AATiS-Praxisheft‎ > ‎PraxisHeft‎ > ‎

PraxisHeft-22

http://sites.prenninger.com/elektronik/aatis-praxisheft/praxisheft/praxisheft-22

http://www.linksammlung.info/

http://www.schaltungen.at/

                                                                                          Wels, am 2012-02-01

BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                              ] [ Diese Site durchsuchen]

DIN A3 oder DIN A4 quer ausdrucken
*******************************************************************************I**
DIN A4  ausdrucken   (Heftrand 15mm / 5mm)     siehe     http://sites.prenninger.com/drucker/sites-prenninger
********************************************************I*
~015_b_PrennIng-a_elektronik-aatis.praxisheft-praxisheft-praxisheft-22 (xx Seiten)_1a.pdf


093_b_AATiS-x_AS000 Inhaltsverzeichnis aller AATiS-Praxishefte (Heft-01 bis Heft-29)_4c.xls

Inhaltsverzeichnis Praxisheft-22 mit Elektronik-Bauteile-Auflistung


x093_b_AATiS-x_AS0#0 AATiS-Praxisheft 22 (124 Seiten) 2012-02_1a.pdf

Anfragen können über die eMail-Adresse für Bestellungen  
mailto:bestellung@aatis.de
beim AATiS gestellt werden. Technische Anfragen zu ausgelieferten Bausätzen senden Sie bitte an
mailto:technik@aatis.de



Inhaltsverzeichnis



AATiS-PraxisHeft-22    (124 Seiten)     2012-03-01
22




mailto:bestellung@aatis.de 22





22



AS622 Ein Innovativer Geigerzähler: AS622 22 -003 § SBM-20 = STS-5, ZP-1310 ZP-1430, 78L05 BC238 1N4007 BC517 LED Piezo-Ls

AS602 Ein pfiffiges Zählermodul für den AATiS­ Geigerzähler: AS602    22 -007 § PIC16F628P 78L05 2N7000 X2MHz


Testobjekte für Geigerzähler    22 -011



Messung der Gamma­Ortsdosisleistung 22 -018



Messung der Radioaktivität mit Halbleiter­Detektoren 22 -021 § FotoDiode BPW34 BPX63 BPX65 BS530, BC548C 1N4148 TLC272 LM358N Piezo-Ls


Ultraviolette LEDs im Einsatz / UV-LEDs 22 -024

x AS802 Einfacher Licht­Sender Licht­Empfänger: AS802  Lichttelefon
22 -025 § HLMP-EG08-Y2000 Foto-Tr. BPW40, ZPD4,3V LM358 LED Bausatz €12,00
x AS801 Licht­Sende­Empfänger: AS801 – Demonstrationsaufbau 22 -027 § BC548C AA117 LED Bausatz € 30,00


Experimentelle Kommunikation mit Licht 22 -029 § Lichtschranken-LED 6° Öffnungswinkel = HLMP-EG08-Y2000 Fa. ifm Tripelspiegel

AS126 Realisierung eines Laser­Spirographen: AS126 - Lissajous-Figuren 22 -031 § ATtiny2313 7805 BC327 BC337 1N4004 Motor12Vac

AS302 Der Taschenmesser: AS302 - Widerstand, Spannung, Rechteckgen. 22 -034 § PIC 12F675, TS912 PiezoLs LED

AS352 Klasse(n)thermometer:  AS352  - 0 bis 85 °C 22 -036 § PIC 12F675, 9LEDs, Temperatur-Sensor DS18S20,

AS312 Radaumeter XXL: AS312 - LärmpegelMeßgerät 35dB(C) bis 65dB(c) 22 -038 § ATmega48 (DIL-28), ECM-Mikrofon LM324 LP2950 ICL7660SCPA 5LEDs

AS621 AATiScope: AS621 - Tipps, Tricks und Einsatzmöglichkeiten 22 -040


AS621 AATiScope: AS621 - Installation und Inbetriebnahme 22 -040


AS621 AATiScope: AS621 - Messen mit dem   22 -041


AS621 AATiScope: AS621 - Bestimmung der Ladungsmenge eines  Kondensators 22 -043


AS621 AATiScope: AS621 - PT1000­ Temperaturmessung -11 °C bis 105 °C 22 -045 § PT1000 AD8572

