BÜCHER

http://sites.prenninger.com/elektronik/buecher

http://www.linksammlung.info/

http://www.schaltungen.at/

                                                                                        Wels, am 2015-11-26

BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                            ] [ Diese Site durchsuchen]

DIN A3 oder DIN A4 quer ausdrucken
**********************************************************************************
DIN A4  ausdrucken
*********************************************************



Untergeordnete Seiten (1): Radio Praktiker Bücherei


Buchpreise
billigst   (10 Seiten kosten < € 0,40)
billig     (10 Seiten kosten < € 0,50)
normal     (10 Seiten kosten   € 0,80)
teuer      (10 Seiten kosten > € 1,10)
sehr teuer (10 Seiten kosten > € 1,40)

extrem teuer (10 Seiten kosten > € 1,90)


Conrad Lehrerheft: Elektronik - verstehen und anwenden   € 11,99

Burkhard Kainka

64 Seiten

ISBN-Nr. 978-3-645-10025-0

CONRAD Bestell-Nr.: 190474-62







Autor: Burkhard Kainka
ISBN: 978‑3‑645‑10025‑0
Seiten: 64

Beschreibung:

Der Einstieg in die Elektronik gelingt am besten mit Hilfe praktischer Experimente.
Alles sollte möglichst unkompliziert und einfach sein.
Deshalb liegt diesem Lernpaket eine Anleitung ausschließlich mit Experimenten bei.
Um die Lerninhalte zu reduzieren, wird die Theorie zunächst weitgehend übersprungen, und es geht gleich in die Praxis.

Aber die Elektronik ist ein sehr komplexes Fachgebiet.
Wenn man genau verstehen will, wie eine Schaltung funktioniert, benötigt man einiges an Hintergrundwissen.
Auch braucht man Kenntnisse, um erfolgreich auf Fehlersuche gehen zu können.
Wenn nur ein einziger Kontaktfehler oder ein defektes Bauteil in einer Schaltung steckt, wird sie nicht funktionieren.
Den Fehler genau zu lokalisieren, erfordert jedoch Geschick und Erfahrung.

Mit diesem Handbuch - passend für das Lernpaket "Elektronik verstehen und anwenden"
CONRAD Best.-Nr.: 192296-62  sind Erfolgserlebnisse und Freude am Lernen garantiert.

Außerdem bietet es dem Wissensstand angepasste Vorschläge zur Erweiterung von Schaltungen oder für zusätzliche Experimente.

Zusatzaufgaben ermöglichen ein differenziertes Lernen, damit bei Schülern in Lerngruppen keine Langeweile aufkommt.

Einzelne Schaltungen aus dem Lernpaket eignen sich auch für Lötprojekte.
Sie können z. B. auf Punkt- oder Streifenrasterplatinen gebaut werden.
Oft hat es sich bewährt, eine Schaltung zunächst auf der Steckplatine zu testen und erst dann zu löten.
Auch solche Projekte können das differenzierte Lernen unterstützen.
Wer die Basisaufgaben gelöst hat, geht an die praktische Umsetzung mit dem Lötkolben.

Dieses Handbuch ist eine Hilfe für Lehrer und Schüler.
Es enthält extra gekennzeichnete Zusatzaufgaben und wichtige Hintergrundinformationen,
damit der Vermittlung von Wissen zum Thema Elektronik und einem unbeschwerten Lernen nichts mehr im Weg steht.







*********************************************************

Elektronik!: Entdecken - Verstehen - Anwenden € 3,99

Einfache Experimente mit Transistoren

Band1.1:

Kindle Edition

von Dr.  Günter Spanner (Autor)


http://www.amazon.de/dp/B00OXNCB02





Elektronik ist zu einem der wichtigsten Wissensgebiete in unserer modernen Welt geworden.
Ohne sie gäbe es weder Smartphones noch Laptops.
Vom Wettersatteliten bis zur Heizungsregelung, kein modernes Gerät kommt heute noch ohne elektronische Komponenten aus.
Wenn man sich in dieser Welt zurechtfinden will, sollte man zumindest über ein gewisses Grundwissen im Bereich der elektronischen Schaltungstechnik verfügen.

