audioTester

http://sites.prenninger.com/elektronik/home/messtechnik/audiotester

http://www.linksammlung.info/

http://www.schaltungen.at/

                                                                                         Wels, am 2014-09-20

BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                              ] [ Diese Site durchsuchen]

DIN A3 oder DIN A4 quer ausdrucken
**********************************************************************************
DIN A4  ausdrucken
*********************************************************




Audio-Tester


audioTester V3.0

98 Mess 2003 . 97 030027-11 Audio-Tester V1.4 (NEU 3.0) http://www.audiotester.de/ Virtuelles Oszilloskop und Spektrum-Analyzer und Signal-Generator 113

Software





Der audioTester V3.0 ist ein preiswertes Tool mit dem viele Messmethoden der Audiotechnik realisiert werden können

Mit Hilfe einer guten Soundkarte wird ihr PC zu einem Audiolabor. Sie messen Frequenzgänge von Lautsprecherweichen, Klirrfaktoren von Audiogeräten, Impulsantworten von Lautsprechern und vieles mehr.

http://www.audiotester.de/Thorens1.jpg



Der audioTester arbeitet mit jeder hochwertigen Soundkarte unter Windows zusammen. Samplerates bis 192kHz, Datenbreite bis 24 Bit sind mit einer entspr. Karte möglich.

Eine ausführliche Hilfe mit vielen Messbeispielen wird mitgeliefert.




2D-3D Spektralanalyse
· Asynchrone Impulsmessung
· Messung von Klirrfaktor über Leistung und Pegel
· Messung und Berechnung von Thiele Small Parametern
· 3D-Diagramm für Zerfallsspektren
· Zeit-Diagramm oberhalb des Frequenzdiagrammes
· Bis zu 8 Kurven, mit bis zu 8 Y-Skalierungen im 2D Diagramm
· Beliebig viele Presets
· Display-Filter für die Kurven-Darstellung
· Frequenzgang-Messungen mit Dirac und MLS-Impulsen
· Aufnahme von Impedanz-Kennlinien von Lautsprechern
· Autom. Weiterschaltung der Kurven bei Serien-Messungen
· Kopieren von aufgenommenen Kurven mittels Drag'n Drop
· Skalierung des Diagrammes auf 0dB = max. Wert oder 1kHz
· Spektrumanalyse mittels Fast-Fourier-Transformation
· Klirrfaktormessung, Pegelmessung und THD+N mit wählbaren Filtern
· Klirrfaktormessung einzelner Harmonischen H2 - H9
· Korrekturdateien zum Linearisieren von Frequenzgängen
· Diagramm voll skalierbar, auch während der Messung
· Unterstützung absoluter Pegel Einheiten ( dbV, dbu ) nach Kalibrierung
· Speicherung der Diagramme als Bitmap, JPG und als Textfile
· Speicherung der Meßwerte in Textdatei ( Tabellenkalkulation o.ä. )
· Speicherung einzelner Kurven · Druck- und Clipboardfunktionen
· ASIO Support *
· OnLine Hilfe ( deutsch und englisch ) mit vielen Messbeispielen
· Alle Features finden sie zusammen gefasst hier


Neu, nur für lizensierte User:
· Wow and Flutter Messungen an Bandmaschinen und Tape Decks
· frei konfigurierbare Filter im Zeitbereich
· Signalerzeugung über freie mathematische Formeln
. Gruppenlaufzeit im Impuls Messmode



U.W.Müller/Wuppertal/ Last Update 21.01.2012 (www.audiotester.de, info@audiotester.de 

Links:

PA Audio -> Link zu Tomy Neumanns Homepage
Für Hardware (stahlhart) -> Link zu Steinmetz + Werner Homepage

Individuelle Softwareentwicklung vom Autor des audioTesters U. Müller

Wichtiger Hinweis zu allen Links:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Link

die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen

Inhalten distanziert.Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links. Haftungsausschluss: Die bereitgestellten Informationen auf dieser Web Site wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen ("Links") zu anderen Web Sites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden.

