Libraries

http://sites.prenninger.com/arduino-uno-r3/libraries

http://www.linksammlung.info/

http://www.schaltungen.at/

                                                                                             Wels, am 2014-11-24

BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                              ] [ Diese Site durchsuchen]

DIN A3 oder DIN A4 quer ausdrucken
**********************************************************************************
DIN A4  ausdrucken
*********************************************************


Header-Datei   z.B.  Wire.h


Grundlagen

Arduino Libraries


Um immer wiederkehrende Programmieraufgaben schneller lösen zu können, wurden Programmcode-Bibliotheken geschaffen, welche sich leicht in eigene Programme einbinden lassen.

Mit der Entwicklungsumgebung werden die wichtigsten Bibliotheken mitgeliefert, hier die Libraries der neuen ARDUINO-IDE 1.0.0

Verzeichnis der Arduino Libraries

C:\ Programm (x86)\ Arduino\ libraries\ Wire.h


System-Libraries
EEPROM.h
Ethernet.h
usw.
.
Wire.h

Die mitgelieferten Libraries werden immer unter dem Programmverzeichnis abgelegt.

Es gibt aber noch einen zweiten Ort, in welchem Bibliotheken abgelegt werden können, nämlich innerhalb des persönlichen Anwenderbereichs.

Verzeichnis Contributes Libraries

C:\ Benutzer\ fritz\ Dokumente\ Arduino\ libraries\ CmdMessenger\ CmdMessenger.h

ODER

Arduino-IDE 1.0.6  MENU > Datei > Einstellungen > C:\ 2015 Arduino-IDE 1.0.6\ fritz-Sketche

Hier sollten selbst geschriebene oder von anderen Programmierern entwickelte Bibliotheken abgelegt werden.

Für meine Programme befinden sich folgende Bibliotheken hier:



Bibliothek "Dokumente"
Libraries

Contributed-Libraries
CmdMessenger.h
Dallas Temperature.h
DS1307.h
NewSoftSerial.h
OneWire.h
SerLCD.h


WICHTIG:
Leider halten sich nicht alle Programmierer an die Trennung zwischen System- und Contributed Libraries.
Beim Herunterladen von Bibliotheken sollte deshalb immer in der Dokumentation nachgesehen werden, wie die Library zu installieren ist.
Beim Schreiben eigener Bibliotheken sollte man auf die Trennung der Ablageorte achten.


http://www.kriwanek.de/arduino/grundlagen/234-arduino-libraries.html



*********************************************************

Standard Libraries / System-Libraries

C:\ Programm (x86)\ Arduino\ libraries\ Wire.h

Libraries / ARDUINO Standard Bibliotheken


EEPROM.h         - Lesen und Schreiben auf "permanent" Speicher
Ethernet.h       - für die Verbindung zum Internet mit dem ARDUINO Ethernet-Schild
Firmata.h        - zur Kommunikation mit Anwendungen auf dem Computer über eine serielles Standardprotokoll.
GSM.h            - zur Verbindung mit einem GSM / GPRS Netzwerk mit dem GSM Schild.
LiquidCrystal.h  - zur Steuerung von Flüssigkristallanzeigen (LCD-Displays)
SD.h             - zum Lesen und Schreiben von SD-Karten
Servo.h          - zur Steuerung von Modellbau-Servo
SPI.h            - für die Kommunikation mit Geräten über das Serial Peripheral Interface SPI-BUS
SoftwareSerial.h - für die serielle Kommunikation auf allen digitalen Pins. Version 1.0 und höher des Arduino integrieren Mikal Harts NewSoftSerial Bibliothek als SoftwareSerial.
Stepper.h        - zur Ansteuerung von Schrittmotoren
TFT.h            - für die Erstellung von Text, Bildern und Formen auf der Arduino-TFT-Bildschirm
WiFi.h           - für die Verbindung zum Internet mit dem Arduino WiFi-Schild
Wire.h           - Zweidraht-Schnittstelle (TWI / I2C) zum Senden und Empfangen von Daten über ein Netz von Geräten oder Sensoren.


Die Matrix und Sprite-Bibliotheken sind nicht mehr Teil der Core-Distribution.
http://arduino.cc/en/Reference/Libraries




*********************************************************

Libraries  / Bibliotheken nutzen

Bibliotheken erweitern die Funktionalität der Arduino-Umgebung.
Sie erweitern die zur Verfügung stehenden Befehle um Fähigkeiten, die im Arduino-Kern nicht zur Verfügung stehen.
Mit Bibliotheken können Sie zusätzliche Features hinzufügen, die jedem Sketch zur Verfügung stehen, sobald die Bibliothek installiert ist.
Die Arduino-Software-Distribution enthält fest integrierte Bibliotheken, die gängige Aufgaben übernehmen.

Bibliotheken stellen auch eine gute Möglichkeit dar, Code zu teilen, der für andere nützlich sein könnte.
Viele Bibliotheken von Drittanbietern stellen spezialisierte Fähigkeiten zur Verfügung.
Sie können im Arduino Playground und über andere Sites heruntergeladen werden.

Bibliotheken können aber auch komplexe Codes zusammenfassen, um dessen Verwendung zu vereinfachen.
Ein Beispiel ist die bei Arduino mitgelieferte Wire.h  Bibliothek, die einen Großteil der Komplexität der Hardware-Kommunikation auf unterster Ebene vor Ihnen versteckt.

 Mitgelieferte Bibliotheken nutzen

Sie wollen Bibliotheken in Ihrem Sketch nutzen, die bei der Arduino  mitgeliefert wurden.
Dieses Kapitel zeigt, wie Sie Funktionen einer Arduino-Bibliothek in Ihrem Sketch nutzen können.
Eine Liste der verfügbaren Bibliotheken können Sie sich im
ARDUINO-IDE-Menü über MENU > Sketch > Library importieren... > anzeigen lassen.
Es erscheint eine Liste mit allen verfügbaren Bibliotheken.
Etwa das erste Dutzend sind die Bibliotheken, die mit Arduino mitgeliefert werden.
Eine horizontale Linie trennt diese von den Bibliotheken, die Sie selbst heruntergeladen und installiert haben.
Klicken Sie eine Bibliothek an, wird sie in den aktuellen Sketch eingebunden, indem die folgende Zeile zu Beginn des Sketches eingefügt wird.

                                 Spitze Klammer              ODER                                               Anführungsstriche
#include <Wire.h>  ODER   #include "Wire.h"

Das sorgt dafür, dass die Funktionen der Bibliothek in Ihrem Sketch zur Verfügung stehen.

