ARDUINO Quick-Start

http://sites.prenninger.com/arduino-uno-r3/arduino-quick-start

http://www.linksammlung.info/

http://www.schaltungen.at/

                                                                                                  Wels, am 2016-11-18

BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                                      ] [ Diese Site durchsuchen]

DIN A3 oder DIN A4 quer ausdrucken
**********************************************************************************
DIN A4  ausdrucken
*********************************************************

Meine Meinung zu diesem BUCH ist ganz einfach man braucht es nicht.
Die Übersetzung  ähnelt einer Maschinenübersetzung. Der Übersetzer hat kaum Arduino Wissen.
Die von mir mit GOOGLE übersetzten englischen Texte lesen sich auch so. Man braucht viel Fantasie im den Sinn zu erfassen.
Das Arduino Board wird nur Oberflächlich beschrieben, daher nichts für Einsteiger.
Es wird vorausgesetzt das man C++ programmieren kann (kein einziger Befehl wird erklärt)
Nur die 0-8-15 Sketche  werden beschrieben dies geschied im anderen Büchern aber übersichtlicher und verständlicher.
Das Buch ist nichts für Anfäger da viel zu viel vorausgesetzt wird.
Das Buch ist nichts für Profis da die vorgestellten Sketche nur einige wenige Bauteile enthalten.
Habe das Inhalsverzeichnis mit den verwendeten Bauteilen ergänzt.
Warum verwende ich eigentlich einen ARDUINO UNO Rev.3  doch nicht um 2 LEDs blinken zu lassen oder der Arduino sendet mir eine e-mail wenn bei mir eingebrochen wird.
Sehen Sie doch selbst im Inhaltsverzeichnis.

Ich habe zwar 5 Monate auf die 2.Auflage mit großer Vorfreude gewartet aber von den vielen Arduino Büchern die ich gelesen habe ist dies das absolut schlechteste.
und € 27,70 für 300 Seiten  von dieser möglicherweise nur schlechten Übersetzung ist auch zu teuer.
fritz




BUCH:

Arduino                           2. Aufl. vorhanden

Ein schneller Einstieg in die Microcontroller-Entwicklung  € 26,90



Maik Schmidt   Deutsche  Übersetzung:  Volkmar Gronau

Zielgruppe:

Einsteiger in die Microcontroller-Entwicklung
Hobby-Entwickler

 € 26,90 (D)  UND  € 27,70 (A)

Broschiert: 301 Seiten, komplett in Farbe,
ISBN: 3-86490-126-3

dpunkt-verlag
mailto:info@dpunkt.de
http://www.dpunkt.de/buecher/4254/arduino.html
https://www.youtube.com/watch?v=X4Fk96MACgQ
https://www.youtube.com/watch?v=_E8jC0D4-as
http://www.dpunkt.de/arduino
http://www.dpunkt.de/buecher/4221.html




Arduino

  • Broschiert: 320 Seiten
  • Verlag: dpunkt.verlag GmbH; 
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 3-89864-764-1   1. Auflage 31. Oktober 2011
  • ISBN: 3-86490-126-3    2. Auflage 19. März 2015
  • ISBN *.pdf: 978-3-86491-645-8    2. Auflage 19. März 2015
  • Größet: 24,4x16,8x1,8cm


Klappentext
Arduino ist ein Open-Source-Projekt, das sowohl aus Hardware als auch aus Software besteht.
Ohne Vorlesungen in Elektrotechnik belegen zu müssen, können Sie erste Arduino-Projekte in kürzester Zeit umsetzen.

Von Anfang an praxisorientiert und ohne graue Theorie führt Sie dieses Buch in die Arduino-Welt ein.
Teil 1 »Erste Schritte mit Arduino« vermittelt Ihnen die erforderlichen Grundlagen, um die acht Projekte aus Teil 2 bauen zu können.

Zunächst erfahren Sie, wie Sie die IDE verwenden und wie Sie Programme kompilieren und auf den Arduino laden.
Schnell beginnen Sie mit dem ersten Projekt - dem Elektrowürfel -, das Ihnen den Umgang mit einfachen Bauteilen wie Leuchtdioden, Tastern und Widerständen zeigt.
Mit dem Morse-Code-Generator sehen Sie, wie einfach es ist, Ihre eigenen Arduino-Bibliotheken anzulegen.

Danach erlernen Sie den Umgang mit analogen und digitalen Sensoren. Sie verwenden einen Temperatur- und einen Ultraschallsensor, um einen digitalen Zollstock zu bauen.

Sie können auch mit vorhandener Hardware herumspielen und werden sehen, wie leicht es ist, zum Beispiel den Nunchuk für Nintendo Wii in eigenen Programmen einzusetzen.

Schritt für Schritt erschließen Ihnen die Projekte so alle Möglichkeiten, die sich mit Arduino bieten.
Zu jedem Projekt gibt es den vollständigen Programmcode zum Download (--> jetzt aktualisiert für Arduino 1.0).

Wenn Sie an Elektronik interessiert sind und besonders daran, Ihre eigenen Spielzeuge, Modelle und Ideen umzusetzen, haben Sie das richtige Buch gekauft.
Und wenn Sie schon Software entwickelt haben - vorzugsweise in C/C++ oder Java-, bringen Sie die besten Voraussetzungen mit.




Zielgruppe:
Einsteiger in die Microcontroller-Entwicklung
Hobby-Entwickler


Autor: Maik Schmidt arbeitetseit beinahe 20 Jahren als Softwareentwickler für mittelständige und Großunternehmen.
Er schreibt seit einigen Jahren Buchkritiken und Artikel für internationale Zeitschriften und hat auch selbst schon drei Bücher verfasst (»Enterprise Recipes with Ruby and Rails«, »Enterprise Integration with Ruby« und »Arduino: A Quick-Start Guide«).
Gern spricht er auf internationalen Konferenzen und seine besonderen Steckenpferde sind die Programmiersprache Ruby und die Mikroelektronik, speziell der Arduino.

Maik Schmidt ist Software-Entwickler und Autor und wurde 1972 im Ruhrgebiet geboren. Seinen ersten Computer bekam er 1982 und nutzte ihn erst einmal, um Videospiele zu spielen. Bereits nach kurzer Zeit lernte er BASIC und Assembler, um seine eigenen Spiele zu programmieren. Seit 1993 arbeitet er als Software-Entwickler für mittelständische und Großunternehmen und ist ein großer Fan der Open Source-Bewegung.


http://www.arduinoforum.de/arduino-Thread-Buch-Empfehlung

Ein nettes Buch für etwas fortgeschrittene Arduino-Freunde

"Arduino" von Maik Schmidt,
Untertitel "Ein schneller Einstieg in die Microcontroller-Entwicklung" macht seinen Namen alle Ehre.