Diese e-Book-Reihe ermöglicht einen einfachen Einstieg in dieses moderne Wissensgebiet.
Ausgehend von einfachen Transistorschaltungen führt die Reihe in den weiten Anwendungsbereich der elektronischen Geräte ein.
Mit Hilfe der klugen und sympathischen Electra startet die Reise durch das wunderbare Reich der Elektronik. Spezielle Vorkenntnisse sind hierfür nicht erforderlich.

Neben einfachen Schaltungen wie einem Transistortester, einer Sensortaste der Erforschung von geheimnisvollen elektromagnetischen Feldern und einem Wasserstandsmelder entstehen so auch interessante Praxisanwendungen wie

• Regenmelder und Pflanzenwächter,
• eine automatische Nachttischlampe
• ein Martinshorn
• ein Lügendetektor oder Love-o-Meter
• eine Fußgängerampel oder
• ein Alarmanlagensimulator

Alle praktischen Experimente und Versuche werden ausführlich beschrieben und Electra steht immer wieder mit nützlichen Hinweisen und Tipps zu Seite.
Die theoretischen Grundlagen werden durch Informationen zur preisgünstigen Beschaffung aller erforderlichen Bauteile und zum Aufbau praxistauglicher Geräte ergänzt.

Die Anschaffungskosten für alle erforderlichen Bauelemente liegen bei ca. 5.- EURO.
Damit steht auch bei begrenztem Budget einem erfolgreichen Einstieg in die Elektronik nichts mehr im Weg.

NEU: Unter www.ehajo.de ist ab sofort eine zum e-book passende „Einsteigerbox Elektronik“ erhältlich.
http://www.ehajo.de/starterkits/einsteigerbox-elektronik-1.html



Das Buch war als verständlicher Einstieg mit anschaulichen Beispielen gedacht.
Meine Vorstellung war, dass ich nach der Lektüre des Buches in der Lage wäre, mir ganz gezielt einzelne Teilbereiche zum Vertiefen herauszusuchen, die ich dann im Netz nachrecherchiere, aber die Grundlagen vollständig am Stück nur aus dem Buch lernen kann.
Diesem Anspruch wird das Buch aber nur teilweise gerecht.

Es sind zwar interessante Beispiele drin, für die es sich auch lohnt den heftig beworbenen Starter-Satz von eHajo zu kaufen, aber die Erklärungen sind meiner Meinung nach mangelhaft.
So gibt es zwar zu allen Bauteilen eine kurze Erklärung, aber
z.B. beim Kondensator wird nicht wirklich darauf eingegangen, wie dieser sich in Schaltungen verhält und was ein Kondensator wirklich ist.
Nachdem er dann zum ersten mal in einer Schaltung benutzt wird, steht in der Erklärung der Schaltung nur lapidar, dass er sich aufläd und später entläd.
Auch die Erklärungen zu den Schaltungen sind bei den ersten Schaltungen zwar noch ausreichend, ja fast etwas zu lang, aber spätestens bei den "Multivibratoren" dann zu kurz und zu wenig anschaulich.
Gut, dass man mittlerweile im Netz und auf Youtube bessere Erklärungen dazu findet.
Zugegeben, dass mir die Erklärung im Buch nicht reicht mag daran liegen, dass ich so gut wie kein Vorwissen mitbringe, aber ich dachte für genau diese Fälle ist das Buch gedacht.