Alle auf dieser Website genannten Produktnamen, Produktbezeichnungen und Logos sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber

*********************************************************

Soundkarte als Messgerät

Multitalent im niederfrequenten Bereich

Veröffentlicht in elektor Heft 10/2004-10s41



Die heute in fast jedem PC eingebaute Soundkarte kann nicht nur Klänge erzeugen, sie leistet noch wesentlich mehr.
Die Sound-Chips sind so hoch entwickelt, dass zuverlässige Messungen und Tests im Audio-Bereich zur Palette der Möglichkeiten gehören.
Mit der passenden Software wird die Soundkarte zum Funktionsgenerator und zum Oszilloskop.
Ohne eine Soundkarte oder einen Sound-Chip auf der Hauptplatine ist ein moderner PC nicht vollständig.
Die Qualität und Vielseitigkeit dieser Klang-Wunder im Miniaturformat ist schon erstaunlich, das Verhältnis von Preis und Leistung überzeugt.
Obwohl schon recht ausgereift, war in den letzten Jahren noch eine deutliche Steigerung des Qualitätsstandards zu beobachten:
Der Frequenzbereich, das Signal-Rausch-Verhältnis und die Verzerrungen sind nur drei wichtige Größen, deren Werte stetig verbessert wurden.
Damit hat eine moderne Soundkarte alle Voraussetzungen, um mit ihr hochqualitative Messungen im Audio-Bereich durchführen zu können.
Das Oszilloskop, der Spektrum-Analyser und der Funktionsgenerator in ihrer herkömmlichen Form werden zwar nicht überflüssig, im Audio-Frequenzbereich sind sie aber bis zu einem gewissen Grad ersetzbar.


1. Oscilloscope for Windows
Wenn lediglich einige Signal-Verläufe auf dem Bildschirm sichtbar gemacht werden sollen, ist das Freeware-Programm Oscilloscope for Windows [1] die richtige Wahl.
Dieses nur 90 KB große Programm von Konstantin Zeldovich wurde in Elektor schon einmal lobend erwähnt; es steht auf der Website der Universität Moskau zum Download bereit.
http://polly.phys.msu.su/~zeld/oscill.html



2. Audio Sweep Generator

Der Audio Sweep Generator  von David Taylor ergänzt das “Oscilloscope for Windows” in fast perfekter Weise.
Obwohl das Programm recht einfach zu bedienen ist, sind alle Einstellfunktionen vorhanden, die zum Generieren eines singulären Audio-Signals oder
eines Sweep-Signals benötigt werden.
Einstellbar sind die Anfangs- und Endfrequenz des Sweep-Signals, die Geschwindigkeit und Art des Frequenzband-Durchlaufs (linear oder logarithmisch) sowie die Amplituden der Ausgangssignale.
www.david-taylor.pwp.blueyonder.co.uk/software/audio.html


3. Daquarta Signal Generator (Daq-Gen)

Das Programm erzeugt ebenfalls Audio-Signale. Verglichen mit dem zuvor genannten “Audio Sweep Generator” bietet er eine Fülle weiterer Möglichkeiten, zum Beispiel die Auswahl verschiedener Signal-Formen wie Sinus, Rechteck, Dreieck und Sägezahn, und ferner ist das freie Definieren von Signal-Formenmöglich. Die erzeugten Signale können moduliert werden (z. B. Pulsbreite, Amplitude oder Frequenz), und selbstverständlich kann das Programm auch Sweep-Signale generieren. Außer der Signal-Form stellt das Programm auch die zugehörigen Fourier-Transformierte auf dem Bildschirm dar.
www.daqarta.com/DGINTRO.HTM


4. Software Oscilloscope  ist ein Freeware-Programm

des Japaners Toshio Iwata, das mehr leistet als nur das Sichtbarmachen zeitabhängiger Signal-Verläufe.
In zwei Fenstern stellt das Programm das Signal sowohl im Zeit- als auch im Frequenz-Bereich dar. Der Autor hat außerdem eine Reihe weiterer interessanter Programme entwickelt, die sich unter ande
www.digitalfilter.com/sftosc/sftosc.html


5. Home Audiometer V1.6  Hearing Test Software

Home Audiometer Hearing Test - Timo Esser

Home Audiometer Hearing Test

Thimo Esser’s Audio Software

Thimo Esser  bietet auf seiner Website verschiedene Programme an, deren Probier-Versionen kostenlos heruntergeladen werden können.
Zum Angebot gehören ein Testtone-Generator, ein Multitone-Generator und ferner ein “Home Audiometer”, mit dem die Eigenschaften
des menschlichen Gehörs getestet werden können.
Falls man ein Programm dauerhaft nutzen möchte, kann man das Nutzungsrecht beim Autor für einen geringen Betrag erweben.www.esser.u-net.com/home.html