In der Tat:
Das Buch geht zu schnell vor.
Man lernt auf weniger als 230 Seiten, wie der Arduino funktioniert, die Arduino-IDE installiert, LEDs zum Leuchten bringt und einen Spielewürfel damit programmiert.
Man kriegt mit, wie man einen Morse-Code-Generator baut, die verschiedensten Sensoren einsetzt, einen bewegungsgesteuerten Game-Controller zum Leben bringt, einen Wii-Nunchuk anschließt und eine Universalfernbedienung konstruiert.
Auch die Themen Netzwerkverbindungen und Motorensteuerung kommen nicht zu kurz.

Aus diesen Projekten erkennt man, dass das Buch von Maik Schmidt höhere technische Ziele verfolgt.
Diese Ziele werden mit Leichtigkeit erreicht.
Wer mit ein bisschen Ehrgeiz zur Sache geht, wird diese Projekte auch stemmen können.
Für die Leute ohne Arduino-Vorwissen, die viel gemächlicher vorgehen wollen, gibt es wesentlich  geeignetere Bücher
Bestenfalls  haben die Projekte Unterhaltungswert - wegen der Spiele.

Im Anhang lernen die Lötkolben-Angsthasen löten und die Programmierfreunde mehr über die serielle Kommunikation zwischen Computer und Arduino mittels verschiedener Programmiersprachen wie C/C++, Java, Ruby, Python oder Perl.
Ich frage mich aber wer braucht all diese Programmiersprachen es funktionier auch alles hne diese.
Dort fragte ich mich aber, wie die Sache mit Visual C++ managed code oder Visual Basic geht, aber man kann natürlich auf 230 Seiten nicht alles bringen.

Mein Fazit:

Das Buch ist für  Fortgeschrittene wenn überhaupt geeignet, für Einsteiger  nicht.
C++ oder C-Kenntnisse sind Voraussetzung.


Die Beispiele sind nicht praxisnah, wenn auch  in den ersten Schritten etwas langweilig und trivial (kann man Arduino bitte mal ohne blinkende LEDs erklären?) - aber irgendwie muß man da ja durch, wenn man das BUCH schon gekauft hat.

Kein Lehrbuch für Schule und Selbststudium.





*********************************************************

ARDUINO  -  Ein schneller Einstieg in die Microcontroller-Entwicklung

                           Programme
                    ARDUINO-IDE       *.ino
                      Processing          *.pde