Die Arduino-IDE aktualisiert die Liste der verfügbaren Bibliotheken nur beim Start.
Wenn Sie eine Bibliothek installieren, nachem die IDE bereits läuft, müssen Sie die IDE beenden
und neu starten, damit die neue Bibliothek erkannt wird.


Die Arduino-Bibliotheken sind in der Referenz auf
http://arduino.cc/en/Reference/Libraries
dokumentiert und jede Bibliothek enthält Beispiel-Sketches, die ihre Verwendung demonstrieren.

Die bei Arduino Version 1.0.0 enthaltenen Bibliotheken sind:
#include<EEPROM.h>              http://arduino.cc/en/Reference/EEPROM
Liest und schreibt Daten aus/in Speicher, dessen Inhalt auch erhalten bleibt, wenn der Strom ausgeschaltet wird.
#include<Ethernet.h>            http://arduino.cc/en/Reference/Ethernet
Wird zur Kommunikation mit dem Arduino Ethernet-Shield oder Arduino Ethernet- Board genutzt.

#include<Firmata.h>               http://arduino.cc/en/Reference/Firmata
Ein Protokoll, das die serielle Kommunikation und die Steuerung des Boards vereinfacht.


#include<GMS.h>                    http://arduino.cc/en/Reference/GSM
zur Verbindung mit einem GSM / GPRS Netzwerk mit dem GSM Schild.
#include<LiquidCrystal.h>       http://arduino.cc/en/Reference/LiquidCrystal
Zur Steuerung kompatibler LC-Displays.

#include<SD.h>
                      http://arduino.cc/en/Reference/SD
Lesen und Schreiben von Dateien von/an SD-Karten über externe Hardware.

#include<Servo.h>                  http://arduino.cc/en/Reference/Servo
Steuerung von Servomotoren.
#include<SPI.h>                       http://arduino.cc/en/Reference/SPI
Wird für Ethernet- und SPI-Hardware genutzt
#include <SoftwareSerial.h>  http://arduino.cc/en/Reference/SoftwareSerial
Stellt zusätzliche serielle Ports bereit. z.B. Serielle LCD-Anzeige
#include<Stepper.h>               http://arduino.cc/en/Reference/Stepper
Steuerung von Schrittmotoren. (H-Schaltung)
#include<TFT.h>                        http://arduino.cc/en/Reference/TFTLibrary
für die Erstellung von Text, Bildern und Formen auf der Arduino TFT-LCD-Bildschirm
#include<WiFi.h>                      http://arduino.cc/en/Reference/WiFi
für die Verbindung zum Internet mit dem Arduino WiFi Schild
#include<Wire.h>                    http://arduino.cc/en/Reference/Wire
Zur Steuerung von mit dem Arduino verbundenen TWI / I2C-Geräten.

#include <CmdMessenger.hhttp://playground.arduino.cc/Code/CmdMessenger

#include <Esplora.h>

#include <messenger.hhttp://playground.arduino.cc/Code/Messenger

#include <Robot_Control.h>

#include <Robot_Motor.h>

#include <RobotIRemote.h>


PCD8544 - for the LCD controller on Nokia 55100-like displays (by Adafruit Industries)
ST7735 - for the LCD controller on a 1.8", 128x160 TFT screen (by Adafruit Industries)
DateTime - a library for keeping track of the current date and time in software.                http://playground.arduino.cc/Code/DateTime

#include "Arduino.h"
#include "pins_arduino.h"
#include "FatReader.h"
#include "SDReader.h"
#include "TinyGPS.h"
#include "Psx.h"
#include "Sprite.h"
#include "Matrix.h"
#include "TLC5940.h"  16 channel 12 bit PWM controller.  http://playground.arduino.cc/Learning/TLC5940
#include "AFMotor.h"
#include "WaveHC.h"
#include "WaveUtil.h"
#include "IRremote.h"
#include "glcd.h"
#include "TimeAction.h"
#include "Time.h"
#include "TimeAlarms.h"
#include "VirtualWire.h"
#include "
RF12.h"
#include "Ports.h"
#include "EthernetUdp.h"
#include "wiring.h"
#include "WProgram.h"
#include "WConstanzs.h"


Wichtig:
Mit einer bestimmten Hardware innerhalb des Arduino-Chips arbeitende Bibliotheken funktionieren nur mit vordefinierten Pins.
Beispiele für diese Art Bibliotheken sind Wire.h und SPI.h Bibliotheken, die dem Benutzer die Wahl der pin's erlauben,
erledigen das üblicherweise in setup;

Servo.h, LiquidCrystal.h und Stepper.h sind Beispiele für diese Art von Bibliotheken.
 Informationen zur Konfiguration finden Sie in der Dokumentation der jeweiligen Bibliothek.
Das #include einer Bibliothek fügt den Bibliothekscode hinter den Kulissen in Ihren Sketch ein.
Das bedeutet, dass sich die Größe Ihres Sketches (wie sie am Ende der Kompilierung gemeldet wird) erhöht,
aber der Arduino Build-Prozess ist clever genug, nur den Teil der Bibliothek einzufügen, den der Sketch tatsächlich verwendet.
Sie müssen sich also keine Gedanken um den Speicherbedarf von Methoden machen, die gar nicht verwendet werden.
Daher müssen Sie sich auch keine Gedanken darum machen, ob ungenutzte Funktionen die Codemenge reduzieren, die Sie in den Sketch packen können.
Die bei Arduino mitgelieferten Bibliotheken (und viele Bibliotheken von Drittanbietern) enthalten Beispiel-Sketches, die die Verwendung der Bibliothek demonstrieren.
Diese sind über das   MENU > Datei > Beispiele  zugänglich.

Siehe auch die ARDUINO-Referenz für Bibliotheken:
http://arduino.cc/en/Reference/Libraries



*********************************************************
Installation von zusätzlichen Arduino Libraries (Bibliotheken)

Sobald Sie die ersten Schritte mit der Arduino Software gemacht haben und gelernt haben wie man deren eingebauten Funktionen nutzt, möchten Sie deren Fähigkeiten eventuell um zusätzliche Funktionen erweitern.

Dazu können Sie zusätzliche Libraries (Bibliotheken) nutzen.

Was sind Libraries?
Libraries sind eine Zusammenstellung von Code, welche es Ihnen einfach macht, einen Sensor, ein Display, Module oder Ähnliches mit dem Arduino zu verbinden.
Zum Beispiel:
Die integrierte LiquidCrystal Library macht es Ihnen einfach mit einem Charakter LCD Display zu kommunizieren.
Es gibt hunderte von zusätzlichen Libraries, die Sie aus dem Internet herunterladen können.
Die eingebauten Libraries und ein paar zusätzliche Libraries finden Sie hier :
Liste von Libraries.
Um zusätzliche Libraries zu nutzen, müssen Sie diese installieren.