6. VUmeter   audio meter

Das VUmeter [6] von Joachim Michaelis und Lasse Tassing ist ein Programm für den versierten Audio-Enthusiasten.
Außer der bekannten Anzeige in Balken-Form werden in einem separaten Fenster wahlweise die Phasen-Differenz der Kanäle, die Signal-Form (Oszilloskop) oder ein RMS-, Spitzenwert- oder Stereo-Phasen-FFT-Diagramm dargestellt. Damit können die Eingangssignale der Soundkarte bequem überwacht und analysiert werden.
http://voyager.adsl.dk/knef/vumeter/


7. Dazyweb Laboratories   TMS-1   -   PC Audio Test System

Die Website von Dazyweb Laboratories  hält einen umfangreichen Audio-Messgeräte-Park für den PC bereit, der vollkommen kostenlos ist:
Ein Oszilloskop, ein Spektrum-Analyser, ein Funktionsgenerator und ein Frequenzzähler gehören dazu, und außerdem stehen ein
vollständiges Audio-Testsystem sowie diverse Hilfsprogramme für Audio-Berechnungen zur Verfügung.
Die Programme sind überwiegend in Visual Basic 6 geschrieben, und meistens hat der Autor auch den Quell-Code seiner Programme frei gegeben.
www.dazyweblabs.com/shannonsoft/page3.html


8. Sound Frequency Analyzer von Reliable Software

Wenn man mit der Fourier-Analyse etwas weniger vertraut ist, lohnt es sich, mit dem Sound Frequency Analyzer von Reliable Software [8] Erfahrungen zu
sammeln. Dieses kleine Programm analysiert nach dem Verfahren der Fast Fourier Transformation (FFT) in Echtzeit das Eingangssignal der Soundkarte, zum Beispiel die in ein Mikrofon gesprochene Sprache. Das Ergebnis ist die bekannte “Hügel-Landschaft”, auf dem Bildschirm dargestellt in diversen Farben, die eine schnelle Übersicht über das Frequenz-Spektrum des Eingangssignals liefert.
www.relisoft.com/freeware/index.htm

9. audioTester

Der AudioTester von Ulrich Müller [9] ist ein Programm-Paket der besonderen Art. Es besteht aus einem vielseitigen Spektrum-Analyser, einem Signal-Generator und einem Oszilloskop. Mit dem “AudioTester” können unter anderem Messungen an Lautsprecher-Systemen mit Hilfe
so genannter MLS-Impulse vorgenommen werden. Bei diesem Verfahren hat die Raum-Akustik nur geringen Einfluss auf das Mess-Ergebnis. Gezielte Signal-Verzerrungen, deren Spektrum-Analyse und ferner sogar das dreidimensionale akustische Simulieren eines Wasserfalls gehören
zu den Möglichkeiten. Das Programm ist nicht kostenlos, es wird als Shareware vertrieben. Die Vollversion kostet
www.audiotester.de/


10. AtSpec Spectrum Analyzer
ist ein spezielles Programm, das die Fourier-Analyse konsequent anwendet; es bietet zahlreiche Möglichkeiten für messtechnische
Untersuchungen im Audio-Bereich. Mit dem integrierten Signal-Generator können nicht nur Tonsignale der unterschiedlichsten
Art erzeugt werden, auch das Generieren von Rausch-Spektren ist möglich. Dieses Programm ist ebenfalls Shareware, die Lite-Version kostet 29 $.
www.taquis.com/atspec.htm

11. The Sonic Spot
Eine bemerkenswerte Sammlung von Programmen und Utilities zum Messen und Bearbeiten von Audio-Signalen enthält. Ein Besuch dieser Site ist
sicher lohnend, insbesondere wenn man sich zunächst nur einen Überblick verschaffen möchte.
www.sonicspot.com/utils.html


*********************************************************

PC-Soundkarte 



Free- und Shareware-Programme für die Soundkarte.

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung von nützlichen Programmen für die Soundkarte. Sie werden in der Regel mit einem kleinen Screenshot und einer Kurzcharakterisierung vorgestellt, damit Sie sich ein Bild machen können, was Sie erwartet.