1_Inhaltsverzeichnis.pdf 765 KB Adobe Acrobat Document
Was_Sie_benoetigen.pdf 47,5 KB Adobe Acrobat Document
| | | DebounceButton.ino 556 Bytes Arduino file
| | | DiceGame.ino 1,67 KB Arduino file
| | | DiceWithButton.ino 718 Bytes Arduino file
| | | MoreReliableSwitch.ino 499 Bytes Arduino file
| | | SimpleButton.ino 334 Bytes Arduino file
| | | UnreliableSwitch.ino 410 Bytes Arduino file
| | BinaryDice.ino 478 Bytes Arduino file
| | | BurglarAlarm.ino 667 Bytes Arduino file
| | | Email.ino 617 Bytes Arduino file
| | | MotionDetector.ino 591 Bytes Arduino file
| | | TimeServer.ino 749 Bytes Arduino file
| | | TimeServerDnsDhcp.ino 1,12 KB Arduino file
| | TwitterTemperature.ino 527 Bytes Arduino file
| | | Buffering.ino 946 Bytes Arduino file
| | | Controller.ino 1,17 KB Arduino file
| | | NunchukDemo.ino 641 Bytes Arduino file
| | | SensorTest.ino 383 Bytes Arduino file
| | SensorValues.ino 885 Bytes Arduino file
| | | Blaminatr.ino 1,84 KB Arduino file
| | SerialServo.ino 761 Bytes Arduino file
| | | AppleRemote.ino 1,20 KB Arduino file
| | | InfraredDumper.ino 959 Bytes Arduino file
| | InfraredProxy.ino 2,27 KB Arduino file
| | | AnalogReader.ino 909 Bytes Arduino file
| | | | HelloWorld.ino 302 Bytes Arduino file
| | | MorseCodeGenerator.ino 660 Bytes Arduino file
| | Telegraph.ino 35 Bytes Arduino file
| | sensortest.ino 444 Bytes Arduino file
| | | float.ino 1,13 KB Arduino file
| | | PreciseSensor.ino 1,69 KB Arduino file
| | simple.ino 865 Bytes Arduino file
| | HelloWorld.ino 221 Bytes Arduino file
| LedSwitch.ino 513 Bytes Arduino file
| | | analog_reader.c 682 Bytes C-Datei
| | | arduino-serial.c 1,74 KB C-Datei
| | | analog_reader.c 682 Bytes C-Datei
| | | arduino-serial.c 1,74 KB C-Datei
| | | nunchuk.cpp 789 Bytes CPP-Datei
| | telegraph.cpp 1,76 KB CPP-Datei
| | | nunchuk.cpp 772 Bytes CPP-Datei
| | telegraph.cpp 1,77 KB CPP-Datei
Name Größe Elementtyp
| | | | twitter4j-core-2.1.6-SNAPSHOT.jar 397 KB Executable Jar File
| | | | twitter4j-core-2.1.6-SNAPSHOT.jar 397 KB Executable Jar File
| | | ui.html 1,12 KB Firefox HTML Document
| | | ui.html 1,12 KB Firefox HTML Document
| | | burglar_alarm.h 796 Bytes H-Datei
| | | email.h 501 Bytes H-Datei
| | | pir_sensor.h 347 Bytes H-Datei
| | | smtp_service.h 1,76 KB H-Datei
| | | email.h 501 Bytes H-Datei
| | | smtp_service.h 1,72 KB H-Datei
| | | nunchuk.h 792 Bytes H-Datei
| | | arduino-serial.h 373 Bytes H-Datei
| | telegraph.h 364 Bytes H-Datei
| | | burglar_alarm.h 796 Bytes H-Datei
| | | email.h 501 Bytes H-Datei
| | | pir_sensor.h 348 Bytes H-Datei
| | | smtp_service.h 1,69 KB H-Datei
| | | email.h 501 Bytes H-Datei
| | | smtp_service.h 1,69 KB H-Datei
| | | nunchuk.h 792 Bytes H-Datei
| | | arduino-serial.h 373 Bytes H-Datei
| | telegraph.h 364 Bytes H-Datei
| | | AnalogReaderTest.java 1,38 KB JAVA-Datei
| | | AnalogReaderTest.java 1,38 KB JAVA-Datei
| | keywords.txt 86 Bytes OpenOffice.org XML 1.0 Text Dokument
| | keywords.txt 86 Bytes OpenOffice.org XML 1.0 Text Dokument
README-FIRST.txt 1,43 KB OpenOffice.org XML 1.0 Text Dokument
| | | TweetTemperature.pde 1,66 KB Processing Source Code
| | | Cube.pde 3,01 KB Processing Source Code
| | | SensorDataBuffer.pde 1013 Bytes Processing Source Code
| | | Game.pde 4,37 KB Processing Source Code
| | | InvertedSonar.pde 1,76 KB Processing Source Code
| | | SensorData.pde 320 Bytes Processing Source Code
| | | DebounceButton.pde 554 Bytes Processing Source Code
| | | DiceGame.pde 1,67 KB Processing Source Code
| | | DiceWithButton.pde 718 Bytes Processing Source Code
| | | MoreReliableSwitch.pde 499 Bytes Processing Source Code
| | | SimpleButton.pde 334 Bytes Processing Source Code
| | | UnreliableSwitch.pde 410 Bytes Processing Source Code
| | BinaryDice.pde 478 Bytes Processing Source Code
| | | BurglarAlarm.pde 685 Bytes Processing Source Code
| | | Email.pde 623 Bytes Processing Source Code
| | | MotionDetector.pde 591 Bytes Processing Source Code
| | | TimeServer.pde 759 Bytes Processing Source Code
| | | TweetTemperature.pde 1,66 KB Processing Source Code
| | TwitterTemperature.pde 527 Bytes Processing Source Code
| | | Buffering.pde 946 Bytes Processing Source Code
| | | Controller.pde 1,17 KB Processing Source Code
| | | Cube.pde 3,01 KB Processing Source Code
| | | SensorDataBuffer.pde 1013 Bytes Processing Source Code
| | | Game.pde 4,37 KB Processing Source Code
| | | NunchukDemo.pde 641 Bytes Processing Source Code
| | | SensorTest.pde 383 Bytes Processing Source Code
| | SensorValues.pde 885 Bytes Processing Source Code
| | | Blaminatr.pde 1,84 KB Processing Source Code
| | SerialServo.pde 761 Bytes Processing Source Code
| | | AppleRemote.pde 1,20 KB Processing Source Code
| | | InfraredDumper.pde 959 Bytes Processing Source Code
| | InfraredProxy.pde 2,24 KB Processing Source Code
| | | AnalogReader.pde 938 Bytes Processing Source Code
| | | | HelloWorld.pde 302 Bytes Processing Source Code
| | | MorseCodeGenerator.pde 660 Bytes Processing Source Code
| | Telegraph.pde 35 Bytes Processing Source Code
| | sensortest.pde 443 Bytes Processing Source Code
| | | float.pde 1,13 KB Processing Source Code
| | | InvertedSonar.pde 1,76 KB Processing Source Code
| | | SensorData.pde 320 Bytes Processing Source Code
| | | PreciseSensor.pde 1,69 KB Processing Source Code
| | simple.pde 813 Bytes Processing Source Code
| | HelloWorld.pde 221 Bytes Processing Source Code
| LedSwitch.pde 513 Bytes Processing Source Code
| | | | Verdana-Bold-36.vlw 174 KB VLW-Datei
| | | | Verdana-Bold-36.vlw 174 KB VLW-Datei


C:\User\fritz\Desktop\2014-schalt.at\Arduino Maik Schmidt





*********************************************************

A Quick-Start Guide  (Englisch)