Der Schwerpunkt des Buches liegt meiner Meinung nach zu sehr darauf, interessante Schaltungen zusammen zu stecken, und zu wenig darauf, diese auch zu erklären.
Generell ist fast keine Theorie in dem Buch erklärt, was man schon daran sieht, dass nur ein einziger Strom im ganzen Buch ausgerechnet wird oder was überhaupt die Einheit Farad bedeutet.
Das hätte ich bei einem Kinderbuch erwartet, aber bei einem Kinderbuch wäre keine Zeichentrickfigur im Bikini auf dem Cover.
Außerdem fehlen meiner Meinung nach absolute Standards, wie Spannungsteiler, die eher zu Grundwissen gehören als Multivibratoren.
(Auf die stößt man aber fast automatisch beim Nachrecherchieren)
Mag sein, dass diese nicht zum Thema Elektronik gehören, sondern noch zur Elektrik, aber da das Buch nicht erklärt was Elektronik überhaupt ist, muss ich das ja nicht wissen.

Warum bekommt das Buch dennoch 2 Sterne? Das liegt einzig am Preis.
Für rund 4€ kann man natürlich kein perfektes Lehrbuch erwarten und die Beispiele sind tatsächlich interessant.
Man sollte nur einplanen, dass man im Anschluss noch ein wenig im Netz stöbern muss um den "Verstehen" Teil des Titels nachzuholen, der meiner Meinung nach für ein wirkliches "Anwenden" gebraucht wird.























