DVB-T Antennen‎ > ‎

Z-Verschiedene

http://sites.prenninger.com/elektronik/dvb-t-antennen/z-verschiedene

http://www.linksammlung.info/ http://www.schaltungen.at/

                                                                                                                        Wels, am 2012-06-20


Inhaltsverzeichnisse durchsuchen.  BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                              ] [ Diese Site durchsuchen]




*****************************************************************************

G5RV-Antenne
Diese Software berechnet die Maße zum Bau der beliebten multiband G5RV-Kurzwellenantenne. Die Antennenausführung kann wahlweise für 5, 7 oder 8 Kurzwellenbänder berechnet werden. Die Antenne kann ausser auf dem 20m Band, nur mit einem Antennentuner, für die restlichen Amateurfunkbänder angepasst werden!



http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/G5RV-Antenne.png





*****************************************************************************
Endgespeiste Drahtantenne
Diese Software berechnet die Werte der Spule und des Kondesators, um einen endgespeisten Antennendraht auf der gewünschen Frequenz in Resonanz zu bringen. Die Antenne ist sehr interessant für den Portable-Betrieb da sie im gesamten Kurzwellenbreich eingesetzt werden kann (160m - 10m).


http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/Endgespeiste_Drahtantenne.png






*****************************************************************************
Skydoor-Antenne
Diese Software berechnet die Maße zum Bau einer Skydoorantenne (auch "Himmelstür"-Antenne genannt). Der Frequenzbereich erstreckt sich von 14 bis 500 MHz und ist auch geeignet für den DVB-T Fernsehempfang. Dieser Antennentyp ist auch - wie die Hentenne - eine Erfindung von japanischen Amateurfunker.




http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/Skydoor-Antenne.png






*****************************************************************************

Dipolverkuerzung mit Spulen
Diese Software berechnet die Verlängerungsspulen um eine Dipolantenne mechanisch zu verkürzen. Notwendige Eingaben: Gesamtlänge des Dipols, angestrebte Resonanzfrequenz, Spulenabstand vom Speisungspunkt und Stärke des Dipoldrahtes. Es ist ungünstig, je näher die Spulen am Speisungspunkt installiert werden da ein Dipol aus dem Stromknoten die meiste HF-Leistung abstrahlt.

http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/Dipolverkuerzung_mit_Spulen.png






*****************************************************************************
Freiraumdämpfung
Mit dieser Software kann man die Streckendämpfung, die Freiraumdämpfung, den Radiohorizont und noch paar andere Kleinigkeiten berechnen. Man kann die Ausgangsleistung des Senders, die Antennenhöhe über Boden, den Antennengewinn und den Abstand zwischen den zwei Stationen frei wählen.

http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/Freiraumdaempfung.png






*****************************************************************************
Up-and-Outer Antenne
Mit dieser Software kann eine effektive portable Dipolantenne mit dem Namen "Upper and Outer" berechnet werden. Diese Antenne hat gute DX-Eigenschaften, dank eines relativ flachen Abstrahlwinkels. Die Antenne benötigt keinen Balun, das 50 Ohm Koaxialkabel wird mit dem Innenleiter direkt an den Strahler angeschlossen und die Abschirmung am Radial.


http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/Up-and-Outer_Antenne.png





*****************************************************************************

Triple-Leg Antenne
Mit dieser Software kann man die Maße zum Bau eines Lambda/4 Rundstrahlers (in dieser Bauweise auch "Triple Leg" genannt) für den VHF/UHF-Bereich berechnen. Die Antenne kann für den Frequenzbereich von 100 - 900 MHz eingesetzt werden. Die Antenne hat einen kleinen Gewinn, eignet sich aber hervorragend als DVB-T Empfangsantenne.


http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/Triple-Leg_Antenne.png




*****************************************************************************

T2FD-Empfangsantenne
Die T2FD "Terminated twin folded dipole" - ein schöner Name für eine Antenne, zum Senden leider nicht gut geeignet, ein Lambda/2 Dipol bringt hier einen wesentlich höheren Gewinn. Diese Antenne ist sehr breitbandig und wird daher gerne von SWLs (Kurzwellenhörer) eingesetzt, die mit einer Empfangsantenne den gesamten Kurzwellenbereich empfangen möchten.

http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/T2FD-Empfangsantenne.png