| | BinaryDice.ino 479 Bytes Arduino file
| | Blink.ino 221 Bytes Arduino file
| | DebounceButton.ino 556 Bytes Arduino file
| | DiceGame.ino 1,77 KB Arduino file
| | DiceWithButton.ino 714 Bytes Arduino file
| | MoreReliableSwitch.ino 524 Bytes Arduino file
| | SimpleButton.ino 333 Bytes Arduino file
| UnreliableSwitch.ino 408 Bytes Arduino file
| | BurglarAlarm.ino 848 Bytes Arduino file
| | Email.ino 802 Bytes Arduino file
| | MotionDetector.ino 590 Bytes Arduino file
| | TimeServer.ino 748 Bytes Arduino file
| | TimeServerDnsDhcp.ino 1,12 KB Arduino file
| TwitterTemperature.ino 527 Bytes Arduino file
| | SensorTest.ino 574 Bytes Arduino file
| | Float.ino 1,13 KB Arduino file
| | PreciseSensor.ino 1,70 KB Arduino file
| Simple.ino 818 Bytes Arduino file
| | Buffering.ino 946 Bytes Arduino file
| | Controller.ino 1,26 KB Arduino file
| | SensorTest.ino 386 Bytes Arduino file
| SensorValues.ino 888 Bytes Arduino file
| | Blaminatr.ino 1,85 KB Arduino file
| SerialServo.ino 832 Bytes Arduino file
| | InfraredDumper.ino 1,50 KB Arduino file
| | InfraredProxy.ino 456 Bytes Arduino file
| | TvRemote.ino 6,29 KB Arduino file
| | AnalogReader.ino 909 Bytes Arduino file
| TelegraphLibrary.ino 35 Bytes Arduino file
| | | NunchukDemo.ino 641 Bytes Arduino file
| | NunchukDemo.ino 640 Bytes Arduino file
| Pragduino.ino 3,76 KB Arduino file
| HelloWorld.ino 223 Bytes Arduino file
LedSwitch.ino 516 Bytes Arduino file
| | analog_reader.c 1,17 KB C-Datei
| | arduino-serial-lib.c 4,43 KB C-Datei
| | infrared_proxy.cpp 2,13 KB CPP-Datei
| telegraph.cpp 1,77 KB CPP-Datei
| | nunchuk.cpp 789 Bytes CPP-Datei
| | nunchuk.cpp 789 Bytes CPP-Datei
| | burglar_alarm.h 1,19 KB H-Datei
| | email.h 926 Bytes H-Datei
| | pir_sensor.h 772 Bytes H-Datei
| | smtp_service.h 2,88 KB H-Datei
| | email.h 926 Bytes H-Datei
| | smtp_service.h 2,88 KB H-Datei
| | infrared_proxy.h 856 Bytes H-Datei
| | arduino-serial-lib.h 969 Bytes H-Datei
| telegraph.h 789 Bytes H-Datei
| | nunchuk.h 1,18 KB H-Datei
| | nunchuk.h 1,18 KB H-Datei
| | AnalogReader.java 1,59 KB JAVA-Datei
| | | arduinoid.js 5,74 KB JavaSkriptdatei
| | | game_controller.js 1,18 KB JavaSkriptdatei
| | | jquery-1.11.1.min.js 93,9 KB JavaSkriptdatei
| | | serial_device.js 3,04 KB JavaSkriptdatei
| | background.js 613 Bytes JavaSkriptdatei
| | game_controller.js 1,46 KB JavaSkriptdatei
| | serial_device.js 3,02 KB JavaSkriptdatei
| background.js 589 Bytes JavaSkriptdatei
| | | arduino.js 743 Bytes JavaSkriptdatei
| | | serial_device.js 3,07 KB JavaSkriptdatei
| | background.js 589 Bytes JavaSkriptdatei
| background.js 589 Bytes JavaSkriptdatei
| | | dashboard.js 1,43 KB JavaSkriptdatei
| | | serial_device.js 3,07 KB JavaSkriptdatei
| | background.js 589 Bytes JavaSkriptdatei
| | jquery-1.11.1.min.js 93,9 KB JavaSkriptdatei
| | remote.js 860 Bytes JavaSkriptdatei
| | serial_device.js 3,07 KB JavaSkriptdatei
| background.js 589 Bytes JavaSkriptdatei
| | | galaxy.jpg 267 KB JPEG-Bild
| | | spiral.jpg 412 KB JPEG-Bild
| | | awake10_megaWall.mp3 1,93 MB MP3-Audioformat
| keywords.txt 86 Bytes OpenOffice.org XML 1.0 Text Dokument
| | keywords.txt 244 Bytes OpenOffice.org XML 1.0 Text Dokument
| | analog_reader.pl 929 Bytes PL-Datei
| | | ballBlue.png 643 Bytes PNG-Bild
| | | blue.png 142 Bytes PNG-Bild
| | | green.png 140 Bytes PNG-Bild
| | | grey.png 148 Bytes PNG-Bild
| | | logo.png 82,9 KB PNG-Bild
| | | paddleRed.png 799 Bytes PNG-Bild
| | | red.png 144 Bytes PNG-Bild
| | | yellow.png 141 Bytes PNG-Bild
| | TweetTemperature.pde 2,28 KB Processing Source Code
| | analog_reader.py 367 Bytes PY-Datei
| analog_reader.rb 831 Bytes RB-Datei
| img2cpp.rb 876 Bytes RB-Datei

Source Code for
Arduino: A Quick-Start Guide, Second Edition

https://pragprog.com/titles/msard2/source_code

in www.schaltungen.at

x003_d_dpunkt-x_0126-3 ARDUINO Ein schneller Einstieg in die ... - Sketche_1a.zip




http://www.dpunkt.de/arduino
http://www.dpunkt.de/buecher/4221.html


*********************************************************
Inhalt
http://www.dpunkt.de/leseproben/3692/1%20Inhaltsverzeichnis.pdf

Danksagung. . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . xi
Vorwort . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . xiii
Für wen dieses Buch gedacht ist . . . . . . . . . .  . . . . . . . . xiii
Was Sie in diesem Buch finden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . xiv
Arduino Uno und die Arduino-Plattform . . . . . . . . . . . . . . . . xvi
Programmcode und Konventionen . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . xvii
Online-Material . . . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . xvii
Was Sie benötigen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . xix
Startpakete . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . .  . xix
Die vollständige Teileliste . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . xx

Teil 1 Erste Schritte mit Arduino
. . . . . . . . . 1
1 Willkommen bei Arduino . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . 3
1.1 Was Sie benötigen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3
1.2 Was ist Arduino eigentlich genau? . . . . . . . . . . . . . . . . . 4
1.3 Das Arduino-Board erkunden . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . 6
1.4 Die Arduino-IDE installieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
1.5 Begegnung mit der Arduino-IDE . . . . . . . . . . .  . . . . . . . 14
1.6 Hello, world! . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . 16
1.7 Programme kompilieren und hochladen . . . . . . . . .  . . . . . . 19
1.8 Wenn es nicht funktioniert . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21
1.9 Übungen . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . 22

2 Umfangreichere Arduino-Projekte . . . . . . . . .  . . . . . . . . . 23

2.1 Was Sie benötigen . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . 23
2.2 Projekte und Programme verwalten . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
2.3 Voreinstellungen ändern . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . 26
2.4 Serielle Schnittstellen einsetzen . . . . . . .  . . . . . . . . . 28
2.5 Wenn es nicht funktioniert . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35
2.6 Übungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . 36

Teil 2 Elf Arduino-Projekte 
  . . . . . . . . . . .37
3 Binäre Würfel . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . . . 39
3.1 Was Sie benötigen . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . 39
3.2 Mit Breadboards arbeiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
3.3 Eine LED auf dem Breadboard verwenden  . . . . . . . . . . . . . . 42   § LEDgn 1k
3.4 Die erste Version des binären Würfels . . . . . .  . . . . . . . . 46
  § 3xLEDgn 3x1k
3.5 Mit Tastern arbeiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50   § Ta  10k
3.6 Ihren eigenen Taster einbauen . . . . . . . .  . . . . . . . . . . 55   §
3xLEDgn 3x1k Ta  10k
3.7 Ein Würfelspiel . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . 56
  § 3xLEDgn 3x1k 2xTa  2x10k
3.8 Wenn es nicht funktioniert . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 61
3.9 Übungen . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . . 61