                    BÜCHER von Herbert Bernstein von 1975 bis 2015  x = vorhanden

001
2015 Bauelemente der Elektronik, Bernstein Herbert, - Berlin : De Gruyter Oldenbourg, 2015
002
2015 Mikrocontroller, Bernstein Herbert, - Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, 2015, Aufl. 2015
003
2015 Oszilloskope und Analysatoren,  Bernstein Herbert, - Aachen : Elektor-Verl., 2015, 1. Aufl
004 x
2014 Grundschaltungen der Elektronik, Bernstein Herbert, - Aachen : Elektor-Verl., 2014, 1. Aufl.
005
2014 Messelektronik und Sensoren, Bernstein Herbert, - Wiesbaden : Springer Vieweg, 2014
006
2013 Analoge, digitale und virtuelle Messtechnik, Bernstein Herbert,  - München : Oldenbourg, 2013
007
2013 Formelsammlung, Bernstein Herbert, - Aachen : Elektor-Verl., 2013, 1. Aufl
008
2013 Microcontrollerprogrammierung in Assembler und C,  Bernstein Herbert, - Heidelberg : mitp, 2013, 1. Aufl.
010
2012 Elektrotechnik, Elektronik für Maschinenbauer,  Bernstein Herbert, - Wiesbaden : Springer Vieweg, 2012, 2., überarb. Aufl Grundlagen und Anwendungen 15.11.2004 1. Auflage
011
2012 Experimente mit dem AVR-ATmega32, Bernstein Herbert, - Haar, Kr München : Franzis, 2012
012
2012 Mikrocontroller in der Elektronik, Bernstein Herbert, - Haar : Franzis Verlag, 2012
013
2012 Regelungstechnik,  Bernstein Herbert, - Aachen : Elektor-Verl., 2012, 1. Aufl
009
2012 Werkbuch der Messtechnik: Messen mit analogen, digitalen und PC-Messgeräten in Theorie und Praxis,  Herbert Bernstein, Franzis-Verlag,  2012 2. Auflage (13. September 2010 1. Auflage)
014
2011 Grundwissen Elektronik,  Kainka, B. & Bernstein H. - Poing : Franzis, 2011
015
2011 Werkbuch Mikrocontroller,  Bernstein Herbert, - Poing : Franzis, 2011
016
2009 Das große SPS-Werkbuch,   Herbert Bernstein,  Franzis-Verlag (1. Mai 2009)
018 x
2008 Das EAGLE-PCB Designer Handbuch,  Herbert Bernstein,  Franzis-Verlag (2008 & 2001 & 2004)
017
2008 Praxisnahes Lernen mit dem PC als Simulationssystem,  Herbert Bernstein,  Franzis-Verlag (13. März 2008)
019 x
2008 PC-Elektronik-Labor,  Bernstein Herbert, - Poing : Franzis, 2008, 6., überarb. Aufl.
022
2007 Mathematik für Mechatroniker, Bernstein Herbert, - Poing : Franzis, 2007
020
2007 Mechatronik in der Praxis: Sensoren, Bussysteme, Antriebssysteme, Messverfahren,  Herbert Bernstein, VDE-VERLAG (30. März 2007)
023
2007 PC-Mechatronik-Labor,  Bernstein Herbert,  - Poing : Franzis, 2007
021
2007 SPS-Workshop mit Programmierung nach IEC 61131-3: Mit vielen praktischen Beispielen, Herbert Bernstein, VDE-VERLAG (19. Oktober 2007)
024
2007 Werkbuch Mechatronik,  Bernstein Herbert, - Poing : Franzis, 2007
026
2006 Elektrotechnisches CAD-Zeichnen,  Bernstein Herbert, - Berlin : VDE-Verl., 2006, 3. Aufl. 2000 1. Aufl. 2002 2. Aufl.
025
2006 Gebäudesystemtechnik mit dem Europäischen Installationsbus (EIB/KNX): Hard- und Software für die intelligente... , Herbert Bernstein, VDE-VERLAG (28. Februar 2006)
027 x
2006 PC-Digital-Labor,  Bernstein Herbert, - Poing : Franzis, 2006
028
2006 Professionelle Audiosimulation mit MultiSIM,  Bernstein  Herbert. - Poing : Franzis, 2006
029
2005 Elektrotechnik und Elektronik: Basiswissen für die Elektrofachkraft mit festgelegten Tätigkeiten, Herbert Bernstein, VDE-VERLAG (14. Januar 2005)
030
2005 Professionelle Schaltungssimulation mit MultiSIM,  Bernstein  Herbert,  - Poing : Franzis, 2005
031 x
2004 175 Experimente mit dem Elektronik-Design-Labor,  Bernstein  Herbert, - Poing : Franzis, 2004
032 x
2004 Elektronik-Design-Labor, Bernstein Herbert,  Poing : Franzis, 2004
033