AS612 AATiScope: AS621 - Messzusatz für Temperatur und Helligkeit   22 -046 § KTY81/110 TS912IN BPW16 12F675

AS603 AATiScope: AS621 - Problemlösungen    22 -048 § 12F675 LP2950 1N4148 RS-232

AS621 AATiScope: AS621
22 -048

x
HTLinn­Shield für ARDUINO    22 -049 § LDR03 LM35DZ Buzzer 8LEDs SN74HC595N HTLinn-Shield, ARDUINO-HW-Board Duemilanove, Diecimila, Uno Seeeduino-Board http://arduino.cc/en/Main/Boards


Das Spiel „Türme von Hanoi“ – umgesetzt auf eine Modellbahn    22 -053


AS911 Bristle­Bot mit ARDUINO­Steuerung: AS911 - Kleinrobotter 22 -057 § BC337 2LDR 2Motor, 2LEDs ARDUINO UNO R3,


Schneller Käfer ist ein Renner    22 -059


AS207 USB-PIC-Brenner: AS207 - Aktualisierung zu AS207rev5 (Bootloader) 22 -060 § Programmiersockel PIC18F2550SP BC328-25 BAT43 BF959 2LED X20MHz
x
Schwimmende Teichleuchte im PETling - Geocaching PETlinge Dm2x9cm 22 -062 § BC548B autom.RGB-LED = RGB-Rainbow, Bat3,6V - http://www.pur-led.de/LED-Einzel-Highpower/Standard-LEDs/RGB-und-DUO-LEDs/RGB-Farbwechsel-LED/RGB-Rainbow-LEDs-5mm-AUTO-Farbwechsellangsam.html
x
Wassermelder im PETling 22 -063 § BC548B BC558B TLC555, Buzzer = Digisound F/TCW05 LF, LED Bat3,6V - http://www.cacher-shop.de/Alle-Artikel/Federstahl--Klammer.html
x
Entwicklung eines Durchgangsprüfers 22 -064 § 2N2907 1N4007 330k 9V-Transistor-Batterie Summer=aktiver Buzzer


Moderne Atmosphärenforschung mit Hilfe von Mikrowellenstrahlung    22 -065



Windmessung mit hoher Genauigkeit - Windgeschwindigkeit & Windrichtung 22 -072 § Gabellichtschranke Vishay TCST2103 mit Flansch od. TCST1103 ohne Flansch, uA741 74LS541 7805 1N4148


Unsere Sonne: Kernfusionsreaktor im All 22 -076



Schaltungen für den Sferics­Empfang - DFE-Empfanh mit der Mischer-Platine UAP63 22 -082 § NE555 SA612AN 78L05 uA741


Die Faserleuchte - effektvoll und preiswert 22 -084 § 0,75mm Plastikfasern aus PMMA www.aura-shop.de
x
Ringantenne - ein schmucker Indikator für Mobilfunknetze 22 -085 § HF-Diode BAT15, 33cm / 17cm versilberter Kupferdraht Dm3mm, LED


FunCubeDongle ­ ein spezieller SDR­Empfänger 22 -086



WSPR ­ ein TRX lernt flüstern    22 -092



Einführung in die digitale Signalverarbeitung 22 -096



Mini Faserleuchte - effektvoll und preiswert 22 -103 § LED 330R 9V-Trans.-Batterie, Dm 0,75mm PMMA-Plastikfasern www.aura-shop.de


Smart Metering als Energiemonitor - Energieverbrauch überwachen  22 -104 § Stromwandler Klappferrit Sparkfun SCT-013-030 oder Sparkfun Hall-Sensor


AATiS-Bausätze 22 -107



Physik im Alltag  22 -108

x AS912 Spannungsversorgung für Laserpointer: AS912 - Fahrradrücklicht auf Platine BB56 22 -109 § 3 superhelle LEDs 3V/45mA, BC337-25 ZD6,2V MAX8873TEUK Fahrraddynamo