Wie man eine Library installiert

Libraries werden oft als *.ZIP-Dateien oder einen Ordner verteilt.
Der Name des Ordners ist der Name der Library.
In dem Ordner befindet sich eine *.cpp Datei, eine *.h Datei und oft eine keywords.txt Datei, ein Beispiel Ordner und andere Daten, die von der Library benötigt werden.

Um eine Library zu installieren, müssen Sie vorher die Arduino Software beenden.

Dann entpacken Sie die ZIP Datei, welche die Library enthält.
z.B. falls Sie eine Library mit dem Namen "Messenger" installieren möchten, entpacken Sie die Datei Messenger.zip.
Das Archiv sollte einen Ordner mit dem Namen Messenger enthalten, welcher wiederum Dateien wie Messenge.cpp und Messenge.h enthält.
(Falls die *.cpp und *.h  Dateien nicht in einem Ordner sind, müssen Sie einen Ordner für diese Erstellen und ihm den Namen "Messenger" geben und alle Dateien in diesen Ordner verschieben.)

Ziehen Sie den Ordner "Messenger" in folgenden Ordner (Ihrem Libraries Ordner):
Unter Windows finden Sie den Ordner unter  C:\ Benutzer\ fritz\ Dokumente\ Arduino\ libraries\ Messenger\ Messenger.h

Ihr Arduino Library Ordner sollte nun so aussehen (unter Windows)::

  C:\ Benutzer\ fritz\ Dokumente\Arduino\libraries\ArduinoParty\Messenger.cpp
  C:\ Benutzer\ fritz\ Dokumente\Arduino\libraries\ArduinoParty\Messenger.h
  C:\ Benutzer\ fritz\ Dokumente\libraries\Messenger\examples
  ....


Es können mehr Dateien als nur die *.cpp und *.h Dateien enthalten sein.

Die Library wird nicht funktionieren, wenn Sie die *.cpp und *.h Dateien direkt in den Libraries-Ordner kopieren.

oder falls diese Dateien in mehreren Unterordnern verschachtelt sind.

Immer den kpl. ORDNER nehmen.

z.B.

  Documents\Arduino\libraries\Messenger.cpp and
  Documents\Arduino\libraries\Messenger\Messenger\Messenger.cpp

wird einfach nicht funktionieren.


Starten Sie die Arduino Software neu.
Stellen Sie sicher, dass die neue Library im MENU > Sketch > Library importieren ..   aufgeführt ist.
Das wars, Sie haben erfolgreich eine neue Library installiert.

http://arduino.cc/de/pmwiki.php?n=Guide/Libraries




*********************************************************

Bibliotheken für Arduino

Eine Sammlung von Bibliotheken beigetragen. 

Sie können Ihre eigenen Bibliotheken hier hinzufügen. 

Die Standardbibliothek Seite befindet sich hier .

Verzeichnis

Audio-

  • SimpleSDAudio Wiedergabe von Audiodateien mit Ihrem Arduino in guter Qualität von SD-Karte, nur sehr wenige zusätzliche Hardware erforderlich, einfach zu Bibliothek. Mono-, Stereo- und sogar 16-Bit.
  • toneAC Bibliothek - zweimal das Volumen der Standard-Klangbibliothek (AC push / pull). Auch höhere / niedrigere Frequenzen kleiner zusammengestellt Größe, Bugfixes, Lautstärkeeinstellung und verwendet Timer 1, zu befreien kann bis Konflikten.
  • Mozzi Klangsynthese Bibliothek vertraut Audio- und Steuerrate Synthesebausteine ​​wie Oszillatoren, Delays, Filter und Umschläge. Inklusive Dokumentation und Beispiel Skizzen. Open Source und erweiterbar.
  • SID Emulator-Bibliothek - MOS 6581 SID Sound-Chip-Emulator-Bibliothek
  • SMARTWAV - Bibliothek der SmartWAV Audio Processor Board.
  • LPM11162 - Bibliothek für die Nutzung der LPM11162 Audiomodul.
  • VS1053 Audio Codec Chip- Ogg Vorbis / MP3 / AAC / WMA / FLAC / MIDI
  • μSpeech libray - Spracherkennungsbibliothek für Arduino. Für Menschen, die hinter chinesische Firewall benutzen Sie diesen Link .
  • PCM / WAV-Audio-Bibliothek - Standards konform WAV-Audio-Bibliothek für die Wiedergabe und Aufnahme von Computerfreundliche Audio-Dateien nur mit Timer-Pins. Unterstützt Info-Tags, Dual-Track-Wiedergabe, drahtloses Streaming und vieles mehr. Arduino Aufgrund noch nicht unterstützt.
  • Wireless Audio-Bibliothek - Audio-Bibliothek für drahtloses Streaming / Multicasting von Live-Digital-Audio von einem Mikrofon oder praktisch jeder Quelle, über NRF24L01 Funkmodule. Auch unterstützt die drahtlose Ausgabe vom TMRpcm WAV-Audio-Bibliothek.
  • Arduino DUE I2S-Treiber - Konfiguriert die Arduino DUE die SSC-Controller in I2S-Modus für die Anbindung an externe CODECs zu betreiben. Empfangen und Wiedergabe unterstützt.
  • Arduino FFT - Frequenzanalyse von Audio- oder andere analoge Signale.
  • Erweiterte Tone - erzeugen Rechteck der angegebenen Frequenz (und 50% Tastverhältnis) an einem Arduino-Pin.
  • PCM2705-Bibliothek - Bibliothek zur Steuerung der Wiedergabe auf einem USB-DAC PCM2705.

Wolke

  • Exosite Daten senden und empfangen zu / von der Cloud mithilfe Exosite Cloud-Datenplattform.

Menü

Bibliotheken, die Umsetzung eines Menüs vereinfachen. Das Arduino sendet eine (für Menschen lesbare) Liste der Option (in der Regel auf eine 2-zeilige LCD-Text oder die serielle Monitor), und so einen Menschen zu einer dieser Optionen (in der Regel mit Hilfe der Tasten UP, DOWN wählen und SELECT in der Nähe des LCD- ).