2004 EMV-Simulations-Labor, Bernstein Herbert, - Poing : Franzis, 2004
034
2004 Formelsammlung Elektrotechnik und Elektronik,  Bernstein Herbert, - Poing : Franzis, 2004
035 x
2004 PC-Elektronik Labor,  Bernstein Herbert, - Poing b München : Franzis, 2004, 2., Aufl.
036
2003 Handbuch der praktischen Elektronik / Bd. 1 [2003],  Bernstein Herbert,
037
2003 Handbuch der praktischen Elektronik / Bd. 2 [2003],  Bernstein Herbert,
038
2002 Automatisierungstechnik und Visualisierung: Simulation mechatronischer Systeme, Herbert Bernstein, VDE-VERLAG (Februar 2002)
039
2002 Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik,  Bernstein Herbert, - Poing : Franzis, 2002
041
2002 Grundlagen der Telekommunikations-Elektronik,  Bernstein Herbert, - Poing : Franzis, 2002
040
2002 Messen mit dem Oszilloskop,  Bernstein Herbert, - Poing : Franzis, 2002
042
2002 Simulationsverfahren in der Elektrotechnik, Bernstein Herbert, - Berlin : VDE-Verl., 2002
043
2001 CAD-Zeichnen in 2-D und 3-D-Darstellungen, Bernstein Herbert, - Berlin : VDE-Verl., 2001
044 x
2001 PC-Elektronik-Labor,  Bernstein Herbert, - Poing : Franzis, 2001, 2., völlig überarb. Aufl.
045
2001 PC-Sicherheit,  Bernstein Herbert, - Berlin : VDE-Verl., 2001
047
2000 Grundlagen der Mechatronik, Herbert Bernstein, VDE VERLAG, 5. Februar 2004 2. Auflage 2000 1. Auflage
048 x
2000 PC-Elektronik-Labor,  Bernstein Herbert, - Poing : Franzis, 2000
046
2000 Praktische Anwendungen der Mechatronik, Herbert Bernstein, VDE-VERLAG (Oktober 2000)
050
1999 CAD- und EDA-Entwicklungen von Präzisionsplatinen, Bernstein Herbert,  / CD-ROMs. 1999
049
1999 PC-Labor für Leistungselektronik und elektrische Antriebstechnik, Bernstein Herbert,  Mit 50 Tabellen1999
051
1998 Grafik und CAD für Elektronik und Mechanik, Bernstein Herbert, 1998
052 x
1998 PC-Elektronik-Labor / Buch. / Bd. 1/2, Bernstein Herbert, 1998
053 x
1998 PC-Elektronik-Labor / Buch. / Bd. 3/4. Bernstein Herbert, 1998
054 x
1998 PC-Meßlabor / Bernstein Herbert, Buch. Mit 61 Tabellen1998
55 x
1998 PC-Meßlabor / mit CD-ROMs. Interaktive Lernsoftware unter Windows, 30 Simulationsbeispiele, Programme zur Meßtechnik und Sensorik unter Windows199, Bernstein Herbert
056
1998 PC-Schaltungstechnik / Buch. Mit 95 Tabellen, Bernstein Herbert, 1998
100
1998 PC-Schaltungstechnik / CD-ROMs, Bernstein Herbert, Simulationen: Analoge und digitale Schaltkreise, perfekter Antrieb, Prozeßautomation, Programmiersprachen für programmierbare Logikbausteine (OrCAD) und zur Entwicklung von Test- und Meßprogrammen (HP VEE), zahlreiche Datenblätter, Anwendungen, Software, Produktkataloge etc.1998
101
1998 PC-Simulation der Regelungstechnik und Fuzzy-Logik / Buch, Bernstein Herbert,  1998
102
1998 Sensoren und Meßelektronik, Bernstein Herbert, München : Pflaum 1998
103 x
1997 Analoge Schaltungstechnik mit diskreten und integrierten Bauelementen / Buch, Bernstein Herbert, 1997
104 x
1997 PC-Elektronik-Labor / Bd. 2. / CD-ROM. Bernstein Herbert, Software zur Simulation von: Grundschaltungen mit Dioden, Transistoren, FETs und MOSFETs, digitaler Schaltungen u. Impulsformer, NF-Vor- u. Leistungsverstärkern, Signalgeneratoren, Netzgeräten 1997, 2., verb. Aufl.
105 x
1997 PC-Elektronik-Labor / Bd. 3. / CD-ROM. Bernstein Herbert, Software zum Erlernen von: analogen Rechenschaltungen, Operationsverstärker-Schaltungen, Oszillatoren und Funktionsgeneratoren, Schaltungen der Meß-, Steuer- und Regeltechnik, Zeitgeberschaltungen, Filterschaltungen 1997
106 x