AS112 Das elektronische Domino: AS112    22 -111 $ LDR1M ICM7555IPAZ LED, 1,2V AAA-Batterie
x
Experimente mit Dehnungsmessstreifen   (DMS-Applikation) 22 -114 § DMS aus Personenwaage, 350R-DMS TLC272 NE555 7805 Buzzer

AS332 Micro­Taschenlampe: AS332 22 -121 $ 220uH 68pF BC337 LEDweiß5mm=3,7V/20mA, Kainka, B.: http://www.elektronik-labor.de/Notitzen/LEDwandler.htm



22




AATiS – der Verein für Mitmacher ! 22





22







https://www.aatis.de/content/bausatz/AS622_Geigerzähler
093_b_AATiS-x_AS622 AS602  Erweiterung des AATiS-Geigerzähler zum KontaminationsMonitor h29-s38 § Geiger-Müller-Zählrohre SBM20-1_1a.pdf


AS622 Geigerzähler
Geigerzähler, der mit nur einer 1,5V-Batterie betrieben wird und durch seine geringe Stromaufnahme besticht.
Durch den Spannungswandler AS911 wird die für den Betrieb notwendige Spannung aus der 1,5V Batterie erzeugt, der dafür verwendete Bausatz AS911 ist im Bausatz des Geigerzählers enthalten.
Eine Software für Windows, mit der bei zusätzlich eingebauten Zählermodul AS602 die Messwerte erfasst werden könnnen ist hier erhältlich.
Tips, wie dieses unter Linux möglich ist, sind hier zu finden.



Bitte beim Aufbau beachten, dass der dem Bausatz beiliegenden Spannungswandler AS911 SMD-Bauteile enthält und daher nicht unbedingt als Anfängerprojekt geeignet ist, siehe auch die Hinweise zur SMD-Verarbeitung.
Ein Vergleich zwischen dem im AATiS-Geigerzähler verwendeten Zählrohr SBM20 und dem SI39G ist hier zu finden.
Als Ergänzung sind größere und empfindlicherer Zählrohre vom Type SBM19 lieferbar, diese können an das Gehäuse des AS622 montiert werden.


Beschreibung in Praxisheft 22, S. 3  ergänzende Aufbauhinweise
Bausatz inkl. Zählrohr 48 EUR
Ergänzung: Zählrohr SBM19 für AS622 40 EUR




AS602 Universelle Zählereinheit
Kleine Baugruppe mit niedriger Stromaufnahme für Zählanwendungen mit 2x8-Zeichen-LC-Display und serieller Schnittstelle, die auch in den Aufbauhinweisen zum Geigerzähler AS622 beschrieben ist.
Das Zählermodul wurde als Ergänzung zum AATiS-Geigerzähler AS622 konzipiert.
Es ist mit veränderter Software aber auch für viele andere Zähl-, Mess- und Steueraufgaben einsetzbar. Lieferung des Bausatzes mit vorprogrammierter Geigerzähler-Software.
Seit März 2019 wird das Zählermodul mit einem leistungsfähigeren Controller und vielen neuen Funktionen ausgeliefert (Impulse pro Minute oder Sekunde, Dosisleistung in µSv/h. Erweiterungsmöglichkeit mit externem GPS-Modul und Datenlogger zur Abspeicherung georeferenzierter Messwerte auf einer SD-Karte. )

Beschreibung in Praxisheft 22, S. 7
Erweiterungen im Praxisheft 29, Seite 26.
Bausatz 12 EUR
AS602PIC zum Aufrüstung von älteren Version : 5 EUR