4 Eine Bibliothek für einen Morse-Code-Generator . . . . . . . . . . . 63
4.1 Was Sie benötigen . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . 63
4.2 Die Grundlagen des Morse-Codes . . . . . . . . . . . . . . . . . . 64
4.3 Den Morse-Code-Generator bauen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 64   § Ls
4.4 Das Morsezeichen-Generator-Interface zurechtbauen . . .  . . . . . 66
4.5 Ausgeben von Morsezeichen . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . 67   § Ls
4.6 Die Klasse Telegraph installieren und verwenden . . . .  . . . . . 69
4.7 Ihre eigene Bibliothek veröffentlichen . . . . . . . . . . . . . . 72
4.8 Wenn es nicht funktioniert . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75
4.9 Übungen . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . 75

5 Die Außenwelt wahrnehmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79
5.1 Was Sie benötigen . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . 80
5.2 Entfernungen mit einem Ultraschallsensor messen . . . . .  . . . . 80   § TMP36 (LM35) Parallax PING
5.3 Die Genauigkeit mit Fließkommazahlen erhöhen  . . . . . . .  . . . 86
5.4 Die Genauigkeit mithilfe eines Temperatursensors erhöhen . . . . . 89   § TMP36
5.5 Bauen Sie Ihr eigenes Armaturenbrett . . . . . . . . . . . . . . . 96
5.6 Wenn es nicht funktioniert . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . 100
5.7 Übungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 101

6 Ein bewegungsgesteuerter Game-Controller . . . . . . . .  . . . . . 103   § ADXL335 Ta 10k
6.1 Was Sie benötigen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 103
6.2 Den Beschleunigungsmesser verdrahten . . . . . . . .  . . . . . . 104
6.3 Den Beschleunigungsmesser zum Leben erwecken  . . . . . . . . . . 107   § ADXL335
6.4 Eckwerte finden und korrigieren . . . . . . . . . . . . . . . . . 108
6.5 Ihren eigenen Game-Controller bauen . . . . . . . . . . . . . . . 111
6.6 Weitere Projekte . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . 114
6.7 Wenn es nicht funktioniert . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . 114
6.8 Übungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 115

7 Ein Spiel für den bewegungs gesteuerten Game-Controller . . . . . . 117   Breakout-Spiel
7.1 Eine GameController-Klasse schreiben . . . . . . . . .  . . . . . 118
7.2 Das Spiel wird geschrieben  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 120
7.3 Wenn es nicht funktioniert . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . 131
7.4 Übungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 131

8 Videosignale mit dem Arduino generieren . . . . . . . . . . . . . . 133   § RCA-Kabel 1k 470k TMP36
8.1 Was Sie benötigen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 133
8.2 Wie funktioniert analoges Video? . . . . . . . . .  . . . . . . . 134
8.3 Einen Digital-Analog-Wandler (DAC) bauen  . . . . . . . . . . . . 136
8.4 Den Arduino mit dem Fernseher verbinden . . . . . . . . . . . . . 138   § 470R 1k
8.5 Die Bibliothek TVout verwenden . . . . . . . . .  . . . . . . . . 140
8.6 Ein TV-Thermometer bauen . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . 141
8.7 In TVout mit Grafiken arbeiten . . . . . . . .  . . . . . . . . . 146
8.8 Wenn es nicht funktioniert . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . 150
8.9 Übungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 151

9 Experimente mit dem Wii-Nunchuk . . . . . . . . . . . . . . . . . . 153   § NINTENDO Nunchuk-Controller
9.1 Was Sie benötigen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 154
9.2 Den Wii Nunchuk anschließen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 154
9.3 Mit dem Nunchuk kommunizieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . 155
9.4 Die Klasse Nunchuk erstellen . . . . . . . . . .  . . . . . . . . 157
9.5 Die Klasse Nunchuk verwenden . . . . . . . . . . . . .  . . . . . 160
9.6 Eine eigene Spielkonsole bauen . . . . . . . . . . .  . . . . . . 161
9.7 Ein eigenes Videospiel schreiben . . . . . . . . . .  . . . . . . 162  Pragduino-Spiel
9.8 Wenn es nicht funktioniert . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . 170
9.9 Übungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 170

10 Netzwerkeln mit Arduino . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . 173   § Ethernet-Shield TMP36
10.1 Was Sie benötigen . . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . 173
10.2 Sensordaten mit Ihrem PC ins Internet übertragen . . . . . . . . 174
10.3 Eine Anwendung bei Twitter anmelden . . . . . . . . .  . . . . . 177
10.4 Nachrichten über Processing twittern . . . . . . . . . . . . . . 178
10.5 Mit einem Ethernet-Shield über das Netzwerk kommunizieren . .  . 183
10.6 DHCP und DNS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 187
10.7 Wenn es nicht funktioniert . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 191
10.8 Übungen . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . 191

11 Eine E-Mail-Alarmanlage bauen . . . . . .  . . . . . . . . . . . . 193   § Ethernet-Shield PIR-IR-Bewegungs-Sensor
11.1 Was Sie benötigen . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . 193
11.2 E-Mails von der Kommandozeile . . . . . . . . . . .  . . . . . . 194
11.3 E-Mails direkt von Arduino versenden . . . . . . . . . . . . . . 198
11.4 Bewegungserkennung mit einem passiven Infrarotsensor . . . . . . 203   § PIR-Sensor
11.5 Alles zusammenbauen . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . 206
11.6 Wenn es nicht funktioniert . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 209
11.7 Übungen . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . 209

12 Eine Universalfernbedienung konstruieren . . . . . . . . . . . . . 211   § PNA4602  TSOP38238  100R  IR-LED Ethernet-Shield
12.1 Was Sie benötigen . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . 212
12.2 Die Grundlagen von Infrarot-Fernbedienungen . . . . . .  . . . . 213
12.3 Steuercodes abgreifen . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . 213
12.4 Eine Fernbedienung nachbauen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 217
12.5 Geräte im Browser fernsteuern . . . . . . . . .  . . . . . . . . 222
12.6 Einen Infrarotproxy bauen . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . 226
12.7 Wenn es nicht funktioniert . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 233
12.8 Übungen . . . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . 233

13 Motoren mit Arduino steuern . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . 235   § HITEC HS-322HD  TMP36
13.1 Was Sie benötigen . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . 235
13.2 Kleine Motorenkunde . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . 236
13.3 Servomotoren: Die ersten Schritte . . . . . . .  . . . . . . . . 237   § PARALLAX continuous rotation servo  https://www.parallax.com/product/900-00008
13.4 Einen Beschuldigomaten bauen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 241
13.5 Wenn es nicht funktioniert . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 245
13.6 Übungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . 246