1997 PC-Elektronik-Labor / Bd. 4. / CD-ROM. Bernstein Herbert, Software zur Simulation von: Grundschaltungen der Digitaltechnik mit TTL- und CMOS-Schaltkreisen, Logikanalysatoren und Bitmustergeneratoren, Schaltungen zur PC- und SPS-Technik, Experimenten mit digitalen Schaltungen, Zählern, Frequenzteilern, Multiplexern, Decodern, Schieberegistern, Rechenwerken, inkl. Datenblätter aller TTL- und CMOS-Standard-Bausteine 1997
107 x
1996 PC-Elektronik-Labor / Bd. 1. / CD-ROM. Bernstein Herbert, Software zur Simulation von: Bauelementen, Gleich- und Wechselstromkreisen, Schwingkreisen und Filtern, Funktionsgeneratoren, Multimetern, Oszilloskop 1996, 2., verb. Aufl.
108
1996 PC-Messbox unter Windows / Buch. Bernstein Herbert, 1996
109
1996 PC-Netze in Theorie und Praxis / CD-ROM. Bernstein Herbert, Software zum Buch 1996
110
1995 Analoge und digitale Filterschaltungen / Buch. Bernstein Herbert, 1995
111 x
1993 PC-Labor,  Bernstein Herbert,  - Haar bei München : Markt-und-Technik-Buch- und Software-Verl., 1993
112
1993 PC-Speichermedien,  Bernstein Herbert, - Haar bei München : Markt-und-Technik-Verl., 1993
113
1991 PC-Tuning,  Bernstein Herbert,  - Haar bei München : Markt-und-Technik-Verl., 1991
114
1990 Hardware-Handbuch PC, XT, AT und Kompatible,  Bernstein Herbert,  - Haar bei München : Markt-und-Technik-Verl., 1987 / 1988 / 1990, 3., aktualisierte u. erw. Aufl.
115 x
1990 PC-Schaltungstechnik in der Praxis Blank Hans-Joachim &  Bernstein Herbert, - Haar bei München : Markt-u.-Technik-Verl., 1990
116 x
1982 Elektronik-Hobby,  Bernstein Herbert,  - München : Pflaum, 1982
117
1981 Opto-Hobby,  Bernstein Herbert,  - München : Pflaum, 1981
118
1981 Schaltungen mit Flip-Flops,  Bernstein Herbert,  - Stuttgart : Frech, 1981, 2. Aufl.
119
1980 IC-Hobby / Bd. 2. Integrierte Digital- und Linearschaltungen, Bernstein Herbert, Pflaum-Verlag, 1980
120
1980 μP-Hobby / Bd. 1. Mikroprozessor 8085 für den Hobbyanwender,  Bernstein Herbert, 1980
121
1979 IC-Hobby / Bd. 1. Operationsverstärker und CMOS-Schaltkreise, Bernstein Herbert, Pflaum-Verlag, 1979,
122
1979 Schaltalgebra,  Bernstein Herbert,  - Stuttgart : Frech, 1979, 2., neu bearb. Aufl.
123
1978 Handbuch der TTL-Technik / Teil 5. Zähler, Frequenzteiler, Zähleinheiten,  Bernstein Herbert, 1978
124
1978 Hochintegrierte Digitalschaltungen und Mikroprozessoren,  Bernstein Herbert, - München : Pflaum, 1978
125
1978 TTL-Mikroprozessor-System,  Bernstein Herbert, - Stuttgart : Frech, 1978
126
1977 CMOS / Teil 3. Schaltbeispiele, Bernstein Herbert, 1977, 1. Aufl.
127
1977 Integrierte Uhrenschaltungen in TTL-Technik,  Bernstein Herbert. - Stuttgart-Botnang : Frech, 1977
128
1976 CMOS / Teil 1. Einführung, Entwurf, Schaltbeispiele,  Bernstein Herbert, 1976, 1. Aufl.
129
1976 CMOS / Teil 2. Entwurf, Schaltbeispiele,  Bernstein Herbert, 1976, 1. Aufl.
130
1976 Handbuch der TTL-Technik / Teil 4. Schaltungen mit Flip-Flops,  Bernstein Herbert, 1976
131
1976 Mikroprozessor / Teil 1. Grundlagen, Eigenschaften und Aufbau,  Bernstein Herbert, 1976
132
1975 BIS, Beispiele integrierter Schaltungen,  Bernstein Herbert. - München : Hofacker, [1975], [2. Aufl.]
135 x
1975 Handbuch der TTL-Technik / Teil 1. ??? Bernstein Herbert,  1974
133
1975 Handbuch der TTL-Technik / Teil 2. Logikfamilien, Bernstein Herbert, 1975
134
1975 Handbuch der TTL-Technik / Teil 3. Grundschaltungen der digitalen Elektronik, Bernstein Herbert, 1975

https://portal.dnb.de/








DIN A4  ausdrucken
*********************************************************
Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
ENDE






Untergeordnete Seiten (2): ALTe Radio Praktiker Bücherei
Comments