*****************************************************************************

Magnetic-Loop
Diese Software berechnet die Maße zum Bau einer magnetischen Loop-Antenne (M-Loop) für den Kurzwellenbereich von 3,5 bis 30 MH

http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/Magnetic-Loop.png






*****************************************************************************
J-Antenne, J-Pole Antenne
Diese Software berechnet die Maße zum Bau einer J-Antenne (J-Pole Antenne). Eine beliebte und schnell zu bauende Antenne für das 6m, 2m und 70cm Band. Ihr Gewinn hält sich allerdings in Grenzen.



http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/J-Antenne.png





*****************************************************************************
Slim-Jim Antenne
Diese Software berechnet die Maße zum Bau einer Slim Jim Antenne. Dieser Antennentyp ist der Bruder der J-Antenne (J-Pole) und der Gewinn ist etwas höher als bei der J-Pole. Die Antenne ist geeignet für das 6m, 2m und 70cm Band.


http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/Slim-Jim_Antenne.png






*****************************************************************************

Kondensator berechnen
Mit dieser Software kann man die Maße zum Bau einen Plattenkondensators aus Viereck- oder Halbkreisplatten berechnen. Oft findet man diese relativ teuren Bauteile nicht in der Größe oder Kapazität für die man sie benötigt. Häufiger Einsatz bei Magnetic-Loop Antennen.

http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/Kondensator_berechnen.png








*****************************************************************************
HB9RU-Beam
Eine relativ unbekannte Antenne mit einem hohen Gewinn. Diese Antenne sieht optisch wie ein normaler 3-Element-Beam aus, nur das hier die Elemente ab der Boommitte fehlen und die Montage vertikal erfolgt. Optisch könnte man sie auch als eine Groundplane mit einem Reflektor und einem Direktor sehen


http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/HB9RU-Beam.png






*****************************************************************************
HB9CV-Antenne
Mit dieser Software kann man die Maße für die klassische 2 Element HB9CV berechnen. Die Kopplung ist eine Gammaanpassung mit einem Serienkondensator und ihr Frequenzbereich liegt zwischen dem 15m Band und dem 70cm Band.


http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/HB9CV-Antenne.png






*****************************************************************************
Halbwellendipol
Berechnung eines Lambda/2 Dipols in gestreckter Montage oder als Inverted-Vee. Der Frequenzbereich erstreckt sich vom 160m Band bis zum 6m Band. Die Ausgabe erfolgt wahlweise im metrischen System oder feet/inch.


http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/Halbwellendipol.png







*****************************************************************************
Groundplane Lambdaviertel
Diese Software berechnet die Maße zum Bau einer Lambda/4 Groundplane, Monobandantenne (Rundstrahler). Es werden 2 Ausführungen berechnet, einmal mit 3 Radials "Triple Leg" und eine Ausführung mit einem KoaxialkabelStub. Die Berechnungen sind für die Kurzwellenfrequenzen zwischen 3,5 und 52 MHz.

http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/Groundplane_Lambdaviertel.png






*****************************************************************************
Fuchsantenne

Diese Software berechnet die Maße zum Bau einer Fuchskreis Antenne. Dieser Antennentyp benötigt keine Erde oder Radials und kann auch als Multibandantenne betrieben werden. Die Fuchsantenne kann auf allen Kurzwellenbänder von 160 - 10m eingesetzt werden. Ihr Name stammt von ihrem Erfinder Josef Fuchs OE1JF, aus dem Jahr 1927.

http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/Fuchsantenne.png







*****************************************************************************

EIRP-SWR Berechnung
Berechnung der äquivalenten Isotropen Strahlungsleistung EIRP und des Stehwellenverhältnisses SWV an einer Amateurfunkantenne.


http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/EIRP-SWR_Berechnung.png





*****************************************************************************
Bazooka-Koaxantenne
Die Bazooka/Sleeve Antenne ist eine Koaxialkabelantenne. Diese monoband Dipolantenne wird aus Koaxialkabel gebaut. Die Software berücksichtigt verschiedene Koaxialkabeltypen die man durch Anklicken, auswählen kann. Der Frequenzbereich dieser Antenne liegt zwischen 1,8 und 55 MHz.


http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/Bazooka-Koaxantenne.png





*****************************************************************************
3-Element-Delta-Loop
Mit dieser Software kann man die Maße zum Bau einer Delta Loop Antenne für den Kurzwellenbereich von 14 - 55 MHz berechnen. Für den portablen Betrieb kann man den Strahler alleine benutzen und den Direktor und Reflektor weglassen.


http://pisica.de/software/pics/amateurfunk/3-Element-Delta-Loop.png

http://pisica.de/software/amateurfunk.php

****************************************************************************

Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
ENDE






Comments