Teil 3 Anhänge
. . . . . . . . . . . . . . . . .  247
A Grundlagen der Elektronik . (nur 4 Seiten ? ? ? ) . . . . . . . . . 249
A.1 Stromstärke, Spannung und Widerstand . . . . . . . . .  . . . . . 249
A.2 Elektrische Schaltungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 249
A.3 Umgang mit einem Seitenschneider . . . . . . . . . . .  . . . . . 253
A.4 Ein kleiner Lötkurs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 254
A.5 Entlöten . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . 258

B Fortgeschrittene Arduino- Programmierung . . . . . . .  . . . . . . 261
B.1 Die Arduino-Programmiersprache . . . . . . . . . .  . . . . . . . 261
B.2 Bit-Operationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 263

C Fortgeschrittene serielle Programmierung . . . . . . . . .  . . . . 265
C.1 Mehr über serielle Kommunikation . . . . . . . . . . . .  . . . . 265
C.2 Serielle Kommunikation mit verschiedenen Programmier sprachen . . 267

D Arduino mit dem Webbrowser steuern . . . . . . . .  . . . . . . . . 277
D.1 Was sind Chrome-Apps? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 278
D.2 Eine minimale Chrome-App erstellen . . . . . . . .  . . . . . . . 279
D.3 Die Chrome-App starten . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . 281
D.4 Die Chrome-API für serielle Verbindungen . . . . .  . . . . . . . 282
D.5 Eine Klasse für serielle Geräte schreiben . . . . . . . . . . . . 285

Bibliografie . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . 291

Stichwortverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . 293


Dem BUCH fehlt alles
In jedem beliebigen Starterkit werden mehr Bauteile verwendet als in diesen Buch.

1 http://www.watterott.com
2 http://makershed.com
3 http://adafruit.com







*********************************************************

Was Sie benötigen
Die folgenden Teile werden für die Projekte dieses Buchs benötigt.
Auch wenn Ihnen die Liste lang erscheint, handelt es sich doch um kostengünstige Bauteile, die für alle Projekte dieses Buchs benötigten Teile kosten insgesamt etwa € 80,00
Startpakete
Arduino-Komponenten und Elektronikteile erhalten Sie in vielen Onlineshops.
Zu den besten in Deutschland gehört die Fa. Watterott  http://www.watterott.com
Dort finden Sie hervorragende Startpakete, und ich kann Ihnen nur raten, eines davon zu erwerben.
In den USA zählen die Fa. Makershed  http://makershed.com und die Fa. Adafruit   http://adafruit.com zu meinen Favoriten,
und je nach Dollarkurs und Versandkosten kann es sich lohnen, dort einzukaufen.
Eine gute und kostengünstige Lösung ist das Fritzing Starter Kit von Watterott.
Es enthält nahezu alle Bauteile für die Projekte aus diesem Buch und viele weitere nützliche, die Sie für Ihre eigenen Projekte verwenden können.

Wenn Sie das Fritzing Starter Kit kaufen, benötigen Sie nur noch die folgenden Zusatzteile:
Parallax PING)))-Sensor
TMP36 Temperatursensor von Analog Devices
ADXL335 Beschleunigungssensor
6-pin-Pfostenverbinder, 2,54 mm
Nintendo Nunchuk-Controller
■ einen passiven Infrarotsensor
■ eine Infrarot-LED
■ einen Infrarot-Empfänger
■ ein Ethernet-Shield


Alternativ gibt es bei Makershed und Adafruit (Bestellnummer 170) ebenfalls günstige Arduino-Startpakete.
Alle Anbieter verbessern ihre Startpakete laufend, lesen Sie die Online-Kataloge daher sorgfältig.

Die vollständige Teileliste
Wenn Sie die Bauteile lieber stückweise (oder kapitelweise) kaufen möchten statt eines Startpaketes, finden Sie hier die Liste aller im Buch verwendeten Bauteile.
Jedes Kapitel hat ebenfalls eine Bauteilliste und ein Bild mit allen im Kapitel benötigten Teilen.
Die genannten Websites sind eine bequeme Einkaufsquelle für die Teile, viele davon erhalten Sie jedoch auch anderswo.
Kaufen Sie dort, wo Sie sich am besten aufgehoben fühlen.

Gute Quellen für Einzelkomponenten sind beispielsweise die Firmen
Reichelt Elektronik    http://reichelt.de
Conrad                      http://conrad.at
Völkner                      http://voelkner.de
Westfalia                   http://westfalia.de


■ 1x Arduino-Board wie ARDUINO UNO Rev.3, ARDUINO Duemilanove oder ARDUINO Diecimila, erhältlich bei Watterott, Adafruit oder Makershed.
■ 1x Standard-USB-Kabel Typ A-B für USB 1.1 oder 2.0.
■ 1x Breadboard in halber Größe. Suchen Sie in deutschen Online-Shops unter den Stichworten »Steckboard« oder »Steckplatine« oder Steckbrett
■ 3x LEDs (vier weitere werden für eine Zusatzübung benötigt). Es ist nicht sinnvoll, LEDs einzeln zu kaufen. Kaufen Sie lieber gleich ein 20er-Pack.
■  Widerstände 1x 100 Ohm Widerstand,  2x  10k Ohm , 3x  1k Ohm Auch hier lohnt der Einzelkauf nicht. Kaufen Sie eine größere Packung oder besser ein Sortiment.
■ 2x Taster. Kaufen Sie keine einzelnen, sondern mindestens vier Stück.
■ 2m Kabel, am besten Jumperkabel Dm 0,64mm für das Breadboard. Sie erhalten es bei Watterott, Makershed oder Adafruit.
■ 1x  Parallax PING))) Sensor von Watterott. Art.-Nr. 20091090
■ 1x passiven Infrarot-Sensor von Watterott Art.-Nr. 2009805
■  1x Temperatursensor TMP36 von Analog Devices. Sie erhalten ihn bei Adafruit Best.-Nr. 165
http://www.analog.com/en/sensors/digital-temperature-sensors/tmp36/products/product.html

■ einen ADXL335 Beschleunigungssensor inklusive Breakout-Board. Sie erhalten es z. B. bei Watterott Art.-Nr. 20091016