Kommunikation

  • UHTTP - UHTTP ist eine kleine Bibliothek, die eine sehr komfortable Art und Weise zu analysieren und Zugriff HTTP-Request-Daten und etwas Erstaunliches aufbauen können.
  • ArduinoJsonParser - Eine effiziente JSON-Parser für Arduino
  • Restclient - Restclient ist RESTful HTTP-Anfragen einfach aus dem Arduino mit dem EthernetShield.
  • Lifegraph - Lifegraph verbindet Ihren Arduino zu Facebook oder einer anderen JSON-API, die im Internet, auf der WiFlyHQ Bibliothek gebaut.
  • Arduino ICSC - Link-Mehrfach Arduino-Boards zusammen mit seriellen oder RS-485. Einfache Paketnachrichtenprotokoll zwischen zwei Knoten mit RS-232 oder Hunderte von Knoten mit RS-485.
  • WebSerial - WebSerial macht es einfach für Web-Browser, mit Arduino-over-Ethernet wie bei der in Serielle Schnittstelle gebaut WebSerial umfasst einfache Javascript und Arduino Bibliotheken kommunizieren..
  • arduiNode - arduinode ist ein Protokoll für ein drahtloses Sensornetzwerk (WSN). Die Kommunikation erfolgt im Hintergrund verarbeitet, Nachbarknoten zu finden gegenseitig und decken das Netz. Einige der wichtigsten Features sind: Multi-Hop-Paket-Routing, dynamische ID-Vergabe, Kollisionsvermeidung und Weitersendung von Nachrichten verloren.
  • Conceptinetics DMX - Bibliothek, die es einfach, DMX Master- und Slave-Implementierungen zu schreiben macht
  • Streaming - C ++ - Stil Ausgabe mit '<<'
  • SerialDebugger ist eine Bibliothek, die Lesbarkeit des Codes, und Debug-Kontrolle.
  • NewSoftSerial : Ein Interrupt-gesteuerte Software Serielle Bibliothek jetzt in den neuesten Versionen Arduino verwendet.
  • Easytransfer : Einfache Kommunikation zwischen Arduinos über serielle oder I2C.
  • Gepuffert und nicht blockierende serielle schreibt Seriell Manager, der nichtblockierenden seriellen Schreibvorgänge zusammen mit einer einfachen Weg Paketieren serielle Daten durch die Berechnung der Prüfsumme und das Anhängen Paketköpfen in transparenter Weise für den Benutzer ermöglicht. Auch bietet paketierte serielle Empfang mit einer Funktion Rückruf, wenn eine vollständige und korrekte Prüfsumme-Paket empfangen wurde.
  • SerialIP bietet Internet-Konnektivität über die serielle Schnittstelle (keine Schirme erforderlich)
  • SerialUI ermöglicht es Ihnen, eine Benutzerschnittstelle für das Gerät über den seriellen Kanal (Menüs, Untermenüs und Befehlsausführung) erstellen. Es bietet eine integrierte Unterstützung für die Navigation durch die Menühierarchie und Online-Hilfe. Ab der Version 1.4, mit SerialUI gibt Ihnen eine grafische Benutzerschnittstelle (GUI) als auch ohne zusätzliche Codierung dank druid4arduino .
  • multiCameraIrControl , Controlling Nikon, Canon, Sony, Minolta, Olympus und Pentax Kameras nur mit einer IR-LED.
  • TwitterLibrary hilft bei der Buchung Ihre Daten an Twitter
  • TinyREST ist eine Bibliothek, eine REST-Server wie oben auf dem Asynclabs WiShield Bibliothek implementiert. Es bietet die Fähigkeit, lesen und schreiben zu Stiften und EEPROM, aber auch Fähigkeit, REST-Callbacks auf Veränderungen zu erhalten.
  • ModbusMaster : Arduino Klassenbibliothek für die Kommunikation mit Modbus-Slaves über RS232 / 485 (unterstützt Arduino 1.0)
  • RF24 - stabile, ausgereifte Bibliothek zur Ansteuerung Nordic nRF24L01 + Wireless RF Wecker. Enthält Tutorials und reichlich Beispiele.
  • RF24 Fork - Eine neue Gabel des ursprünglichen RF24 Bibliothek zur Ansteuerung nRF24L01 RF Wecker. Kombiniert Verbesserungen und Geräteunterstützung von vielen der bestehenden Bibliothek Gabeln mit einer Runde von wichtigen Updates, die viele Verbesserungen, erweiterte Hardware-Unterstützung und aktualisierte Dokumentation enthält.
  • GNTP - Arduino Bibliothek für das Senden von Growl-Benachrichtigungen zu Ihrem Mac, Linux oder Windows-PC über das Netzwerk, mit GNTP.
  • Tx433_Proove - Eine einfache lib zu ferngesteuerten Steckdose Schalter der Marke beweisen zu verwenden.
  • Oscuino - Eine voll funktionsfähige Implementierung des OSC 1.0 Kommunikationsprotokoll für Arduino.
  • XMODEM - Ein XMODEM Transfer-Bibliothek, die Arduino kompatibel ist, und POSIX-kompatibel, so dass Sie möglicherweise in der Lage, es sowohl für die Arduino und der Client-Anwendung zu verwenden. Benötigt SD-Bibliothek für den Dateizugriff über das Arduino mit einer Micro-SD-Karte.
  • XModem - Einfache xmodem Protokoll-Implementierung in C ++. Der Code ist sehr kompakt und tragbar und kann daher nicht nur auf Arduino, sondern auf einem PC verwendet werden.
  • pfod Parser-Bibliothek - Drei pfod Parser zur Verfügung gestellt. Eine sehr einfache cmd Parser, eine vollständige msg Parse und ein Parser mit pro Nachricht SipHash für den Einsatz über das Internet mit 128-Bit-Sicherheit. Siehe auch SipHash in Cryptography unten.
  • NetEEPROM Eine Bibliothek auf einfache Ethernet-Einstellungen gespeichert in EEPROM. Weitere Dokumentation ein Blog-Post .
  • CmdMessenger - verwendet die serielle Schnittstelle als Transportschicht.
  • sserial2mobile - SMS-Nachrichten oder E-Mails mit einem Handy senden (über AT-Befehle über serielle Software).
  • Webduino - erweiterbarer Webserver-Bibliothek für den Einsatz mit Wiznet-basierte Ethernet-Schilde.
  • xbee-Arduino - Kommunikation mit XBees im API-Modus, mit Unterstützung sowohl für Serie 1 (802.15.4) und Series 2 (ZB Pro / ZNet).
  • Serial - Kontrolle Arduinos über eine serielle Verbindung.
  • Siehe auch SketchList # Communication_code und TutorialList # Kommunikation

Geheimschrift

  • Arduino MD5 : Eine einfach zu bedienende MD5-Bibliothek für die Arduino, für alle Ihre Bedürfnisse Hashing.
  • Entropie : ein Arduino-Bibliothek, die getestet Mechanismus der Erzeugung von kryptographisch sicheren Zufallszahlen liefert.
  • SipHash : SipHash Implementierung für Arduino. Klein und schnell. Vermeidet die Mängel und Schwächen der MD5-Hash. Siehe https://131002.net/siphash/ für die Details des Algorithmus.
  • OATH TOTP : Ein Arduino Bibliothek TOTP (Zeitbasierte One Time Password) Codes nach dem OpenAuthentication RFC 6238 zu generieren.