AS802 Einfacher Licht-Sende-Empfänger (ELiSE)   NEU
Die „Lichttelefonie“ ist nicht neu, aber seit der Schaltungsveröffentlichung des Bausatzes Licht-Sende-Empfänger „ELiSE“ AS802
Im Praxisheft 22 ist dieses Thema aktueller denn je, zumal zahlreiche ergänzende Ideen von Anwendern beigetragen wurden.
Genannt seien die elektronischen Lichtbaken oder das „Abhören“ von Lichtquellen wie Energiesparlampen und Beleuchtungs-LEDs im Physikunterricht.
Die überbrückte Entfernung mit ergänzter Optik betrug in Experimenten 14km bei Tageslicht.
An konkreten Beispielen wird auf die Vorbereitung, Planung und Durchführung von Verbindungstests eingegangen, gefolgt von einer technischen Analyse kommerzieller Lichtsprechgeräte.
Im Ergebnis wird gezeigt, wie der preisgünstige Bausatz ELiSE AS802 unter Verwendung handelsüblicher optischer Komponenten zur Kommunikation über große Entfernungen eingesetzt werden kann.
Die Elektronik kann mit geringem Aufwand auch von Schülern zusammengebaut werden.
AS802 dient bei Schüler- und Jugendgruppen bevorzugt als Einstiegsprojekt in den Amateurfunk und für Experimente zur Telekommunikation mithilfe des Lichts!

In einem weiteren Artikel wird gezeigt, wie man mit geringem Aufwand das Sonnenlicht mit Hilfe von Spiegeln so lenken kann, dass eine Nachrichtenübertragung über viele Kilometer möglich ist.
Der mechanische Aufwand dafür ist gering, der finanzielle ebenso:
Für den Bau eines solchen Heliografen sind nur ein paar Holzbrettchen und zwei einfache Spiegel aus dem Drogeriemarkt erforderlich.
Bereits damit sind Aufbau und Anwendung in jedem Ferienlager und der Schule realisierbar.
Mit dem Licht-Sende-Empfänger AS802 wurde bislang - mit ergänzter Optik - eine Entfernung von 14km bei Tageslicht überbrückt.
Von der Platine wurde eine neue Version aufgelegt, gegenüber der Ausführung im Praxisheft 22 haben sich ein paar Kleinigkeiten geändert.

Neues Schaltbild und neuer Bestückungplan in hier zu finden.
https://www.aatis.de/content/sites/default/files/AS802_V2.pdf









Bausatzes Einfacher Licht-Sende-Empfänger „ELiSE“ AS802
093_b_AATiS-x_AS802 Experimentelles Lichttelefon ELiSE AS802a § BPW40 ECM ZPD4,3V LM358N LM356 LED_1a.pdf
Licht-Telefon

http://www.aatis.de/content/bausatz/AS802_Einfacher_Licht-Sende-Empfänger
https://www.photonik-campus.de/assets/Experimentelles-Lichttelefon_Projektbeitrag_Make_Light-20131.pdf
https://www.youtube.com/watch?v=RPVT8Z7ixYI
http://www.aatis.de/content/sites/default/files/Winter2013.pdf
http://www.aatis.de/content/bausatz/AS802_Einfacher_Licht-Sende-Empfänger


Beschreibung in Praxisheft 22, S. 25
Bausatz 13 €
Bausatzes Einfacher Licht-Sende-Empfänger „ELiSE“ AS802

093_b_AATiS-x_AS802 Experimentelles Lichttelefon ELiSE AS802a § BPW40 ECM ZPD4,3V LM358N LM356 LED_1a.pdf

http://www.aatis.de/content/bausatz/AS802_Einfacher_Licht-Sende-Empfänger

AATiS-PraxisHeft-22 Seite 25 h22-s025




AS801 Licht-TRX  (alt)
Mit diesem Gerät lassen sich Sprache und Musik über den modulierten Lichtstrahl einer Leuchtdiode übertragen.
Es sind ein Tongenerator zum Morsen, ein Anschluss für ein Mikrofon und ein Anschluss für MP3-Player eingebaut. Werden zwei einfache Kunststofflinsen zum Bündeln hinzugefügt, so lassen sich bei gedämpftem Licht ca. 160m Entfernung überbrücken.
Bei Verwendung von zwei Geräten ist Gegensprechen wie beim Telefonieren möglich.
Die Wellenlänge der LEDs in den Lichttransceivern beträgt typisch 635nm.

Bilder eines Musteraufbaus mit einer Zeichnung der Gehäuseteile (PDF).