■ einen 6-pin Pfostenverbinder Pfostenstecker Pfostensteckverbinder (auch: 6-pol. Stiftleiste, Stiftverbinder, Buchsenleiste, Steckverbinder) in 2,54 mm (beim ADXL 335 von Adafruit enthalten).
IDC Pfostenverbinder RM 2,54mm – DIN 41651 - - IDC Leiterplattenverbinder - - Buchsenleiste - - Wannenstecker   http://de.wikipedia.org/wiki/Stiftleiste
Normalerweise können Sie nur Pfostenleisten mit mehr Kontakten kaufen. In diesem Fall kürzen Sie die Leiste einfach.
■ ein Arduino Proto-Shield von Watterott Art.-Nr. 2009660 oder von Adafruit (Bestellnummer 51).
Sie benötigen auch ein kleines Breadboard  bei Watterott Art.-Nr. 2009596.  Ich kann dieses Shield nur wärmstens empfehlen!
■ einen Nintendo Nunchunk-Controller, erhältlich in nahezu jedem Spielzeugladen oder  bei Amazon.
■ das Arduino Ethernet-Shield (Artikelnummer 2008436) von Watterott
einen Infrarotsensor wie den PNA4602. Erhältlich bei Adafruit (Bestellnummer 157) oder Digi-Key (suchen Sie nach PNA 4602).
■  einen Infrarotsensor wie den TSOP38238. Erhältlich bei Adafruit (Bestellnummer 157) oder Digi-Key (suchen Sie nach TSOP38238).
■ eine Infrarot-LED, erhältlich bei R eichelt oder Conrad (suchen Sie nach IRLED).
■ ein Cinch-Kabel Adafruit Nr. 863
■ einen 5V Servomotor wie den Hitec HS-322HD oder den Vigor Hextronic, erhältlich bei Adafruit oder Sparkfun.
Suchen Sie nach Standard-Servomotoren mit einer Betriebsspannung von 4,8V bis 6,0V.
In vielen Starter-Kits ist bereits ein Servomotor enthalten.
Für einige der Übungen benötigen Sie zusätzliche Bauteile:

■ einen Piezo-Summer oder Piezo-Lautsprecher. Suchen Sie in einem Online-Shop nach Piezo-Summer bzw. Piezo-Signalgeber.
■ einen Neigungssensor, erhältlich bei Adafruit Best.-Nr. 173 oder MOUSER Best.-Nr. 107-2006-EV.
Der Sensor ist auch im fritzing Starter Kit von Watterott enthalten.

Für den kleinen Lötkurs benötigen Sie:
■ einen Lötkolben mit 25..30 Watt Leistung, Bleistiftspitze und Lötständer.
■ Elektronik-Lötzinn mit Flussmittelkern. Der Durchmesser sollte 1 mm nicht überschreiten.
■ einen Natur Bade-Schwamm.
Sie finden diese Dinge in jedem Elektronikladen. Dort gibt es Löt-Sets für Anfänger mit weiteren nützlichen Werkzeugen.
So z. B. bei Adafruit (Bestellnummer 136) oder Makershed (Bestellnummer MKEE2).

http://www.dpunkt.de/leseproben/3692/Was_Sie_benoetigen.pdf



*********************************************************
         Die im BUCH vewendeten Links

Ab Seite xi
http://fritzing.org/
http://opengameart.org/
http://opertgameart.org/content/puzzle-game-art
http://opengameart.org/content/awake-megawall-10
http://arduino.cc
http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardDue
http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardLeonardo
http://arduino.cd/en/Main/ArduinoBoardYun
http://arduino.cc/en/ArduinoCertified/IntelGalileo
http://processing.org
http://www.dpunkt.de/arduino
http://flickr.com
http://www.watterott.com
http://makershed.com
http://adafruit.com
http://reichelt.de
http://conrad. de
http://voelkner.de

http://westfalia.de
http://www.analog.com/en/sensors/digital-temperature-sensors/tmp36/products/product.html
http://www.ti.com/product/lm35

Ab Seite 4
http://arduino.cclen/uploads/Main/arduino-uno-schematic.pdf
http://arduino.cc/en/Main/Boards
http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardDue
http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardNano
http://arduino.cc/enlMain/ArduinoBoardLilyPad
http://lab.guilhermemartins.net/2009/05/06/paperduino-prints/

http://www.arduino.cc/playground/Learning/WhatAdapter
https://communities.intel.com/docs/DOC-22226
http://arduino.cc/en/Main/Software
http://windows.microsoft.com/de-de/windows/open-device-manager#1TC=windows7
https://learn.sparkfun.com/tutorials/installing-arduino-ide/windows
http://arduino.cc/en/Main/Software
http://www.ftdichip.com/Drivers/VCP.htm
http://www.arduino.cd/playground/Learning/Linux
http://arduino.cc/en/Tutorial/DigitalPins
http://www.dpunkt.de/arduino
http://en.wikipedia.org/wiki/Fiat_lux
http://de.wikipedia.org/wiki/Morsecode
http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/
http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardDue
http://de.wikipedia.org/wiki/UART
http://www.arduino.cc/en/Reference/SoftwareSerial
https://github.com/thomasfredericks/Bounce-Arduino-Wiring
https://github.com/thomasfredericks/Bounce-Arduino-Wiring/archive/masten.zip


Ab Seite 60
http://grathio.com/2009/08/dice-reader-version-2.html
http://arduinofun.com/blog/2009/12/02/led-cube-and-arduino-lib-build-it/
http://www.instructables.com/id/LED-Binary-Clock/
http://www.parallax.com/StoreSearchResults/tabid/768/txtSearch/28015/List/0/SortField/4/ProductID/92/Default.aspx
http://www.parallax.com/dI/docs/prod/acc/28015-PING-v1.5.pdf
http://tinyurl.com/msard-analog
http://blog.makezine.com/2009/10/157using-sonar-to-save-power/
http://en.wikipedia.org/wiki/File:Stop_sign_MUTCD.svg
http://www.analog.com/en/sensors/inertial-sensors/adxl335/products/product.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Digitaler_Ringspeicher
http://www.electronicsinfoline.com/New/Everything_Else/marble-maze-that-is-remote-controlled-using-an-accelerometer.html
http://www.dimensionengineering.com/appnotes/Gmeter/Gmeter.htm
http://en.wikipedia.org/wiki/Breakout_%28arcade_game%29
http://www.pragprog.com/titles/msard2
http://opengameart.org/content/awake-megawall-10
http://cynicmusic.coml
http://jquery.com/