Datenstrukturen und Algorithmen

Home Automation und das Internet der Dinge

  • Bauen Sie Ihr eigenes Mesh-fähigen Funknetz mit Arduinos. Kommunizieren Sie mit dem MySensors NRF24L01 Arduino Bibliothek . Die MySensors Website enthält auch einfach zu folgen bauen Anweisungen und ready-to-use Arduino Beispiele Skizzen an, um Ihren eigenen Wireless-Sensoren zu schaffen. Kostenlose Plugins für eine Reihe von verschiedenen Open-Source-Home-Automation-Controller.
  • Souliss - Arduino Home Automation mit Android User Interface - Home Automation und Internet der Dinge Rahmen zu Ihrem Arduino als Domotiksystem, basierend auf verteilten Struktur verwenden, können Sie mehrere Knoten in Ihrem Haus zu verwenden, entweder drahtlos und verdrahtet. Benutzerinteraktion über Android-Anwendung oder Modbus-Schnittstellen.

Input / Output

Buttons & Entprellung

  • Taste ist eine anpassbare Bibliothek für die Handhabung Tastendruck, hat es die Fähigkeit zum Erkennen eines prallte Presse sowie Differenzierung langes Drücken von einer kurzen.
  • TButton - Umschalten einen Stift mit einem Kurzzeittaste
  • MomentaryButton - verfolgen kurzen Hähne und lange drückt auf eine Haltetaste
  • Button (carlynorama) Eine weitere Taste Abstraktions-Bibliothek. Ereignis basiert, ermöglicht auch mit Schieberegistern, Entprellzeit, holdDelay (wie Tastaturen) etc. Viele Beispielen verwendet.
  • Easybutton - Easybutton bietet verschiedene Funktionen für den Umgang mit Tasten einfach und unkompliziert.
  • Schalter - Sehr klein und einfach debounce Klasse für Schalter und Taster mit einer einfachen Schnittstelle. Externer Pull-up-Widerstände sind nicht erforderlich. Unterstützt auch lange drücken und Doppelklicks.
  • AnalogDebounce Spannung geteilt Analog Keypad Eingangsentprellzeit Bibliothek. Offizielle Diskursabfolge
  • Bounce - entprellt digitale Eingänge und vieles mehr.
  • eRCaGuy_ButtonReader - [Update 31. Oktober 2014: Haupt bux fix zu Mehrtasten-Unterstützung hinzufügen; auch hinzugefügt read5Buttons Beispiel]. Dieser Code ist eine Ausarbeitung und Bibliotheks Form, die Haupt Arduino-gesponserte "Entprellzeit" Beispiel hier . Es ermöglicht Ihnen, entprellen und lesen Sie eine Taste oder einen Schalter in einer Weise, die Sie leicht zu implementieren schaltet Aktionen und momentane Aktionen, kennen die wahre, entzerrte Zustand eine Taste oder einen Schalter zu einem bestimmten Zeitpunkt, und angeben, ob Sie eine Aktion, die wollen stattfinden, wenn die Taste gedrückt wird * * oder * veröffentlicht. *