Falls Sie weitere, für die Schule geeignete, nicht zu komplizierte Free- oder Sharewareprogramme für die Soundkarte kennen, sind wir für Hinweise per E-Mail dankbar.

"DazyWebLabs" ist jetzt "InfiniteSpectra", da gab es Probleme mit dem Domainnamen.
Deren Freeware-Programme findet man nun unter externer Link http://infinitespectra.com 


Funktionsgeneratoren :

interner Link  Einfacher Generator (Download - 117 kByte) (Freeware)

Ein einfach zu bedienendes Freeware Programm für die Soundkarte von Marcel Veldhuijzen aus den Niederlanden. Frequenz und Amplitude können einfach gewählt werden. Weiterhin ist eine Frequenzmodulation "Sweep" möglich.

Singen

Sinus Generator

Dieses Programm ist mehr als ein einfacher Sinusgeneratorfür die Soundkarte. Bis zu 20 Frequenzen können gemischt werden. Fast schon mehr für Tontechniker als für die Schule geeignet.








Frequenzzähler:

einfacher Frequenzzähler (Download - 257 kByte) (Freeware)

Die Erfasszeit und die Triggerschwelle können verändert werden. Gut geeignet für einfache Frequenzmessungen, z.B. Bestimmung der Eigenfrequenz eines Schwingkreises.
Frequenzzähler und AC Voltmeter

Deutlich komlizierter aber vielfältiger ist das Visual-Basic Programm von Dazylab, das Sie hier herunterladen können.



Oszilloskop: Soundkarten OSZI - Marcel Veldhuijzen - scope.zip  (vorh.)

Einfach Oszilloskop-Programm (Winscope 2.51) (Download - 88 kByte) (Freeware)

Ein einfach zu bedienendes und doch vielseitiges Freeware Programm von Konstantin Zeldovich aus Russland.
Es bietet trotz seiner kleinen Downloadgröße eine Vielzahl von Möglichkeiten.
Komfortables Zwei-Kanal Oszilloskop

Dieses Oszilloskop-Programm für die Soundkarte ist sehr anspruchsvoll. Es beherrscht "Einkanalbetrieb", Dual-Betrieb und XY-Betrieb. Weiterhin können bis zu vier Kurvenverläufe gespeichert werden.








Zwei Kanal Spektrum Analysator (Download) (Freeware)

Ein einfaches Spektrum Analyse Programm. Im Screenshot wurde ein (generierter) Ton analysiert, dessen Amplitude abnimmt, aber dessen Frequenz linear ansteigt.
Spektrum Analysator
(Visual Basic)
Das Programm ist im Internet nicht mehr so einfach zu finden. Versuchen Sie es in einer Suchmaschine mal mit "sa3000.zip".

http://www.schule-bw.de/unterricht/faecher/physik/mess/soundkarte/programme/freeware/



924_d_#00-05s41-x_000040-11 PC-Messgeräte mit Soundkarte +++_1a.pdf


ELECTRONICS LAB

Aus einem PC mit Soundkarte ein Oszilloskop machen, mit dem Programm "BIP Electronics Labs 3.0 - Oscilloscope" von Marcel Veldhuijzen
BIP Electronics Labs 3.0 - Oscilloscope.

BIP Electronics Lab Oscilloscope – 3.0, Marcel Veldhuizen,

www.electronics-lab.com



Als Messgerät diente ein PC-Oszilloskop mit der Soundkarte. Das Programm (scope.zip, 150 KB) stammt von Marcel Veldhuijzen.

Soundkarten OSZI - Marcel Veldhuijzen - scope.zip  (vorh.)


http://www.b-kainka.de/bastel19.htm





Wave-Recorder v2.43

Der Wave-Recorder wurde für die zeitgesteuerte Aufnahme von Rundfunksendungen über die Soundkarte eines PC's entwickelt.

Leistungsmerkmale (Freeware):

  • Aufnahme in Wave-Dateien, Format einstellbar (22/44/48 kHz, mono/stereo)

  • Aufnahmezeiten über Liste voreinstellbar, regelmäßige Aufnahmen möglich (stündlich bis monatlich)



http://www.waverec.de/




DIN A4  ausdrucken

*********************************************************
Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
ENDE








Comments