MS Office Word 97

application/msword

*.DOC

  MS Office Excel 97

application/msexcel

*.XLS

  MS Office PowerPoint 97

application/mspowerpoint

*.PPT

 

MS Visio

application/x-visio

*.VSD

 

OpenDocument Text 

application/vnd.oasis.opendocuent.text

*.odt

  OpenDocument Presentation

application/vnd.oasis.opendocument.presentation

*.odp
  OpenDocument Spreadsheet

application/vnd.oasis.opendocument.spreadsheet

*.ods
  OpenDocument Drawing

application/vnd.oasis.opendocument.graphics

*.odg
Grafik GIF image/gif
*.GIF

JPEG image/jpeg jpeg jpg jpe *.JPG *.JPEG *.JPE

PCX image/pcx
*.PCX

BMP image/bmp
*.BMP

TIFF image/tiff
*.TIF *.TIFF

PNG image/png
*.PNG
HTML HTML 4.0.1 XHTML 1.1 text/html application/xhtml+xml *.HTM *.HTML

CSS 2 text/css *.CSS
Zertifikate PKCS7 application/pkcs7 *.p7c

PKCS10 application/pkcs10 *.p10

PKCS12 application/pkcs-12 *.P12

DER, CER CRL PEM application/x-x509-ca-cert, application/pkix-cert application/pkix-cert application/pkix-crl *.DER, *.CER *.CRL *.PEM
Komprimierung ZIP application/zip *.ZIP



DIN A4  ausdrucken
********************************************************I*
Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
ENDE





Comments