Andere Input / Output

  • ShiftRegister74HC595 - Steuer 74HC595 Schieberegister Pins wie normale Arduino Ausgangspins (ausführliche Dokumentation, Beispiele und leistungsoptimierte Funktionen wie Einstellung aller Stifte einmal, etc.).
  • Shift595 - Einfache Kontrolle 74HC595 Schieberegister Stifte ähnlich wie jedes andere Arduino digitale Ausgangspin.
  • PS2Keyboard - Get Eingang bilden eine PS2-Tastatur.
  • PS2uart Keyboard - Kombinieren TVout und PS2Keyboard, so können Sie einen TV Schreibmaschine, oder irgendeine Art von interaktiven Computer.
  • Einfache Voltklasse - verwendet die interne Referenzspannung (1,1 V), einen absoluten Spannungswert zu erhalten; kann auch verwendet werden, um eigene Stromquelle Spannungswert abgelesen werden
  • OneWire Interface (Atmel QTouch)
  • GetOneWireTemp
  • OneWire - Dallas Semiconductor 1-Wire-Protocol
  • H48C - Bibliothek für die Nutzung der Parallax H48C Modul
  • PIDLibrary - Bietet grundlegende Regel
  • ArduPID - Erweiterte PID-Regelung
  • PIDAutotuneLibrary - Bietet Einstellungsparameter für den PID-Bibliothek.
  • Ping - Vereinfachen Sie den Einsatz von Ping))) Ultraschall-Sensoren
  • DigitalToggle - registrieren basierend Stift Knebel Bibliothek
  • Morse - sendet, ohne zu blockieren (keine Verzögerung ()) und die String verwendet anstelle von char *
  • Morse endecoder - Ein weiteres nicht-blockierende Morse-Code-Bibliothek, sowohl Codierung (Senden) und Dekodieren (Audio oder Digital / Keyer), asynchron.
  • FancyLED - Eine weitere einfache Hardwareabstraktionsbibliothek, blinkt ermöglicht "N" mal bei kundenspezifischen Tarife, Makeln, hat eine "Sicherung", die beispielsweise für zu blinken, um nach einer gewissen Vorlaufzeit starten kann.
  • N64Controller Bibliothek Unterstützt N64 Controller auf verschiedene Stifte. Basierend auf dieser Arbeit.
  • (Serial) Dbg A Serielle Debugger-Klasse, die printf Syntax unterstützt.
  • DisplayValueOnLed Eine Bibliothek Klasse zum Anzeigen eines ganzzahligen Wert auf einer einzelnen LED als eine Reihe von Lichtimpulsen, vollständig konfigurierbar.
  • SyncLED Eine LED-Klasse für Blinkmuster und Zahlen asynchron. Inklusive PWM-Unterstützung für glatte Überblendung blinkt.
  • RGBlink RGB-LED-Klasse mit Unterstützung für HSB-Farben und nicht-blockierend blinkt und Fading
  • Attouch Eine Bibliothek für die Atmel AT42QT1070 7-Kanal-Touch-Kapazität Sensor IC über i2c
  • SerialLCD Eine Bibliothek für die einfache Hardware serielle Schnittstelle mit SparkFun 20x4 Serien Ready LCD-Bildschirm. Basierend auf SfLCD2
  • shiftOutX Eine Bibliothek, um leicht bis zu 64 oder mehr digitale Ausgänge auf einem Arduino mit Hilfe 74HC595 Schieberegister.
  • MCP23S17 A-Klasse für die MCP23S17 SPI I / O-Expander.
  • MCP4822 Eine einfache Schnittstelle zum MCP4822 und ähnliche DAC-Chips.
  • triColorLEDs Eine Klasse für die einfache Manipulation von triColorLEDs; benötigt 3 PWM-Ausgänge.
  • ArduinoRCLib Eine Bibliothek zum Lesen / Schreiben PPM und Servosignale sowie verschiedene Funktionen zur Erstellung von ein Hubschrauber oder Starrflügler orientierte Sender / Flugregler.
  • CPPM Combined PPM (CPPM) Empfänger-Bibliothek, die eine einfache Schnittstelle für das Lesen von bis zu 16 Kanälen der RC-Eingang aus einer CPPM Signal.
  • SoftTimer ist ein Time-Sharing-Lösung für Arduino. Es hat in der Software-Implementierung für PWM, Debouncer, Blinker etc. bauen
  • SimpleSoftwareServo Antriebe Servos auf einer beliebigen Anzahl von Stiften auf einmal, wie SoftwareServo , außer bei Reinigungsinterpuls-Zeiteinstellung.
  • Digitalinput Eine Klasse zur einfachen Handhabung eines digitalen Eingangs-Pin mit "==" Betreiber, die Überprüfung Umschaltstatus ecc ..
  • SNESpaduino - Verwenden Sie ein Super Nintendo Gamepad als Eingang für einen Arduino. NES-Pad Kompatibilität und Gamepad-Emulatoren hinzugefügt werden!
  • VaRGB - RGB Beleuchtung Programmierbibliothek, arbeitet mit Arduino (oder jeder Plattform, die in C ++) und jede RGB-Beleuchtung (einfache LEDs, ShiftBrite / MegaBrite, LED-Streifen, usw.) VaRGB ermöglicht die Einrichtung von einfachen oder komplexen Verhalten mit Listen der Übergangsbögen. .
  • TEA5767Radio - Bibliothek der TEA5767 FM Radio-Chip
  • TEA5767N - TEA5767 FM Philips-Chip
  • Arduino DUE Parallel Bus - Konfiguriert externen Speicherbus Arduino DUE ist als Schnittstelle zu Speichergeräten / LCDs mit einem Adress- / Datenbus.
  • CY8C95X0 - Klasse für die Bearbeitung CY8C9560, CY8C9540 und CY8C9520 i2c I / O-Expander-Chips mit internen einstellbare PWM-Controller.
  • ShiftEasier - ShiftEasier bietet verschiedene Funktionen für den Umgang mit shiftregisters wie 74HC595 einfach und unkompliziert.
  • Arduino / Verdrahtung SoftPWM Bibliothek - erzeugen PWM-Signale auf jedem beliebigen Stift, bis zu 20 Kanäle, Fade-Funktion, invertiert Aktionsoption.
  • Arduino-softpwm - Software-PWM-Bibliothek für Arduino. Eigenschaften umfassen: PWM-Frequenzänderung, Helligkeitsstufen, invertierte Aktion und Belastungstest zu unterbrechen. In der neuesten Version jeder Kanal durch ein PWM-Taktzyklus verzögert, um große Einschaltströme zu verhindern. Wenn Sie diese Funktion nicht brauchen, dann verwenden Sie diese Version .
  • CapacitiveSensor - schaltet zwei oder mehr Arduino Pins in einem kapazitiven Sensor.
  • AnalogScanner - Eine Bibliothek für das Lesen der Analogeingänge mit dem ADC Konvertierung abgeschlossen Interrupt nicht Busy-Warte wie in analogRead (). Der Anrufer kann eine beliebige Reihenfolge zum Lesen der Eingänge angeben. Nachdem der Scanvorgang gestartet wird, werden die Analogwerte so schnell wie möglich zu lesen. Anrufer können regelmäßig die neusten Werte oder einrichten Callback-Funktionen, um die Werte zu verarbeiten, wie sie gelesen werden.
  • eRCaGuy_analogReadXXbit - Eine Bibliothek, die Oversampling funktioniert, wie in AVR121 Application Note beschrieben, um die 10-Bit-Präzision des Arduino ADC (Analog-Digital-Wandler) bis zu 21-Bit zu erhöhen. Die Kernfunktion in dieser Bibliothek können Sie den ADC Präzision überall von 10-Bit auf 21-Bit eingestellt. Eine detaillierte Tabelle auf den Link oben zeigt die Kompromisse und Geschwindigkeit Fähigkeiten jedes Auflösungseinstellung, 10 bis 21 Bits. Mit dieser Funktion können auch Mittelung von Proben, durch die Eingabe der Anzahl der Messwerte zu einem bestimmten Präzision, dass Sie möchten, um zu nehmen, Durchschnitt und zurück.
  • ADCTouch - Erstellen kapazitive Sensoren, die nur einen einzigen Stift und überlegene Genauigkeit auf die andere CapSense Bibliothek.

mehrere LED-Steuerung

  • Charlieplex - vereinfacht die Kodierung charlieplexed Netzwerken.
  • Chaplex - eine weitere Lösung zur Steuerung einer Struktur charlieplexed LEDs.
  • TLS3008 ist eine Bibliothek, die die Steuerung von RGB-LEDs Saiten mit dem TLS3008 LED-Treiber vereinfacht.
  • GEColorEffects Eine Bibliothek zur Steuerung GE Farbeffekte RGB-LED Urlaub Lichterketten über einen One-Wire-Protokoll
  • LED-Matrix mit mehreren Displays - Steuern Sie mehrere Matrixanzeigetafeln 32x8 LED mit einfachen Funktionen wie printf. Unterstützende Akzent Schriften, Links, Mitte, Rechts Rechtfertigung, Blinzeln, Intensitätskontrolle. Können mehrere Displays Platten in einzelne Textzeile (bis zu 8 Anzeigetafeln, 256x8) verbinden oder trennen Sie sie in mehrzeiligen.

Interrupts

  • PCInt - einfache Stiftwechsel Interrupts
  • PinChangeInt - Preformance und Größe verbessert Revision PCInt
  • PciManager ist eine weitere Umsetzung zu helfen Entwicklern, PCI verwenden. Sie können mehr Hörer auf mehrere Stifte, die auf Stiftwechsel eingeleitet werden sollten Sie sich registrieren.