Beschreibung in Praxisheft 21, S. 7
nicht mehr lieferbar




AS126 LED-Lampe


Ein Mikrocontroller steuert die einzelnen Farben einer RGB-LED (oder einzelne LED-Scheinwerfer) unterschiedlich an.
Dadurch entstehen wechselnde Farben, die weich ineinander übergehen ohne sich ständig zu wiederholen. Unkompliziert im Aufbau.
C-Quelltext für den Mikrocontroller (ZIP 1kB)

Beschreibung in Praxisheft 16, S.5-6
vergriffen






AS302 Taschenmesser
Der Taschenmesser ist ein kleiner, nützlicher Helfer für die täglichen Werkstattprobleme.
Sein Name lässt bereits vermuten, dass man ihn bequem in der Hosentasche mit sich herumtragen kann.
Wie bei guten Taschenmessern üblich, sind auch gleich mehrere Funktionen integriert:
Ein Spannungsmesser, ein Durchgangsprüfer, ein NF-Signalgenerator zum NF-Abgleich sowie ein 16-bit-Impulszähler.


Beschreibung in Praxisheft 22, S. 34
Bausatz 9 €.





AS352 Klassenthermometer "Alt"
Elektronisches Raumthermometer (17 - 24°C), das die Temperatur mittels unterschiedlich farbiger LEDs in 1°-Schritten anzeigt.
Ein digitaler Sensor liefert die Temperatur seriell an einen PIC, der die Anzeige entsprechend steuert.
Sehr einfacher Bausatz, auch für Einsteiger geeignet, dennoch mit guter Genauigkeit!

Beschreibung in Praxisheft 22, S. 36
weitere Hinweise hier
vergriffen



AS352-N Klasse(n)thermometer „Neu“
Elektronisches Thermometer, das die Raumtem­pe­ratur in 0,5°- bzw. 1°-Schritten anzeigt.
Jetzt mit wähl­barem Temperaturbereich 17 .. 24°C bzw. 20 .. 34°C.

Beschreibung in Praxisheft 27, S. 73
Bausatz inkl. programmiertem PIC und Batteriehalter (2xAAA)  12,00 EUR






AS312 XXL-Radaumeter
Neuauflage des analogen Radaumeters AS307 mit digitaler Technik.
Mittels LEDs wird der Geräuschpegel in 4 Stufen angezeigt.

Beschreibung in Praxisheft 22, S. 38
vergriffen.



AS621 AATiScope
Diese kleine Zusatzschaltung zum Anschluss an die serielle Schnittstelle verwandelt den PC in ein 4-Kanal-Oszilloskop.
Gerade langsam ablaufende Vorgänge können so flimmerfrei aufgezeichnet und dargestellt werden.
Frequenzbereich bis max. ca. 100Hz, Eingangsspannungsbereich bis max. 5V.
Die Software steht in einer aktuellen Version für Linux oder Windows auf der Homepage des Entwicklers DL1MK zum Download bereit.
Eine Version, die auf einem Raspberry Typ B lauffähig ist, kann ebenfalls dort heruntergeladen werden.

AATiScope unter WIN 8.1

Nachdem das Prolific-Treiber-Problem unter WINDOWS 8.1 gelöst werden konnte, ist das AATiScope nun auch mit dem bei vielen Nutzern vorhandenen USB-SER-Wandler mit dem Prolific-Chip unter WIN 8.1 einsetzbar.
Weiterführende Informationen zum Austausch der neuen gegen die alten (funktionierenden) Treiber auf der Homepage von DL1MK oder direkt bei William Skellenger

Beschreibung in Praxisheft 21, S. 3
Bausatz 10,00 EUR





AS603 Wobbler
Mit einfachen Mittel wird ein Wobbelgenerator aufgebaut, der Signale zwischen 60kHz und 80MHz in 12 Bereichen einstellbar bietet.
Auch die Signalaufbereitung für ein Oszilloskop inkl. X-Ablenkung und Einblendmöglichkeit für Frequenzmarken ist vorhanden. A
ls Messköpfe können einfache Diodendetektoren aber auch logarithmische Sensoren (AS623 bzw. AS633) eingesetzt werden.