Ab Seite 130
http://strangemeadowlarkprojects.blogspot.de/2014/05/a-legoarduino-game-controller.html
http://excamera.com/sphinx/gameduino/
http://excamera.com/sphinx/gameduino2/index.html#gameduino2
http://www.wayneandlayne.com/projects/video-game-shield/
http://nootropicdesign.com/store/index.php?main_page=index&cPath=2
http://blog.makezine.com/archive/2010/03/super-mario-brothers-with-an-arduin.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Digital-Analog-Umsetzer
http://de.wikipedia.org/wiki/Spannungsteiler
https://code.google.com/p/arduino-tvout/
https://arduino-tvout.googlecode.com/files/TVoutBeta1..zip
http://arduino.cc/en/Reference/PROGMEM
http://www.piskelapp.com/
http://www.imagemagick.org/
http://de.wikipedia.org/Wiki/1%C2%B2C
http://todbot.com/blog/2010/09/25/softi2cmaster-add-i2c-to-any-arduino-pins/
http://nootropicdesign.com/hackvision/games.html
http://randomhacksofboredom.blogspot.com/2009/07/motion-plus-and-nunchuck-together-on.html
http://twitter.com
http://xively.com
http://www.temboo.com/
http://de.wikipedia.org/wiki/Oauth
http://apps.twitten.com
http://twitter4j.org/
http://twitter4j.org/en/index.html#download
http://www.botanicalls.com/
http://www.botanicalls.com/archived_kits/twitter/
http://www.popsugar. com/tech/Tweeting-Vending-Machine-34558986/
http://www.arduino.cc/en/Main/ArduinoEthernetShield
http://www.arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardEthernet

http://de.wikipedia.org/wiki/DAYTIME
http://www.nist.gozi/physlab/div847/grp40/its.cfm
http://de.wikipedia.orghviki/MAC-Adresse
http://de.wikipedia.org/wiki/Dynamic_Host_Configuration_Protocol



Ab Seite 189
http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardLilyPad
http://blog.makezine.com/archive/2010/03/email-counting_t-shirt.html
http://www.instructables.com/id/interactive-Bee-Game/
http://arduino.cc/en/Main/ArduinoWiFiShield
http://de.wikipedia.org/wiki/Zigbee
http://arduino.cc/en/Main/ArduinoGSMShield
http://backaday.io/project/3116-pip-arduino-web-browser
http://de.wikipedia.org/wiki/Simple_Mail_Transfer_Protocol
http://www.smtp2go.com/
http://de.wikipedia.org/wiki/Base64
http://www.freeformatter.com/base64-encoder.html
http://arduino.cc/en/Reference/StringObject
http://de.wikipedia.org/wiki/Bewegungsmelder
http://www.parallax.com/product/555-28027
http://www.adafruit.com/products/189
https://learn.adafruit.com/pir-passive-infrared-proximity-motion-sensor
http://www.tigoe.net/pcomp/code/category/arduinowiring/873
https://github.com/adamvr/arduino-base64
https://learn.adafruit.com/ttl-serial-camera/overview
http://www.lirc.org/
http://github.com/shirriff/Arduino-IRremote
ttp://github.com/shirriff/Arduino-IRremote/archive/masten.zip
http://en.wikipedia.org/wiki/Favicon
http://www.arduino.cc/playground/Learning/WhatAdapter
http://arduino.ccien/Main/ArduinoBoardBluetooth
http://makezine.com/2010/04/19/arduino-powered-kinetic-sculpture/
http://aliciagibb.com/thesis/
http://jenkins-ci.org/
http://urbanhonking.com/ideasfordozens/2010/05/19/the_github_stoplight/
http://makezine.com/projects/building-a-simple-arduino-robot/
http://makezine.com/2009/12/23/usb-hourglass-random-number-generat/
http://adafruit.com
http://makershed.com.

http://store.curiousinventor.com/roboduino.html


Ab Seite 249
Für die Projekte in diesem Buch ist das alles, was Sie an Theorie benötigen.
Um mehr über Elektronik zu erfahren, werfen Sie einen Blick auf Make: Electron-ics [PS10]
oder auf http://lcamtuf.coredump.cx/electronics/
http://www.digikey.de/en/resources/conversion-calculators/conversion-calculator-resistor-color-code-4-band
http://store.curiousinventor.com/guides/How_to_Solder
http://www.evilmadscientist.com/article.php/meggyjr
http://www.nongnu.org/avr-libc/user-manual/FAQ.htm#faq_cplusplus
http://en.wikipedia.org/wiki/Arithmetic_shift
http://de.wikipedia.org/wiki/Boolesche_Algebra
http://github.com/todbot/arduino-serial/
http://www.oracle.com/technetwork/java/index-jsp-141752.html
http://code.google.com/p/java/-simple-serial-connector/
http://sourceforge.net/projects/pyserial/files/
http://search.cpan.org/dist/Win32-SerialPort/
http://processing.org
http://en.wikipedia.org/wiki/Google_Chrome_OS
https://chrome.google.com/webstore/category/apps
http://json.org/
https://developer.chrome.com/apps/manifest
https://developer.chrome.com/apps/serial
http://ecmanaut.blogspot.de/2006/07/encoding-decoding-utf8-in-javascript.html
http://whatwg.github.io/serial
https://github.com/GoogleChrome/chrome-app-samples/tree/master/samples/serial/ledtoggle
https://developer.chrome.com/extensions/events








*********************************************************



Arduino: A Quick-Start Guide,
(Pragmatic Programmers)
Paperback

by Maik Schmidt


  • Series: Pragmatic Programmers
  • Paperback: 274 pages
  • Publisher: Pragmatic Bookshelf; 1 edition (2011-01-25)
  • Language: English
  • ISBN: 1-9343-5666-2
  • Product Dimensions: 7.5 x 0.9 x 9.2 inches





The Pragmatic Programmers
Arduino

A Quick-Start Guide  (Englisch)
Second Edition  (30. Januar 2015)
Maik Schmidt 
Engl. ORIGINAL 2. Auflage
Taschenbuch
Verlag:
Pragmatic Bookshelf

ISBN: 1-9412-2224-2
Größe:
23,5 x 19 x 1,7 cm
https://pragprog.com/book/msard2/arduino-a-quick-start-guide-second-edition



DIN A4 ausdrucken
*********************************************************

Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
ENDE






a
Comments