LCDs (Textual)

  • SciValue - Eine nützliche Bibliothek, die Sie verwenden können, um Fließkommazahl im wissenschaftlichen Format drucken
  • serLCD - Sparkfun serLCD Bibliothek
  • Flüssigkristall SPI und ein 74HC595 Schieberegister mit Arduino Liquid Bibliothek.
  • AXE133Y Softwarebibliothek für PICAXE AXE133Y OLED 16x2-Modul
  • LCDBitmap - Anzeige Grafiken auf einem normal Text-LCD-Display
  • Parallax LCD - Aktualisiert Bibliothek mit Parallax LCDs arbeiten
  • LCD_I2C Softwarebibliothek für LCD mit I2C Rucksack.
  • BigCrystal - Drucken doppelter Höhe Zeichen auf einem LCD. Auch BigCrystalTWI für Displays mit einer I2C-Rucksack verbunden.

LCDs (Graphical)

  • EVE Anzeige - FTDI FT80x Embedded Video Engine gehören touch, Display und Audio-Funktionen. Geben Arduino-Referenzdesign und SPI-Interface-Bibliotheken.
  • ArdGrafix6100 - Ein schnelles, voll funktionsfähige Grafiktreiber für Nokia 6100 LCDs
  • NokiaLCD - Bibliothek für Philips basierte Steuerung für Nokia 6100 Breakout Board
  • Serial_LCD Bibliothek Suite für 4D Systems μLCD, μOLED und μVGA Bildschirme. Es verwaltet Texte, Grafiken, touch, Lesen und Schreiben auf SD-Karte, Klang, über eine einzige serielle Schnittstelle, entweder Hardware, Software oder I²C. High-Level-Befehle bieten GUI, Grafiken, stromsparenden und sogar einen Bilderrahmen!
  • LCDBitmap - Anzeige Grafiken auf einem normal Text-LCD-Display
  • SmartGPU 2 Bibliothek für SmartGPU 2 intelligenten, integrierten Grafikprozessor.
  • GFX - Adafruit GFX Grafikkern Bibliothek.
  • GLCDks0108 - unterstützt Graphic LCDs (GLCD), die der KS0108 (oder gleichwertig) Chip verwenden.
  • openGLCD - Open Source GLCD Bibliothek für den Einsatz in Open-Source-Projekte.

Mathe

Motion Control

Motortreiber

Robotik

  • Schritt Robot eine Bibliothek zur Steuerung eines Roboters, angetrieben von zwei Schrittmotoren in Differentialkonfiguration.

Signalverarbeitung

  • Microsmooth ist eine leichte und schnelle Signalglättungs Bibliothek für die Arduino-Plattform.
  • eRCaGuy_analogReadXXbit - Eine Bibliothek, die Oversampling funktioniert, wie in AVR121 Application Note beschrieben, um die 10-Bit-Präzision des Arduino ADC (Analog-Digital-Wandler) bis zu 21-Bit zu erhöhen. Die Kernfunktion in dieser Bibliothek können Sie den ADC Präzision überall von 10-Bit auf 21-Bit eingestellt. Eine detaillierte Tabelle auf den Link oben zeigt die Kompromisse und Geschwindigkeit Fähigkeiten jedes Auflösungseinstellung, 10 bis 21 Bits. Mit dieser Funktion können auch Mittelung von Proben, durch die Eingabe der Anzahl der Messwerte zu einem bestimmten Präzision, dass Sie möchten, um zu nehmen, Durchschnitt und zurück.

Scheduler und Pseudo-Betriebssysteme

  • os_wrap - OS-Wrapper: Aufgaben mit kooperatives Multitasking, Semaphoren, Message Queues, Timer, Kilometerzähler, EEPROM-Protokollierung.
  • EventFuse - Wiederkehrende Ereignisse über ein Software-Countdown
  • Aiko - Eine kleine modulare, ereignisgesteuerte Rahmen für die Strukturierung Arduino Skizzen
  • Event-System - umfasst Ereignisse, ein Ereignis-Queue-Klasse und einen Dispatcher-Klasse
  • Finite State Machine -Bibliothek für die Organisation von komplizierten Zeichnungen.
  • QP - Die QP Zustandsmaschine Rahmen für Arduino, die wie eine moderne ereignisgesteuerte Echtzeitbetriebssystem speziell für die Ausführung von Zustandsmaschinen konzipiert ist.
  • Scheduler - Einfache Planung von Funktionsaufrufen.
  • Scoop - A Simple Cooperative Scheduler sowohl für ARM und AVR mit Aufgabe, Timer, Event und FIFO-Handling. Alles in einem Schaufel-h-Bibliothek mit "Android Scheduler" kompatibel
  • ArduOS - eine kleine preemptives Multitasking-System für die AVR, die auf Zeitplaner hinzufügen können - überarbeitet
  • SMlib - eine neuartige und entspannten Umgang mit endlichen Automaten angeben

Sensoren

einfach zu bedienende Ultraschalltreiber.

Lagerung

  • Die EEPROMex Bibliothek erweitert die Standard-EEPROM-Bibliothek mit Lesen, Schreiben Bytes, sehnt sich, ints, Schwimmern und Doppelzimmer, einzelne Bits, Strukturen, Arrays und vieles mehr.
  • Eine Funktion zum Sehen, wie viel Speicher (RAM) zur Verfügung steht
  • DB Eine einfache Datenbank-Bibliothek zum Lesen und Schreiben von Tabellen im EEPROM gespeichert
  • Eine Reihe von Funktionen zur dynamischen Arrays zuweisen
  • EDB Eine erweiterte Datenbankbibliothek auf Basis von DB und so für mehr Datensätzen, größere Datensätze Größe und externen EEPROM Speicher
  • Mikal Harts Flash-Bibliothek - können Sie auf einfache Zeichenfolgen, Arrays und Tabellen im Nur-Lese-Speicher abzulegen, ohne den Aufwand und die Komplexität des Lernens PROGMEM Programmierung.
  • SCLib kann verwendet werden, um alle Arten von Smartcards (synchron und asynchron) zu kommunizieren. Auch eine spezielle Support-Klasse für SLE4432 / SLE4442 kompatiblen Chipkarten besteht.
  • Hackscribble Ferro - Bibliothek mit Fujitsu MB85RS FRAM-Chips zu verbinden. Fügen Sie bis zu 32 KB pro Chip von schnellen, nichtflüchtigen Speicher über SPI-Bus.
  • MB85RC FRAM I2C - Bibliothek zu Fujitsu FRAM MB85RC Geräten über I2C-Adresse

Streicher

  • PString : Ein sehr leichtes String-Klasse, die das Drucken ermöglicht den Puffer mit dem gleichen Code wie Serial.print ().