Beschreibung in Praxisheft 13, S. 61-69
vergriffen




Der Batterie- und Akkutester AS917

http://dl3hrt.darc.de/AS917.html




AS911 Step-Up-Wandler

Kleines Modul mit SMD-Bauteilen zur Erzeugung von 3,3V oder 5V (max. 50mA) aus einer 1,5V-Quelle.
Arbeitet bereits ab einer Eingangsspannung von 700mV. Hoher Wirkungsgrad von bis zu 90%.
Auch als Nachsetzer für den Energy-Harvesting-Bausatz AS341 geeignet.

Das Modul wird auch zur Versorgung des Geigerzähler AS622 eingesetzt, damit kann er, und auch das evtl angeschlossen Zählmodul AS602 aus einer 1,5 V Batterie versorgt werden.
Inzwischen ist das Modul in der zweiten Auflage verfügbar, hier hat sich, wie aus dem unteren Bild erkennbar, der Aufbau im Bereich der Spule etwas geändert.
Eine Übersicht über die Möglichkeiten des Wandler bei unterschiedlichen Eingangs- und Ausgangspannungen und die dabei möglichen Ausgangsströme sind in der Übersicht aufgeführt.

Bitte beim Aufbau beachten, dass der Bausatz SMD-Bauteile enthält und daher nicht unbedingt als Anfängerprojekt geeignet ist, siehe auch die Hinweise zur SMD-Verarbeitung.
Beschreibung in Praxisheft 21, S. 65
Bausatz 4,00€





AS207 USB-PIC-Brenner
Universelles Programmiergerät für über 170 verschiedene PICs (12F6*-, 16F*-, 18F*-Serie, nicht PIC16F5*) mit Anschluss am USB-Port.
Durch vorhandenen Textoolsockel und Anschluss für In-Circuit-Prorammierung für viele Anwendungen geeignet.
Siehe auch www.sprut.de, inkl. Software auf CD.

Den Bausatz liegt ab sofort die Erweiterung auf die Rev. 5 (AS207rev5) bei.
Mit dieser Erweiterung zur Rev. 5 können u. a. die kleinen PICs der 10Fxxx-Serie programmiert werden.
Auch die Unterstützung der ICSP-Schnittstelle wird verbessert.
Der USB-Brenner rev5 repräsentiert den aktuellen Hardwarestand für die derzeitige Programmversion USBurn V1.11a5 (www.sprut.de)


Beschreibung in Praxisheft 17, S. 79
nicht mehr lieferbar



AS207rev5 Erweiterung von PIC-USB-Brenner AS207
Mit dieser Erweiterung der AS207 zur Rev. 5 können u. a. die kleinen PICs der 10Fxxx-Serie programmiert werden.
Auch die Unterstützung der ICSP-Schnittstelle wird verbessert.
Der USB-Brenner rev5 repräsentiert den aktuellen Hardwarestand für die derzeitige Programmversion USBurn V1.11a5 (www.sprut.de). AS207 wird ab sofort, ergänzt.

Beschreibung in Praxisheft 22, S. 60
nicht mehr lieferbar


AS912: Spannungsversorgung für Laserpointer
Mit Hilfe zweier oder dreier Linienlaser werden auf dem Asphalt Begrenzungslinien gezeichnet, die den nachfolgenden Autofahrern den erforderlichen Sicherheitsabstand zum Fahrrad andeuten.
Da die Leistungsaufnahme der Laser bei je ca. 100mW liegt, können diese entweder aus einer Batterie-/Akku-Kombination oder dem Fahrraddynamo betrieben werden.
Die benötigte Spannungsaufbereitung nach Abbildung 1 wird hier beschrieben.

https://www.aatis.de/content/bausatz/AS912_

Beschreibung in Praxisheft 22, S. 109






AS112 Elektronisches Domino

Statt fallender Dominosteine wandert eine aufblitzende LED von „Dominostein“ zu „Dominostein“.
Bei der elektronischen Variante entfällt aber das mühselige Wiederaufstellen.
Nach kurzer Zeit folgt der nächste Startimpuls und die Serie startet erneut.
Jeder „Dominostein“ verfügt über jeweils 2xAAA-Batterien zur Stromversorgung.
Das erlaubt eine nahezu beliebige Anordnung (Linie, Sinus, Kreis, Zeichen, Schwarmbildung usw.).
Der Startimpuls kann z.B. auch durch einen Laserpointer (genaues Zielen erforderlich!) erzeugt werden.
Ein Bausatz enthält Material für 1x Starterbaustein und 4x „Dominostein“ oder 5x „Dominostein“.
Ergänzt durch Magnete können die „Dominosteine“ an herkömmlichen Schultafeln mit Eisenfolie platziert und verschoben werden.