Testing, Dienstprogramme und Energiespar

  • ArduinoUnit - Testsuite
  • Enerlib : easy-to-use-Wrapper für AVR Schlaf-Bibliothek.
  • Sleep_n0m1 : Eine Bibliothek, um für eine bestimmte Zeit oder bis zur Unterbrechung schlafen.
  • Protokollierung : leicht zu bedienende Protokollierung Bibliothek wie log4j.

Timing

  • tBeat - Die tBeat Bibliothek verwaltet periodisch oder zeitgesteuerte Funktionsaufrufe. Die Bibliothek nutzt die Timer1 oder Timer3 um eine Unterbrechung zu erzeugen jede 1ms. Was ich als Haken ist ein wenig Struktur hält einen Zeitraum, einen Countdown, und einen Funktionszeiger. Wenn der Zählerstand gleich Null ist, Rückrufe tBeat den Funktionszeiger des Hakens. Standardmäßig können Sie maximal 8 Haken haben. Alle Haken sind modifizierbar, löschbar und so weiter ... Im Vordergrund stehen die Haken, die den kleinsten Zeitraum aufweisen.
  • Timer einfach zu zeitgesteuerten Stiftkontrolle und Callbacks zu verwenden.
  • Timer Object - Der Timer Object-Klasse werden sich wiederholende und Single-Shot-Timer-Callback für Arduino.
  • swRTC - Ein Software-RTC (Real-Time Clock) auf Basis von Zeitgeber für Arduino und mehrere Mikrocontroller verfügbar
  • Timer1 - PWM, unterbrechen und Stoppuhr Dienstprogramme für die 16-Bit Timer1.
  • eRCaGuy_Timer2_Counter - [Aktualisierung: 17. Mai 2014 - Timer2_Counter hat sich zu einer wahren Arduino Bibliothek umgebaut. New Beispiel hinzugefügt] Ein generischer Arduino micros (.) - Äquivalent Zeitfunktion mit 0.5us Präzision (und nicht die 4us Genauigkeit der eingebauten Mikros () Funktion). --Dieser Ermöglicht, als ein Beispiel, eine sehr präzise Messung von Radio-Control (RC) PPM und PWM-Signale aus dem Fernsteuersender und Empfänger jeweils über externe Interrupts, die mit * out * mit dem Atmega Timer1 die Verwendung deaktivieren würde der Servo-Bibliothek . Getestet nur auf Arduinos mit Atmega328 Mikrocontroller.
  • Frequenzzähler - mit Timer1
  • MsTimer2 - Bibliothek Timer2 auf Millisekunden verwenden.
  • FlexiTimer2 - Bibliothek Timer2 mit einem konfigurierbaren Intervall zu verwenden.
  • elapsedMillis - eine Bibliothek, die es einfach zu überprüfen, ob eine bestimmte Zeit verstrichen ist (ohne Blockierung anderer Code aus in der Zwischenzeit läuft) macht und Griffe millis () Überschlag
  • Frequenzerzeugung mit Hilfe eines Hardware-Timer , um einen Stift genau zu fahren oder erzeugen einen periodischen Interrupt-Aufruf einer Funktion Sie liefern.
  • Metro - Durchführung der wiederkehrenden Zeitveranstaltungen wie blinkende LEDs oder Servomotorsteuerung
  • TimedAction - eine ressourcenschonende Bibliothek für Zeitablaufsteuerungen, die jedes x Millisekunden auftreten.
  • Simple einfache Bibliothek, um zeitgesteuerte Aktionen zu starten.
  • StopWatchClass - Maßnahme verstrichene Zeit mit diesem elementaren Stopwatch-Klasse auf der Grundlage millis ()
  • Zeit - Software Echtzeituhr
  • Tween-Klasse - für Rampen (PWM verblasst, zum Beispiel)
  • millis () Mauszeiger bewegen, Handhabung - eine Funktion zum Erkennen und Umgang mit Rollover der millis ()
  • Prescaler - einfach get / set der Vorteiler und alternative Funktionen millis () / Delay ()
  • DCF77 - Bibliothek DCF77-Funksignal zu verwenden, um die interne Uhr auf Atomzeit eingestellt
  • DCF77 - Geräusch elastische DCF77 Bibliothek
  • SoftTimer in einer einfach zu bedienen, aber sehr effektive Time-Sharing-Lösung mit einigen nützlichen Tools enthalten. Wie PWM, Debouncer, TonePlayer, Blinker.
  • TaskAction - eine Bibliothek für die Auftragsaktionen über die Zeit sehr einfach.
  • ArduinoTimer - Satz von Bibliotheken, die konfigurierbar und asynchrone Timer Unterstützung für Arduino fügt (eine Bibliothek für jede der folgenden Optionen: Timer1, Timer3, Timer4 und Zeitgl5)
  • FreqPeriodCounter - Vielseitig Frequenzzähler, Frequenz, Periode, Impulsbreite usw. misst Kann verwendet Alarm ausgelöst oder abgefragt werden.
  • Stoppuhr - Klein und einfach zu Bibliothek für Messintervall mal verwenden. Kann auch verwendet werden, um die Ausführungszeit eines Codestück zu messen
  • https://github.com/Byron-Watkins/Timer - Leistungsstarke Interrupt-gesteuerte Software-Timer-Bibliothek; Timer Timeout ruft Benutzerfunktion und gibt einen Zeiger auf ein Benutzerobjekt. Der Benutzer kann seinen Rückruf zu schreiben, um das Objekt zu bearbeiten und das Objekt kann Hardware- und / oder Software-Zustände steuern.

Grafische Darstellung von Daten

Installieren einer Bibliothek

Praktisch alle der oben genannten Bibliotheken kann (sollte) mit dem Standard-Installationsprozess installiert werden:

Schreiben Sie Ihre eigene Bibliothek

Wenn Sie die Bibliothek Sie in der obigen Liste nicht finden, beachten Sie bitte sagen uns, was Sie gesucht haben. Vielleicht sogar Ihre eigene Bibliothek und es in die Liste aufnehmen oben. Siehe Code.Library für Spitzen auf dem Schreiben Ihrer eigenen Bibliothek.

http://playground.arduino.cc/Main/LibraryList



DIN A4 ausdrucken
*********************************************************

Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
ENDE







Comments