Beschreibung in Praxisheft 22, S. 111
Bausatz 5er Set 10 €




AS332 Micro-Taschenlampe (µTaLa)
Gebrauchte Alkaline-Batterie (AA) können aus Recyclingbox benutzt werden!

Diese superkleine Taschenlampe besteht nur aus acht Teilen (inkl. Platine und Batteriehalter!).
Schnell aufgebaut, hervorragend für Öffentlichkeitsarbeit und Schnupperaktionen geeignet.
Bausatz enthält Material für 5 µTaLa.


ähnlichen Dimensionierung der Bauteile aus einer Solarlampenschaltung abgeleitet wurde.
Platine mit den Abmessungen 14 x 38mm

Die Impulsdauer beträgt ca. 300ns
Die Periodendauer einer ganzen Schwingung beträgt etwa 800ns.
Mit der Formel f = 1/T kann die Frequenz des Wandlers berechnet werden: es sind 1,25MHz.

Der Spannungswandler funktioniert von 1,5V bis herunter auf etwa 0,8V Eingangsspannung und erzeugt daraus eine gepulste Spannung.
Diese lässt bei 1,5V Batteriespannung einen Spitzenstrom von etwa 40mA fließen.
Bei 1V Eingangsspannung sind es immerhin noch etwa 20mA.
So lässt sich auch noch die Restenergie nutzbar machen, die in einer ausgemusterten Trockenbatterie steckt.
Wenn man die Spannung an der LED mit einem Oszilloskop kontrolliert, sieht man, dass die Spitzenspannung an der weißen LED 3,7V beträgt.
Verwendet man eine LED mit anderer Farbe, so wird sich auch eine andere Spannung einstellen.
Bei blauen, grünen und weißen LEDs beträgt die Spannung zwischen 3,3 und 3,7V während man bei den roten LEDs nur 2,0V bis 2,4V misst.

Bei der Leuchtdiode (LED) ist auf die Polung zu achten.
Die Trägerplatte und die Abflachung des Kragens am Gehäuse sowie der im Lieferzustand der LED kürzere Anschlussdraht sind eindeutige Kennzeichen für die Kathode, also den Minuspol

Bau einer Kerzenflamme
Diese besteht aus einer auf etwa 45mm abgelängten Stange Heißkleber mit einem Durchmesser von 11mm.
Sie wird über die Hälfte mit einem Teppichmesser spitz zugeschnitten. Man muss nicht allzu sauber schneiden.
Dann wird mit einer Heißluftpistole vorsichtig erhitzt bis die Oberfläche schmilzt.
Nun kann man die Spitze etwas ausziehen, ggf. etwas unsymmetrisch drücken, also ungefähr die Form einer Kerzenflamme gestalten.
Eine Verjüngung der „Flamme“ nach unten sollte vermieden werden, weil sie den nächsten Arbeitsschritt erschwert.
Diese besteht darin, in die fertige Figur von unten ein 5mm Loch mit etwa 7mm Tiefe zu bohren.
Dabei wird der Heißkleberkörper langsam und mit geringem Druck von unten an den Bohrer geführt, jedoch nicht eingespannt, sondern mit zwei Händen gehalten.
In das Loch wird eine 5mm LED eingedrückt; diese sitzt ziemlich stramm.


Schritte zur Formung einer „Kerzenflamme“ aus einem Heißklebestab.
http://www.elektronik-labor.de/Notitzen/

Beschreibung in Praxisheft 22, S. 121
akutell vergiffen  - Neuauflage läuft




DIN A4  ausdrucken
********************************************************I*
Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
ENDE








Comments